Jaulendes Vorderrad !!

  • #1

    Moin zusammen. Ich habe nun ca 5500 Km auf der Uhr und den Serienreifen Pirelli Scorpion Trail drauf. Seit ein paar Km hab eich nun ein sehr deutlich hörbares, heulendes Geräusch von der Front her. Da mir dieses Geräusch das erste mal nach der Inspektion aufgefallen ist dachte ich schon an einen Werkstatt Fehler...zu wenig Öl oder so etwas!! Beim genauem betrachten des Vorderreifens ist mir aber ein sehr ungleichmäßiges Verschleißbild aufgefallen. Links ist er deutlich mehr abgefahren als Rechts (Lieblingsseite ? ) und in der Mitte sieht er etwas spitzer aus als vorher. Ebenfalls habe ich Höhenunterschiede in den Profilblöcken bemerkt. Ich habe während der Fahrt mal die Kupplung gezogen und den Runner einfach mal rollen lassen. Je nach Geschwindigkeit verändert sich dieses Geräusch. Je schnelle desto lauter und heller klingt es. Ich schließe daher einen Defekt an Motor und Co aus, werde aber vorsichtshalber zu meinem FHH fahren.


    Hat noch wer solch ein Geräusch beim PST bemerkt?? Ist das normal??


    Leider ist der Hinterreifen noch voll OK, sonst würde ich einfach mal neue Reifen aufziehen lassen. Jetzt noch mal nur den Vorderen wechseln finde ich echt blöde...wollte doch den Conti Road Attec 3 drauf machen.
    Den PST hatte ich auf dem CT rund 9300 Km drauf und da hat er nie solche Geräusche gemacht !!

  • #2

    Hallo Thomas,


    hast Du den PST I oder den PSTII ?
    Ich habe auf dem CT beide Reifen gefahren, auch mit starker Sägezahnbildung (ein Vorderrad hat mal 11tsd. gehalten), aber auffällig geheult hat keiner.
    Ist bei der Inspektion am Vorderrad etwas gemacht worden? Hast Du geschaut ob bei den Bremsen, oder Anbauteilen am Vorderrad alles fest ist?
    Die Sägezahnbildung war sicherlich schon vor der Inspektion vorhanden, schlagartig soll der Reifen nun Geräusche machen... :think:


    Da tippe ich eher darauf , dass etwas de- und montiert wurde und nun Geräusche macht.
    Wenn es Geschwindigkeitsabhängig ist, müsste es Rotations- oder Luftdruck- abhängig erzeugt werden.


    Versuch mal mit dem FHH die möglichen Fehler einzugrenzen.

  • #3

    Hallo Thomas,
    der PST2 singt tatsächlich und bei einigermaßen sportlicher Fahrweise bilden sich recht schnell Auswaschungen. Rekordverschleiss vorne war bei mir 4500km, max Laufleistung 6300km.

    Gruß aus dem Hegau
    Uwe


    CT mit DCT Modell 2013 incl. Griffheizung, Seitenkoffer, Topcase, Hauptständer, Shark Dämpfer, Honda Tourenscheibe, Topsellerie Gel Bank, Nebler und Sturzpads.

  • #4



    Kann ich toppen :mrgreen: : 3400 KM Sägezahn links und rechts auf 0,8 mm!


    Ich habe gerade mit einem Kollegen über das leidige Thema gesprochen. Bei seiner 1200 GS hat der vordere PST II auf den letzten 500 KM linksseitig rapide abgenommen!


    So ist der Reifen ja TOP, aber bei dem Verschleiß ist er dann doch nichts mehr für mich. Mal sehen ob der CRA 3 länger hält. Grip hat er ohne Ende!


    Im geschilderten Fall könnte es aber auch das Radlager sein!


    LG Klaus

    VG Klaus

    Bremsen macht langsam!!!

  • #5

    Danke sehr für die schnellen Antworten. Ich fahre mal zum FHH.
    Bremsflüssigkeit wurde beim mir gewechselt !!

  • #6

    Die Serienbereifung ist natürlich der PST I. Am Freitag fahre ich zu meinen FHH, habe ihn schon Telefonisch aufgeklärt welches Problem ich habe. Werde dann berichten was es war.

  • #7

    Moin. Problem gelöst. Bei der Inspektion hat man die Kette zu stramm eingestellt :o Hätte ich nie gedacht dass das solch eine Auswirkung hat. Ein Wekstattmitarbeiter hat 2 Probefahrten gemacht...vorher zum hören und nachher um seine Vermutung zu überprüfen. Nun ist wieder Ruhe.
    Dennoch habe ich mir heute die Conti RA 3 bestellt. Kommen nächste Woche drauf.
    Danke für eure Hilfe :clap:

  • #8


    Sollte nicht, kann aber auch mal passieren!


    Ist bei der Einarmschwinge schnell passiert!!!


    Hätte evtl. bei der Probefahrt nach der Inspektion festgestellt werden können! Aber jedes Motorrad hört sich anders an!


    Ist ja gelöst, somit alles gut! ;)


    Schönes Wochenende
    LG Klaus

    VG Klaus

    Bremsen macht langsam!!!

  • #9

    Hallo,


    wusste gar nicht, das der Runner Vorderradantrieb hat :think: :mrgreen:


    Problem erkannt, Gefahr gebannt. :clap:

  • #10

    Gestern habe ich die Räder mit den neuen CRA 3 wieder angebaut. Alle Schrauben, wie es sich gehört, schön mit entsprechendem Drehmoment agezogen.
    Sieht gut aus auf meinem Runner und das Gripniveau ist im Stand schon mal sehr ordentlich :D
    Leider schmerzt mein linker Arm sehr und die erste Fahrt muss noch warten.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!