LED Nebelzusatzlampe

  • Unbedingt über ein Relais, die Spannungsversorgung unter der linken Verkleidung ist nur
    für Kleinverbraucher gedacht wie z.B ein Navi.
    Die Versorgung für die Leuchten holst du am besten direkt von der Batterie, ein Masse-
    stützpunkt ist unter der Verkleidung. Die Schaltspannung kannst du dann von dem sechs-
    poligen Steckverbinder abnehmen, der schwarz-gelbe Draht ist Zündungsplus.

  • Zitat von andi1960

    Unbedingt über ein Relais, die Spannungsversorgung unter der linken Verkleidung ist nur
    für Kleinverbraucher gedacht wie z.B ein Navi.


    Nana, da hängen ja auch die Heizgriffe dran und das sind keine Kleinverbraucher. :!:


    Für diesen Stecker unter der linken Verkleidung gibt es ja dieses Zubehörkabel mit 3 Anschlüssen und ich meine, dass hier einige da auch die Zusatzlampen angeklemmt haben.


    Ich denke, du solltest mal die Suchfunktion nutzen, da solltest du jede Menge Lesestoff und auch eine passende Antwort finden.


    Schneller wäre natürlich eine Antwort von einem User, der die Lampen angeklemmt hat. :mrgreen:


    Gruß


    Michael


  • genau, wie Michael schreibt,


    an dem Zusatzstecker 3 fach OEM Honda,
    hängen dran


    1. Nebel LED, und nur LED
    2. Navi,
    und 3. Steckdose....


    Ohne zusätzliches Kabel und Relais usw...


    Was direkt an die Batterie geht, sind die
    Oxfort Premium Heizgriffe....
    und das funzt seit 2012....


    Crosstourer DCT
    VFR 1200 F DCT
    und jetzt Afrika Twin DCT


    genaus so bei allen 3 en gemacht.



    Gruß aus dem Schwarzwald

    Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück!


    Gruß Berthold


    G.Zümo 660, TT Crash Bar's , MRA VTS, TT Breit und Fern LED,HS,TC CT, OEM Koffer

    Einmal editiert, zuletzt von BertholdM ()

  • Meine BMW-LED-Nebelscheinwerfer haben jeweils 7,5 Watt, macht zusammen 15 Watt.
    Die 15 Watt bedeuten bei 12 Volt eine Stromstärke von 1,25 Ampere.


    Die 1,25 Ampere kannst Du von dem Anschlußstecker / Zusatzkabel hinter der linken
    Verkleidung über den dafür vorgesehenen originalen Schalter von Honda schicken, auf
    ein Relais kannst Du hier verzichten.
    Bei mir funktioniert das schon über drei Jahre einwandfrei.


    Das gilt aber nur für LED-Zusatzscheinwerfer wegen der geringen Leistungsaufnahme.
    Konventionelle (z. B. H7) oder Xenon-Zusatzscheinwerfer haben i. d. R. eine mehrfach höhere
    Leistungsaufnahme und damit eine höhere Stromstärke und sollten daher über ein Relais
    mit Strom versorgt werden.
    Den Strom kannst Du aber auch hier von dem Versorgungsstecker hinter der linken Verkleidung
    holen. Auf diesen Stecker kann ein spezielles Zusatzkabel von Honda gesteckt werden, womit
    dann Nebelscheinwerfer, Heizgriffe und eine Steckdose mit Strom versorgt werden können.


    Im Forum einfach mal die Suchfunktion mit dem Suchbegriff "Zusatzscheinwerfer" versuchen.


    Honda VFR1200X Crosstourer (SC70), candy prominence red, Modell 2012, EZ 04/2013

  • Als gelernter Elektriker bin ich eben ein wenig vorsichtiger bei der
    Belastung des mickrigen Drähtchens. Außerdem geht so auch die
    volle Last über den Schalter.
    Wenn das bei euch hinhaut, soll´s mir recht sein, aber ein Relais
    schadet auf keinen Fall, zumal es bei den meisten Scheinwerfern
    mitgeliefert wird.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!