Honda Crosstourer & Honda Crossrunner Forum

Honda VFR 800 X Crossrunner / VFR 1200 X Crosstourer Forum
Aktuelle Zeit: Mo 26. Jun 2017, 08:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Metzeler: Roadtec01
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 06:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Jun 2015, 22:37
Beiträge: 90
Wohnort: Untervaz (Schweiz)
Vorname: -
Modell:: Crosstourer mit DCT
Hallo

Hat jemand schon ein Hinterreifen durch und kann Angaben machen wie viel km dieser hielt

_________________
Freundliche Grüsse
Marcel

VFR1200XD Pearl Glare White / Garmin Zumo 390 / Topcase GIVI Monokey V47 / Seitenkoffer GIVI Monokey V35 / Heizgriffe / Zentralständer / Sturzbügel / Zusatslampen / Motorschutz SW-Motech / Givi Airflow / Sitzbank Topsellerie


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Metzeler: Roadtec01
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 14:17 
Offline

Registriert: Do 15. Mär 2012, 09:29
Beiträge: 15
Wohnort: 74363 Güglingen
Modell:: CT mit DCT
Hallo Marcel

mein Roadtec01 war bei 5000 km am Ende

_________________
Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Metzeler: Roadtec01
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 06:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 07:12
Beiträge: 18
Images: 1
Vorname: Manfred
Modell:: Crosstourer DCT
Hallo Zusammen,

eine Angabe wie viele km ein Reifen hält alleine, sagt aus meiner Sicht übernicht nichts.

Fährt jemand einen Reifen über 5 Jahre, wird der am Ende natürlich fast keinen Verschleiß haben, und erreicht utopische Laufleistungen.
Der andere Fahrer macht jedes Frühjahr einen neuen Gummi drauf, fährt diesen dadurch aber auch schneller runter, dies bedeutet aus meiner Sicht, optimale Haftung (Sicherheit) bei miserabler Laufleistung. Und dieser Fahrer muss kein Raser sein.

Daher bin ich der Meinung, damit die Laufleistungen von Reifen brauchbar vergleichbar sind, gehören zu den Angaben der Laufleistungen auch immer die Angaben der Jahresfahrleistung, und nach Möglichkeit auch das Alter der Reifen dazu.

Als neuer Crosstourer-Treiber bin ich auch gerade auf der Suche nach neuen Gummis. ;)

Gruß Manfred

_________________
Gruß
Manfred
__________________________________________________________________________________________________________
Das "gummierte" nach unten, das "lackierte" stets nach oben


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Metzeler: Roadtec01
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Mär 2014, 14:35
Beiträge: 130
Modell:: CT mit DCT
Ich habe vor Jahren von einem versierten Kenner die Metzeler Tourance Next(MTN) empfohlen bekommen... TOP !!!
Nach einem Versuch mit dem Pirelli Scorpion I... bin Ich reumütig zum MTN zurückgekehrt...
Ich fahre...ungern bei Regen (nach 2 unprovozierten Stürzen) & schaue weniger nach Nasslaufeigenschaften als nach Gripp im trockenen & der Langlaufeigenschaft!!!
Ob auf freier Laufbahn, auf der Renne oder Sonstwo...bin Ich recht zielstrebig unterwegs...
Beide Pneu's haben gleichwertige Trockenlaufeigenschaften...
Der MTN hat jedoch eine min. DOPPELTE Laufleistung bisher erbracht...
Schlechteste Laufleistung Pirelli: 5.000km
Beste Laufleistung MTN: 12.500km !

Daher & auf Grund neuerer Testergebnisse greife Ich näxte Woche gerne wieder zum MTN
.. :clap:

...just my 2 cent... :whistle:

_________________
Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Metzeler: Roadtec01
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 06:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Jun 2015, 22:37
Beiträge: 90
Wohnort: Untervaz (Schweiz)
Vorname: -
Modell:: Crosstourer mit DCT
Kurvenschrubber hat geschrieben:
Hallo Zusammen,

eine Angabe wie viele km ein Reifen hält alleine, sagt aus meiner Sicht übernicht nichts.

Fährt jemand einen Reifen über 5 Jahre, wird der am Ende natürlich fast keinen Verschleiß haben, und erreicht utopische Laufleistungen.
Der andere Fahrer macht jedes Frühjahr einen neuen Gummi drauf, fährt diesen dadurch aber auch schneller runter, dies bedeutet aus meiner Sicht, optimale Haftung (Sicherheit) bei miserabler Laufleistung. Und dieser Fahrer muss kein Raser sein.

Daher bin ich der Meinung, damit die Laufleistungen von Reifen brauchbar vergleichbar sind, gehören zu den Angaben der Laufleistungen auch immer die Angaben der Jahresfahrleistung, und nach Möglichkeit auch das Alter der Reifen dazu.

Als neuer Crosstourer-Treiber bin ich auch gerade auf der Suche nach neuen Gummis. ;)

Gruß Manfred


Da gebe ich dir im Grundsatz recht
der Reifen kam erst 2016 auf den Markt somit wird keiner einen alten Reifen fahren

Ich habe ihn selbst aufgezogen und 4500 runter und sieht noch gut aus
Da ich aber Schottland am planen bin und noch keine Abschätzung zur Laufleistung machen kann sind Angaben von anderen Fahrern hilfreich

_________________
Freundliche Grüsse
Marcel

VFR1200XD Pearl Glare White / Garmin Zumo 390 / Topcase GIVI Monokey V47 / Seitenkoffer GIVI Monokey V35 / Heizgriffe / Zentralständer / Sturzbügel / Zusatslampen / Motorschutz SW-Motech / Givi Airflow / Sitzbank Topsellerie


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Metzeler: Roadtec01
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Okt 2014, 07:54
Beiträge: 385
Images: 68
Wohnort: Montabaur
Vorname: Volker
Modell:: CT-DCT'14 camouflage
vkr hat geschrieben:
So, nach knapp 2.200 km Pyrenäen bei meist um die 30 Grad sind jetzt 3.900 km auf den Roadtec 01 absolviert und bis zu den TWI ist noch einiges an Platz für weitere km.
Bin immer noch super zufrieden - wenn man sich nicht etwas zügelt geht es öfters bis auf die Fußrasten - ich hatte in keiner Situation ein unsicheres Gefühl.

Wenn ich mir den Reifen nun optisch anschaue, zeigt sich am Hinterreifen sehr deutlicher Sägezahn, der mir beim Fahren aber nicht aufgefallen ist. Zum äußeren Rand hin kann ich bis 2 mm Höhenunterschied messen - ich vermute mal, die vielen Beschleunigungen aus engen Kurven heraus bei hohen Temperaturen zeigen hier ihre Wirkung - daher wohl die hohe Abnutzung am Ende der Gummiblöcke:
Dateianhang:
metzeler-roadtec01-3900km-hinten.jpg


Am Vorderreifen ist der Sägezahn deutlich kleiner und die Abnutzung wohl bremskraftbedingt in die andere Richtung anzutreffen (am Anfang der Gummiblöcke wo sie zuerst den Boden berühren):
Dateianhang:
metzeler-roadtec01-3900km-vorne.jpg


Cello73 hat geschrieben:
Hallo
Hat jemand schon ein Hinterreifen durch und kann Angaben machen wie viel km dieser hielt


Mein Satz hat jetzt ziemlich genau 6.000 km drauf. Die letzten etwa 1.500 km mit über 200 kg Gewicht (Fahrer + Sozia + Gepäck) und gezügelter Fahrweise im Vergleich zu der Solo-Pässeorgie letzten Sommer.
Wenn ich mir die Verschleißanzeiger so anschaue, tippe ich mal grob geschätzt auf noch etwa 2.000 weitere mögliche km im legalen Bereich.

Was werde ich nach dem Roadtec montieren (Erstreifen war Scorpion 1)? Bin mir noch nicht sicher - vielleicht Angel GT oder PST2 oder MTN oder ... - wird wahrscheinlich erst für nächstes Jahr wichtig, da ich dieses Jahr wohl nicht mehr zu großen Touren kommen werde.


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Metzeler: Roadtec01
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Sep 2013, 22:21
Beiträge: 511
Images: 28
Wohnort: Bottrop
Vorname: Christian
Modell:: Crosstourer (DCT)
vkr hat geschrieben:
Was werde ich nach dem Roadtec montieren (Erstreifen war Scorpion 1)? Bin mir noch nicht sicher - vielleicht Angel GT oder PST2 oder MTN oder ... - wird wahrscheinlich erst für nächstes Jahr wichtig, da ich dieses Jahr wohl nicht mehr zu großen Touren kommen werde.

Ich bin mit dem Dunlop RoadSmart 3 sehr gut zufrieden. Fahrtechnisch bei allen frostfreien Bedingungen einwandfrei und in hohem Maße Vertrauenswürdig. Und er hat das Zeug zu nem echten Laufleistungswunder.

_________________
Ein Wappen des MSV Duisburg am Heck gleicht einer Charakterstudie des Piloten. Leidensfähig, treu, ausdauernd, verzeihend, unverzagt und immer auf ein Wunder hoffend. Wer dieses Wappen zeigt, der kennt das Leben, ist geerdet und weiß um seiner selbst.


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Metzeler: Roadtec01
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 21:09
Beiträge: 160
Wohnort: Beverungen
Vorname: Klaus
Modell:: Crosstourer DCT
Ein Bekannter hat auf seiner Multistrada den neuen "Conti Road Attack 3" drauf bekommen und ist super zufrieden damit.
Angeblich Grip ab dem ersten KM. Zur Laufleistung kann er aber nix sagen, da er ihn erst 1000 KM hat.

LG Klaus

_________________
Bremsen wird völlig überbewertet!!!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Metzeler: Roadtec01
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 16:03 
Offline

Registriert: So 11. Mär 2012, 15:43
Beiträge: 500
Modell:: CT-DCT
VFR Klausi hat geschrieben:
Ein Bekannter hat auf seiner Multistrada den neuen "Conti Road Attack 3" drauf bekommen und ist super zufrieden damit.
Angeblich Grip ab dem ersten KM. Zur Laufleistung kann er aber nix sagen, da er ihn erst 1000 KM hat.

Den werde ich beim nächsten Wechsel auch aufziehen lassen. War schon mit CRA2 recht zufrieden, bis auf die Nassperformance, aber da sollen sie kräftig daran gearbeitet haben.

Beste Grüße
Dirk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Metzeler: Roadtec01
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Apr 2014, 16:20
Beiträge: 463
Images: 0
Wohnort: Bünde / OWL
Modell:: Crosstourer
Lammy hat geschrieben:
Schlechteste Laufleistung Pirelli: 5.000km
Beste Laufleistung MTN: 12.500km !


bei PST 1 5-6tsd war Schluss das stimmt,
mit PST 2 habe ich auch über 12tsd gefahren,
nun fahre ich MTN, mal schauen...

Überlege dann danach auch auf "Strassenreifen" zu Wechseln, da Schotter für mich z.Zt. kein Thema ist.

Der M Roadtec wäre interessant, daher bitte Erfahrungen hier posten.

_________________
Gruß Tommaso Bild
Der Kurvenjäger, Cacciatori dei Tornanti

Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Metzeler: Roadtec01
BeitragVerfasst: So 25. Jun 2017, 19:08 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Jun 2017, 05:35
Beiträge: 4
Vorname: Holger
DirkKn hat geschrieben:
VFR Klausi hat geschrieben:
Ein Bekannter hat auf seiner Multistrada den neuen "Conti Road Attack 3" drauf bekommen und ist super zufrieden damit.
Angeblich Grip ab dem ersten KM. Zur Laufleistung kann er aber nix sagen, da er ihn erst 1000 KM hat.

Den werde ich beim nächsten Wechsel auch aufziehen lassen. War schon mit CRA2 recht zufrieden, bis auf die Nassperformance, aber da sollen sie kräftig daran gearbeitet haben.

Beste Grüße
Dirk


Hi,
genau, die sollen, aber wirklich besseren Nassgrip haben die nicht hervor gebracht. Doch dafür sind die im Trockenen ganz toll.

Der Metzler Roadtec 01 ist für mich bisher die erste Wahl gewesen, freue mich darauf den auf die CT ziehen zu dürfen.

Gruß
Holger


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Metzeler: Roadtec01
BeitragVerfasst: So 25. Jun 2017, 20:18 
Offline

Registriert: So 11. Mär 2012, 15:43
Beiträge: 500
Modell:: CT-DCT
Hoger hat geschrieben:
genau, die sollen, aber wirklich besseren Nassgrip haben die nicht hervor gebracht.

Hast du die CRA3 denn selbst schon ausprobiert? Die gibt es doch noch gar nicht so lange...

Beste Grüße
Dirk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Metzeler: Roadtec01
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 04:04 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Jun 2017, 05:35
Beiträge: 4
Vorname: Holger
Selbst ausprobiert nicht, erst gestern hatten wir eine Ausfahrt, mein Kumpel war wie so oft dabei und wir sind in einem Bereich gekommen wo es gerade geschüttet hatte. Er berichtete das auch die 3. Generation ein toller Reifen ist, aber bei Nässe nicht die Haftung hat die er sich erhofft hatte.

Ich selbst hatte den CRA 2 auf meiner Street Triple, ein ganz toller Reifen solange es trocken war.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: