Beiträge von louis

    Es werden in der Regel nur die Koordinaten ins Navi übertragen und beim Aufrufen der Tour baut je nach Navi die Tour mit den eingegebenen Grundeinstellungen (Navi) neu auf.

    In den wenigsten Fällen werden die Touren zu 100 % umgesetzt und teilweise auch unterschiedlich bei erneuten aufrufen der Tour.

    Man sollte beim Planen möglichst viele Punkte genau setzen, somit lassen sich die meisten Tour-Fehler beim übertragen vermeiden.

    Was für ein Unsinn wird da beschrieben?

    Den Fahrstuhleffekt gibt es schon lange nicht mehr.

    Der gefühlte Antriebsverlust ist auch aus der Luft gegriffen, der Widerstand der schräg verzahnten Winkelgetriebe ist sehr gering und steht mit Sicherheit einer schlecht gepflegten und ungenügend geschmierten Kette nichts nach.

    Der ständig notwendige Wechsel des Kettensatzes nach ca. 20 bis 30 tausend km entfällt, die (dreckige) Einstellung und Kettenpflege und das ständige einstellen des Kettenspiels entfällt. Ebenso die Reinigung mit Lösungsmittel der Fettreste am Moped.

    Spart Kosten und ist umweltfreundlicher da nicht so viel Öl in die Umwelt geschleudert wird.

    Meine erste CT bis 130.000 km und jetzt die zweite 2019 CT beide mit DCT wird auch bis zu einer neueren Honda Version mein eigen bleiben. Habe bis jetzt keine vergleichbare Alternative gefunden.

    Hallo ,Torben

    muss Dir gestehen das da was schiefgelaufen ist. Habe die Erhöhung von Tante Louis über eine Verkäufer bestellt und da wurde mir versichert das das Teil eine ABE hat. Ich hab mich soweit nicht mehr dafür interessiert weil mir die von SW eine ABE für Lenker und Lenkerteile vorlag. Erst jetzt hab ich die ABE genau durchgelesen und im kleingedruckten bemerkt das die Zusage vom Louis - Verkäufer nicht stimmt. Die Erhöhung hat für viele Motorräder und unter anderem fast alle CD Modelle von Honda und auch die VFR aber nur die 800.

    Siehe unter

    https://sw-motech.com/Infos/Allg+Betriebserlaubnis+ABE.htm

    die PDF Datei Lenkerpositionierung

    Hallo,

    ich hab eine ABE für meine Lenkererhöhung von SW-Motech und bin damit bestens zufrieden.

    Das vor beschriebene Model schaut schon etwas mehr als billig aus und ob die beiden vermutlich M 6 Schräubchen für die Belastung für den Lenker auch aushalten ist fraglich ? Denke beim nächsten Umfaller fällt der gesamte Lenker mit samt dem Halter weg.

    Hallo Jensi,

    da kann ich Dich beruhigen, war letzte Jahr in Sardinien etwa 7000 km unterwegs bei allen Straßenbelägen von Asphalt bis hin von ähnlich ausgetrockneten Bachbett und Minen Geröllstraßen. Da haben so manche Felsstücke an den Unterbodenschutz geklopft und das ganze ohne Reifenprobleme.