Crossrunner | Crosstourer

Honda VFR 800 X Crossrunner / VFR 1200 X Crosstourer Forum
Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 10:11

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Mitglieder
Mitgliederkarte

 Partnerprogramm

Crosstourer Zubehör

Crossrunner Zubehör

Tourenjacken

Motorradstiefel

Motorrad-Navigation

Motorradreifen


 Partnerprogramm

 Dateianhänge-Block
Dateiname
 Suche
Größe:17.82 KiB
Downloads:34

 cb1000r-gestutzt
Größe:44.63 KiB
Downloads:188

 Screenshot_2017...
Größe:174.12 KiB
Downloads:96

 BMW
Größe:19.12 KiB
Downloads:299

 DSCI2699
Größe:395.43 KiB
Downloads:188

 IMG_1047
Größe:131.61 KiB
Downloads:251

 IMG_1051
Größe:104.57 KiB
Downloads:251

 IMG_1042
Größe:99.29 KiB
Downloads:251

 Top Poster
Benutzername Beiträge
BertholdM 1477
Black Joker 1334
rattenfrau 1312
heinzi 1258
ManfredK 1201

 Neue Mitglieder
Benutzername Registriert
kugmal 18 Nov
Brunner.F 12 Nov
Der Reisende 10 Nov
OnlyUser 09 Nov
Smitti 09 Nov
Big Jim 08 Nov
merlin 01 Nov
bao 29 Okt

 Link zu uns
Benutze bitte diesen Link um Crossrunner | Crosstourer bei dir zu verlinken:




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Jan 2014, 16:23
Beiträge: 579
Vorname: Michael
Modell:: CT Pearl Sunbeam White
Wohnort: Sankt Augustin
Vielleicht liege ich falsch, aber ich halte deine Herangehensweise an so eine Tour für zu kurz gegriffen.
Du versuchst, deinen CT mit technischen Hilfsmitteln "brauchbar" für deine Reise zu machen.
Mir ging als erstes die Frage durch den Kopf, ob für diese Reise ein super ausgestatteter und elektronisierter Luxustourer
wie der CT überhaupt das richtige Motorrad ist, oder ob nicht ein deutlich kleineres und leichteres Bike geeigneter ist.
Liegt deine Motivation eher darin, dass du diese Strecke mit dem Motorrad fahren willst, oder ist es eher so, dass du dem CT Amerika zeigen willst?

Wenn die erste Variante für dich zutrifft, empfehle ich dir zwei Bücher von Frank Panthöfer (Krad Vagabunden),
der mit seiner Lebensgefährtin in 3,5 Jahren über 180.000 km rund um die Welt gefahren ist: Teil 1 Teil 2

Du bekommst hier sicherlich wertvolle Tipps für deine Reise...

_________________
Gruß,
Silent
It's not the speed that kills, it's the sudden stop

Crosstourer Pearl White #1452
Hauptständer
Garmin Zumo 660
Givi Airflow
Givi Trekker Outback 37
H&B Topcase Xplorer 45
GSG Kardanschutz
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Jun 2015, 00:27
Beiträge: 56
Modell:: Crosstourer DCT SC70
Wohnort: Mannheim
Jaja, ich kenne die allgemeine Meinung, dass für solche Touren ein leichtes Motorrad besser ist. Dagegen sprechen aber einige wesentliche Punkte.
Zum einen ist die Strecke mehr als 25.000 km lang und jemand der so groß und schwer ist wie ich, würde auf einem kleinen Motorrad wirklich sehr unangenehm reisen. Alle jammern über zu wenig Leistung, wenn die Luft dünn wird. Das Zuladegewicht ist bei den Leichten Moppeds noch mehr begrenzt. Das Fahren im Gelände ist mit dem DCT einfacher.
Überhaupt ist DCT bequem!
Der Crosstourer hat den 50.000 km Langzeittest mit Bravour bestanden, die anderen noch nicht.

Natürlich gibt es den Nachteil der gerade mal 50 kg Mehrgewicht und Wartbarkeit. Trotzdem würde ich auch heute nicht die African Twin wählen.

Übrigens hat das alles nichts mit dem Thema Reifenwechsel zu tun. Das bleibt ganz genau dasselbe.

Ich denke, inzwischen habe ich alle Bücher gelesen!



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
CT SC70 DCT 2013
Hepco & Becker Worldcrosser Umbau mit Schutz, Licht und extra großen Koffern
Honda Griffheizungssatz, 12 V Steckdose, 2+6 Jahres Garantie
MRA Tourenscheibe, Navikomm-Halterung u. Zümo 660
JMP Lithium Ionen Akku, Reifen Conti TKC70


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Jan 2014, 16:23
Beiträge: 579
Vorname: Michael
Modell:: CT Pearl Sunbeam White
Wohnort: Sankt Augustin
Zitat:
Übrigens hat das alles nichts mit dem Thema Reifenwechsel zu tun. Das bleibt ganz genau dasselbe. (...)
Mit Sicherheit nicht, aber ich will nicht weiter vom Thema abschweifen. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und Erfolg auf deiner Reise.

_________________
Gruß,
Silent
It's not the speed that kills, it's the sudden stop

Crosstourer Pearl White #1452
Hauptständer
Garmin Zumo 660
Givi Airflow
Givi Trekker Outback 37
H&B Topcase Xplorer 45
GSG Kardanschutz
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 8. Jan 2017, 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2015, 23:36
Beiträge: 220
Modell:: DCT
Wohnort: Willebadessen
Ich hätte mich nur nicht bei so einer großen Reise für einen TKC 70 entschieden sondern für einen Mitas.Den empfiehlt jeder Globetrotter da die Laufleistung unübertroffen ist.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

_________________
CT DCT Black, GSG Sturzpad Kardanpad, Givi Airflow, Givi HR Abdeckung, Edelstahl Kühlerschutz, SW Motech 45L Alukoffer 38L TC, LV One EVO 2 Carbon,Zumo 590,SW Motech Hauptständer+Lampenhalter m. BMW LED Zusatzscheinwerfer, Sitzbank Touratech,Motorschutz


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 8. Jan 2017, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2015, 14:36
Beiträge: 378
Vorname: Wolfgang
Modell:: Crosstourer DCT 2012
Hallo Eduard,

ganz schön, schön - was Du da vor hast. Auch wenn ich das Ganze als sehr gewagt betrachte. Hast Du Dir denn schon mal die Mühe gemacht, das ganze Geraffel zu wiegen, das Du da mitschleppen willst? In Deinem Eingangsposting hast Du Felgenschoner erwähnt. Und dann willst Du wieder mit diesem USA-Felgen-Killer den Reifen runter pressen?

Wenn Du die Tour aber echt angehst und mal davon berichten kannst, freue ich mich darauf.

Gruß Wolfgang


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 8. Jan 2017, 20:51 
Offline

Registriert: Mo 5. Jan 2015, 13:28
Beiträge: 65
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: Feucht
Was neues von BOHNE unserem Südamerika - Reisenden, der hätte genug Tips !
g.j.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 9. Jan 2017, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2014, 14:38
Beiträge: 564
Vorname: -
Modell:: Crosstourer
Wohnort: Berlin
Mitas ? Komisch ich kenne genug Globetrotter die auf K60 unterwegs sind und genauso gibt es welche die TKC70 fahren. Und dann gibt es Länder da muss man den Reifen wechseln und einfach nehmen was man bekommt.

Auch sind nicht alle Globetrotter nur auf alten Transen durch die Welt unterwegs. Die Welt ist bunter als sich manch einer
Vorstellen kann. Wenn andere mit einer 1200er GS die Welt umrunden warum soll Eduard dann nicht eine Panamerica schaffen mit einem CT ? Letztendlich kommt es nachher sowieso darauf an, welche Strecken man fährt und auswählt. Wenn man sich das bei Kradvagabunden anschaut und mit Timetoride vergleicht erkennt man das es da deutliche Unterschiede geben kann je nachdem welche Strecke man wählt.

Eines haben aber alle gemeinsam, früher oder Später mussten sie alle mal den Reifen runter und wieder rauf bekommen. Und früher oder später hatten Sie auch Technische Probleme die sie so nicht auf dem Radar hatten, da sitzt man dann mal ein / zwei Wochen irgendwo fest bist das Problem gelöst ist.

Und die achten alle weis Gott nicht auf die Zuladung und wie viel Gepäck sie gerade dabei haben.

Eduard, ich verfolge das bei Dir ja auch schon eine Weile und ich wünsche Dir ganz tolle Erlebnisse dabei ! Ich glaube aber zum "Schlau" machen sind andere Foren empfehlenswerter. Ich würde Dir auch empfehlen mal zu einem Vortrag von Panny (krad-vagabunden) zu gehen und danach ein wenig mit Panny zu schwatzen. Geht aber nur noch im Frühjahr, denn zum jahresende gehen Panny und Simone wieder auf Tour.

Vor allem Plane mal wie Du an Ersatzteile vor-Ort bekommst, einen Honda Händler der Dir für große Maschinen Honda Ersatzteile liefert wirst Du leider vergeblich suchen. In den Ländern hört es bei 250ccm auf und Panny kann Dir ein Lied davon singen an Teile ran zu kommen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 9. Jan 2017, 15:10 
Offline

Registriert: Mo 25. Jan 2016, 18:04
Beiträge: 284
Vorname: Frank
Modell:: XRV750 RD07
Wohnort: 82256
vielleicht auch den Kollegen hier mal kontaktieren: https://panamericana2012.wordpress.com/

Die dicke XT ist ja auch nicht gerade ein Leichtgewicht und hat ebenso Schlauchlosschluppen, zudem noch in der sleben Dimension...

Beste Grüße
Franki


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 9. Jan 2017, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Apr 2014, 17:20
Beiträge: 475
Modell:: Crosstourer
Wohnort: Bünde / OWL
Hallo Eduard,

lass Dir dein Vorhaben nicht vermiesen, und lebe Deinen Traum.

Ich kann von solch einer Tour nur Träumen und wehmütig Berichte lesen von Leuten die Ihren Traum erlebt haben,
und Zuladung spielt da ein Rolle, aber auf ein paar Kilo kommts im Ende nicht an.

Zu Reifen liest man meißt, das die Heidenau K60 mit Abstand am längsten halten.
Die Mitas sind wohl schwerer zu montieren, da Seiten sehr steif sind. Laufleistung wohl nicht so gut
wenn Asphaltanteil hoch ist.

hier Erfahrungen von den Weltenumrunder Bea&Helle TimetoRide Reifenerfahrungen

_________________
Gruß Tommaso Bild
Der Kurvenjäger, Cacciatori dei Tornanti

Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2017, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Jun 2015, 00:27
Beiträge: 56
Modell:: Crosstourer DCT SC70
Wohnort: Mannheim
Hi,
danke für die Diskussion!

Inzwischen habe ich den BeadBuster bekommen, mit dem ich die Reifen runter kriege.
Ganz schön klein, aber sehr schwer das Teil, aber immer noch leichter als der zusammenklappbare XXXL Campingstuhl, den ich zum Geburtstag von Freunden für die Reise bekommen habe. Ich glaube, ich brauche einen Anhänger...

Die TKC 70 fahren sich zu meiner Überraschung auf der Straße super ausgeglichen.
Mal sehen wie die sich Anfang Juli in Hechingen beim Endurotraining machen.
Da bin ich wohl einer von ganz wenigen, der ihr eigenes Mopped fahren wollen (hoffentlich überlebt es das).
Danach entscheide ich, ob ich noch Experimente mit den Reifen Mitas oder Heidenau mache.
Von denen hatte ich vorher noch gar nichts gehört, also danke für den Hinweis!
Ganz so viel wollte ich mit dem Crosstourer eigentlich nicht fahren bis zum Start im Juli 2018.
Höchstens noch einmal Reifen wechseln.

Viele Grüße
Ed


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
CT SC70 DCT 2013
Hepco & Becker Worldcrosser Umbau mit Schutz, Licht und extra großen Koffern
Honda Griffheizungssatz, 12 V Steckdose, 2+6 Jahres Garantie
MRA Tourenscheibe, Navikomm-Halterung u. Zümo 660
JMP Lithium Ionen Akku, Reifen Conti TKC70


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2017, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2015, 14:36
Beiträge: 378
Vorname: Wolfgang
Modell:: Crosstourer DCT 2012
Hallo Eduard

Endurotraining in Hechingen? Eh toll Mann! Da mache ich mit. Ich wüsste nur gerne wo das sein soll? Ein Offroad Endurogelände in der Ecke wäre mir neu. Das nächste, neueste und wohl anspruchvollste soll bei uns ja, in Geisingen der neue Offroadpark sein. Aber Hechingen? Oder meinst Du am Ende doch Gechingen oder aber Hechlingen?

Dann Frage ich mich aber ob Du echt die Panamerikana fahren möchtest, oder die A8 von Stuergert no Singe? :lol:

Lass mich nicht doof sterben und klär mich auf!

Gruß Wolfgang


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 14. Jan 2017, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Apr 2015, 18:13
Beiträge: 244
Vorname: Siegfried
Modell:: VFR1200X
Wohnort: Lohmar
Ed meint sicherlich den Enduro Park in Hechlingen:

https://www.enduropark-hechlingen.de/de/startseite/

_________________

Honda VFR1200X Crosstourer (SC70), candy prominence red, Modell 2012, EZ 04/2013

Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 14. Jan 2017, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2015, 14:36
Beiträge: 378
Vorname: Wolfgang
Modell:: Crosstourer DCT 2012
Hallo Sigi,

klar, das wird wohl so sein. In Hechingen kommt er jedenfalls nicht weit.

Aber bei: Official Partner of BMW Motorrad wird er sich hoffentlich wacker auf dem Parkur mit der CT schlagen.

Mit seinen eigenden Worten, ist er ja einer der wenigen der mit dem eigenen "Motorrad" anreist. Die anderen lassen die BMW lieber zu Hause. Was immer das auch zu bedeuten hat.

Grüße, Wolfgang


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de