Beiträge von Hector


    Sehr schade, Oli.
    Und ich hatte gehofft auch DICH dort zu sehen. Alleine schon darum, um mich für die "Anfeindungen und Anspielungen"
    via Whats App zu bedanken... :-D :-D :angelic-green: :angry-tappingfoot: :character-jason: ;) ;) ;)


    Aber dazu werde ich schon noch die Möglichkeit bekommen. 8-)


    Passt zwar nicht zum Ursprungsthema, sorry, möchte ich aber trotzdem an dieser Stelle einbringen:


    An einem (etwas) breiteren Lenker mit weniger Kröpfung hätte ich auch großes Interesse.


    Ich habe bei 1,92 cm Körpergröße relativ lange Arme und hatte daher zuvor auch einen 96 cm breiten Lenker
    auf meinem alten Moped und kam damit super zurecht!!! :clap:


    Kann mir da jemand einen Tipp geben, wo ich anfragen kann? Welcher Hersteller - welcher Typ... ?
    Hat der Originallenker wirklich die Breite von 91,5 cm? Habe aktuell weder Papiere noch Moped zur Hand...


    Gruß


    Sven


    Na hier.


    Ich habe die Einladung auch erhalten und werde ebenfalls gegen 12.00 Uhr bei Heinen sein.
    Freue mich sehr EUCH nach längerer Zeit mal wieder zu sehen. :dance:


    Sag mal Frank, hast Du das mit dem Aufkleber des Windschilds bereits lösen können? :?:


    Bis Samstag und eine erfolgreiche Restwoche...


    Sven


    Hallo Andi,


    wenn mein Ziel ein Radikalumbaungewesen wäre, hätte ich wieder eine Harley und wäre vermutlich
    15 Jahre jünger. ;)
    Der CT war eine gute und zeitgemäße Entscheidung.
    Ich habe mich nur gefragt, ob jemand grundlegende Veränderungen am Moped vorgenommen hat.


    Es hätte mich auch sehr gewundert!


    Was ich mir jedoch gut vorstellen könnte, wäre ein 17 Zoll Felgensatz mit einer relativ weichen 180er Hinterbereifung.
    Gerne eine schicke Speichenfelge in CT Optik. :clap:
    Ich hatte vor Jahren auch eine KTM SMC 660 - ein Crosser mit Straßenbereifung - Spaß pur!!!


    Was haltet Ihr optisch von einem 17 Zoll Felgensatz???


    Gruß.


    Sven

    Hallo,


    ich lese oft über Anbauteile, Heizgriffe, Sitzbänke, Spritzschutzverlängerungen, Sturzbügel...


    Der typische CT Fahrer ist offenbar im mittleren Alter, sehr konservativ und geradlinig. Was ich gut finde - ist da denn
    niemand "unvernüftig???" :auto-dirtbike:


    Gemeint sind z.B. "extreme" Heckhöherlegungen, 17 Zöller, dick bereift, kürzere Schutzbleche, geänderte Verkleidungen,
    auch wenn sie dann windanfällig sind, breitere Lenker, kleinere Blinker und Spiegel, Motortuning, etc... :auto-nx: :character-jason:


    Ich könnte mir auch den CT als Basis für einen Radikalumbau vorstellen.
    Gibt es so etwas, oder sind WIR dann die flasche Zielgruppe??? :naughty:


    Freue mich auf Eure Meinungen / Fotos / Anregungen... :dance:


    Bis später.


    Sven

    Gute Kritiken habe die Bänke von "Bagster" und "Turatech."


    Während Bagster Deine Bank individuell (Polsterung, Design) verändert, sendet Dir Turatech eine Austauschbank zu.
    Bagster liegt bei 220 - 260 €, Turateck je nach Ausführung bei etwa 375 - 400 €.


    Mein Tipp geht Richtung Bagster. Die fahren hier einige Kollegen des Forums und sind damit auch sehr zufrieden.


    Sorry, aber ich habe nicht zugesagt.


    Ich hatte geschrieben: "Wenn das mein Hintern aushält, denke ich über den Alpenmarathon nach." 8-)
    Zur der Zeit machen wir gerade Familienurlaub, sonst hätte ich ernsthaft darüber nachgedacht.


    Euch ALLEN wünsche ich ganz viel Spaß!!!


    Gruß


    Sven