Gangschaltung schwergängig

  • #11

    Danke Leute für eure Antworten und hilfe.Habe das Dot 4 reingeschüttet.Für die Kupplung da es ja schon ziehmlich Dunkel Gelb war.Und auch das Motoröl sowie den Filter wurde erneuert und ja es ist auf jeden fall besser geworden zumindest bekomme ich die Gänge jetzt leichter rein.Das klacken ist noch immer vorhanden aber denke mal das es bei diesem Model von Honda Normal ist.Hauptsache ich bekomme die Gänge wieder schön rein.Sorry das ich nicht online war.Hab mich echt heute gewundert das soviele Leute geschrieben haben und ich per mail keine benachrichtigung bekommen haben.

  • #12

    Zur Beschreibung des Motorrads.

    HONDA X CROSSRUNNER RC60.


    SCHALTUNG.NORMAL.


    KLEINSERVICE WIE BREMSFLÜSSIGKEIT UND KUPPLUNGSÖL WIRD VON MIR SELBST GETAUSCHT.SOWIE MOTORÖL U FILTER .Zündkerzen hab ich selber getauscht wo man das halbe Motorrad zerlegen muss.Eben ein kleiner selbstschrauber.Deswegen die frage .Damit ich es selbst beheben kann.Wenn nicht dann eben zum Mechaniker .Grüße an euch alle.

  • #13

    Gibt es auch nicht mit DTC-Getriebe ! Bei meiner CR ( auch RC60 ) klackte es nur ein wenig beim einlegen des 1.Ganges,danach gingen die Gänge rein wie ein heißes Messer durch Butter:thumbup:

    GlG.Wolfgang aus dem Berg.Land

    Bleibt negativ und denkt positiv:!:
    ALLES BLEIBT BESSER !!!

  • #15

    Das ist bei meiner CBR 1000 F schon immer so gewesen. Wenns KLACK macht heißt das bei Honda: Der Gang ist drin!:D

    Herzliche Grüße vom Carlos


    Crosstourer DCT (SC 76) rot/schwarz aus 2019 :clap: :dance:
    Oldtimer Besitzer einer CBR 1000 F (SC24 Hubba Bubba) aus 1991 mit Männerbremssystem


    und neuderdings Pensionär:D

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!