Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Crossrunner | Crosstourer

Honda VFR 800 X Crossrunner / VFR 1200 X Crosstourer Forum
Aktuelle Zeit: Di 22. Mai 2018, 00:49

Alle Zeiten sind UTC+02:00


 Partnerprogramm

Crosstourer Zubehör

Crossrunner Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Mitglieder
Mitgliederkarte

 Dateianhänge-Block
Dateiname
 anzugsdrehmomen...
Größe:448.31 KiB
Downloads:48

 Reifentyp_Stati...
Größe:74.06 KiB
Downloads:46

 1
Größe:85.2 KiB
Downloads:36

 dsc01155
Größe:126.36 KiB
Downloads:36

 K800_P1050889
Größe:92.65 KiB
Downloads:38

 CT-mit-Bodis-01
Größe:279.03 KiB
Downloads:62

 IMG_20180512_19...
Größe:68.88 KiB
Downloads:116

 1E944281-1B04-4...
Größe:172.4 KiB
Downloads:122

 Top Poster
Benutzername Beiträge
Black Joker 1499
BertholdM 1477
rattenfrau 1312
heinzi 1267
ManfredK 1219

 Neue Mitglieder
Benutzername Registriert
Hessenbiker 20 Mai
DCT-Fan 15 Mai
Secure 15 Mai
Arno53 12 Mai
Zweirad 07 Mai
Zaffi 06 Mai
Ludgerus 02 Mai
hanswurst277 29 Apr

 Link zu uns
Benutze bitte diesen Link um Crossrunner | Crosstourer bei dir zu verlinken:




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2018, 20:34 
Offline

Registriert: Do 18. Mai 2017, 20:12
Beiträge: 26
Vorname: Norbert
N‘abend allerseits,

was einem halt alles so in der Winterdepression, nach der Planung des nächsten Motorradurlaubes, durch den Kopf geht…:
liebe Foristi, wie robust ist eigentlich die Oberfläche des Gepäckträgers beim CT?
Hintergrund der Frage: bei meiner vorherigen SC63 hatte ich immer die Gepäckrolle auf der Sitzbank liegen. Nun hat der CT ja den Gepäckträger der sich dafür aufdrängt. Oder rächt sich das durch eine danach abgeschubbelte Oberfläche? Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben dass der verbaute Kunststoff nicht durchgefärbt und daher recht empfindlich sein soll. Gibt es diesbezüglich schon Erfahrungswerte?

Schönen Abend noch
Norbert

_________________
Viele Grüße

Norbert


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 01:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Jun 2015, 00:27
Beiträge: 60
Modell:: Crosstourer DCT SC70
Wohnort: Mannheim
Hi,
die erlaubte Last des Gepäckträgers sind 10 KG inkl. dem Topcase.
Das bedeutet, dass man bei meinem 54 Liter Topcase rund 92 Gramm netto pro Liter verstauen kann.
Also Styropor o.ä.
Natürlich war das verbogen und ich habe zum Glück bei Hepco & Becker kostenlos eine verstärte Variante der Halterung bekommen. So hoffe ich auf die Zukunft.
Übrigens hatte mein Zweites Mopped genau dasselbe Problem und ich habe, seit dem mir das Topcase im Rücken gelandet ist, ein verrostetes 3 mm Stahlblech aus Rumänien verbaut.
Gruß
Ed

_________________
CT SC70 DCT 2013
Hepco & Becker Worldcrosser Umbau mit Schutz, Licht und extra großen Koffern
Honda Griffheizungssatz, 12 V Steckdose, 2+6 Jahres Garantie
MRA Tourenscheibe, Navikomm-Halterung u. Zümo 660
JMP Lithium Ionen Akku, Reifen Conti TKC70


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 07:44 
Offline

Registriert: Do 18. Mai 2017, 20:12
Beiträge: 26
Vorname: Norbert
Hallo Eduard,

das ist interessant, allerdings konnte ich in deinem Post nirgendwo die Antwort auf meine Frage entdecken. :roll:

Norbert

_________________
Viele Grüße

Norbert


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2016, 20:43
Beiträge: 568
Vorname: Frank
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: 16567 Schönfließ
Moin
Habe beim CT damit noch keine Erfahrung, da ich ein TC drauf habe. Für den Fall. daß ich etwas auf der Sitzbank transportiere ,habe ich an den Seiten als Schutz vor den Gummistrapsen durchsichtige Lackschutzfolie rangemacht. Für die große Fläche empfehle ich, ein altes Handtuch als Schutz drunter zu legen. Habe ich bei meinen Moppeds ohne Gepäckträger immer als Lackschutz so gemacht, also sollte es auch die Oberfläche des TC-Trägers wirkungsvoll schützen.

Gruß Frank

_________________
´15er Crosstourer DCT,Honda-Koffersatz, Ermax-Tourenscheibe,GSG-Crashpads,Bagster-Tankschutz,Givi-xStream-Werkzeugtasche, lights4all-Rauchglas-Rücklicht,SW-Hauptständer,SW-Fußrasten,Bodystyle-Hinterradabdeckung, Givi-Motorschutz,BSG-Kardanschutz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 08:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Mär 2014, 14:35
Beiträge: 345
Modell:: CT mit DCT
Zitat:
Hallo Eduard,

das ist interessant, allerdings konnte ich in deinem Post nirgendwo die Antwort auf meine Frage entdecken. :roll:

Norbert
:lol:

_________________
Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 09:05 
Offline

Registriert: Do 18. Mai 2017, 20:12
Beiträge: 26
Vorname: Norbert
Danke schön, stimmt. Mit einer Unterlage müsste es gehen. Danke für den Tip.

Norbert

_________________
Viele Grüße

Norbert


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Okt 2013, 13:57
Beiträge: 117
Modell:: Crosstourer DCT
Hallo
Ich wollte die Gepäckbrücke Pulverbeschichten lassen da die Oberfläche ziemlich verkratzt war. Erst beim Strählen wurde festgestellt, dass die Gepäckbrücke aus Kunststoff ist. Eigentlich sollte sie in ein Entlackungsbad, das hätte sie nicht überstanden. Die Werkstatt ging von einem Aludruckguß ect. aus. Sie ist definitiv aus Kunststoff und die Oberfläche empfindlich.
Grüße
Carsten


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2012, 09:12
Beiträge: 839
Vorname: Andreas
Modell:: CT 2016 DCT
Wohnort: 75239 Eisingen
Wie wärs den damit? Gibt´s zum Beispiel bei ebay.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
!! Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber nicht sinnvoll !!

Nr.1 - CT 2012 - SC70 - Schalter - silber
Nr.2 - CT 2016 - SC76 - DCT - Candy Prominence Red/Graphite Black


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 12:24 
Offline

Registriert: Do 18. Mai 2017, 20:12
Beiträge: 26
Vorname: Norbert
Hallo Andi,
Genau das Ding hatte ich auf Ebäh auch gesehen und schon ins Auge gefasst. Da gehts noch von Preis her, wollte ich aber aus optischen Gründen nur machen wenn es wirklich nötig ist. Aber Carstens Post deutet ja darauf hin…

Viele Grüße und lasst euch nicht wegwehen.
Norbert

_________________
Viele Grüße

Norbert


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2012, 09:12
Beiträge: 839
Vorname: Andreas
Modell:: CT 2016 DCT
Wohnort: 75239 Eisingen
Zitat:
wollte ich aber aus optischen Gründen nur machen wenn es wirklich nötig ist
Sicher kein optisches Highlight, also nach dem Urlaub einfach wieder abschrauben.

_________________
!! Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber nicht sinnvoll !!

Nr.1 - CT 2012 - SC70 - Schalter - silber
Nr.2 - CT 2016 - SC76 - DCT - Candy Prominence Red/Graphite Black


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Sep 2013, 23:21
Beiträge: 581
Vorname: Christian
Modell:: VFR1200XD
Wohnort: Bottrop
Ich habe kein Topcase und somit auch keinen Topcaseträger. Deshalb hab ich bei Bedarf bei längeren Touren, zusätzlich zu den Koffern (Givi V35), noch diese Gepäckrolle dabei:

https://www.polo-motorrad.de/de/superde ... liter.html

Die kommt dann längs über den Soziussitz und den Heckträger und wird mit zwei Verzurrgurten festgerödelt. Die Rolle steht nicht/kaum nach hinten über, ist eine komfortabele Rückenlehne und hinterläßt keinerlei Kratzer oder andere Spuren am Bike.

_________________
Ein Wappen des MSV Duisburg am Heck gleicht einer Charakterstudie des Piloten. Leidensfähig, treu, ausdauernd, verzeihend, unverzagt und immer auf ein Wunder hoffend. Wer dieses Wappen zeigt, der kennt das Leben, ist geerdet und weiß um seiner selbst.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Mär 2014, 14:35
Beiträge: 345
Modell:: CT mit DCT
Zitat:
Ich habe kein Topcase und somit auch keinen Topcaseträger. Deshalb hab ich bei Bedarf bei längeren Touren, zusätzlich zu den Koffern (Givi V35), noch diese Gepäckrolle dabei:
https://www.polo-motorrad.de/de/superde ... liter.html
Die kommt dann längs über den Soziussitz und den Heckträger und wird mit zwei Verzurrgurten festgerödelt. Die Rolle steht nicht/kaum nach hinten über, ist eine komfortabele Rückenlehne und hinterläßt keinerlei Kratzer oder andere Spuren am Bike.
SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOo halte ich es auch, quer über die ORIGINAL- Koffer (die nemnäxt ersetzt werden)... :whistle:

_________________
Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Okt 2013, 13:57
Beiträge: 117
Modell:: Crosstourer DCT
Die Gepäckbrücke hatte ich auch mal, meine war nur Lackiert (silber) und sieht montiert eigentlich ganz gut aus. Mittlerweile habe ich auf das Alu Rack von SW Motech gewechselt, kostet etwas mehr, bietet aber jede Menge Möglichkeiten. Topcase, mit entsprechenden Adapter, Gepäckbrücke, Tasche ect alles kein Problem.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 16:36 
Offline

Registriert: Do 18. Mai 2017, 20:12
Beiträge: 26
Vorname: Norbert
Alles klar. Danke für die Tipps. Da ich kein Topcase einsetze werde ich wohl die günstigste Variante von Ebäh wählen.

_________________
Viele Grüße

Norbert


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Jun 2015, 11:06
Beiträge: 101
Vorname: Holly
Modell:: CT SC76
Wohnort: Heiligenstedten
Moin moin
Hab die SC76 und mir erlaubt eine Gepäckrolle mit Gummistraps zu transportieren. Tolle Idee, Farbe weggescheuert. Panzertape hilft zum Schutz des Lackes.

Gesendet von meinem F5121 mit Tapatalk


_________________
Linke Hand zum Gruß

Holly & Trude

ich: CT X SC76 in Candy Prominence Red/Graphite Black
Trude: Gladius in Anthrazit/Schwarz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Jan 2014, 16:23
Beiträge: 615
Vorname: Michael
Modell:: CT Pearl Sunbeam White
Wohnort: Sankt Augustin
Zitat:
...Tolle Idee, Farbe weggescheuert. Panzertape hilft zum Schutz des Lackes....
Zum Glück ist nur Plaste drunter, da rostet wenigstend nichts.

_________________
Gruß,
Silent
It's not the speed that kills, it's the sudden stop

Crosstourer Pearl White #1452
Hauptständer
Garmin Zumo 660
Givi Airflow
Givi Trekker Outback 37
H&B Topcase Xplorer 45
GSG Kardanschutz
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Robustheit des Gepäckträgers
BeitragVerfasst: Fr 19. Jan 2018, 06:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 11:40
Beiträge: 114
Vorname: -
Modell:: Crosstourer ohne DCT
Wohnort: 53819
Hallo,

ich habe mir einen aus 5 mmm VA-Draht gebastelt.

Gruß
Dateianhang:
Gepäck2.jpg
Dateianhang:
Gepäck1.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz