Crossrunner | Crosstourer

Honda VFR 800 X Crossrunner / VFR 1200 X Crosstourer Forum
Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 07:24

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Mitglieder
Mitgliederkarte

 Partnerprogramm

Crosstourer Zubehör

Crossrunner Zubehör

Tourenjacken

Motorradstiefel

Motorrad-Navigation

Motorradreifen


 Partnerprogramm

 Dateianhänge-Block
Dateiname
 cb1000r-gestutzt
Größe:44.63 KiB
Downloads:121

 Screenshot_2017...
Größe:174.12 KiB
Downloads:91

 BMW
Größe:19.12 KiB
Downloads:255

 DSCI2699
Größe:395.43 KiB
Downloads:187

 IMG_1047
Größe:131.61 KiB
Downloads:250

 IMG_1051
Größe:104.57 KiB
Downloads:250

 IMG_1042
Größe:99.29 KiB
Downloads:250

 IMG_1052
Größe:91.66 KiB
Downloads:250

 Top Poster
Benutzername Beiträge
BertholdM 1477
Black Joker 1331
rattenfrau 1312
heinzi 1258
ManfredK 1200

 Neue Mitglieder
Benutzername Registriert
kugmal 18 Nov
Brunner.F 12 Nov
Der Reisende 10 Nov
OnlyUser 09 Nov
Smitti 09 Nov
Thorsten Hermes 08 Nov
Big Jim 08 Nov
merlin 01 Nov

 Link zu uns
Benutze bitte diesen Link um Crossrunner | Crosstourer bei dir zu verlinken:




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2016, 23:06 
Offline

Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:43
Beiträge: 165
Modell:: Crosstourer-klassisch
Da gebe ich meinem Vorschreiber recht , das sieht mal nach Organspender aus. Hat nur nix mit Reifen zu tun.

_________________
DonRalf
BMW R75/7 , R100S , Honda SH 125i , CT


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Di 26. Jul 2016, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Mär 2016, 12:14
Beiträge: 146
Vorname: Jörg
Modell:: CT12noDCT
Wohnort: Föckelberg
Also der PST II wäre schon was, nur habe ich doch mehr Unbefestigt drin als im Voraus geplant.

Ich, 85kg, SchalterCT, Fahrwerk v. u. h. bisschen höher, v2,5 h2,9 Luft, Zugstufe bisschen über Standard zu.
Nach Montage mit Bremse und Gas eingeknetet geht der nach knapp 10km auf die Rasten. Auch im Nassen geht der auf Kante/Raste.
Rutschen ist im Wald oder nassen Bitumenstreifen, auch wenn ich mit allen zur Verfügung stehenden Nm aus der Ecke leicht schräg raus will. Da wird aber jeder Reifen schmieren/rutschen.

Die CT fahre ich so: nicht zu aggressiv beschleunigen, nicht tief und fest bis Scheitel bremsen, eher mit bisschen Schwung rein rollen lassen.
Das jetzt so seit ca. 3000km mit 50kg Sozia und bisschen Gepäck (nur Drybags) Vogesen/Schwarzwald/Pfälzerwald, plus ca. 1000km solo zur Arbeit und kurze Feierabendrunden.

Also 4000km, vorne seitlicher Index gemessen jetzt 1,4mm, Mitte 1,9mm, hinten seitlich 4mm, Mitte 5mm. Bisschen Sägezahn v. u. h.

Fazit: Top Straßenreifen, VR dürfte gerne bisschen länger halten. Die Bezeichnung "Trail" ist wie bei allen Anderen auch wohl eher ein Marketing Gag.

Hoffe bisschen mit der Erfahrung geholfen zu haben.

Gruß,
Jörg.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 8. Sep 2016, 16:42 
Offline

Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:39
Beiträge: 17
Modell:: CT mit DCT, BJ 2015, weiß
Zitat:
Hallo zusammen ,

ich hatte auf meine CT von 10.2015 mit knapp 6000 km Laufleistung der Pirelli Scorpion Trail drauf und seit gestern den Scorpion 2 drauf und die Kiste fährt als wäre es ein ganz anderes Motorrad , ganz anders als auf dem Scorpion 1wo sie lief wie auf Schienen.
Es fühlt sich vom fahren her an als würde im voreren Reifen Luft fehlen.
hat jemand dieselben erfahrungen mit dem Scorpion 2 gemacht ?

Gruß

Michael
Hallo zusammen,

habe seit 23. August den PST 2 auf beiden Rädern, vorher als Erstbereifung für 11 TKM den PST 1. Auch ich bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht von dem Reifen. Dafür dass er so gelobt wurde und Testsieger wurde, hätte ich mehr erwartet. Vor allem bei Längsrillen oder geflickten Autobahnrissen (mit Teer gefüllt) habe ich jedes Mal das Gefühl, dass das Motorrad aus der Spur kommt, also den Rillen folgt. Fand ich recht unangenehm, meiner Sozia ist das auch aufgefallen. War auch nicht nur die ersten Kilometer, sondern die ganze Urlaubstour, also ca 2600 km. Wenn das nicht besser wird, wird mein nächster wohl kein Pirelli.

Karsten


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Do 8. Sep 2016, 23:57 
Offline

Registriert: Do 5. Mär 2015, 22:00
Beiträge: 85
Vorname: -
Modell:: Weder CT noch CR
So mit dem Skorpion hab ich nach rd 6.500 km fertig und mir in Andorra Michelin MPR4 draufziehen lassen. Am Schluss war vorne keine saubere Führung mehr gegeben und hinten extremer Sägezahn. Extreme Rumeierei bei mässiger Schräglage, kein Spass mehr. Ich würde jetzt im nachhinein die Bridgestone als besser beurteilen. Skorpione kommen mir jedenfalls nicht mehr auf die Felgen.
Die Michelin helfen mir jedenfalls, meine fahrerischen Defizite zu kompensieren.
Grüße aus dem Süden.

_________________
motorisierte Zweiräder seit 1970, derzeit BMW K1600GT der ersten Stunde und Honda CB250RS, leichter "Scrambler-Umbau"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2016, 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Apr 2013, 15:34
Beiträge: 238
Modell:: CT mit DCT
Wohnort: Pansdorf
Ich bin den Reifen die letzten 13 Tage in Spanien uny Portugal über 9000 km gefahren. Von 8°Regen und Hagel auf dem Stilfser Joch bis 44° in Sevilla auf der Autobahn.
Für mich nach über 100000 km bis jetzt der beste Reifen überhaupt.
Er hat jetzt noch ca 6-7mm.
Und nein,ich habe den CT nicht getragen

Viele Grüße von der Ostsee
Hans

_________________
Viele Grüße von der Ostsee

Hans


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2016, 00:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Mär 2014, 14:35
Beiträge: 188
Modell:: CT mit DCT
Hallo Hans... ;)

Na, dasss lässt ja hoffen... :idea:
Nachdem der erste PST eine so massive Entäuschung war, mit knapp 6tkm...
Und das als HondaErstbereifung... :doh:

...war ich schon gespannt auf die ersten "wahren" Testberichte... 8-)

Allerbesten Dank für den Beitrag... :!:

...mit bestem Gruß vom Schönberger Strand... :whistle:
Stefan

_________________
Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2016, 19:21 
Offline

Registriert: Do 15. Aug 2013, 16:20
Beiträge: 398
Modell:: Crosstourer DCT
Wohnort: 86853
Mittlerweile hab ich auf meiner Mischbereifung ca. 9000 km drauf, der Scorpion Trail 1 auf der Vorderachse ist jetzt reif zum wechseln.
Auf den Hinterreifen (Trail 2) würden ca. noch 2 - 3000 km drauf gehen, trotz mehreren Tausend Autobahn.KM
Im Regen sind die Pirellis echt super: Auf der Landstraße bei kurvigem Geläuf haften sie gut mit schöner Rückmeldung und sind auch auf der Autobahn im Wolkenbruch bei 150 km/h stabil und gut lenkbar.
Bei Trockenheit und griffigem Untergrund ist Fußrastenraspeln ohne Rutscher möglich.
Unruhe bei Längsrillen mit Bitumenfüllung stellt sich durchaus ein. Wer aber behauptet, dass dies bei anderen Reifen nicht so sei, der lügt schlicht und ergreifend. Längsrillen haben das so an sich, das sie das Motorrad "lenken" wollen.
Fehlende Führung am Vorderrad und Sägezahn auf dem Hinterrad ist zu 99% nicht angepasster Luftdruck, oft in Verbindung mit hecklastiger Beladung.
Den Pirelli Scorpion Trail 2 kann man bedenkenlos jedem Allround-Straßenfahrer empfehlen.

_________________
Was rühmst Du Deinen schnellen Ritt? Dein Pferd ging durch und nahm Dich mit! (Emanuel Geipel)
Ein Motorrad fällt nur dann um, wenn es ZU LANGSAM ist! (Fred Pfänder)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Do 15. Sep 2016, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Jun 2015, 19:50
Beiträge: 277
Modell:: Crosstourer mit DCT
Bei mir hat der hintere Reifen nach 6500 km sein Ende erreicht. Haftung war immer super nur die starke Sägezahn Bildung nervte gewaltig.
@Hans: Wie um alles in der Welt schaffst du es bei einer anfänglichen Profiltiefe von 8,7mm nach 10000km noch 6-7mm Profil zu haben. Das wären für mich absolute Traumzahlen.

_________________
Gruß aus dem Hegau
Uwe

CT mit DCT Modell 2013 incl. Griffheizung, Seitenkoffer, Topcase, Hauptständer, Shark Dämpfer, Honda Tourenscheibe und Sturzpads


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Do 15. Sep 2016, 23:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Apr 2013, 15:34
Beiträge: 238
Modell:: CT mit DCT
Wohnort: Pansdorf
Fahre überwiegend im D Modus.
Ich würde sagen sehr zügig aber nicht Rasen.
Habe jetzt mit jedem Reifen 14-18 T km geschafft.
Mein Verbrauch liegt bei 103T km jetzt im Schnitt bei 6,2 L.

Herby hat sich auch gewundert das mein Reifen noch so viel Profil hat nach der langen Tour

Viele Grüße von der Ostsee
Hans

_________________
Viele Grüße von der Ostsee

Hans


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: So 18. Sep 2016, 08:20 
Offline

Registriert: Do 5. Mär 2015, 22:00
Beiträge: 85
Vorname: -
Modell:: Weder CT noch CR
@fred feuerstein:
Ich hatte den extremen Sägezahn + mangelnde Seitenführung vorne nach ein paar tausend km bemängelt.
Du schreibst Sägezahn und mangelnde Seitenführung vorne zu 99% Luftdruck und/oder extreme Hecklast.

Da ja 99% nicht 100% sind, scheine ich (wie mein Vorschreiber) zu den 1% zu gehören.

Also: Luftdruck war bei mir stets 2,5, 2,9 wie vorgeschrieben. Beladung war Solo + Gepäck (Koffer, normal beladenes Topcase, schwerer Tankrucksack) - also nicht extrem. Allerdings reagiert die Honda schon auf die Koffer + TC stärker, als meine K1600, oder auch (vormals) meine R1200GS.
Das Seitenführungsproblem und der Sägezahn tauchten erst nach etwa 5.000km merklich auf, dann wurde es aber schnell nervig.Ich führe zumindest den Sägezahn auch auf die extreme Hitze zurück, die hier in Spanien die letzten Wochen herrschte - in Verbindung mit dem Drehmoment der CT. Der Vorderreifen sah übrigens hinsichtlich Verschleiss so aus, als ob er noch ein paar 1.000 km abkönne - fuhr sich aber halt gar nimmer schön.

Als Minderheit grüßt.
Helmut

_________________
motorisierte Zweiräder seit 1970, derzeit BMW K1600GT der ersten Stunde und Honda CB250RS, leichter "Scrambler-Umbau"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: So 18. Sep 2016, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Apr 2013, 15:34
Beiträge: 238
Modell:: CT mit DCT
Wohnort: Pansdorf
Zitat:
Das Seitenführungsproblem und der Sägezahn tauchten erst nach etwa 5.000km merklich auf, dann wurde es aber schnell nervig.Ich führe zumindest den Sägezahn auch auf die extreme Hitze zurück, die hier in Spanien die letzten Wochen herrschte - in Verbindung mit dem Drehmoment der CT.
An der Hitze in Spanien kann es nicht liegen. Von meiner 9T km bin ich 5T km in Spanien und Portugal gefahren.
Habe noch einmal nachgemessen. Habe nach 10T km hinten 5 mm Profil und keinen Sägezahn.
Vorne allerdings ist der Sägezahn zu erkennen Bild.

Der Hinterreifen kommt auf jeden Fall wieder drauf,der vordere aber wohl eher nicht

Viele Grüße von der Ostsee
Hans

_________________
Viele Grüße von der Ostsee

Hans


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Di 20. Sep 2016, 14:29 
Offline

Registriert: Do 15. Aug 2013, 16:20
Beiträge: 398
Modell:: Crosstourer DCT
Wohnort: 86853
Kurz nach Auslieferung 2014 hatte ich am Trail 1 beginnenden Sägezahn.
Überprüfung ergab, dass der Luftdruck zu niedrig war.
In der Folge mit 2,5 bar war Sägezahn besser, aber immer noch vorhanden.
Seitdem fahre ich vorne mit 2,7 bar und hatte nie mehr Sägezahnausbildung.
Vorne/hinten 2,5/2,9 im Solobetrieb mit Urlaubsgepäck halte ich persönlich für eher wenig, ich bevorzuge da 2,7/3,1.
Allerdings hab ich unabhängig v. Luftdruck schon bemerkt bzw. bilde mir ein, dass bei Beladung mit vollen Koffern u. Topcase grade bei Nässe schon ein Untersteuern (Vorderrad wandert nach außen) zu spüren ist.
Da wiederum sollte ein schwerer Tankrucksack gegenwirken.

_________________
Was rühmst Du Deinen schnellen Ritt? Dein Pferd ging durch und nahm Dich mit! (Emanuel Geipel)
Ein Motorrad fällt nur dann um, wenn es ZU LANGSAM ist! (Fred Pfänder)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Fr 23. Sep 2016, 08:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Mär 2016, 13:50
Beiträge: 410
Vorname: Jürgen
Modell:: Crosstourer 2017 DCT
Wohnort: Köln
also ich hab den PST II jetzt ca 500 Km gefahren. Bin zu 100% Straßenfahrer.
davor hatte ich den PST I. ca 9500 KM auf dem Vorderreifen sehr starkes Sägezahnmuster. An der schlechtesten Stelle 0,2 mm, direkt neben dran fast 2 mm.
Hinterrad hatte grade so die 1,6 mm erreicht.

zum PST II - Unterschied vom Fahrverhalten - jetzt rollt die CT noch mehr wie n Fahrrad um die Ecke. Finde den Reifen einfach toll. Mal sehn wie sich der entwickelt

_________________
CT 2017 DCT Rot/Schwarz - Sitzbank von Niklas Lange, Motorschutz und Sturzbügel von H&B, - GIVI Nebelscheinwerfer, HONDA Hauptständer, GIVI-Topcaseträger, GIVI Outback Tracker; TomTom 400 - SHOI GT Air
Bild
WhatsApp-Gruppe "CT-Köln"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Mo 26. Sep 2016, 07:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 11:40
Beiträge: 111
Vorname: -
Modell:: Crosstourer ohne DCT
Wohnort: 53819
Zitat:
also ich hab den PST II jetzt ca 500 Km gefahren. Bin zu 100% Straßenfahrer.
davor hatte ich den PST I. ca 9500 KM auf dem Vorderreifen sehr starkes Sägezahnmuster. An der schlechtesten Stelle 0,2 mm, direkt neben dran fast 2 mm.
Hinterrad hatte grade so die 1,6 mm erreicht.

zum PST II - Unterschied vom Fahrverhalten - jetzt rollt die CT noch mehr wie n Fahrrad um die Ecke. Finde den Reifen einfach toll. Mal sehn wie sich der entwickelt


Bitte weiter berichten!!

Danke


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2016, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Mai 2013, 16:55
Beiträge: 447
Modell:: CT-DCT
Hab den PST 2 jetzt auch ca. 500 km drauf.
Der macht nen guten Eindruck, wenn er dann bis min. 9000 Km
durchhält, hab ich meinen Reifen für die Zukunft gefunden.

_________________
MfG
Walter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Sa 8. Okt 2016, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Jun 2015, 19:50
Beiträge: 277
Modell:: Crosstourer mit DCT
Servus Walter
9000 km bei dir :naughty: ???
Glaube ich nicht dass du das schaffst. Könnte wetten das der VR bei ca 5000km Auswaschungen hat und der HR bei max. 7000km seine gesetzlichen Grenzen erreicht hat.
Oder hast du neuerdings einen Gasbegrenzer verbaut? :lol:

_________________
Gruß aus dem Hegau
Uwe

CT mit DCT Modell 2013 incl. Griffheizung, Seitenkoffer, Topcase, Hauptständer, Shark Dämpfer, Honda Tourenscheibe und Sturzpads


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Sa 8. Okt 2016, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Mai 2013, 16:55
Beiträge: 447
Modell:: CT-DCT
Hey Uwe,

nix da, Begrenzer = Spassblockierer

hab ja volles Drehmoment beim HH bezahlt - dann will ich es auch nutzten.

deine "botschaft" mit den 7000 km :o haben mich jetzt aus dem schönen
"9000 km Traum" gerissen :pray:
wenn der Pirelli das nicht schafft, kommt eben der MTN wieder drauf,weil der KANN´S :dance:

_________________
MfG
Walter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Sa 29. Apr 2017, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Apr 2014, 17:20
Beiträge: 475
Modell:: Crosstourer
Wohnort: Bünde / OWL
Hallo,

so der PST-II ist nun runter, Laufleistung ~11500km und Verschleissmarke war noch nicht ganz erreicht.
Bis auf einmal in Österreich bei ~Laufleistung 3.500km und heißem Wetter meldete der Popometer ein leichtes Rutschen.
Ansonsten über die gesamte Laufleistung keine Probleme, Grip in allen Fahrlagen. Auch im Nassen keine Probleme

Gewöhnungsbedürftig die "Auswaschungen" an einigen Profilblöcken, Vorne an den kleinen dreieckigen, Hinten an den seitlichen Querprofilen.
Aber beim Fahren keinerlei Auswirkungen zu spüren.

Für mich ein super Reifen, enorme Laufleistung und guter Grip. Sehr Empfehlenswert. :clap:

Nun probiere ich mal den Metzeler Tourance Next.

_________________
Gruß Tommaso Bild
Der Kurvenjäger, Cacciatori dei Tornanti

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Fr 14. Jul 2017, 09:33 
Offline

Registriert: Di 22. Okt 2013, 15:01
Beiträge: 250
Modell:: Crosstourer, Schalter
So, nach nur 5700 km habe ich den nächsten Reifensatz (wieder PST II) draufziehen lassen.

Mein kurzes Fazit:
Sehr guter Reifen - leider bei meiner Fahrweise und meinen Touren nicht so lange haltbar, wie der Anakee III.
Bis ca. 5500 km absolut zuverlässig. Auch mit wenig Profil noch relativ sicher bei Trails auf Feld- und Waldwegen.
Auch im Nassen topsicher.
Ab 5000 km - Verschleißgrenze nahezu erreicht - starker Sägezahn vorn. Hatte aber de facto nicht gestört. Jedoch erste Rutscher am Hinterrad.

Aufgrund des sehr guten Sicherheitsgefühls und erstklassiger Verlässlichkeit in allen Situationen, habe ich mich wieder für ihn entschlossen.

Wer mehr nur Straße fährt, vielleicht mehr Autobahn oder Bundesstraßen als ich, dem würde ich, aber nur aufgrund der besseren Haltbarkeit bei fast ebenso guten Fahrverhalten, den Anakee III empfehlen.

Nebenbei: Auch dieser neue Reifensatz war die ersten 200km wieder wirklich komisch kipplig und eigenwillig. Nur diesmal war ich besser darauf eingestellt als bei meinem ersten Satz PST II.

_________________
Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen! (Walter Röhrl, Rennfahrerlegende)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pirelli Scorpion Trail II
BeitragVerfasst: Mi 16. Aug 2017, 19:45 
Offline

Registriert: Fr 23. Jun 2017, 06:41
Beiträge: 18
Vorname: -Michl
Modell:: DCT
Hallo,

kann meine Erfahrung erst mal nur über den Hinteren weitergeben.
Ich hatte vorher den Pilot Road 4 Trail montiert. Ab und an mal einen Schmierer. Das gab es jetzt beim Trail 2 keinen einzigen, in vier Tage Schwarzwald.
Profil für die KM noch top in Ordnung. Der Road 4 hatte bei gleicher KM-Leistund deutlich mehr Verschleiß.
Bin somit super zufrieden.

Grüße Michl


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de