Beiträge von Joerg_CT

    Ich habe meine auch noch und immer noch dieses grinsen im Gesicht bei jeder ausfahrt. Model 2013, Erstzulassung 10/14 und so um 40 tkm. Dies Jahr nach einem Unfall neu Aufbauen lassen, wobei es schon als Wirtschaftlicher total Schaden angesehen wurde. Gebe sie so schnell auch nicht her, solange ich sie noch auf den Hauptständer bekomme. Fahrwerks Veränderungen und eine andere Kleinigkeiten, aber der Motor, Kardan und das DCT zusammen sprechen für sie.



    Grüße Jörg

    Hallo,


    also ich bin mit meinem Bügel zufrieden. Ist zwar der Deckel von der Kupplung abgeschliffen, aber dafür oberhalb alles Gut. Selbst die untere Plaste Verkleidung ist okay. Diese ist bei anderen schon nach einem Umfaller gebrochen. Werde dieses Problem aber noch irgendwie mit Protektoren für Sturzbügel lösen. Hoffe, aber das ich sie dann nicht mehr Testen muss. Habe mir auf jeden fall wieder diesen Bügel bestellt.


    https://honda-crosstourer.de/f…pic.php?f=2&t=5482#p61814


    Grüße Jörg

    Hallo,


    es geht los die Teile werden bestellt und ich bin auch auf der Suche nach den Felgen Aufkleber. Bekomme ja eine neue Hinterradfelge und würde sie gerne wieder anbringen, wer kann Helfen.
    Hat schon mal einer Versucht das neue Topcase auf den alten Schlüssel umzubauen?
    Denke das wir beim CTT wieder mit dabei sein werden, denn auch der Schulter geht es schon etwas besser.


    Grüße Jörg

    Danke Euch alle.
    Ja Mario war gerade da, sieht nicht so schön aus. Sollte mal über etwas neues Nachdenken :crying-yellow:
    Schulter scheinen die Bänder gerissen zu sein, aber erfahre ich am Montag mehr :confusion-seeingstars:
    Alles in allem immer noch gut Ausgegangen, hätte schlimmer sein können. Habe meinen rechten Fuß noch rechtzeitig in die Luft bekommen :clap:


    Werde mich nicht schonen, um am Treffen dabei zu sein.


    Grüße Jörg

    Wollte mal einen Bericht zu meinem Mmoto Sturzbügel schreiben. Nachdem mich am 21.03.19 ein PKW von rechts in die Seite gefahren ist. Zum Glück konnte ich meinen Fuß irgendwie retten. Er hat mich an einer Kreuzung in der Stadt erwischt. Ich wollte bei Grün über die Ampel, hatte gesehen das er falsch in die Einbandstraße gefahren ist. Nachdem er gewendet hatte stand er und ist, als ich vor ihm war losgefahren. Sein Navi hatte gesagt er solle "rechts Abbiegen", war nur eine Straße zu früh. Nehme mal an er und seine Begleitung haben beide nach links geschaut und als sie die richtige Straße (50 m entfernt) gesehen haben einfach darauf los. Nur dumm, dass ich da genau vor ihm vorbeigefahren bin. Sehe das sein Licht immer dichter kommen und kann nur noch Gas geben und so ist er im hinteren Motorrad eingeschlagen. Fußraste und Halterung total verzogen. Ich noch versucht das schlingernde Motorrad irgendwie zu kontrollieren, aber keine Erfolg. Rechts, linke und dann auf der rechten Seite umgefallen. Mit Kopf und rechter Schulter auf den Asphalt geknallt und zirka 10–15 m gerutscht.
    Nun Schulter stark lädiert, erfahre Montag wie es weiter geht. Motorrad steht jetzt bei Honda und werde sehen was kommt. Aber der Bügel hat viel Schaden abgehalten. DCT Deckel ist kaputt, Knie Windanweiser auch an der oberen Ecke. Aber sonst sah es vorne rum gut aus. Denke er ist sein Geld wert.


    Euch allen einen guten Start in die Saison 2019, hoffe ich bekomme alles wieder hin bis zum CTT.
    Grüße Jörg

    Hallo,
    meine Bremsflüssigkeit musste bei der letzten Inspektion auch gewechselt werden. Zulassung ist Oktober 2014 und November 2019 bei 30Tkm. Messen war nicht nötig, zu viele Ablagerungen im Behälter. Der Meister hatte mir ein Bild gezeigt und sich nur gewundert.


    Grüße Jörg


    Hallo zusammen


    Ich spiele auch gerade mit dem Gedanken mir ein Wilbers Federbein einzubauen. Jetzt habe ich schon gelesen dass sich die Sitzhöhe mit dem Nivomat um 1 - 2 cm erhöht, stimmt das? Würde mich sehr über die Erfahrungen der Nivomat Nutzer freuen.


    Habe ich bei mir nicht festgestellt und bin sehr zufrieden mit dem Nivomat. Da ich öfter wechsel zwischen Solo und mit Sozia habe ich ihn mir gegönnt. Immer dieses hin und her, wie viel war es nun wieder. Dann doch vergessen umzustellen, bin ich jetzt zufrieden. Auch meine Sozia findet den Fahrkomfort gut. Besseres Ansprechverhalten und der gesamte Federweg wird genutzt, werde auch vorne im nächsten Jahr umrüsten.


    Gruß Jörg