Beiträge von maaszi

    Hallo, auch ich möchte mich von meinem Crossi trennen, da ich mir (vom Hubraum her) etwas größeres zulegen möchte, dass ebenfalls mit DCT ausgestattet ist.

    Daher: EU 07/2017, 2. Hand, 23850 km, scheckheftgepflegt incl. der 24.000er, Kotflügelverlängerung vorne und hinten, Lenkererhöhung, Spritzschutz hinten, 35 lKoffer von Shad, Motorschutz, Heizgriffe, Sitzbank von Baehr, zahlreich Aufkleber, die rückstandsfrei zu entfernen wären, die Reifen sind ziemlich abgenudelt, zum Festpreis von 10.250€ für Forumsmitglieder. Steht aktuell bei mobile für 10.850€.

    Äh… ich hatte Anfang des Jahres die Fa MRA direkt angeschrieben und nach der ABE für die SC 76 gefragt, weil ich auch gerne so eine hätte.

    Es gibt tatsächlich keine ABE dafür, sondern lediglich für die SC 70.

    eine ABE für die 76er soll in Arbeit sein, wann sie rauskommt, konnten sie dort leider auch nicht sagen….

    Servus, ich habe meinen Crossi , EZ 2017, vor zwei Wochen bei mobile.de eingestellt für € 10.990.-

    Über 800 Besichtigungen und 21 mal wurde das Inserat geparkt.

    Gemeldet hat sich außer den üblichen Betrügern 🤮🤮🤮 bislang niemand.

    Ich würd sie bei € 9.500.- ansetzen.

    Hab das Gefühl, dass die meisten Leute leider nicht mehr auf das Bike an sich, die Ausstattung, die Laufleistung usw. schauen, sondern nur auf den Preis.

    Fair gehts da nicht mehr zu. Schwer, jemanden zu finden, der dich mit der Maschine befasst hat und die Vorzüge genau kennt.

    Ich drücke dir die Daumen, dass du einen guten Preis erzielen kannst.

    Kannst ja ab und an noch mal reinschauen 😉😉😉.

    Meine Frau fährt auch die 750 x DCT und ab und zu tauschen wir unsere bike’s. Die 750 fährt sich total leicht, fast wie ein Fahrrad. Hat auch genug Kraft für alles und ist sehr sparsam in Allem.

    Viel Spaß mit der Neuen und Allet Jute.

    Hallo liebe Forumer.

    Ich hätt da mal ne Frage zu Blinkern (vorne), die gleichzeitig als Positionsleuchten dienen.

    Nach der Verordnung UNECE 53.01 sind diese ja offiziell seit längerem erlaubt und man sieht sie mittlerweile vielfach auf den Straßen.

    Auch die neuen Honda-Modelle sind ja damit ausgestattet.

    Da dieses ja u.a. auch ein Sicherheitsaspekt ist und, wie ich finde, gut aussieht möchte ich mal in die Runde fragen, ob jemand am CT die Blinker schon umgebaut hat bzw. hat umbauen lassen.

    Und wenn ja, was so etwas kostet und ob es einfach zu bewerkstelligen ist….

    Kaumuskeln ein viertel Jahr vergangen, und der Spritzschutz wurde angeschraubt.

    Nach anfänglichen Bedenken wegen der Dichtmasse am Endantriebsgehäuse werden die zwei plus eins Schrauben gelöst u d die Halterung montiert.

    Manko hierbei ist die mangelnde Passform an der hinteren Halterung, an der der eigentliche Spritzschutz befestigt wird.

    Der rechte Winkel konnte partout nicht zu recht gebogen werden, so dass der Spritzschutz ungleich vom Hinterrad abstand. Deshalb wurde unter die linke Halteschraube eine Mutter untergelegt, um die Ungleichheit zu beheben.

    Von hinten sieht man es nicht, zufriedenstellend sieht anders aus.

    Aber so passt es jetzt optisch.

    Da ich meine Blümchen während der Fahrt eh nur bei schönem Wetter pflücke, hoffe ich, dass ich das Teil eigentlich nicht benötige. <Scherz>

    Mal schauen, ob und wie es sich bewährt.

    Optisch finde ich es gut und es lässt den schmalen Hinterreifen etwas breiter aussehen.

    Kannst evtl mal paar Fotos posten?