Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Crossrunner | Crosstourer

Honda VFR 800 X Crossrunner / VFR 1200 X Crosstourer Forum
Aktuelle Zeit: So 19. Aug 2018, 07:47

Alle Zeiten sind UTC+02:00


 Partnerprogramm

Crosstourer Zubehör

Crossrunner Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Mitglieder
Mitgliederkarte

 Dateianhänge-Block
Dateiname
 20180816_162922
Größe:129.11 KiB
Downloads:38

 20180625_143506
Größe:86.79 KiB
Downloads:38

 4
Größe:65.25 KiB
Downloads:84

 3
Größe:101.42 KiB
Downloads:84

 2
Größe:99.35 KiB
Downloads:84

 1
Größe:68.5 KiB
Downloads:84

 20180812_142004
Größe:120.45 KiB
Downloads:52

 20180812_141953
Größe:116.14 KiB
Downloads:52

 Top Poster
Benutzername Beiträge
Black Joker 1536
BertholdM 1477
rattenfrau 1322
heinzi 1273
ManfredK 1222

 Neue Mitglieder
Benutzername Registriert
kawa_racer 15 Aug
plukenannabel 14 Aug
delibe 14 Aug
xxolli 13 Aug
WiseMan 10 Aug
Fabii 08 Aug
frieder 29 Jul
ebolz 29 Jul

 Link zu uns
Benutze bitte diesen Link um Crossrunner | Crosstourer bei dir zu verlinken:




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Mo 1. Aug 2016, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Mär 2016, 12:14
Beiträge: 150
Vorname: Jörg
Modell:: CT12noDCT
Wohnort: Föckelberg
Hallo Forum.

Bei mir steht bald neue Brems/Kupplungsflüssigkeit an. Standardbremsen schon 100x gemacht, bei der SD01 Vara das ABS-lose CBS auch etliche Male.

Nun hat die SC70 ja 'nen ABS Modulator drin.

Frage: Bremse hinten nur Fußbremshebel, entlüften am Sattel hinten und vorne Bremssattel links mittlere Entlüfterschraube? Bremse vorne Handbremshebel und die beiden oberen Entlüfterschrauben Sättel vorne?

So macht das für mich mal lt. den Microfiches Sinn. Denke man muss halt aufpassen, dass das Modul nicht Luft zieht.

Schon wer Erfahrungen? Vielen Dank für die Hilfe :!:

Gruß,
Jörg


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2016, 09:51 
Offline

Registriert: Do 7. Mär 2013, 21:01
Beiträge: 278
Zitat:
So macht das für mich mal lt. den Microfiches Sinn. Denke man muss halt aufpassen, dass das Modul nicht Luft zieht.
Moin!
Komisch das du so viele Antworten bekommst :lol:
Lt. WHB ist es durchaus manuell machbar ohne 'handelsuebliches Bremsenentlueftungsgeraet'.
Und der Modulator zieht keine Luft, wenn du genauso sauber vorgehst wie du es die ganzen Jahre zuvor
gemacht hast, denn du lebst ja noch, die Bremsen haben nicht versagt, alles OK.

_________________
Gruss
Rallebiker

Alles lief nach Plan,
nur der Plan war Sche**e!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2016, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Mai 2013, 16:55
Beiträge: 453
Modell:: CT-DCT
Hallo, Jörg

so werde ich es nächstes Jahr auch das erste mal an der CT machen...macht Sinn - so wie Du es beschreibst.

Kann aber sein das dadurch die alte BF nicht komplett aus dem ABS Steuergerät entfernt wird... bleiben dann

eben ein paar "micro-milliliter" alte "Plörre" drin.

_________________
MfG
Walter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2016, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 22:09
Beiträge: 341
Vorname: Klaus
Modell:: Crosstourer DCT
Tachchen,

ich sehe das mal so. Die Hersteller lassen sich diesbezüglich immer mehr einfallen, uns in die Werkstätten zu holen. Ist bei unseren PKW`s nicht anders (machen wir da alle den Bremsflüssigkeitswechsel selber?).
So ist also auch am Crosstourer die Bremsanlage sehr komplex.
"FRÜHER" hatten wir mal ..... ????? An der Bremsanlage für jeden Bremssattel einen Schlauch und einen Entlüfternippel! "FRÜHER"

Im Werkstatthandbuch ist der Wechsel der Bremsflüssigkeit für den Crosstourer (hat auch nix mit entlüften zu tun) auf insgesamt 7 Seiten beschrieben.

Wer also aus meiner Sicht großes technisches Verständnis besitzt, kann den Wechsel in Verbindung mit dem Werkstatthandbuch bestimmt durchführen.

Alle anderen sollten besser die Finger davon lassen und die 60 - 80 € investieren und dies seinen FHH machen lassen.


LG
Klaus

_________________
Bremsen wird völlig überbewertet!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2016, 20:32 
Offline

Registriert: Do 7. Mär 2013, 21:01
Beiträge: 278
Zitat:
"FRÜHER" hatten wir mal ..... ????? An der Bremsanlage für jeden Bremssattel einen Schlauch und einen Entlüfternippel! "FRÜHER"
Na "FRÜHER" hatten wir einen Kaiser und da stehen wir Germans doch drauf! ;) :D
Zitat:
Im Werkstatthandbuch ist der Wechsel der Bremsflüssigkeit für den Crosstourer (hat auch nix mit entlüften zu tun) auf insgesamt 7 Seiten beschrieben.
?? Na auf 20-9 werden die Entlueftungsventile mehrfach aufgefuehrt.
Auf 20-10 ebenfalls und auf 20-11 oberes Drittel ist es sogar beschrieben.

_________________
Gruss
Rallebiker

Alles lief nach Plan,
nur der Plan war Sche**e!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2016, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2015, 14:36
Beiträge: 378
Vorname: Wolfgang
Modell:: Crosstourer DCT 2012
Hallo,

also mein Händler hat mir gesagt, er könne für einen Flüssigkeitswechsel der Bremsanlage keinen Festpreis angeben. Runner und Tourer seien hier äußerst schwierig.
Obwohl der Mann einer der wenigen KFZ-Händler ist, denen ich vertraue, habe ich einen weiteren kontaktiert. Antwort:

Crosstourer? Au weia! Kommen Sie lieber erst mal her und wir machen einen "Knacktest" Für einen Wechsel der Bremsflüssigkeit bräuchte die Werkstatt 2 Mechaniker und das kostet halt.

Ob ein Knacktest bei Bremsflüssigkeit funktioniert? keine Ahnung. Kenne ich nur von Härteölen um deren Wassergehalt zu bestimmen.

Gruß Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2016, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Mär 2016, 12:14
Beiträge: 150
Vorname: Jörg
Modell:: CT12noDCT
Wohnort: Föckelberg
Oh weia :mrgreen:

Wetten, dass ich das auch ohne 2 NASA-HONDA Weltraum-Ingenieur zu sein in 30min mit meinem über 10 Jahre altem 20€ Equipment und Standardwerkzeug hin bekomme? ;-)

Im Oktober ist's soweit, werde hier berichten..

Gruß und Danke,
Jörg.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2016, 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Mai 2013, 16:55
Beiträge: 453
Modell:: CT-DCT
Wenn ich im Lotto mehr als ne Mille gewinne lass ich´s machen :o

_________________
MfG
Walter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jan 2012, 16:58
Beiträge: 475
Vorname: -
Modell:: CT-klassisch
Wohnort: BY
Darf ich mich kurz einmischen?
Gestern hat mein Freundlicher die Bremsflüssigkeit an meinem CT gewechselt.
Kosten Arbeit/Bremsflüssigkeit zusammen: < 50 €.
Ist das wirklich so viel für ein sicherheitsrelevantes Systemteil?

_________________
Greetings
Peter(p)


Trax Kofferset mit TC, Hauptständer, Griffheizung, Tourenscheibe, GIVI-LED Scheinw., SW-Motech Unterbodensch., Pyramid Hinterradabd., TT-TE-Spritzschutz, GFK-Spritzschutz vorn, Kühlerschutz, SW-Motech Sturzbügel, Badboy, Bagster


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2015, 14:36
Beiträge: 378
Vorname: Wolfgang
Modell:: Crosstourer DCT 2012
Hallo,

na unter dem Gesichtsbund muß ich wohl davon aus gehen, das die befragten Händler wohl konnten, aber für das Geld eben nicht wollten!

Mann, wenn hier das Händlernetzt von Honda hier blos nicht so dünn wäre!

Gruß Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Mär 2016, 12:14
Beiträge: 150
Vorname: Jörg
Modell:: CT12noDCT
Wohnort: Föckelberg
Zitat:
Darf ich mich kurz einmischen?
Gestern hat mein Freundlicher die Bremsflüssigkeit an meinem CT gewechselt.
Kosten Arbeit/Bremsflüssigkeit zusammen: < 50 €.
Ist das wirklich so viel für ein sicherheitsrelevantes Systemteil?

gerade wegen des "sicherheitsrelevanten Teiles" mache ich das lieber selbst ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Nov 2013, 10:08
Beiträge: 1222
Vorname: -
Modell:: auf der Suche....
Bremsentlüften nach WHB dauert ca. 20 Minuten, erfordert keine Spezialwerkezuge und ist normales braves Handwerk.
Reihenfolge nach WHB einhalten ist der einzige Hinweis

_________________
Wenn nicht jetzt... wann dann?

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2017, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Mär 2016, 12:14
Beiträge: 150
Vorname: Jörg
Modell:: CT12noDCT
Wohnort: Föckelberg
So, gerade die Brems und Kupplungsflüssigkeit gewechselt.
in 'ner knappen halben Stunde ist man da fertig mit. Habe meine Vakuumpumpe verwendet, ist bisschen leichter damit die HR Bremse am vorderen linken Bremssattel anzusaugen statt um die Ecke pumpen zu müssen.

Wem die Werkstatt sowas wie "aufwändig, kompliziert, teuer, etc." erzählt sollte vielleicht woanders mal nachfragen...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Sa 21. Jan 2017, 18:56 
Offline

Registriert: Do 7. Mär 2013, 21:01
Beiträge: 278
Danke fuer die Info.
Werde im Fruehjahr auch beigehen.

_________________
Gruss
Rallebiker

Alles lief nach Plan,
nur der Plan war Sche**e!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2018, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Apr 2014, 17:20
Beiträge: 530
Vorname: -
Modell:: Crosstourer
Hallo,

wieviel Bremsflüssigkeit habt ihr insgesamt gebraucht zum Ausspülen der "alten" Füllung? , bzw. dann mit Neubefüllung?

Kommt man mit 1/2 liter Bremsflüssigkeit hin? (Bremse VO + HI + Kupplung)

_________________
Gruß Tommaso :music-rockon:
Der Kurvenjäger, Cacciatori dei Tornanti

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2018, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Jul 2017, 18:32
Beiträge: 14
Vorname: Michael
Modell:: VFR1200XSC70
Wohnort: Duisburg
Würde mich interessieren Fahre auch eine SC 70


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2018, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 22:09
Beiträge: 341
Vorname: Klaus
Modell:: Crosstourer DCT
Bei mir steht ein 1/2 Liter auf der Rechnung!
Bremse und Kupplung sollte getauscht werden!

LG Klaus

_________________
Bremsen wird völlig überbewertet!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2018, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Nov 2013, 10:08
Beiträge: 1222
Vorname: -
Modell:: auf der Suche....
Faustregel, wenn man die Systeme wirklich gut spülen will: 0,25 ltr. je Entlüfterventil.

Denkt bitte daran, gelegentlich das ABS (bei passender Straße und Verkehrslage) zu aktivieren, damit die Bremsflüssigkeit im Modulator auch umgewälzt wird und nicht jahrelang unverändert im Modulator bleibt. Der geht dann auch schon mal gerne deswegen defekt.

_________________
Wenn nicht jetzt... wann dann?

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2018, 22:00 
Offline

Registriert: So 28. Feb 2016, 22:41
Beiträge: 97
Vorname: -Thomas
Modell:: Crosstourer
Bin da voll bei Manfred!

Rechne mit knapp nem Liter Bremsflüssigkeit, dann hast du wirklich schön gespült und neue Suppe drin :dance:

Aber eine kurze Frage dazu an Manfred: Wird beim Bremsflüssigkeitswechsel garnicht durch das ABS-Modul mit
durchgespült? Muss ich am besten dann nach dem Wechsel mal ein paar Kontrollierte ABS-bremsungen machen,
dass da auch neue Suppe dann drin ist?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen entlüften sc70
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2018, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Apr 2014, 17:20
Beiträge: 530
Vorname: -
Modell:: Crosstourer
Hallo,

Danke Manfred.

ich bin jetzt auch davon ausgegangen, dass beim Bremsflüssigkeitwechsel auch das ABS Modul ausgespült wird.
laut "plan" in WHB 20-10 sieht es im Schemabild so aus.

P.S.: obwohl in WHB Dot 4.0 angegeben wird hat der fHH bei der 24tsd.er 5.1 aufgefüllt (übrigends nur 0,4l Bremsflüssigkeit berechnet), werde dann auch 5.1 nachfüllen.
Er hat mir auch kein ABS aktivieren an Hand gelegt um den Bremsflüssigkeitswechsel abzuschleißen, werde das also auch nun nicht tun.
Der halbe Liter 5.1 den ich gekauft habe, wird für die Bremsen reichen.

Habe noch 1/2 liter Dot4.0 für meine kleine Schwarze gekauft, dort benötige ich aber nur 0.3l, werde die Kupplung dann zur Not mit 4.0 füllen, falls 5.1 für die Bremse verbraucht wird.

Aber im Moment ist es zu kalt in der Garage :o ich warte noch ein wenig :mrgreen:

_________________
Gruß Tommaso :music-rockon:
Der Kurvenjäger, Cacciatori dei Tornanti

Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz