Beiträge von Thomas

    Glückwunsch zum Wechsel. Ich habe mich ja auch für die Africa Twin (2019) mit DCT entschieden. Im Vergleich ein Leichtgewicht zur CT. Ein tolles Bike.
    Hätte ich gewusst dass es 2020 eine neue Variante gibt hätte ich noch gewartet. Kurven ABS und Kurven Erkennung (DCT) sind schon ein nettes Extra.
    Ein Tausch kommt aber nicht in Frage....kostet wieder nur extra Kohle.

    Glückwunsch zum neuen Bike. Viele schöne Km wünsche ich dir. Einem Verbleib im Forum sollte eigentlich nichts im Wege stehen, habe ja auch gewechselt und bin trotzdem im Forum noch "aktiv".

    Dem kann ich gut zustimmen. Bleibe einfach hier und lies mit. Du hast doch bestimmt Freunde hier gefunden und bist an schönen Touren interessiert. Da spielt es doch keine Rolle welches Bike du nun fährst.
    Ich mache es so, denn ich habe hier im Forum eine coole Truppe mit denen ich gerne fahre.

    Moin ihr Zweirad-Artisten.
    Ich möchte mich aus euren Reihen verabschieden, denn mein Crossrunner ist verkauft. Ich darf nun eine CRF 1000 L Africa Twin mein Eigen nennen. Diese habe ich seit dem 07.09.19.


    Im Forum bleibe ich, da ich ja zur CT Gruppe Westfalen gehöre und wir ja hier unsere Touren planen. Wie gehabt ist selbstverständlich jeder bei unseren Touren willkommen.


    Ich wünsche euch noch viel Spaß mit eurem CR.

    Moin in die Runde. Zum Thema Fußrasten hätte ich auch noch eine Frage. Da mir auf langer Tour der Kniewinkel auch manchmal eng wird suche ich nach anderen Rasten für meinen Runner (EZ 2016).
    Die Originalen sind ja recht dick und ich dachte daran etwas dünneres/schlankeres dran zu bauen. Vielleicht helfen die ca 1-2 cm die Sitzposition etwas zu verbessern.
    Hat wer schon andere Rasten verbaut und könnte mir die Quelle nennen und vielleicht ein Bildchen zeigen ?? Manchmal sind es die kleinen Dinge die das Leben angenehmer machen.
    Neue Rasten sind günstiger als ein neues Bike ;) Sitz etwas aufpolstern geht natürlich auch, aber erst mal mit den Rasten anfangen.

    Moin Leute. Das leidige Thema "Inspektion nach der Garantie" hat wohl schon jeder mal durchgemacht. Bei mir ist es nun bei meinem Runner auch der Fall. Im März ist die Garantiezeit abgelaufen.
    Da ich kein Viel-Fahrer bin, erreiche ich nie die nötigen Km für ein "normale" Inspektion. Also nach KM Angaben des Herstellers. Bei mir ist es eigentlich immer nur eine Jahresinspektion.
    Aktuell steht 8000 Km auf dem Tacho. Bei der letzten Insp. waren es knapp 5000 Km. Laut Handbuch soll das Öl (incl Filter) und das Kühlwasser (alles 3 Jahre) getauscht werden. Geschätzter Preis liegt bei gut 230 €.
    Wenn ich mir das Öl und auch das K-Wasser anschaue kommen mir Zweifel ob ein Wechsel tatsächlich sein MUSS. Alles klar und sauber.
    Während der Garantie hat man ja kaum ein andere Wahl, aber danach ?! Ist es bei den modernen Hightech-Ölen und anderen Stoffen noch Zeitgemäß die so oft zu wechseln, oder kann man solche Arbeiten auch auf jedes 2. Jahr strecken. Also in meinem Fall den Tausch auf den nächsten Sommer verlegen. Normal wäre ja eh erst mit 12000 Km ein Ölwechsel vorgeschrieben, was für mich heißt....das Öl hält das aus.
    Ich weiß es ist eine Glaubensfrage und eine Richtige Antwort gibt es wahrscheinlich nicht, aber dennoch würde mich eure Meinung dazu interessieren.
    Es geht nicht allein um das Geld welches man ausgeben muss, sondern auch um die Umweltfrage. Das ganze Zeug muss ja auch entsorgt werden.



    Bin auf eure Antworten gespannt.