Problem BaseCamp

  • #11

    Servus Dieter,
    Meine Antwort war eigentlich nett gemeint, als Danke für Deine Antwort.
    Bist aber ganz schön schnell auf der Palme
    LG der Wanderer

  • #12


    .............da sind mir zu viele "Halsabschneider" auf dem Markt


    Hallo,


    woher weißt du das es zu viele "Halsabschneider" gibt?
    Du hast doch noch keinen Kurs belegt,.


    Ich kann jedem der ein Problem mit Basecamp hat nur empfehlen einen solchen Kurs mit zu machen.
    Ob für ein komplettes WE oder in Abendkurse muss man raussuchen.
    Wenn die, die diese Kurse anbieten, Geld dafür nehmen, kann ich das nachvollziehen, die Vorbereitung ist echt viel Arbeit.

  • #13

    Hallo,


    ich habe ein Wandernavi von Garmin. Arbeitet mit der selben Software zur Planung von Touren wie die Motorradnavis. ---- BaseCamp
    Nun fahre ich am Bike ein TomTom - welches ich am Anfang an die Wand Quaken konnte.


    Aber: Wenn ich mir die Preise der Geräte am Bike anschaue, sind die von Garmin locker 200 Euro und mehr teurer.
    Dann bin ich gezwungen, so n Lehrgang für so eine Software - die alles andere als Logisch und Selbsterklärend ist - noch mal ca 100 bis 200 Euro ausgeben,
    dabei keine Chance es sich selbst anzulesen - nein es gibt wohl ein Buch (extra €) nicht von Garmin.


    Und: ganz zum Schluss - Tom Tom hat viel an den Geräten gemacht, so dass die anfänglichen Probleme fast weg sind.
    die Software - im TomTom Account über das Internet -
    - relativ easy im Vergleich zu BaseCamp ist
    - mit glaube ich ca 20 Punkten in einer Routenplanung recht wenig ist, aber vollkommen ausreichend ist.
    - zwischenzeitlich auch Garmin.gpx relativ einfach rein zu kopieren sind. (auch mit über 100 Punkten)


    Ich hoffe nur, dass NAVIGON für die Planung nie BaseCamp plant. Sonst ist meine Idee wieder für den Poppo


    LG Jürgen

    CT 2017 DCT Rot/Schwarz - Sitzbank von Niklas Lange, Motorschutz und Sturzbügel von H&B, - GIVI Nebelscheinwerfer, HONDA Hauptständer, GIVI-Topcaseträger, GIVI Outback Tracker; TomTom 400/550 - SHOI GT Air / SHOI NeoTec 2
    755524.png
    WhatsApp-Gruppe "CT-Köln"

  • #15


    Das Problem ist, dass ich eigentlich entspannt Motorrad fahren möchte, und nicht erst Stunden mit der Planung verbringen möchte. Ich finde, es ist eine Qual eine schöne Rundtour zu planen, bei der man auch schöne Flecken am Rand sehen kann.


    Also ich war am Anfang auch extrem angenervt von Basecamp. Allerdings lag es da noch nicht in der Version 4.6.2 vor.
    Ich habe mit Version 4.2.x angefangen und muss gestehen (wenn auch nicht gerne :whistle: ) dass mit der aktuellen Version und wenn man die Denkweise erst mal begriffen hat eine Tour, oder auch ein ganzer Motorrad-Urlaub echt schnell zu planen ist.


    Grundvoraussetzung ist das für deine Bedürfnisse passendes Aktivitätsprofil. Zu erstellen über "Bearbeiten->Optionen->Aktivitätsprofil"
    Ich habe hier z.B. unbefestigte Straßen, Autobahnen, Wohngebiete und Seilbahnen ausgechlossen


    Bsp. Rundtour:

    • Erstelle eine neue Liste hierfür.
    • In diese Liste kommen dann deine Wegpunkt, die du dir aus der Karte per rechter Maustaste aussuchst (wo du überall hin willst solltest du natürlich selbst wissen...)
    • Danach erstellst du eine Initialroute, indem du mindestens zwei (maximal alle) Wegpunkte in der Liste markierst und mit der rechten Maustaste dann "Route mit ausgewählten Wegpunkten erstellen" wählst. Die Route wird erstellt und in der Liste gespeichert.
    • Dann die Route doppelt klicken und es öffnet sich der Bearbeitungsdialog. Hier solltest du zu allererst das von dir gewünschte Aktivitätsprofil überprüfen bzw. darauf ändern. Dann je nachdem wie viele Wegpunkte du ausgewählt hast eventuell fehlende dazufügen.
    • Damit es eine Rundtour wird musst du ja auf jeden Fall den ersten Wegpunkt mit "+" ans Ende anfügen. Dann je nach gewünschter Reihenfolge die Wegpunkte mit "nach oben" oder "nach unten" ändern. Mit "neu berechnen" kannst du jederzeit das Ergebnis überprüfen.
    • Damit hast du deine "Grund-Rundtour" fertig gestellt.
    • Wenn dir jetzt die Streckenführung zwischen den einzelnen Wegpunkten nicht taugt, dann kannst du über "Werkzeuge->Einfügen" jederzeit Zwischenziele einfügen (oft auch als Gummiband tituliert). Diese kannst du dann bei Bedarf im Bearbeitungsfenster der Route modifizieren (rechte Maustaste).



    Mehr ist eigentlich nicht zu tun um relativ schnell zu der gewünschten Rundtour zu kommen.


    Beste Grüße
    Dirk

  • #16

    Hat einer von Euch - im Rheinland - gute BaseCamp - Kenntnisse
    Wäre gern bei nem Training im Winter dabei.....
    bitte per PN melden

    CT 2017 DCT Rot/Schwarz - Sitzbank von Niklas Lange, Motorschutz und Sturzbügel von H&B, - GIVI Nebelscheinwerfer, HONDA Hauptständer, GIVI-Topcaseträger, GIVI Outback Tracker; TomTom 400/550 - SHOI GT Air / SHOI NeoTec 2
    755524.png
    WhatsApp-Gruppe "CT-Köln"

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!