Beiträge von Hector


    Bei aller Euphorie für den CT, schliesse mich da auch nicht aus, sollte aber der "Blick über den Tellerrand hinaus" auch kein Thema sein. Und ja, der CT ist auch in den Kurven sehr flott, nichtsdestotrotz ist das Moped zu schwer! Hier hat Honda die Zeichen der Zeit verpennt.
    Wie kann es sein, dass z.B. die GS 1200 über 40 kg leichter ist?


    Eine Gewichtsreduktion bedeutet wahrscheinlich agiler, wendiger, geringerer Kraftstoffverbrauch, geringerer Reifenverschleiß.
    Stellt euch einen modifizierten CT mit 245 Kg vor, statt 285 kg (mit DCT)...
    GEILE Sache, LEIDER unrealistisch - was mich am meisten ärgert!!!


    Honda wird vermutlich noch 2-3 Jahre warten und es dann den Tigern, GS´n, Ducs und Super Adventuren dieser Welt gleichtun und ein weiter entwickeltes Reiseendurodampfschiff heraus bringen. Dann auch mit Gußfelgen, 160er - 180er Hinterrad, LED-Front, 150-160 PS usw. Der Rahmen und der Antriebsstrang geben es ja jetzt schon her, der Motor eigentlich auch.


    Deine Zuversicht teile ich nicht. Sollte deine Vision jedoch Realität werden, bis auf die schei... Gußfelgen, bin ich dabei, definitiv!!!

    Modellpflege und Weiterentwicklung des CT sind ja schon häufiger hier (gar heiß) diskutiert worden.


    Mein letzter Post wurde leider missverstanden, denn ich bin FAN unseres Mopeds!!!
    Trotzdem ist es sehr bedenklich, dass Honda den CT NICHT weiterentwickelt, sehr schade!


    Auch ich teile die Meinung dass Honda im Reiseendurosegment bleiben wird, da es sich um einen Wachstumsmarkt handelt. Alledings nicht mit dem CT, sondern mit der AT.
    Für mich ist die AT mit Kette jedoch keine Alternative. Und 1.000 ccm und unter 100 PS finde ich für einen "Reisedampfer" auch zu wenig, so meine subjektive Meinung.


    Also LEIDER noch einmal - ich halte den CT für ein Auslaufmodell, die (nicht vorhandenen) Zeichen deuten darauf hin und so werde ich mich wohl in 2 - 3 Jahren umorientieren (MÜSSEN).
    Deutschland, Österreich, England und Italien bieten da mehr als adäquate Alternativen!


    Hector


    Lieber Jürgen, Vorfreude auf das CTT 2018, vielleicht auch nicht... Beim CTT 2018 sehen wir uns und dann verbiege ich deinen Lenker! :) :D

    Neuerungen sind laut Herrn Harrer von Honda Deutschland, er war Gast des CTT 2017 und hatte viele Fragen beantwortet, NICHT zu erwarten.


    Honda investiert in die Entwicklung und Weiterentwicklung von "Fun - Bikes", dazu gehört der CT leider nicht. :shock: Aus Sicht von Honda Deutschland. :naughty:
    Der CT ist schon eher ein Nischen - ich befürchte Auslaufmodell...


    Also doch bald eine GS / Multistrada / Super Adventure / Explorer... ??? :o


    Gruß


    Hector

    Zitat von Zebra1902

    Den Hinweis auf Hörensagen kann ich nicht nachvollziehen. :naughty: Ich berichte von mir persönlich und meinen Kumpels während unserer Ausfahrten.


    Vorgestern war der Kollege mit der GS übrigens wieder wegen nem Rückruf in der Werkstatt. Tolles Bike! :violin:


    Wenn ich das dem Jockel berichte, nimmt er dich "volley!" :D


    Ich finde die GS 1200 sehr gut, habe mich aber aufgrund der Häme meiner Kollegen bisher nicht öffentlich geoutet... :naughty:

    Hallo Jenny,


    es trifft sich eine kleine Gruppe in Fröndenberg, wenn du aus Dortmund und Umgebung kommst, relativ nahe zum Treffpunkt.
    sieh mal: http://honda-crosstourer.de/fo…php?f=70&t=2541&start=620
    Der Autor dieser Gruppe freut sich immer über "neue Gesichter."
    Treffpunkt an den Wochendenden meistens um 11.00 Uhr, hier:


    Parkplatz am Restaurant Steakhaus zum Bismarckturm
    Fröndenberger Str. 101
    58730 Fröndenberg


    Beste Grüße!


    Sven