Lenkerverlegung

  • #1

    Hallo zusammen,
    vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich haben heute bei einem Händler einen Crossi gesehen vor der Lenker so ca. 3-4 cm weiter nach hinten verlegt war. Ich fand das vom sitzen her sehr angenehm aber finde nirgends im Netz diese Adapterstücke.


    Hat die schon mal jemand gesehen?


    Danke und Grüße
    Sascha

  • #2
    Zitat von Sascha_1984

    Hallo zusammen,
    vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich haben heute bei einem Händler einen Crossi gesehen vor der Lenker so ca. 3-4 cm weiter nach hinten verlegt war. Ich fand das vom sitzen her sehr angenehm aber finde nirgends im Netz diese Adapterstücke.


    Hat die schon mal jemand gesehen?


    Danke und Grüße
    Sascha


    Hallo


    siehe mal hier: http://honda-crosstourer.de/fo…33855&hilit=lenker#p33855


    Grüße Jörg

    Fahre immer schneller, als der Sensenmann fliegen kann.

  • #3

    Du musst nach Lenkererhöhung oder Lenkerverlegung suchen. Gibt es in den Standardgrößen für 22 mm und 28 mm Rohrdurchmesser. Meine 2014er CT hat 28 mm.
    Die gibt es in fest:
    - http://shop.sw-motech.com/de/n…Lenkerverlegung/index.htm
    - http://www.mv-motorrad.de/MV+U…elle+mit+28+mm+Lenker.htm
    Und auch in variabel, wo ich mit liebäugle (muss erst mal mit geänderter Sitzbank ein paar Stunden fahren, um den Bedarf noch zu prüfen):
    - http://shop.sw-motech.com/noca…ndex,w142456032726681.htm

    Gruß vom Westerwald, volker --- Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom (Albert Einstein).
    Mein CT: Zubehoer-Sampler_CT-vkr_thumb.jpg

  • #4

    Habe mir auch welche geholt.
    Aber Achtung, die Leitung des Bremsflüssigkeitsbehälter ist zu kurz.
    Bei DCT eine, ohne werden es wohl 2 Leitungen sein die verlängert werden müssen.
    Werde in Dortmund (Messe) mal schauen was längere kosten.
    Oder gibt es hier schon Erfahrungen.


    Gruß Jupp

    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollen Mund zu sprechen, aber sie haben keinerlei Bedenken es mit leerem Kopf zu tun."
    (Orson Welles)

  • #5

    Ich hab die von SW-Motech verbaut . Da muss lediglich die Bremsleitung aus dem Halter genommen werden der an der Gabelbrücke verschraubt ist . Hab diese dann mit einem Kabelbinder wieder am Halter gesichert .


    Allerdings gibt es keine ABE für die Lenkerverlegung . Also nach Anbau zum TÜV und Einträgen lassen . Die Daten die der Prüfer braucht stehen in der ABE

  • #6

    Du musst nach Lenkererhöhung oder Lenkerverlegung suchen. Gibt es in den Standardgrößen für 22 mm und 28 mm Rohrdurchmesser. Meine 2014er CT hat 28 mm.
    Die gibt es in fest:
    - http://shop.sw-motech.com/de/n…Lenkerverlegung/index.htm
    - http://www.mv-motorrad.de/MV+U…elle+mit+28+mm+Lenker.htm
    Und auch in variabel, wo ich mit liebäugle (muss erst mal mit geänderter Sitzbank ein paar Stunden fahren, um den Bedarf noch zu prüfen):
    - http://shop.sw-motech.com/noca…ndex,w142456032726681.htm

    Servus, kann jemand kurz bestätigen, dass man bei "Verlegung des Lenkers um 30 mm nach oben und um 22 mm nach hinten" die Leitungen nicht wechseln muss und die Längen reichen? z.B. wenn man den hier bestellt: https://sw-motech.com/Produkte…rlegung/4052572056561.htm


    Verstehe ich es richtig, dass "nur" eine neue Bremsleitung und Kupplungsleitung benötigt wird, wenn man die variable Lenkerverlegung/-erhöhung um 50mm nimmt? Also die hier: https://sw-motech.com/Produkte…rlegung/4052572010235.htm

    Würde nämlich diese hier bestellen, befürchte aber, dass die elektrischen Leitungen dafür zu kurz sind? Wenn ich bei der 50mm Verlegung nur neue Brems/Kupplungsleitungen bestellen müsste, würde ich es sofort kaufen.


    Danke!

  • #7

    Frage 1 kann ich bestätigen - siehe meine Fotos unten - man muss nur die Leitungen leicht verlegen wie markiert


    Frage 2:

    • Kupplung: keine Ahnung, da ich DCT habe
    • elektrische Leitungen: ich würde vermuten, dass man noch etwas Reserve bekommt, wenn man Verkleidung und Tank löst und die Verlegung optimiert - die liegen der Erfahrung nach nicht stramm und geradlinig - könntest Du ja vorher prüfen
    • Gaszüge: das Thema hast Du vergessen in Deiner Betrachtung. Die sind bei mir jetzt an der Grenze und mehr geht nicht. Ich hatte den Tank noch nie ab, aber bei den massiven Teilen mit riesigem Biegeradius kann ich mir nicht vorstellen, dass da noch was optimiert werden kann
  • #8

    Frage 1 kann ich bestätigen - siehe meine Fotos unten - man muss nur die Leitungen leicht verlegen wie markiert


    Frage 2:

    • Kupplung: keine Ahnung, da ich DCT habe
    • elektrische Leitungen: ich würde vermuten, dass man noch etwas Reserve bekommt, wenn man Verkleidung und Tank löst und die Verlegung optimiert - die liegen der Erfahrung nach nicht stramm und geradlinig - könntest Du ja vorher prüfen
    • Gaszüge: das Thema hast Du vergessen in Deiner Betrachtung. Die sind bei mir jetzt an der Grenze und mehr geht nicht. Ich hatte den Tank noch nie ab, aber bei den massiven Teilen mit riesigem Biegeradius kann ich mir nicht vorstellen, dass da noch was optimiert werden kann

    Danke dir, habe die "Lenkererhöhung 30mm mit Versatz 21mm" bestellt. Hast du auch den originalen Lenker?

    Ich bin ca 183 groß und habe kürzere Arme, weshalb ich irgendwie dafür sorgen muss, dass der Lenker näher zu mir kommt.

    Deswegen würde ich noch zusätzlich zur Lenkererhöhung mit Versatz einen anderen Lenker mit mehr Kröpfung installieren. Der "Magura AX2" Lenker wäre eine Option. Allerdings weiß ich nicht, ob das dann mit den Kabellängen hinhaut, wenn eine Lerkererhöhung + Versatz + stärkere Kröpfung vorliegt.


    Im Bild unten wäre ja "c" die Kröpfung. Wisst ihr wie stark diese beim originalen Lenker ist?


  • #9

    Mit Lenkerwechsel habe ich mich nicht beschäftigt

    Gruß vom Westerwald, volker --- Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom (Albert Einstein).
    Mein CT: Zubehoer-Sampler_CT-vkr_thumb.jpg

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!