Honda Crosstourer & Honda Crossrunner Forum

Honda VFR 800 X Crossrunner / VFR 1200 X Crosstourer Forum
Aktuelle Zeit: Fr 18. Aug 2017, 09:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 18:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 17:13
Beiträge: 139
Images: 3
Vorname: Dietmar
Modell:: Crosstourer mit DCT
Moin zusammen,

in der neuen Ausgabe der Zeitschrift "MOTORRAD" werden fette "Reiseenduros" getestet ....
unser Crossi beendet den Test abgeschlagen als LETZTER ! :o

Was die effektive Motorleistung angeht und was die fehlende Fortentwicklung
der Elektronik und des Fahrwerks (lächerlich geringer Federweg) betrifft , ZU RECHT !

Trotzdem .... wer fahren KANN (!!) , der kann auch mit dem Monster - Eisenschwein CT
im Gelände ne gute Figur machen. s. https://www.youtube.com/user/greaterx/videos


Ich finde solche Tests freundlich gesagt "suboptimal".

Was dort allerdings an LEISTUNG (am Hinterrad) gemessen wurde , bestürzt mich schon sehr .....
bei so nem fetten Motor ....
HONDA hinkt hinterher ! .....

Werd wohl doch noch auf BMW umsteigen (müssen) .... :whistle:


LG
Dietmar

_________________
meine Zweiradecke....
http://huetehunde.phpbb8.de/post20929.html#p20929


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 21:09
Beiträge: 181
Wohnort: Beverungen
Vorname: Klaus
Modell:: Crosstourer DCT
Naja,

ist halt die Zeitung mit der "blau-weißen" Brille!!!

Fahr mal einen Boxer, auch einen der neuen Generation.

Danach freust Du dich über die Laufruhe deines V4 im Crosstourer!!!
Das ist für mich z.B. mehr wert, als die Leistung am Hinterrad!!!

Ich hatte mich auch mal darüber aufgeregt, das es z.B. keinen Bordcomputer beim CT gibt (Preis/Leistung).
Aber für den Motorradfahrer ist trotzdem alles dabei, was man braucht!
Und über Fahrwerke kann streiten!

Und jetzt könnt ihr über mich herfallen.

Ich werde meinen CT aufgrund so eines Vergleichstestes bestimmt nicht verkaufen!
Ich habe mich ganz bewusst für den CT und ganz bewusst gegen die anderen Mitstreiter entschieden!


Gruß
Klaus

_________________
Bremsen wird völlig überbewertet!!!


Zuletzt geändert von VFR Klausi am Fr 12. Mai 2017, 19:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Apr 2015, 10:28
Beiträge: 37
Wohnort: Gerolstein
Modell:: Crosstourer mit DCT
Hallo zusammen!
Habe gerade den Artikel nur kurz überflogen. Aber beim Vergleich der Daten ist so einiges im Argen.
Wir haben sehr wohl eine Durchnittsverbrauch und restreichweite.
Traktionskontrolle ist auch nicht nur 1stufig.
Naja mich wundert nur dass die Gs nicht 1 war.

Ich fahre unsere dicke trotzdem gerne.

Grüßeaus der Eifel

Marc


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2016, 19:43
Beiträge: 402
Images: 8
Wohnort: 16567 Schönfließ
Vorname: Frank
Modell:: Crosstourer mit DCT
Marc hat geschrieben:
Naja mich wundert nur dass die Gs nicht 1 war.
Marc

:lol: Mich auch, obwohl sie doch extra das Sondermodell "Rally" genommen haben :mrgreen:
Vorab: Habe den Bericht bis jetzt auch nur überflogen und nicht kpl. gelesen.
Das das Fahrwerk vielleicht nicht mit den Anderen mithalten kann, mag ja sein, bin noch keine der anderen Modelle gefahren und kann mir kein Urteil bilden.Und das die Gabel nicht besonders ist, wissen wir auch. Was aber nicht nur am geringen Federweg liegt. Die BMW100XR( die ich probegefahren bin ) hat den gleichen Federweg aber die Gabel ist um Welten besser.
Aber das auch bei der Motorwertung nur der letzte Platz rausspringt, irritiert mich schon ein wenig.
Am meisten hat mich (bis jetzt beim überfliegen) erstaunt, daß nur 106PS am Hinterrad ankommen :o
Habe zwar bis jetzt noch keine PS vermisst, aber mich würde mal interessieren:
Hat Honda im Zuge der Euro4 heimlich die Leistung gestutzt oder ist die gleich geblieben. Es gibt ja hier ein, zwei Leute, die erst SC70 hatten und nun SC76 fahren. Haben die einen Unterschied festgestellt?
Wie auch immer, überrascht hat mich das Ergebnis nicht wirklich wirklich. Mir tut es aber keinen Abbruch bei der Freude, die ich mit meinem DCT-CT habe.

Gruß Frank

_________________
´15er Crosstourer DCT,Honda-Koffersatz, Ermax-Tourenscheibe,GSG-Crashpads,Bagster-Tankschutz,Givi-xStream-Werkzeugtasche, lights4all-Rauchglas-Rücklicht,SW-Hauptständer,SW-Fußrasten,Bodystyle-Hinterradabdeckung


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 06:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2012, 08:12
Beiträge: 747
Images: 0
Wohnort: 75239 Eisingen
Vorname: Andreas
Modell:: CT 2016 DCT
citykurier hat geschrieben:
Es gibt ja hier ein, zwei Leute, die erst SC70 hatten und nun SC76 fahren. Haben die einen Unterschied festgestellt?


Die Farbe. Und nachher setze ich mich auf meine Testzeitschrift und dreh ne kleine Runde. Oder soll ich doch besser den CT nehmen?
Immer diese Entscheidungen :think:

_________________
!! Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber nicht sinnvoll !!

Nr.1 - CT 2012 - SC70 - Schalter - silber
Nr.2 - CT 2016 - SC76 - DCT - Candy Prominence Red/Graphite Black


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 06:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2012, 08:12
Beiträge: 747
Images: 0
Wohnort: 75239 Eisingen
Vorname: Andreas
Modell:: CT 2016 DCT
heidecrossi hat geschrieben:
Werd wohl doch noch auf BMW umsteigen (müssen) .... :whistle:


Viel Spaß. Als Nickname im GS-Forum würde ich "heidevibrator" empfehlen :mrgreen:

_________________
!! Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber nicht sinnvoll !!

Nr.1 - CT 2012 - SC70 - Schalter - silber
Nr.2 - CT 2016 - SC76 - DCT - Candy Prominence Red/Graphite Black


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 08:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 21:09
Beiträge: 181
Wohnort: Beverungen
Vorname: Klaus
Modell:: Crosstourer DCT
andi1960 hat geschrieben:
Immer diese Entscheidungen :think:


Musst Dich nicht entscheiden. Du hast dich schon entschieden und zwar genauso wie ich "für den Crosstourer"! :lol: :lol:

_________________
Bremsen wird völlig überbewertet!!!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:13
Beiträge: 160
Wohnort: Reinheim/Spachbrücken
Vorname: Jürgen
Modell:: Crosstourer mit DCT
andi1960 hat geschrieben:
citykurier hat geschrieben:
Es gibt ja hier ein, zwei Leute, die erst SC70 hatten und nun SC76 fahren. Haben die einen Unterschied festgestellt?


Die Farbe. Und nachher setze ich mich auf meine Testzeitschrift und dreh ne kleine Runde. Oder soll ich doch besser den CT nehmen?
Immer diese Entscheidungen :think:

:lol: :lol: :lol: :clap: :clap:


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2016, 19:43
Beiträge: 402
Images: 8
Wohnort: 16567 Schönfließ
Vorname: Frank
Modell:: Crosstourer mit DCT
andi1960 hat geschrieben:
citykurier hat geschrieben:
Es gibt ja hier ein, zwei Leute, die erst SC70 hatten und nun SC76 fahren. Haben die einen Unterschied festgestellt?


Die Farbe.


:clap: :lol: Gut das du es sagst, bin farbenblind und hab deshalb auch ein schwarz/weißen CT....glaube ich jedenfalls :think: ;) :lol: :lol:

Gruß Frank

_________________
´15er Crosstourer DCT,Honda-Koffersatz, Ermax-Tourenscheibe,GSG-Crashpads,Bagster-Tankschutz,Givi-xStream-Werkzeugtasche, lights4all-Rauchglas-Rücklicht,SW-Hauptständer,SW-Fußrasten,Bodystyle-Hinterradabdeckung


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Jun 2016, 13:48
Beiträge: 33
Images: 3
Wohnort: Düren
Vorname: -Jürgen
Modell:: Crosstourer Bj.12
Also ich war gerade 1 Woche mit Kumpels an der Ardeche. Zwei GS ( 1x 1150GS, 1x 1200GS ), eine KTM 1050 Adventure und eine Triumph Tiger Sport.
Meine Kumpels sind alle nicht gerade langsam, wenn es sein muß.
Aber ich habe keine Probleme, alle( auch die beiden GS) auf schlechten Pisten vor mir herzutreiben! :D

Von daher kann ich über solche Tests nur schmunzeln! :whistle:

Habe meine Entscheidung für die Honda nie bereut!!!

Auf der anderen Seite ärgere ich mich allerdings darüber, daß viele Interessierte durch solche Artikel von einer Probefahrt mit dem Crossi abgeschreckt werden! :think:

Gruß

Jürgen

_________________
Honda Crosstourer silber Bj.12 mit Schaltgetriebe, Eigenbau-Gepäckbrücke, Hauptständer, kleine getönte MRA-Scheibe, Endurofußrasten, Motorschutzplatte, Steckdose, aufgepolsterte Sitzbank von Jungbluth, Oxford Griffheizung, Becker-Navi


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 17:13
Beiträge: 139
Images: 3
Vorname: Dietmar
Modell:: Crosstourer mit DCT
1) Die Leistung beim CT ist "mau" im Vergleich ! noch "mauer" als ich gedacht hätte.

2) Es gibt keine elektronisch gesteuerten Fahrhelfer außer Traktionskontrolle und ABS.

3) Der CT schleppt 50 Kilo ZUVIEL mit sich rum .

4) Fahrwerk minderwertig .... vorne und hinten ....

5) Federweg ... reden wir besser nicht drüber ...


Es ist halt ein Motorrad , welches aus der "Heimat" (Japan) NICHT (!!!!) genügend
mit Updates versehen wurde. Es ist ein Dinosaurier ! ...ein liebenswerter - ja.

Trotzdem ...da MUSS WAS PASSIEREN ! (bei Honda) ...


von unseren paar Leutchen kann das Modell nicht überleben ....

Das Ding braucht mehr POWER ...und ne Technikrundumkur !

Wer das nicht checkt , der hat nen Vibrator in der Birne !
Di.

_________________
meine Zweiradecke....
http://huetehunde.phpbb8.de/post20929.html#p20929


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Jun 2015, 10:06
Beiträge: 77
Wohnort: Heiligenstedten
Vorname: -
Modell:: CT SC76
Moin Moin ihr
mag ja alles richtig sein aber wenn ich mich auf dem Crossi wohl fühle können mir doch irgendwelche Testergebnisse egal sein. Ich habe ausser BMW etliches probegefahren bevor ich mir den 2ten Crosstourer gekauft hab. Und stimmt sie ist zu schwer, zu sűffig, und und und, ich fühle mich aber sau wohl mit ihr. :dance:

_________________
Linke Hand zum Gruß

Holly & Trude

ich: CT X SC76 in Candy Prominence Red/Graphite Black
Trude: Gladius in Silber/Schwarz


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2012, 08:12
Beiträge: 747
Images: 0
Wohnort: 75239 Eisingen
Vorname: Andreas
Modell:: CT 2016 DCT
heidecrossi hat geschrieben:
1) Die Leistung beim CT ist "mau" im Vergleich ! noch "mauer" als ich gedacht hätte.

2) Es gibt keine elektronisch gesteuerten Fahrhelfer außer Traktionskontrolle und ABS.

3) Der CT schleppt 50 Kilo ZUVIEL mit sich rum .

4) Fahrwerk minderwertig .... vorne und hinten ....

5) Federweg ... reden wir besser nicht drüber ...


Es ist halt ein Motorrad , welches aus der "Heimat" (Japan) NICHT (!!!!) genügend
mit Updates versehen wurde. Es ist ein Dinosaurier ! ...ein liebenswerter - ja.

Trotzdem ...da MUSS WAS PASSIEREN ! (bei Honda) ...


von unseren paar Leutchen kann das Modell nicht überleben ....

Das Ding braucht mehr POWER ...und ne Technikrundumkur !

Wer das nicht checkt , der hat nen Vibrator in der Birne !
Di.


Ehrliche Antwort aus tiefstem Herzen. DU NERVST!!

Verkauf das Scheißteil und verschone uns mit deinem Gejammer.
Die Dinge, die dich stören, kann man vor dem Kauf bemerken. Und
wer dann trotzdem kauft, dem hilft auch der Vibrator in der Birne nicht
mehr.

_________________
!! Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber nicht sinnvoll !!

Nr.1 - CT 2012 - SC70 - Schalter - silber
Nr.2 - CT 2016 - SC76 - DCT - Candy Prominence Red/Graphite Black


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Mär 2016, 12:14
Beiträge: 139
Images: 10
Wohnort: Föckelberg
Vorname: Jörg
Modell:: CT12noDCT
heidecrossi hat geschrieben:
1) Die Leistung beim CT ist "mau" im Vergleich ! noch "mauer" als ich gedacht hätte.

2) Es gibt keine elektronisch gesteuerten Fahrhelfer außer Traktionskontrolle und ABS.

3) Der CT schleppt 50 Kilo ZUVIEL mit sich rum .

4) Fahrwerk minderwertig .... vorne und hinten ....

5) Federweg ... reden wir besser nicht drüber ...


Es ist halt ein Motorrad , welches aus der "Heimat" (Japan) NICHT (!!!!) genügend
mit Updates versehen wurde. Es ist ein Dinosaurier ! ...ein liebenswerter - ja.

Trotzdem ...da MUSS WAS PASSIEREN ! (bei Honda) ...


von unseren paar Leutchen kann das Modell nicht überleben ....

Das Ding braucht mehr POWER ...und ne Technikrundumkur !

Wer das nicht checkt , der hat nen Vibrator in der Birne !
Di.


zu1, Dort wo die Leistung voll zur Verfügung steht hält sich doch kaum wer auf. Den meisten guckt der Kackstift schon 50Nm und 50PS früher raus.

zu2, Über elektronische Fahrhilfen freue ich mich auf dem Kringel, wenn ich als Amateur die 200 Ponys ab Scheitel voll aus dem Eck scheuchen will.

zu3, Die meisten Fahrer schleppen 50 Kilo zu viel mit sich rum.

zu4, Nö. Fahrwerk einstellen und sich darauf einstellen. Es gibt bei keinem der großen Hersteller minderwertige Fahrwerke.

zu 5, Braucht man auch nicht drüber reden, wenn der CT für dass genutzt wird, wofür er gebaut wurde.


Honda wird sich auf andere Märkte konzentrieren. Dort warten und freuen sich viele Menschen auf ordentliche Motorräder mit gutem Preis/Leistungsverhältnis.
Daran wird Honda sich orientieren ob irgendwas 'ne Technikkur, mehr Power oder sonstwas braucht.
Dann müssen sich die Super-Talent-Testfahrer auch nie wieder auf so 'ne langweilige Scheiß-Honda setzen und hinterher jammern, dass ihr fahrerisches Potential der Technik ja weit überlegen ist :roll:

Ganz ernsthaft, das Angebot war doch nie besser und breiter für Reiseenduros als jetzt.
Also weg mit CT wenn's nicht passt.

Meine bleibt.


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Mär 2016, 12:14
Beiträge: 139
Images: 10
Wohnort: Föckelberg
Vorname: Jörg
Modell:: CT12noDCT
@andi1960, das war ja fast ein Doppelpost :mrgreen:


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Jun 2015, 10:06
Beiträge: 77
Wohnort: Heiligenstedten
Vorname: -
Modell:: CT SC76
@york
->zu3, Die meisten Fahrer schleppen 50 Kilo zu viel mit sich rum.<-

Das ist mal ein geiler Ansatz.

_________________
Linke Hand zum Gruß

Holly & Trude

ich: CT X SC76 in Candy Prominence Red/Graphite Black
Trude: Gladius in Silber/Schwarz


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2016, 19:43
Beiträge: 402
Images: 8
Wohnort: 16567 Schönfließ
Vorname: Frank
Modell:: Crosstourer mit DCT
heidecrossi hat geschrieben:
1) Die Leistung beim CT ist "mau" im Vergleich ! noch "mauer" als ich gedacht hätte.

2) Es gibt keine elektronisch gesteuerten Fahrhelfer außer Traktionskontrolle und ABS.

3) Der CT schleppt 50 Kilo ZUVIEL mit sich rum .

4) Fahrwerk minderwertig .... vorne und hinten ....

5) Federweg ... reden wir besser nicht drüber ...


Es ist halt ein Motorrad , welches aus der "Heimat" (Japan) NICHT (!!!!) genügend
mit Updates versehen wurde. Es ist ein Dinosaurier ! ...ein liebenswerter - ja.

Trotzdem ...da MUSS WAS PASSIEREN ! (bei Honda) ...


von unseren paar Leutchen kann das Modell nicht überleben ....

Das Ding braucht mehr POWER ...und ne Technikrundumkur !

Wer das nicht checkt , der hat nen Vibrator in der Birne !
Di.

Jetzt weiß ich, was in meinem Kopf so brummt!!! :lol:
Aber für dich als KTM-Fan gibt es doch eine ganz einfache Lösung: Kauf dir die 1290 Super Adventure und du hast den Testsieger, hast das "Beste" :think: Motorrad und bist glücklich und hast dann bestimmt nichts mehr zu mäkeln. ;)
Mir reicht die die Leistung aus, auch wenn es "nur" 106PS am Hinterrad sind . Für was brauche ich mehr Leistung, die mir dann irgendwelche Helferlein(z.B.Traktionskontrolle) wieder einkürzen? Komischerweise habe ich bis jetzt noch keine Probleme gehabt, mit irgendwelchen 180PS-Bikes(egal welcher Hersteller) mitzuhalten. Mehr Probleme machen ordentliche Fahrer auf leichteren Bikes.
OK, Gewicht ist zu hoch, aber das weiß man ja vorher und daran dürfte man gerne arbeiten.
Semiaktives Fahrwerk nützt auch nur, wenn es ordendlich und zuverlässig (schau mal ins BMW-Forum :lol: ) funktioniert.Dann ist es bestimmt eine feine Sache.
Da der CT mein erstes Mopped mit ABS und TC ist, vermisse ich auch kein schräglagenabhängiges ABS oder TC ( auch wenn es bestimmt in Zukunft zum Standard gehört).
Mehr Federweg brauch ich auch nicht, denn mit dem Gewicht gehe ich nicht ins Gelände ( dafür hab ich früher immer eine CR500 mit 121kg genommen). Wenn die Gabel vernünftig ansprechen würde, wäre ich schon zufrieden.
Ich erfreue mich weiterhin am DCT und V4 und hoffe, daß Honda beim nächsten,leichteren "Crosstourer"(oder wie auch immer das Mopped dann heißt) weiterhin ein DCT anbietet.
Tja, so unterschiedlich sind die Empfindungen. :whistle:

Gruß Frank

_________________
´15er Crosstourer DCT,Honda-Koffersatz, Ermax-Tourenscheibe,GSG-Crashpads,Bagster-Tankschutz,Givi-xStream-Werkzeugtasche, lights4all-Rauchglas-Rücklicht,SW-Hauptständer,SW-Fußrasten,Bodystyle-Hinterradabdeckung


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 21:09
Beiträge: 181
Wohnort: Beverungen
Vorname: Klaus
Modell:: Crosstourer DCT
citykurier hat geschrieben:
Tja, so unterschiedlich sind die Empfindungen. :whistle:


Ich glaube, das sind sie gar nicht.
Auch bin ich der Meinung, das viele CT Besitzer, ganz bewusst den CT gewählt haben und auch dabei bleiben!
Sieht man ja auch daran, das einige mittlerweile schon den 2. oder 3. CT gekauft haben.

Es gibt auch immer Motorradfahrer, die müssen immer das "BESTE" (aber was ist denn das BESTE?) haben, oder nach jedem Motorrad auch die Marke wechseln.

Dafür ist der CT fett (ich mache mir um KG egal in welcher Richtung überhaupt keine Gedanken :lol: ), hat reichlich PS für die deutsche Kurven (auf der Geraden können alle schnell), auch DCT (wer z. B. schon mal den BMW-Schaltautomat im Vergleich zum DCT nur gehört hat, der :lol: nur über BMW) und einen V4 (für Laufleistungen jenseits der 100 000 KM).
OK, ein bisschen an der Sprituhr drehen wäre schön, aber Spass kostet nun mal!

Wie ich schon geschrieben habe, ich habe mich ganz bewusst für den CT entschieden und lasse mich durch solche Tests auch nicht beeinflussen!!!

Gruß
Klaus

_________________
Bremsen wird völlig überbewertet!!!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 20:20 
Offline

Registriert: Do 15. Aug 2013, 15:20
Beiträge: 377
Wohnort: 86853
Modell:: Crosstourer DCT
Und das einzige, was man bemängeln könnte, wenn man es denn wollte, den "Fahrstuhleffekt" beim starken Beschleunigen, wird nicht mit einer Silbe erwähnt. Das war bei BMW vor Einführung des Paralevers immer ein ganz großes Thema.
Tja, das waren noch Zeiten, als man als BMW-Fahrer von Europas größter Motorradzeitschrift im besten Fall bemitleidet worden ist.
Wie sich Meinungen doch ändern können...

_________________
Was rühmst Du Deinen schnellen Ritt? Dein Pferd ging durch und nahm Dich mit! (Emanuel Geipel)
Ein Motorrad fällt nur dann um, wenn es ZU LANGSAM ist! (Fred Pfänder)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossi LETZTER im Test.....
BeitragVerfasst: So 14. Mai 2017, 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2015, 17:24
Beiträge: 331
Images: 33
Wohnort: Wesel
Modell:: Crosstourer mit DCT
Das deutsche Motorradamtsblatt kann man ja wohl kaum ernst nehmen.
Das Verhältnis zwischen Werbequadratmetern und Testergebnissen ist so offensichtlich proportional...

Lest lieber Blätter aus weniger korrumpierten Verlagen - wo Motorradfahren im Vordergrund steht und nicht das Technische-Daten-Quartett der Spätpubertierenden...

Wer glaubt eigentlich tatsächlich, dass ein Motorrad von vor zwei Jahren praktisch unfahrbar und das Reifenmodell aus dem Vorjahr quasi Selbstmord ist?

Jedes Jahr wird alles mindestens doppelt so gut....

So gut wie niemand - mich selbst eingeschlossen - nutzt das Potential seines Motorrads nur ansatzweise aus.
Dadurch, das man sich wegen der Testergebnisse jedes Jahr das beste Motorrad kauft, mit dem man dann in der Saison stolze 3000km fährt - zwei drittel davon geradeaus auf der Autobahn - stellt man sicher, dass man sein Krad nie kennt und auch nur daran denken könnte, das Moped und seine Möglichkeiten auszunutzen...

Mein Respekt gilt natürlich allen professionellen Endurofahrern und Dakar-Teilnehmern hier, die sich mit der CT nicht mal auf einen Schotterweg trauen...

_________________
Martin

Humor: Begabung des Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Humor
https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: