Beiträge von vkr

    Danke für den Link.


    Ich habe verstanden, dass beim Twin die unverbrannten Kohlenwasserstoffe geringer sind, weil der Kolbenumfang, wo sich der unverbrannte Sprit an den Kolbenringen sammelt, bei einem großen Kolben geringer ist als bei zwei kleinen Kolben für den gleichen Hubraum. Das kann man ja einfach ausrechnen: bei exakt gleichem Hub sind es schon 30% weniger - senkt man den Hub für den Motor mit mehr Kolben weiter, steigt der Wert noch an. So kann man einen Großteil der Änderung von Euro4 nach Euro5 (-40% Kohlenwasserstoffe) schon über die Halbierung der Zylinderzahl erreichen.


    Was ich mangels meinem schlechten Englich nicht ganz verstanden habe, ist das Thema mit dem 270° bzw. 285° Zündversatz/ Kolbenbewegungsversatz. Kann das jemand verständlich erklären?

    Stimmt und sie ist nach Polen verkauft - der neue Besitzer Artem hat auch noch eine Straßen-VRF1200 und veröffentlicht auch öfters Videos von seinen Reisen (https://www.facebook.com/ArtemAdventure).

    Ich habe außer meiner auch nie noch eine in der Farbe gesehen.

    Ich behaupte aber mal, dass ein guter Airbrusher so was noch detailgetreuer realisieren kann.

    Doppelt in beide Richtungen - viel Aufwand, aber sicherlich sehr stabil.

    Achtet dabei darauf, dass nicht zu sehr in die Federn gezogen wird - vertragen die Gabelsimmeringe nicht unbedingt.

    Aus diesem Grund bin ich auch ein Freund von Alternativen:

    Das Hinterrad kann man gut mit TireFix (https://www.acebikes.de/produk…orrad-spanngurte/tyrefix/) befestigen, wenn die Zurrpunkte passend vorhanden sind - schon mehrfach benutzt. Die schreiben allerdings, dass man zusätzlich nach hinten noch sichern soll - ich habe dafür das hier: https://www.amazon.de/gp/product/B007UMRB2Q

    Meine neue Moto Guzzi V100S hat vorne und hinten praktische Hohlachsen - dafür bekomme ich demnächst ein AxFix-Set geliefert (https://axfix.de/), das für die Guzzi gerade in Produktion gegangen ist - damit ist man dann vorne und hinten professionell gesichert. Für die meisten Hondas leider nicht möglich.

    Bekanntlich ist mein CT verkauft.

    Meinen Reserve-Rohling (unbeklebt und ungekanntet) benötige ich somit auch nicht mehr (Foto siehe ein Beitrag höher).

    Wer ihn bei mir abholt, kann ihn geschenkt haben.

    Wer ihn geschickt haben will, zahlt 10 Euro.

    Beide Links richtig - genau die habe ich auch gekauft

    Gestern Abend alle 4 in etwa einer viertel Stunde getauscht an meiner SC70 (alles Philipps LED, 2 x H7, 2 x W5W).

    Ich habe keine Chirugenfinger und kann die Probleme nicht nachvollziehen. Fernlicht von oben, Abblendlicht von unten gewechselt ohne Mühe.


    Bei meiner XSR700 dauerte es etwas länger, war aber auch problemlos (für den H4- und W5W-Tausch muss man den Scheinwerfer aufschrauben).

    Ich war heute die V100S probefahren. Prima Bike, aber auf Anhieb kam nicht direkt der UNBEDINGT-WILL-HABEN-REFLEX. Vielleicht sollte ich doch erst mal abwarten und vielleicht auch die V100 Stelvio fahren, wenn die rauskommt.

    Bei einem so neuen Produkt sagt die Vernunft eigentlich sowieso, das man erst man wartet bis zum ersten Update - die DCT-Honda habe ich ja auch erst in der zweiten Version gekauft (ab Modell 2014).

    Vielleicht bringt Honda ja auch noch was Interessantes mit dem neuen 750er Motor (Hornet ist mir zu nackt - Transalp mit einem 21er Vorderrad brauche ich nicht wirklich, da ich kein Gelände fahre).

    ==> also noch weiter werde ich den Preis nicht senken und warte erst mal ab, was sich so ergibt. Ich habe ja für den "leichten" Bedarf noch meine XTribute mit 100 kg weniger.

    So lange verkaufe ich natürlich auch keine Teile - wenn, dann soll sie eigentlich am Stück weggehen.