Honda Crosstourer & Honda Crossrunner Forum

Honda VFR 800 X Crossrunner / VFR 1200 X Crosstourer Forum
Aktuelle Zeit: Fr 18. Aug 2017, 09:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2016, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Mai 2016, 18:24
Beiträge: 194
Images: 19
Wohnort: Gänserndorf, Niederösterreich
Vorname: Manfred
Modell:: Crosstourer mit DCT
OT: Meine Frau sagt mir übrigens gerade, dass ihr Käfer (und gewöhnliche Käfer generell) 34 PS hatten. BTT

_________________
CT DCT Pearl Sunbeam White
Sturzbügel+LED-NS - TourenWS - Heizgriffe - TomTom Rider -Touratech SB - BeadRider - HS - Givi TC+SK- Pyramid Hinterradabdeckung - GSG Kardanschutz - X-Grip
Zweitmoped: BMW K 1600 GT


Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2016, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2015, 13:36
Beiträge: 378
Images: 2
Vorname: Wolfgang
Modell:: Crosstourer DCT 2012
Hallo Dietmar,

ich habe ja fast gleichen Werdegang hinter mir. Aber wo da der Spaß sein soll erschließt sich mir nicht. Ich habe es ja erlebt. Eine NC oder ähnliches auf 50Ps zu drosseln ok, Damit auch die ersten Erfahrungen sammeln ist sehr gut: leicht, wendig, und fast kein Unterschied ob gedrosselt oder nicht. Einen Tourer oder Runner zu drosseln ist was ganz anderes! Und das entfesseln der beiden erst recht! Das macht mir Sorgen! Ich bin auch nach ca. 6000 km noch immer überrascht, welchen Unterschied es macht den Tourer im Normalmode oder dem Sportsmode zu fahren.

Denke bitte immer daran: Runner und Tourer sind keine Roller! auch wenn die sich mit 50Ps so fahren.

Aber verrate uns doch mal, was hat Dich das drosseln mit allem Pipapo so gekostet hat, Rückbau incl.!

Ich bleibe bei meinem Standpunkt! Für uns A2 Fahrer gibt es besseres zum üben als diese dicken Brummer.

Gruß Wolfgang


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2016, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 17:13
Beiträge: 139
Images: 3
Vorname: Dietmar
Modell:: Crosstourer mit DCT
citykurier hat geschrieben:
Ach Mensch Dietmar

Ich glaube, du nimmst dir hier einige Fragen oder Antworten viel zu persönlich.
Ich hab zwar nur überflogen, aber konnte eigentlich nichts finden, über das man sich ärgern könnte oder sollte. z.B. die Frage, wie sich ein gedrosselter CT fährt, ist doch völlig legitim. Ich kenne das auch nur von früher, wo die meisten Moppeds über´n Vergaser und ev. noch Auspuff gedrosselt waren und deshalb unter extremer Atemnot litten und nur sehr unwillig hochdrehten. Und unser CT wiegt ja immerhin schlappe 300kg und da müssen sich 48PS nun mal ganzschön anstrengen. Da ich mich mit dem Thema noch nicht befasst habe: Wie ist denn der CT gedrosselt( Vergaser ham wa ja nich :) ). Und mich würde auch interessieren, was das DCT dazu sagt. Der D-Modus dürfte ja sehr mühselig sein,oder?

Gruß Frank




Hai ,

.... nein , um Gottes Willen , .... ich bin nicht irgendwie "angefressen" ! :mrgreen:

Aber guckt mal , ich hab das Ganze (die Drosselgeschichte) ja nun auch schon mit der 1050 Adventure von KTM hinter mir .
Da gibts natürlich auch ne Internetplattform .... wies halt so iss .

Na KLAR hätte ich auch gern ne vollständige Fohlenherde am Start ....AAAABER ... bedenkt mal bitte , ich bin bis vor knapp 2 Jahren
(Okt. 2014) nur in meiner Jugend mal MOFA gefahren und sonst nur Fahrrad !
Das ist ein Riesen-Unterschied zu Leuten mit durchgängiger Motorradkarriere.
Für einen wie MICH sind 48 PS schon wirklich "ne Hausnummer" !
Und wenn man dann ständig "erklären" soll/muss , wie man mit so ner Kastratenleistung zufrieden sein kann, an der man
ja nu mal nichts (legal) ändern darf , dann gerät man irgendwann in so ne Verteidigungshaltung .

JA - die war meinerseits hier (!) unangebracht - ... und ich will sie auch vermeiden.

Übrigens ... was mir an der Drosselei des V4 Sorgen macht , ist nicht die (noch) fehlende Leistung ...sondern eher
die Gefahr , die unter Umständen (Stichwort s. http://www.motorradundreisen.de/motorra ... tml?page=1 ) sich durch die erzwungen untertourige Fahrweise ergeben KÖNNTE .
Offenbar will und sollte der V4 möglichst hochtourig bewegt werden, wie ich gelernt habe.

@Frank ... der gedrosselte CT lässt mich zumindest in dem Glauben , keine absolute Schnecke auf der Straße zu sein.
Nun fahre ich meist so , dass mein Führerschein StVO-mäßig nicht in Gefahr gerät - ... ich fahre quasi "im bezahlbaren Rahmen" .
Gut , nem auf Krawall gebürsteten 3 er BMW mit mächtig Tuning-Power .... hab ich nix entgegenzusetzen ...
ansonsten fühle ich mich nicht untermotorisiert ... aber ...ich bin Jahrgang 1955 ...!


Hab mal ein Video vom Gasweg gemacht ....

https://youtu.be/CxjojeZ4rK8

....die KTM ist übrigens wegen des Leistungsgewichts auf 34 PS gedrosselt ! Und JA , DIE fühlt sich
durchaus "aggressiver" an als der CROSSI mit 48.
Die KTM 1050 Adventure wird übrigens NUR über die Elektronik gedrosselt ! Da werden mechanisch keine Teile verbaut.
und ja ... die fühlte sich V2-mäßig im unteren Drehzahlbereich potenter an, als der CROSSI. War wohl auch geringfügig schneller.
Das Gewicht der Honda halt .


...und weils angesprochen wurde ... der KÄFER hat als Cabrio die 1,6 Liter-Maschine...und die hat 50 PS .
Der 1300er 1303 ...hatte 44 PS. Die 34 PSler sind FRÜHER.

LG
Dietmar

_________________
meine Zweiradecke....
http://huetehunde.phpbb8.de/post20929.html#p20929


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2016, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Mai 2016, 18:24
Beiträge: 194
Images: 19
Wohnort: Gänserndorf, Niederösterreich
Vorname: Manfred
Modell:: Crosstourer mit DCT
Interessant mit dem Gaswegbegrenzer. Danke für das Video.

Die Käfer meiner Frau waren von 1967 und 69.
LG Manfred

_________________
CT DCT Pearl Sunbeam White
Sturzbügel+LED-NS - TourenWS - Heizgriffe - TomTom Rider -Touratech SB - BeadRider - HS - Givi TC+SK- Pyramid Hinterradabdeckung - GSG Kardanschutz - X-Grip
Zweitmoped: BMW K 1600 GT


Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2016, 19:27 
Offline

Registriert: Do 15. Aug 2013, 15:20
Beiträge: 377
Wohnort: 86853
Modell:: Crosstourer DCT
heidecrossi hat geschrieben:
....die KTM ist übrigens wegen des Leistungsgewichts auf 34 PS gedrosselt ! Und JA , DIE fühlt sich
durchaus "aggressiver" an als der CROSSI mit 48.
Die KTM 1050 Adventure wird übrigens NUR über die Elektronik gedrosselt ! Da werden mechanisch keine Teile verbaut.
und ja ... die fühlte sich V2-mäßig im unteren Drehzahlbereich potenter an, als der CROSSI. War wohl auch geringfügig schneller.
Das Gewicht der Honda halt .


Wenn Du das auf die 1050er Adventure beziehst, dann ist das nicht korrekt. Die wird auf 35 kW/48 PS gedrosselt, weil sie schwerer ist als 175 kg. (Vorgeschriebenes Leistungsgewicht bei Kl. A2 ist max. 0,2 kW/kg)
Sie wird deswegen elektronisch gedrosselt, weil KTM als österreichischem Hersteller die Rechtslage bekannt war, und sie deswegen dieses Modell mit 70 kW/95 PS entwickelt haben, damit sie A2-tauglich ist. Folgerichtig wird auch eine A2-Version von Werk aus mit einer tauglichen "Drossel" sprich mit einer anderen Elektronik angeboten.
Die üblichen Gaswegbegrenzer machen nur dann Sinn, wenn von der ursprünglichen Leistung nur ein kleiner Teil gedrosselt werden muss. Dummerweise werden solche Anschlagbleche, mehr ist es nicht, für Maschinen bis zu 200 PS angeboten.
Wenn man sich dann aber vor Augen hält, dass bei entsprechenden Motoren die 48 PS schon bei max. 4000 Umdrehungen anliegen und der Gasgriff in der Bewegung auf max. 3 mm begrenzt wird, kann man sich vorstellen wie so ein Motorrad zu fahren ist und wie groß die Motivation des geneigten Fahrers ist, diesen Blechstreifen am Motorrad unberührt zu lassen.

edit:
@Dietmar:
Warum fährst Du nicht die KTM? Sie wäre besser zu fahren, hätte ein besseres Leistungsgewicht, die Drossel ist entsprechend abgestimmt, sie ist billiger und Du dürftest damit sogar im Ausland fahren.
Also warum Crosstourer???

_________________
Was rühmst Du Deinen schnellen Ritt? Dein Pferd ging durch und nahm Dich mit! (Emanuel Geipel)
Ein Motorrad fällt nur dann um, wenn es ZU LANGSAM ist! (Fred Pfänder)


Zuletzt geändert von Fred Feuerstein am Sa 18. Jun 2016, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2016, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2015, 13:36
Beiträge: 378
Images: 2
Vorname: Wolfgang
Modell:: Crosstourer DCT 2012
Hallo Dietmar,

irgend jemand in diesem Forum hat in seinem Avatar den Spruch stehen: Jemand von seiner vorgefestigten Meinung ab zu bringen....

Die Frage ist tatsächlich, was Du in Zukunft vor hast. Den Tourer weiter gedrosselt fahren oder nach 2 Jahren aufmachen. Wartest Du jetzt die 2 Jahre ab, fängst Du mit knapp 63 fast von vorne an. Ich kann Dir nur davon abraten. Den Crosstourer im Normalmodus zu fahren ist schon um einiges anspruchsvoller als ein A2 Mopped. Legst Du den aber auf den Sportmodus,
hast Du ein anderes Motorrad unterm Hintern.

Ich glaube ich schaffe es noch, mit 59 ein einiger Maßen sicherer Fahrer zu werden. Zumindest so sicher, das ich andere nicht gefährde. Wenn ich aber merke, das es nicht so wird, gebe ich das auf. Ich bin aber auch 2x/Monat mit einem Fahrlehrer on Tour, so alt wie ich. Und der trimmt mich.

Willst Du aber, was dann vernünftiger wäre, in der kleinen Klasse bleiben, schaue Dich in der NC Reihe um.

Ich bin der Meinung, wir sollten unsere Rente genießen. Und nicht Das Geld Vater Staat spenden. Zu viele unseres Alters haben schon ins Gras gebissen, weil wir wieder junge Hengste sein möchten.

Im Endeffekt sind wir nur alte und sture Esel die der Tatsache nicht ins Auge sehen wollen. 130Ps wollen gezügelt werden. Genau so wie 300kg.

freundlich gemeinte Grüße
Wolfgang


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2016, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2016, 19:43
Beiträge: 402
Images: 8
Wohnort: 16567 Schönfließ
Vorname: Frank
Modell:: Crosstourer mit DCT
Hallo Dietmar
Habe mir gerade dein "Drossel-Video" angesehen.... Oha, ist ja nicht mehr viel, was da an Gasweg übrig bleibt. Im D-Modus fährt man da natürlich immer extrem untertourig, so schnell wie bei "D" hochgeschaltet wird.Ich hab den CT zwar erst 10 Tage, aber da ich letztes WE am Sonntag ein Fahrsicherheitstraining und am Montag ein Kurventraining absolviert habe, habe ich ich sowohl im Langsam- wie im Schnellfahren viel über den CT gelernt und ausprobieren können.
Also ich fahre nur noch auf BAB und gerader Landstraße im D-Modus.In der Stadt oder sobald es etwas kurvenreicher wird, nur noch im S-Modus.Manuell ,wenn es richtig kurvig wird und man es zügig angeht.
Also wenn du dir Sorgen machst wegen dem untertourigen Fahren...fahr im S-Modus oder ruhig auch mal manuell.

Gruß Frank

_________________
´15er Crosstourer DCT,Honda-Koffersatz, Ermax-Tourenscheibe,GSG-Crashpads,Bagster-Tankschutz,Givi-xStream-Werkzeugtasche, lights4all-Rauchglas-Rücklicht,SW-Hauptständer,SW-Fußrasten,Bodystyle-Hinterradabdeckung


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2016, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 17:13
Beiträge: 139
Images: 3
Vorname: Dietmar
Modell:: Crosstourer mit DCT
Fred Feuerstein hat geschrieben:
heidecrossi hat geschrieben:
....die KTM ist übrigens wegen des Leistungsgewichts auf 34 PS gedrosselt ! Und JA , DIE fühlt sich
durchaus "aggressiver" an als der CROSSI mit 48.
Die KTM 1050 Adventure wird übrigens NUR über die Elektronik gedrosselt ! Da werden mechanisch keine Teile verbaut.
und ja ... die fühlte sich V2-mäßig im unteren Drehzahlbereich potenter an, als der CROSSI. War wohl auch geringfügig schneller.
Das Gewicht der Honda halt .


Wenn Du das auf die 1050er Adventure beziehst, dann ist das nicht korrekt. Die wird auf 35 kW/48 PS gedrosselt, weil sie schwerer ist als 175 kg. (Vorgeschriebenes Leistungsgewicht bei Kl. A2 ist max. 0,2 kW/kg)
Sie wird deswegen elektronisch gedrosselt, weil KTM als österreichischem Hersteller die Rechtslage bekannt war, und sie deswegen dieses Modell mit 70 kW/95 PS entwickelt haben, damit sie A2-tauglich ist. Folgerichtig wird auch eine A2-Version von Werk aus mit einer tauglichen "Drossel" sprich mit einer anderen Elektronik angeboten.
Die üblichen Gaswegbegrenzer machen nur dann Sinn, wenn von der ursprünglichen Leistung nur ein kleiner Teil gedrosselt werden muss. Dummerweise werden solche Anschlagbleche, mehr ist es nicht, für Maschinen bis zu 200 PS angeboten.
Wenn man sich dann aber vor Augen hält, dass bei entsprechenden Motoren die 48 PS schon bei max. 4000 Umdrehungen anliegen und der Gasgriff in der Bewegung auf max. 3 mm begrenzt wird, kann man sich vorstellen wie so ein Motorrad zu fahren ist und wie groß die Motivation des geneigten Fahrers ist, diesen Blechstreifen am Motorrad unberührt zu lassen.

edit:
@Dietmar:
Warum fährst Du nicht die KTM? Sie wäre besser zu fahren, hätte ein besseres Leistungsgewicht, die Drossel ist entsprechend abgestimmt, sie ist billiger und Du dürftest damit sogar im Ausland fahren.
Also warum Crosstourer???






hooo Brauner .....

WAS willst DU mir mitteilen ?

Denkst Du , ich bin blöd ?
HONDA drosselt den CT auf die altmodisch konservative Art .... man begrenzt den GasWEG !
KTM nutzt die Elektronik ....die brauchen da NIX dran zu schrauben ..., die programmieren halt das MAPPING um !
Das ist die "moderne " Art ..... und würde auch bei nem 200 PS-Bike funktionieren .

Verstanden ???

Das hat absolut nix mit dem Leistungsgewicht zu tun !
DAS kommt ins Spiel bei der 640 LC4 ....
2003 ....zu deren Baujahr .... gabs noch VERGASER ....und DIE kann man nur
über den Gasweg drosseln . und JA ....DA müssens 34 PS SEIN ...wegen Leistungsgewicht.


....sonst noch Fragen ?

Liebe Grüße ,
Dietmar



p.s. : HAST DU (!) schonmal nen gedrosselten Crosstourer GEFAHREN ????
Wenn NEIN .... dann .....

_________________
meine Zweiradecke....
http://huetehunde.phpbb8.de/post20929.html#p20929


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2016, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 17:13
Beiträge: 139
Images: 3
Vorname: Dietmar
Modell:: Crosstourer mit DCT
wg1157 hat geschrieben:
Hallo Dietmar,

irgend jemand in diesem Forum hat in seinem Avatar den Spruch stehen: Jemand von seiner vorgefestigten Meinung ab zu bringen....

Die Frage ist tatsächlich, was Du in Zukunft vor hast. Den Tourer weiter gedrosselt fahren oder nach 2 Jahren aufmachen. Wartest Du jetzt die 2 Jahre ab, fängst Du mit knapp 63 fast von vorne an. Ich kann Dir nur davon abraten. Den Crosstourer im Normalmodus zu fahren ist schon um einiges anspruchsvoller als ein A2 Mopped. Legst Du den aber auf den Sportmodus,
hast Du ein anderes Motorrad unterm Hintern.

Ich glaube ich schaffe es noch, mit 59 ein einiger Maßen sicherer Fahrer zu werden. Zumindest so sicher, das ich andere nicht gefährde. Wenn ich aber merke, das es nicht so wird, gebe ich das auf. Ich bin aber auch 2x/Monat mit einem Fahrlehrer on Tour, so alt wie ich. Und der trimmt mich.

Willst Du aber, was dann vernünftiger wäre, in der kleinen Klasse bleiben, schaue Dich in der NC Reihe um.

Ich bin der Meinung, wir sollten unsere Rente genießen. Und nicht Das Geld Vater Staat spenden. Zu viele unseres Alters haben schon ins Gras gebissen, weil wir wieder junge Hengste sein möchten.

Im Endeffekt sind wir nur alte und sture Esel die der Tatsache nicht ins Auge sehen wollen. 130Ps wollen gezügelt werden. Genau so wie 300kg.

freundlich gemeinte Grüße
Wolfgang





Mach Dir keine Sorgen, Wolfgang ,


ich mach im September-Oktober den offenen Schein ....und dann den CT AUF !

Denkst Du , ich bräuchte nen Rollator ?

Junge ... ich bin FIT ! ..... ich war Fallschirmjäger ...
ich weiß , was Risiko ist !

....und ich fahr nicht im AUTO-modus .... ich schalte per linkem Zeigefinger ....
und zwar hochtourig ..... (vergiss D und S)

Dietmar

_________________
meine Zweiradecke....
http://huetehunde.phpbb8.de/post20929.html#p20929


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2016, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Nov 2013, 10:08
Beiträge: 1187
Vorname: -
Modell:: auf der Suche....
heidecrossi hat geschrieben:
..... die Gefahr , die unter Umständen (Stichwort s. http://www.motorradundreisen.de/motorra ... tml?page=1 ) sich durch die erzwungen untertourige Fahrweise ergeben KÖNNTE .
Dietmar



Dietmar das ist dünnes Eis....

Zur Drosselung: Honda bietet gar keine Drosselung für die VFR 1200 X an..... wenn du aus dem Zubehör etwas verbaut hast, kannst du es Honda nicht anlasten.

_________________
Wenn nicht jetzt... wann dann?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 08:11 
Offline

Registriert: Di 14. Jun 2016, 16:18
Beiträge: 16
Vorname: -Lars
Fred Feuerstein hat geschrieben:
... Dummerweise werden solche Anschlagbleche, mehr ist es nicht, für Maschinen bis zu 200 PS angeboten.
Wenn man sich dann aber vor Augen hält, dass bei entsprechenden Motoren die 48 PS schon bei max. 4000 Umdrehungen anliegen und der Gasgriff in der Bewegung auf max. 3 mm begrenzt wird, kann man sich vorstellen wie so ein Motorrad zu fahren ist ...


sind deine 3mm tatsache oder nur vermutung?

klar haben leistungsstarke 200PS moppeds schon bei 4000/min ihre 48PS anliegen, aber doch nur bei vollgas.
wenn man den gasweg drosselt und die drosselklappen nur einen kleinen spalt öffnen, sind auch die 48PS bei 4000 geschichte und liegen erst bei höherer drehzahl an.
ganz so schlimm wie du es beschreibst ist ein gaswegbegrenzer nicht.

trotzdem halte ich eine softwaredrossel für besser, vor allem wenn der komplette drehwinkel des gasgriffs sinnvoll genutzt werden kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 11:31 
Offline

Registriert: Do 15. Aug 2013, 15:20
Beiträge: 377
Wohnort: 86853
Modell:: Crosstourer DCT
Die 3 mm sind sogar eher optimistisch angesetzt.
Es ist völlig egal, wie weit der Gasgriff geöffnet ist - bei entsprechender Dehzahl liegt die entsprechende Leistung an.
Ich beschäftige mich von Berufs wegen mit diesen Drosseln und der A2-Thematik.
Ein 600er Supersportler kann den Gasgriff nur noch ca. 1/3 bis 1/2 vom ursprünglichen Weg drehen.
Ein Superbike (Suzuuki GSX-R1000, BMW S1000RR usw.) hat noch 2 - 3 mm Gasweg.
Da ist das Spiel vom Gaszug größer als der tatsächlich betätigte Weg.
Und damit zu fahren ist m.E. einfach nur krank.
Nachträgliches Drosseln wird fast ausschließlich nur über die Begrenzung des Gaszugs bzw. der Drosselklappenstellung gemacht, weil es einfach und billig ist. Entsprechend viele fahren deswegen auch ohne die Drossel rum, weil sie entsprechend einfach auszubauen ist.
I.d.R. reicht ein Kreuzschlitzdreher und das Ding ist weg...

_________________
Was rühmst Du Deinen schnellen Ritt? Dein Pferd ging durch und nahm Dich mit! (Emanuel Geipel)
Ein Motorrad fällt nur dann um, wenn es ZU LANGSAM ist! (Fred Pfänder)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 11:47 
Offline

Registriert: Do 15. Aug 2013, 15:20
Beiträge: 377
Wohnort: 86853
Modell:: Crosstourer DCT
heidecrossi hat geschrieben:


hooo Brauner .....

WAS willst DU mir mitteilen ?



Jetzt mal klipp und klar und auf Deutsch:
Ich teile Dir hiermit mit, dass Du hier über ein Thema (und noch andere) postest, von dem Du ganz offensichtlich nicht ansatzweise Ahnung hast.
Lies einfach mit, stelle Fragen und lerne.
Dann wird das auch mit dem Motorradfahren...

_________________
Was rühmst Du Deinen schnellen Ritt? Dein Pferd ging durch und nahm Dich mit! (Emanuel Geipel)
Ein Motorrad fällt nur dann um, wenn es ZU LANGSAM ist! (Fred Pfänder)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 12:00 
Offline

Registriert: Di 14. Jun 2016, 16:18
Beiträge: 16
Vorname: -Lars
Fred Feuerstein hat geschrieben:
Die 3 mm sind sogar eher optimistisch angesetzt.
Es ist völlig egal, wie weit der Gasgriff geöffnet ist - bei entsprechender Dehzahl liegt die entsprechende Leistung an.
...


Ich versuche ja, diese Aussage nachzuvollziehen, aber tue mich sehr schwer damit.

Gehe ich mal davon aus, dass beim ungedrosselten Moped 48PS bei 4000/min und Vollgas vorhanden sind.
Wenn ich bei diesem Moped 4000/min anliegen habe, dann kann ich doch Leistung/Drehmoment mit dem Gasgriff variieren.
Gebe ich Vollgas, beschleunigt mein Ofen vehement, habe ich den Hahn fast zu, halte ich das Tempo oder verzögere sogar.

Gemäß deiner Aussage läge aber bei einer bestimmten Drehzahl immer die gleiche Leistung an.
Wo habe ich (oder du) den Denkfehler?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Apr 2015, 17:13
Beiträge: 217
Images: 16
Wohnort: Lohmar
Vorname: Siegfried
Modell:: VFR1200X
Abhängig von der Drehzahl steht unter Last eine bestimmte Leistung
und ein bestimmtes Drehmoment zur Verfügung.

Die Beziehung zwischen Drehzahl und Leistung bzw. Drehmoment wird
mittels entsprechender Leistungs- / Drehmomentkurven dargestellt,
siehe z. B.: Motorradonline-Leistungsdiagramm Crosstourer
(geändert Mod-Joerg)
Bei einer Drosselung durch Gasdrehgriff- / bzw. Drosselklappenbegrenzung wird (unter Last)
die Drehzahl und damit die Leistung und das Drehmoment entsprechend begrenzt.

Ohne Last wird - bei einer rein mechanischen Drehzahlbegrenzung - die Drehzahl faktisch nicht begrenzt,
weil der Widerstand fehlt. Die Zunahme der Drehzahl ist nur verlangsamt, weil die Drosselklappe nicht voll öffnet.

_________________

Honda VFR1200X Crosstourer (SC70), candy prominence red, Modell 2012, EZ 04/2013

Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 17:13
Beiträge: 139
Images: 3
Vorname: Dietmar
Modell:: Crosstourer mit DCT
:mrgreen: spannend zu lesen hier !

Also es sagt ja niemand , DASS er schon mal nen gedrosselten CT GEFAHREN HAT !

ICH FAHR ihn aber noch bis September gedrosselt .
Und ICH sag Euch , man kann (natürlich nicht in "D") WEIT ÜBER 4000 U/min fahren !
WEIT über ! .... und das tu ich auch , weil ich manuell schalte.

Das Einzige , was hier wirklich "interessant" sein dürfte , wäre die Frage , ob so ein halbes "Drosseljahr"
DEM MOTOR SCHADET !??? Ich kanns mir nicht vorstellen, denn mal so unter uns ,...man kann auch den OFFENEN CT
sofern man nur auf D unterwegs ist , sehr sehr "untertourig" bewegen . Was dann ja AUCH "schädlich" sein dürfte.

Es kommt mir ein bischen so vor ...und das war auch bei KTM so , als würde man "von oben" immer etwas herablassend miteidig
gesehen, wenn man nun mal ne Zeitlang gedrosselt fahren MUSS , wenn man sich für ein bestimmtes Bike entschieden hat.

Ich wollte übrigens ne Africa Twin kaufen .... DAFÜR gabs aber im Zubehör (noch?) keine Drosselmöglichkeit.

Und weils DCT sein MUSSTE , bin ich halt den CT-Weg gegangen ....und ziemlich zufrieden ! :D :o

LG
Dietmar

_________________
meine Zweiradecke....
http://huetehunde.phpbb8.de/post20929.html#p20929


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Mai 2016, 18:24
Beiträge: 194
Images: 19
Wohnort: Gänserndorf, Niederösterreich
Vorname: Manfred
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wie du sagst, auch im D-Modus ist der CT sehr untertourig unterwegs, Drehzahl kommt nur über die Geschwindigkeit im 6er und auch beim flotten Durchbeschleunigen, dann dreht er etwas höher die Gänge aus (aber natürlich nich wie in S).

Denke also so ein großer drehmomentstarker Motor wird auch untertouriges Fahren wegstecken, was ja zB bei Pkws ausdrücklich empfohlen wird wegen Spritsparen. Ich würde mir da keine Sorgen machen.

Zum Fahren ohne Drossel selbst nach A2 wegen gefährlich:

erfahrungsgemäß beschleunigen Bikes so stark "wie man am Wickel dreht", wenn der Fahrer also vernünftig bleibt wird es hier auch keine Probleme geben.
Ich fahre seit 20 Jahren Motorrad, passieren kann immer was, aber prinzipiell liegt es schon an mir....
Man sollte sich halt nicht überschätzen, oder wie jemand in der Signatur stehen hat "schneller fahren als der Schutzengel fliegen kann".
Gerade hier vermittelt aber CT ohnehin Souveränität. Verleitet mMn nicht so zum Rasen wie eine Fireblade, R1 und dergleichen.
Ich bin erst 38 und möchte abends trotzdem sicher zu Frau und Kind kommen. Hirn einschalten muss man am Bike immer egal wie lang und gut man fährt.

_________________
CT DCT Pearl Sunbeam White
Sturzbügel+LED-NS - TourenWS - Heizgriffe - TomTom Rider -Touratech SB - BeadRider - HS - Givi TC+SK- Pyramid Hinterradabdeckung - GSG Kardanschutz - X-Grip
Zweitmoped: BMW K 1600 GT


Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A2-Führerschein und gedrosselte
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2016, 20:38 
Offline

Registriert: Do 15. Aug 2013, 15:20
Beiträge: 377
Wohnort: 86853
Modell:: Crosstourer DCT
Larsi hat geschrieben:

Gemäß deiner Aussage läge aber bei einer bestimmten Drehzahl immer die gleiche Leistung an.
Wo habe ich (oder du) den Denkfehler?

Kein Denkfehler bei Dir, evtl. unglückliche Formulierung meinerseits.
Wie von anderer Seite schon erwähnt, geht es um die Leistung unter Last, und zwar um die Maximalleistung. Im Stand kann man so einen Motor bis zum Anschlag drehen, unter Vollast dreht er nur bis zur entsprechenden Drehzahl, wo die Leistung dann eben anliegt. Bei den Gaswegdrosseln darf man sich auch nicht auf konkrete Drehzahlen festlegen, weil die nicht immer so 100% genau abregeln. So gibt es Maschinen, die mit 48-PS-Drossel fast 200 km/ h laufen. Das ist aber rein fahrphysikalisch bei einem großen Straßenmotorrad nicht möglich...

_________________
Was rühmst Du Deinen schnellen Ritt? Dein Pferd ging durch und nahm Dich mit! (Emanuel Geipel)
Ein Motorrad fällt nur dann um, wenn es ZU LANGSAM ist! (Fred Pfänder)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 17:13
Beiträge: 139
Images: 3
Vorname: Dietmar
Modell:: Crosstourer mit DCT
Fred Feuerstein hat geschrieben:
heidecrossi hat geschrieben:


hooo Brauner .....

WAS willst DU mir mitteilen ?



Jetzt mal klipp und klar und auf Deutsch:
Ich teile Dir hiermit mit, dass Du hier über ein Thema (und noch andere) postest, von dem Du ganz offensichtlich nicht ansatzweise Ahnung hast.
Lies einfach mit, stelle Fragen und lerne.
Dann wird das auch mit dem Motorradfahren...



Das ist ehrlich ...und auf Deutsch und klipp und klar gesagt ... ne Frechheit !

Ja - und ich weiß , DIE "siegt" . - ...allerdings nicht bei mir .

Welche "anderen Themen" machst DU mir zum Vorwurf ?
WO hast DU nochwas auszusetzen ?

Guter "Beleidigung entfernt" (Feuerstein) - ich MACHE nichts anderes hier , als lesen und lernen ...und FRAGEN !
DU hast damit offenbar ein Problem - ich nicht !

Es geht DICH nen - entfernt - an , mit wieviel PS ICH hier durch die Gegend fahre ....
mach Dir keine Sorgen .... ich komm schon klar auf 2 Rädern !
Und welche FRAGEN ich hier stelle - und was ich hier schreibe , unterliegt nicht DEINER Zensur ...zum Glück !


....was soll der Kram also hier ?


LG
Dietmar , der eigentlich gar nicht auf Krawall gebürstet IST ! :dance:

_________________
meine Zweiradecke....
http://huetehunde.phpbb8.de/post20929.html#p20929


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 17:13
Beiträge: 139
Images: 3
Vorname: Dietmar
Modell:: Crosstourer mit DCT
heidecrossi hat geschrieben:
Fred Feuerstein hat geschrieben:
heidecrossi hat geschrieben:


hooo Brauner .....

WAS willst DU mir mitteilen ?



Jetzt mal klipp und klar und auf Deutsch:
Ich teile Dir hiermit mit, dass Du hier über ein Thema (und noch andere) postest, von dem Du ganz offensichtlich nicht ansatzweise Ahnung hast.
Lies einfach mit, stelle Fragen und lerne.
Dann wird das auch mit dem Motorradfahren...



Das ist ehrlich ...und auf Deutsch und klipp und klar gesagt ... ne Frechheit !

Ja - und ich weiß , DIE "siegt" . - ...allerdings nicht bei mir .

Welche "anderen Themen" machst DU mir zum Vorwurf ?
WO hast DU nochwas auszusetzen ?

Guter "Beleidigung entfernt" (Feuerstein) - ich MACHE nichts anderes hier , als lesen und lernen ...und FRAGEN !
DU hast damit offenbar ein Problem - ich nicht !

Es geht DICH nen - entfernt - an , mit wieviel PS ICH hier durch die Gegend fahre ....
mach Dir keine Sorgen .... ich komm schon klar auf 2 Rädern !
Und welche FRAGEN ich hier stelle - und was ich hier schreibe , unterliegt nicht DEINER Zensur ...zum Glück !


....was soll der Kram also hier ?


LG
Dietmar , der eigentlich gar nicht auf Krawall gebürstet IST ! :dance:




Schön , wie man hier gleichgeschaltet wird !

_________________
meine Zweiradecke....
http://huetehunde.phpbb8.de/post20929.html#p20929


Nach oben
 Profil userposition on geomap Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: