Beiträge von Kallebadscher

    Hy


    Also wenn ich so rückblickend meine letzten 20-30 Reifensätze von den Güllepumpen und von der Tiger so sehe....dann sahen meine Reifen meist seitlich fast so aus wie deiner in der Mitte


    Ich fahr keine Autobahn und meide längere Bundesstraßenstücke.
    Anfahrt in den Urlaubsort deshalb lieber Zweitägig als auf Piste Strecke machend
    ....mit der CT bin ich zu 99% mit Sozia unterwegs....und kein bisschen langsamer :twisted:



    Gruss
    Tom

    Hallo


    Nach dem ich auf der 900er Triumph Tiger wirklich gute Erfahrung mit dem Trailrider gesammelt habe, habe ich seit gestern den Avon Trailrider nun auch auf der CT.


    Ich hab dir ausgebauten Felgen beim Reifendealer angiefert und konnte nach n paar Std die fertig montierten Teile für 252€ abholen.


    Mit dem zuvor montierten Pirelli ScorpionTrail2 war ich nur teilweise zufrieden......der Vorderreifen zeigte nach 3000km (Hochzeitsreise in die Dolomiten) derarte Sägezähne dass er nun zur Reklamation eingeschickt wird.
    Der hintere PST2 hielt knappe 6000 und war rundum nah an der Verschleissgrenze
    Vom Gripp un Kurvenverhalten war ich eigentlich begeistert......aber dass der Vordere derart schnell abbaut....


    Nun test ich den Avon und bin gespannt wie er zu meinem sportlichen Fahrstiel passt.


    Heutmorgen aufm Weg zur Arbeit musste ich leider den Unterschied feststellen, dass der Avon an der CT den ersten Lenkimpuls etwas träger annimmt als an der Tiger und im ersten Moment deutlich träger ist als der PST2.


    An der Tiger konnte ich das sehr schnell durch erhöhten Druck korrigieren......an der CT bin ich bereits mit hohem Druck gestartet und werde nun 0,1 für 0,1 bar abwärts mal testen ob es besser wird.


    Nächste Woche gehts damit nach Schottland in die nordwestlichen Highlands und auf die Skye.....danach kann ich mal die Profiltiefen checken und berichten



    Gruss
    Tom

    Hy


    Unter der Woche kannst du da wenig falsch machen.......nur auf die vielen Blitzer aufpassen.....und auf Strecken achten bei denen tatsächlich die Geschwindigkeitsbegrenzung für Motorräder niedriger ist als für Autos


    ....die Gegend um Heiligkreuzsteinach birgt schöne Strecken...und auch südlich des Neckars, oberhalb von Heidelberg auf dem Königstuhl oder gar die Strecke Dielsberg-Mückenloch-Neckarhäuserhof und dann das winzige Sträßchen rauf aufs Hochplateau......dann gibts Möglichkeiten wieder Richtung richtigein Odenwald via Serpentinenstrecke nach Eberbach und von dort wieder Richtung tiefen Odenwald...



    Viel Spass


    Gruss
    Tom

    Hx


    Na....dann kann ich ja hoffen, dass ich mit meiner CT auch bald und ohne Probleme die sechsstellige Anzeige nutze


    Gestern brim TüV/GTÜ warens grade mal 20038km. (Gekauft Ende Januar mit ca 14tkm)



    Und wenn die sprichwörtliche Hondaqualität passt, dann versuch ich die CT mindestens so lange zu bewegen wie meine Güllepumpe....dir hat jetzt knapp 600 000 km (und da kommen regelmäßig noch km dazu )


    Grüßle
    Tom

    Hallo allerseits


    nach dem es dieses Jahr mit dem Erstlingsbesuch wegen Hochzeitsreise nicht geklappt hat (waren dafür toll mit der CT in den Dolos unterwegs), haben meine Sylke und ich beschlossen das nächste Jahr dabei zu sein !
    Anmeldung ist grade raus.....


    Ohne Weinprobe......in der Zeit werden wir die Biergespräche genießen :D


    Grüßle
    Tom (Kallebadscher) und Sylke

    Ok....ich soll also langsamer fahren :?


    Wie hoch muss der Druck in den Reifen eines Krankenfahrstuhls sein??.......denn viel schneller war ich nicht


    Und mit über 1,5mio gefahrenen Motorradkilometern kann ich sehr wohl einschätzen obs am Reifen oder am Fahrverhalten lag.......... 8-)


    Hallo,


    also wenn man das hier so alles liest... ihr macht Euch ja echt viele Gedanken :clap:


    kurze Frage: wie macht ihr das denn eigentlich mit Eurem Blutdruck? :think:




    Über meinen Blutdruck mach ich mir weniger Gedanken als über den Reifendruck......
    Obwohl mir mangels Gripp des Hinterreifens (vielleicht wegen zu hohem Druck) am Passo Giao die CT komplett quer kam......und dabei der Blutdruck bei mir und meiner Sozia/Frau garantiert schlagartig anstieg


    Ohne Quatsch
    An meinen CXen merke ich im Popometer wenn 0,2 bar fehlen.......ich fahr deshalb lieber zu viel Druck als zu wenig.
    .....was aber wiederum zu obigem Rutscher geführt haben dürfte
    Denn wenn der Druck zu hoch ist kann der Reifen nicht walken und sich nicht richtig erwärmen........letzteres sorgt sowohl für weniger Gripp als auch höheren Verschleiß (aus kalten Reifen reist der Asphalt regelrecht kleine Gummistücke raus)


    Fazit:
    Druck ist wichtig
    Aber jeder Fahrer muss "seine" Einstellung finden
    .......eine pauschale Druckempfehlung wird es nie geben


    Gruss
    Tom

    Hy


    Schade dass hier nicht weitergemacht wird
    Ich kennr es aus anderen Foren, dass wenn nach ner bestimmten Zeit (24Std bis 1Woche) keine Lösung kommt, dass dannn aufgelöst wird oder zumindest ne Hilfestellung kkmmt (z.B. n Hilfsbild in andere Richtung)


    Zu obigem Bild
    Hab in der Schweiz mal so n Teil (F104) stehen sehen......bin mir aber nicht mehr sicher wo (schweizer Teil des Rhonetals?)


    Gruss
    Tom

    Hy


    Ich bin aktuell in den Dolomiten mit der CT auf Hochzeitsreise unterwegs.......und hab schon mehrfach gestaunt dass hier doch recht viele CTs unterwegs sind......so ca 30Stück in den letzten 4 Tagen hab ich schon gesehen


    Was mir aber besonders aufgefallen ist:
    Keine CT auf Anhänger.......aber dutzende Anhänger mit GSen drauf



    Ok.....oben am Passo Giau standen auf ein mal mehr GSen als ich im ganzen Urlaub CTs gesehen habe........
    Die Fahrer sind trotzdem kopfschüttelnd um die CT geschlichen und haben bewundernd festgestellt, dass ich sie trotz Sozia und Gepäck locker vor mir hertreiben konnte.


    Bei der Abfahrt blieb ihnen dann wohl die Luft weg als ich einhändig/fotografieren durch die Serpentinen vorbei gehuscht bin ...... 😂
    Dank freier linker Hand garkejn Problem........


    Herzlichen Glückwunsch!!!
    Alles Glück der Welt Euch beiden!
    :happy-wavemulticolor:



    Laaaaangsam.........
    Geheiratet wird erst am kommenden Freitag (Standesamt) und Samstag (Freie Trauung)
    Und wenns mit der Aufräumerei und der krummbuckligen Verwandtschaft klappt, dann fahren wir am Sonntagmittag los und quartieren uns spontan irgendwo kurz vor der Österreichischen Grenze für ne Nacht ein
    ......denn schon die Anfahrt soll Genuss und Urlaub sein 😋