Honda Crosstourer & Honda Crossrunner Forum

Honda VFR 800 X Crossrunner / VFR 1200 X Crosstourer Forum
Aktuelle Zeit: Fr 28. Jul 2017, 12:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Mär 2016, 12:14
Beiträge: 139
Images: 10
Wohnort: Föckelberg
Vorname: Jörg
Modell:: CT12noDCT
Um die vor 80 Beiträgen gestellte Frage zu beantworten: garnichts. :mrgreen:


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 20:43 
Offline

Registriert: So 22. Jan 2017, 19:22
Beiträge: 39
Wohnort: Rhein-Sieg
Vorname: Hagen
Modell:: VFR1200XD MJ14
york hat geschrieben:
Um die vor 80 Beiträgen gestellte Frage zu beantworten: garnichts. :mrgreen:


wenn ich das jetzt bestätige, ist dann allen geholfen oder geht das einfach so weiter? :think: ;)

_________________
CT Carmouflage, Hauptständer, hohe Scheibe, SW Motech Trax Adv Kofferset, Steckdose, Orig. Heizgriffe, Motorschutz, GSG-Sturzpads, kein Handschuhfach mehr


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Sa 20. Mai 2017, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Feb 2016, 22:35
Beiträge: 62
Vorname: Bertold
Modell:: Crosstourer DCT
Also wird dieser Thread grade begraben. Eigentlich schade, ich fand es ganz interessant mit all den wissenschaftlichen Beiträgen.
Ich hatte schon andernorts immer mal den Verbrauch angesprochen. Bei meiner letzten Tankfüllung grad wieder 7,8. Von irgendwas unter 6 Litern träume ich nur.
Mir ist bei allen Erörterungen und den völlig unterschiedlichen Wahrnehmungen nicht ganz klar:
Liegt es wirklich an der Gashand? Dann fahre ich offensichtlich offensiver als die meisten hier, die meinen, sie führen offensiv. Oder gibt es Unterschiede bei den Maschinen?
Es werden ökonomische Aspekte und Aspekte der Nutzungsfreundlichkeit angesprochen. Ich würde dem gerne den ökologischen Aspekt hinzu fügen.
Allerdings muss ich zugeben, dass keiner der drei genannten Punkte mich veranlasst, mein Fahrverhalten grundlegend zu verändern. Ich würde mir einfach wünschen, dass dabei etwas weniger durch die Düsen läuft.

_________________
Jeden Morgen Motorsport trainiert das rechte Handgelenk!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 09:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2015, 17:24
Beiträge: 312
Images: 33
Wohnort: Wesel
Modell:: Crosstourer mit DCT
schnabelwesen hat geschrieben:

Ich hatte schon andernorts immer mal den Verbrauch angesprochen. Bei meiner letzten Tankfüllung grad wieder 7,8. Von irgendwas unter 6 Litern träume ich nur.
Mir ist bei allen Erörterungen und den völlig unterschiedlichen Wahrnehmungen nicht ganz klar:
Liegt es wirklich an der Gashand? Dann fahre ich offensichtlich offensiver als die meisten hier, die meinen, sie führen offensiv. Oder gibt es Unterschiede bei den Maschinen?
Es werden ökonomische Aspekte und Aspekte der Nutzungsfreundlichkeit angesprochen. Ich würde dem gerne den ökologischen Aspekt hinzufügen.


Hallo Schnabel,

"ökologisch": Motorradfahren mit 129PS aber bitte ökologisch ist genau wie Rinderfilet - medium rare aber bitte vegan...

Für einen Verbrauch über 7l muss man:

Viel im Stau stehen oder
Reichlich Stadtverkehr fahren oder
Oft mit hoher Geschwindigkeit Autobahn fahren

Wenn Du alle drei Ursachen ausschließen kannst, ist irgendwas kaputt...

Ich bin immer mit dem zulässigen Höchstgewicht unterwegs, fahre auf Landstraßen selten über 150 und habe am meisten Spaß an Spitzkehren / herausbeschleunigen aus Kurven. Es hat noch kein Reifen mehr als 6000km gehalten... Mein Langzeitdurchschnitt über 20.000km liegt bei etwa 6,5l.

Eine einzelne Tankfüllung sagt überhaupt nichts aus... - da reicht es schon, wenn der Tank am Anfang nicht so voll war, wie man ihn hinterher gemacht hat, noch eine kleine Rundungsfaulheit beim Kopfrechnen und schon hat man einen Liter mehr gebraucht...

Wenn man gar nicht fährt, hat man übrigens den höchsten Verbrauch... Da verdunstet der teure Sprit ohne einen Millimeter Bewegung...

_________________
Martin

Humor: Begabung des Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Humor
https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Jun 2016, 13:48
Beiträge: 33
Images: 3
Wohnort: Düren
Vorname: -Jürgen
Modell:: Crosstourer Bj.12
Also, wenn man sich an die Gesetze hält, kann man normalerweise nicht zu solchen Verbräuchen kommen. :naughty:

Ich fahre in der Stadt bei erlaubten 50km/h max. 55, auf Landstrassen bei 100 km/h max. Tacho 110 und auf der Autobahn ohne Tempolimit um die 130!
Mein Durchschnittsverbrauch seit Kauf des Moppeds liegt genau bei 5,5 l/100 km. Ich fahre im Normalfall mit einer Tankfüllung 400 km weit! :D
Dabei beschleunige ich aus Kurven oder Serpentinen auch zügig... .
Meine Kumpels mit ihren 1200GS, Triumph Tiger Sport und KTM Adventure fahren mir nicht weg! Und die BMW's brauchen bei gleicher Fahrweise sogar mehr wie meine Crossi und müssen früher zurück an die Zapfsäule!

Wenn ich zurückhaltend fahre, schaffe ich auch problemlos Verbräuche um 5 l/100km, ohne als Verkehrshindernis zu fungieren. :whistle:

Gruß

Jürgen

_________________
Honda Crosstourer silber Bj.12 mit Schaltgetriebe, Eigenbau-Gepäckbrücke, Hauptständer, kleine getönte MRA-Scheibe, Endurofußrasten, Motorschutzplatte, Steckdose, aufgepolsterte Sitzbank von Jungbluth, Oxford Griffheizung, Becker-Navi


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 08:48
Beiträge: 27
Images: 0
Wohnort: Witten
Vorname: Jens
Modell:: CT SC76
Hallo Jürgen,

da bin ich aber erleichtert!
Ich habe schon gedacht, ich mache was falsch, ich habe nämlich annähernd die gleichen Verbrauchswerte wie du bei ähnlichem Fahrstil. :think:
Über 6l schaffe ich nur bei sehr zügigen Autobahnetappen (Schnitt über 140km/h) oder hohem Stadtanteil mit häufigem anfahren/bremsen.
Dabei bin ich stets mit Topcase und/oder Seitenkoffern unterwegs.

Gruß
Jens

_________________
Candy Prominence Red/Graphit Black
Honda Hauptständer & Griffhzg.
Givi:
- Sturzbügel & Zusatzscheinwerfern
- Trekker Outback Topcase & Seitenkoffer
- Motorschutz und Seitenständerverbreiterung
Bodystyle Hinterradabdeckung
Garmin Zumo 590


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Apr 2014, 16:20
Beiträge: 466
Images: 0
Wohnort: Bünde / OWL
Modell:: Crosstourer
Hallo.

Bei Abweichungen über 0.5l , bei gleichem Bike, ist sicherlich die Gashand verantwortlich.

Bei meinen flotten Landstrassen Fahrten liege ich um die 6 Liter.
Heute mit Seitenkoffer. windigem Wetter, Geschwindigkeit in moderater Plustoleranz zu Beschränkungen.
bei 350km gut 20l getankt bei Reserve 40km.

Alles gut für unsere Dicke. 8-)

_________________
Gruß Tommaso Bild
Der Kurvenjäger, Cacciatori dei Tornanti

Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Feb 2017, 18:12
Beiträge: 80
Images: 33
Wohnort: Hemer
Vorname: -Bernd
Modell:: Crosstourer
Nach der Sonntagstour habe ich nachgerechnet der Verbrauch liegt bei 6 Liter


Gruß Bernd


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2017, 14:15 
Offline

Registriert: Sa 14. Nov 2015, 13:40
Beiträge: 8
Wohnort: Zeuthen
Vorname: -Nobbe
Modell:: CT ohne DCT
Mit Ermax scheibe verbrauche ich 0,5 Liter weniger


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2017, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Nov 2015, 21:16
Beiträge: 75
Vorname: Pepe
Modell:: Crosstourer DCT
Hallo zusammen -
bin gestern erst von einer 4-Tagestour mit Koffern durch Südtirol / Trentino zurück.
Dabei waren alle Fahrsituationen gegeben:

- Cruisen in Ebene bei 80 km/h: ca. 5.4 l
- Cruisen in Ebene bei 100 km/h: ca. 5.8 l
- Penserjoch, Monte Grappa, Passo Rolle hoch/runter: ca. 6.5 - 6.8 l
- Autobahn Garmisch - München bei ca. 140 km/h: ca. 7.1 l

Die Betriebskosten sehe ich nicht als das Wesentliche an. Nervig ist nur, dass die andere in meiner Gruppe u.a. mit BMW F800GS und
VERSYS 1000 mit Verbräuchen von min. 1 - 2.5 Litern weniger entsprechend seltener zur Zapfsäule müssen. Ist aber halt so, wenn man mit so einem Schiff unterwegs ist. Hauptsache das Ding macht Spass. :dance: :dance:

_________________
Schöne Grüße
Pepe

======================
MZ 250, Yamaha XS400
HONDA VFR 1200 X DCT /GIVI V35 Koffersatz /MRA Touringscreen / DAYTONA Griffheizung


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2017, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Aug 2012, 19:29
Beiträge: 1011
Wohnort: Westerwald
Vorname: Jörg
Modell:: Crosstourer mit DCT
4 Tage
Westerwald - Steinegg Südtirol inkl. 36 Pässe
2x CT
1x 940 km
1x 360 km
1x 280 km
1x 820 km

Duchschnittsverbrauch bei allen beiden 8,2 l. :whistle:
Und das war GUT SO !!!

_________________
Jörg


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2017, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Nov 2015, 21:16
Beiträge: 75
Vorname: Pepe
Modell:: Crosstourer DCT
Joerg hat geschrieben:
4 Tage
Westerwald - Steinegg Südtirol inkl. 36 Pässe
2x CT
1x 940 km
1x 360 km
1x 280 km
1x 820 km

Duchschnittsverbrauch bei allen beiden 8,2 l. :whistle:
Und das war GUT SO !!!


..... da hätte ich Schwielen und Blasen am Hintern... :think: :think: Respekt, aber jedem das Seine!
8.2 Liter im DURCHSCHNITT kommt mir aber auch bei flottester Fahrweise doch recht hoch vor.
Würde mal zur technischen Durchsicht gehen ..

...im Übrigen kann der Aderlass bei den Carabinieri wirklich krass sein :oops: :oops:

_________________
Schöne Grüße
Pepe

======================
MZ 250, Yamaha XS400
HONDA VFR 1200 X DCT /GIVI V35 Koffersatz /MRA Touringscreen / DAYTONA Griffheizung


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 08:48
Beiträge: 27
Images: 0
Wohnort: Witten
Vorname: Jens
Modell:: CT SC76
Vielleicht liegt´s ja daran, das es die ersten Tour heute im Urlaub war, aber .......
heute absoluter Ökorekord: :mrgreen:
die Tour führte vom Ötztal über Fernpass, dann über Garmisch zum Achensee,
dann durch Innsbruck (wo es fast gar nicht warm war :angry-extinguishflame: )
über Kühtai nach Sölden. Dabei mit beiden Seitenkoffern im Solobetrieb auf den Landstraßen
sehr entspannt, auf den kurvigen Passstraßen aber auch mal am Gas gezogen,
um die vielen Dosenfahrer zu überholen. :D
Nach dem Tanken nachgerechnet: glatte 5l/100km- Bordrechner drohte mit 5,2! :lol:
Mal sehen, wie die nächsten Touren ausfallen,
morgen geht´s über Arlberg und zurück über Furkapss!
Also ich bin bei meinem Fahrprofil mehr als zufrieden. :dance:
LG

_________________
Candy Prominence Red/Graphit Black
Honda Hauptständer & Griffhzg.
Givi:
- Sturzbügel & Zusatzscheinwerfern
- Trekker Outback Topcase & Seitenkoffer
- Motorschutz und Seitenständerverbreiterung
Bodystyle Hinterradabdeckung
Garmin Zumo 590


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 09:10 
Offline

Registriert: So 12. Feb 2017, 18:30
Beiträge: 64
Vorname: Patrick
Modell:: VFR800X RC94 NC750X RC90
Um meinen eigenenThread mal wieder aufzunehmen: Bin jetzt mit der CR, welche ich nun seit Ende April mein eigen nenne, seit guten 4000km unterwegs. Verbräuche liegen um 4,8-6,2. Im Schnitt aber meist um 5,2. Das nenne ich einen angemessenen Verbrauch. Bin damit meiner Meinung nach kein bisschen anders unterwegs als mit der CT. Nur dass ich natürlich deutlich mehr Schaltarbeit leiste :-P Denke ich werde mir noch den Quickshifter gönnen.

_________________
NTV650 Revere ✝| CB450S | VFR750F RC36 | CBR1100XX PGM FI | CBF600N | CB500N | CN250 Helix | NC750XA | VFR800X | NC750XD RC90


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Di 30. Mai 2017, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Mär 2016, 13:50
Beiträge: 351
Wohnort: Köln
Vorname: Jürgen
Modell:: Crosstourer 2017 DCT
ich glaube auch, dass der Thread mehr in die Humorecke gehört. :lol:
mein Spritmonitor hab ich nur ganz am Anfang gepflegt. Eben sehr vorsichtig gefahren.
Jetzt liege ich - wenn ich ehrlich bin - so bei 6 bis 6,5 Liter.

Wobei.... wenn ich bei Manfred´s Fahrweise denke sind 7 Liter eher der untere Part.

ich finde - wer ein Moped kauft und dann erstaunt feststellt, dass es ne Saufziege ist.
Oder die Wartungskosten viel zu Hoch sind...

Der ist selber Schuld - Im heutigen Zeitalter gibt´s Info´s ohne Ende :text-threadjacked:

_________________
CT 2017 DCT Rot/Schwarz - Sitzbank von Niklas Lange, Motorschutz und Sturzbügel von H&B, - GIVI Nebelscheinwerfer, HONDA Hauptständer, GIVI-Topcaseträger, GIVI Outback Tracker; TomTom 400 - SHOI GT Air
Bild
WhatsApp-Gruppe "CT-Köln"


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Mi 31. Mai 2017, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mär 2014, 12:31
Beiträge: 397
Images: 7
Wohnort: 65760 Eschborn
Vorname: Oliver
Modell:: CT DCT (MJ 2013, EZ 2014)
york hat geschrieben:
Um die vor 80 Beiträgen gestellte Frage zu beantworten: garnichts. :mrgreen:

DITO! Bin auch bei ca. 6,5 Litern und i.d.R. schaffe ich mit einem Tank rund 280 km, bevor die Restreichweitenanzeige mit 50 km Alarm schlägt.

_________________
volo ergo sum (frei nach Descartes)
CT DCT in Digital Silver Metallic
Givi V35 N Monokey Seitenkoffer
SW-Mototech Schutzbügel
HAWK Dual LED Scheinwerfer
Quicklock Tankring
Navigon Select auf iPhone 6s in
Wicked Chilly RainCase 2.0


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Mi 31. Mai 2017, 21:58 
Offline

Registriert: So 10. Jun 2012, 11:13
Beiträge: 4
Habe meinen 2014CT seit 09/2016. Davor hatte ich 10 Jahre lang eine CBF600, die ich über 100.000 km gefahren bin. Die CBF600 hatte einen für meinen Geschmack hohen Verbrauch von 6,5 l/km. Ich bin dieses Motorrad aber auf kurvenreichen Strecken immer mit sehr hohen Drehzahlen bis 12.000 1/min gefahren. Die Nadel fiel selten unter 4.000/5.000 1/min.
Die CT fahre ich auf kurvenreichen Strecken nur im 1. bis 3. Gang mit DCT-Tasten bis knapp zur Drehzahlgrenze. Selbst der S-Modus schaltet mir hier zu früh. Der Verbrauch liegt dann bei unglaublichen 7,5 bis 8,5 ltr/100km!
Es beruhigt mich, dass auch andere demselben Phänomen unterliegen, besonders da ich auch die 5-6 ltr in einigen Beiträgen gelesen habe. Ich habe aber unglaublichen Spaß mit der Maschine! Mit ihr ist ein äußerst dynamisches und sportliches Fahren möglich, ein wirklich klasses Motorrad.
Deshalb schlucke ich den Verbrauch, obwohl er mir für ein Motorrad des 21. Jahrhunderts wirklich nicht angemessen erscheint.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Mi 31. Mai 2017, 22:22 
Offline

Registriert: So 28. Feb 2016, 22:41
Beiträge: 55
Vorname: -Thomas
Modell:: Crosstourer
Betty hat geschrieben:
.........
Die CT fahre ich auf kurvenreichen Strecken nur im 1. bis 3. Gang mit DCT-Tasten bis knapp zur Drehzahlgrenze. Selbst der S-Modus schaltet mir hier zu früh. Der Verbrauch liegt dann bei unglaublichen 7,5 bis 8,5 ltr/100km!
Ich habe aber unglaublichen Spaß mit der Maschine! Mit ihr ist ein äußerst dynamisches und sportliches Fahren möglich, ein wirklich klasses Motorrad.


Jetzt mal bissal zur Realität zurückfinden!!!!!
Nochmal für die, die es vielleicht vergessen haben!
Wir fahren einen V4 mit über 1,2L Hubraum!!!!!!!

Wenn du volle Leisung abrufst, volle Drehzahl fährst, dann ist es doch NORMAL, dass sie angemessen Sprit verbraucht!

Wenn du hinter Autos herdümpelst, braucht sie hald nur 5L

Und mal zum Vergleich: Ich hatte davor eine XJR1300 RP10 (6Jahre) und Bandit 1250 (7Jahre) und die haben genau so viel verbraucht!

In diesem sinne, genießt doch einfach unser geiles Moped......


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Mi 31. Mai 2017, 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Jan 2014, 16:23
Beiträge: 551
Images: 1
Wohnort: Sankt Augustin
Vorname: Michael
Modell:: CT Pearl Sunbeam White
Betty hat geschrieben:
...Die CT fahre ich auf kurvenreichen Strecken nur im 1. bis 3. Gang mit DCT-Tasten bis knapp zur Drehzahlgrenze. Selbst der S-Modus schaltet mir hier zu früh. Der Verbrauch liegt dann bei unglaublichen 7,5 bis 8,5 ltr/100km!...


Davon ausgehend, dass du deine CBF600 in ähnlicher Weise geschunden hast, bist du doch beim CT mit nur zwei Litern extra bei doppeltem Hubraum gut weggekommen.

_________________
Gruß,
Silent
It's not the speed that kills, it's the sudden stop

Crosstourer Pearl White #1452
Hauptständer
Garmin Zumo 660
Givi Airflow
Givi Trekker Outback 37
H&B Topcase Xplorer 45
GSG Kardanschutz
Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saufziege
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 18:23 
Offline

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 15:34
Beiträge: 166
Images: 6
Wohnort: Am schönen Bodensee
Vorname: Christian
Modell:: CT2017 DCT
Nachdem ich von 2012 bis 2013 ein CT mit DCT hatte, habe ich mir dieses Jahr wieder einen neuen CT wieder mit DCT geholt.

Der Verbrauch bei der neuen lag wie bei der letzten auch bei etwa 5 Liter plus/minus.

Von 2007 bis letztes Jahr hatte ich verschiedene GS und GS-Adventure's. Da lag der Verbrauch etwas einen halben bis dreiviertel Liter drunter.

Grüßle Christian


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: