Crossrunner | Crosstourer

Honda VFR 800 X Crossrunner / VFR 1200 X Crosstourer Forum
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 07:55

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Mitglieder
Mitgliederkarte

 Partnerprogramm

Crosstourer Zubehör

Crossrunner Zubehör

Tourenjacken

Motorradstiefel

Motorrad-Navigation

Motorradreifen


 Partnerprogramm

 Dateianhänge-Block
Dateiname
 931e75cc8ceb486...
Größe:39.99 KiB
Downloads:38

 Zusatzscheinwer...
Größe:142.75 KiB
Downloads:75

 Zusatzscheinwerfer
Größe:122.75 KiB
Downloads:75

 Crosstourer
Größe:441.45 KiB
Downloads:180

 led2
Größe:440.76 KiB
Downloads:67

 led1
Größe:447.6 KiB
Downloads:67

 Suche
Größe:17.82 KiB
Downloads:258

 cb1000r-gestutzt
Größe:44.63 KiB
Downloads:204

 Top Poster
Benutzername Beiträge
BertholdM 1477
Black Joker 1349
rattenfrau 1312
heinzi 1259
ManfredK 1204

 Neue Mitglieder
Benutzername Registriert
Walter 08 Dez
bpap 03 Dez
FloriRo 01 Dez
Juffel 25 Nov
kugmal 18 Nov
Brunner.F 12 Nov
Der Reisende 10 Nov
OnlyUser 09 Nov

 Link zu uns
Benutze bitte diesen Link um Crossrunner | Crosstourer bei dir zu verlinken:




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten für Reifenmontage
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2015, 18:24
Beiträge: 367
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: Wesel
Die 12,50 pro Reifen hab ich auch schon einmal probiert:
Euromaster - die Räder hatte ich selbst ausgebaut - wollte mich eh mit dem Drehmomentschlüssel an den Speichen austoben...
Euromaster als Montagepartner von Reifendirekt hat mir die Reifen quasi zum gleichen Preis wie online verkauft.
Nachdem ich die Räder wieder eingebaut hatte, fuhr sich das Moped wie ein Presslufthammer - also mal geschaut, was es für 12,50 so gab:
Die Reifen hatten kleine rote Wuchtmarkierungen - die waren nicht am Ventil, wo sie hin gehören, sondern fast genau gegenüber. Man hatte sich auch nicht die Mühe gemacht, die alten Gewichte zu entfernen - es wurden einfach nochmal 30g woanders angeklebt.
Maximale Unwucht! Das hätte ich bei eingebautem Vorderrad ohne Bremsen vermutlich deutlich besser hingekriegt...
Also alles ein zweites mal ausgebaut und wieder hin: der Monteur erzählte mir, die Wuchtmarkierungen hätten nichts zu sagen - zu den Gewichten fiel ihm nicht mehr viel ein... Also durfte er den Reifen drehen und neu wuchten - mit 10g statt der 55 die vorher dran waren, fährt es sich viel ruhiger!
Hinterräder könne man nicht wuchten, sagt er.
Das überraschte mich ein wenig - fahre jetzt hinten ohne Gewichte...
Beim Hondahändler war auch das Hinterrad immer gewuchtet.

Die Erfahrung zeigt, dass der Hondahändler deutlich weniger für die Montage berechnet, wenn man die Reifen bei ihm kauft.
Für mein Komplettpaket Reifen+Montage+Wuchten+Ein/Ausbau hätte ich bei Honda etwa 50,- mehr bezahlt - dafür hätte ich aber die Räder auch zwei mal weniger aus-und einbauen müssen und das Hinterrad wäre gewuchtet...

Meine nächsten Reifen gibts wieder von der Vertragswerkstatt!

_________________
Martin

Humor: Begabung des Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Humor
https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten für Reifenmontage
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 21:37 
Offline

Registriert: Sa 10. Okt 2015, 19:43
Beiträge: 16
Modell:: 2013er DCT
Wohnort: 49835
Ich bin letztendlich beim örtlichen BMW Händler gelandet
der für alles zusammen 120€ günstiger war.
Und das die BMW Werkstätten schrauben können ist doch klar,
haben an den eigenen Maschienen ja genug Übung :twisted: :D :twisted:

Gruss
Christoph


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten für Reifenmontage
BeitragVerfasst: Fr 21. Jul 2017, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2014, 15:13
Beiträge: 143
Modell:: CT 2012 DCT, silber
Wohnort: Essen
Mein FHH sagt ganz offen, dass er mit einer spezialisierten Reifenwerkstatt preislich nicht mithalten kann und ist nicht "böse", wenn ich die woanders aufziehen lasse.
Er ist mir auch "zu schade" dafür, er hat andere Qualitäten, als Reifen zu wechseln.

Bei https://www.pneumobil.info zahle ich für meine Pirelli Scorpion Trail II (2 Sätze verschlissen) vorne und hinten € 256,- inkl. Montage und Entsorgung.
Im Detail:
VR: 96,72
HR: 120,44
Montage: € 17,85 pro Reifen (15,- + Märchensteuer)
Entsorgung € 1,79 pro Reifen (1,50 + Märchensteuer)
Meine MPR4 (4 Sätze verfahren) waren + €40,- VR, + €30,- HR
Fahrleistung der Pirellis im Vergleich zu den MPR4: +5.000 km hinten ( :D :D :D ), -2.000 km vorn.
(aber das ist ein anderer Thread: viewtopic.php?f=28&t=2562)

Wer aus Koblenz kommt (ich nicht), oder aber (wie ich z.B. :D) in Koblenz eine Pause auf der Fahrt in den Urlaub einlegen kann, findet ein vergleichbares Angebot bei https://www.mopedreifen.de/de/ (Eigentlich ein Versandhändler, aber die sitzen in Koblenz und haben dort auch ihre Werkstatt).
(Die Pirellis waren 20,- günstiger, die Montage 20,- teurer.)
Die sitzen direkt an der A3 bei Koblenz und in 30 Minuten (ohne zusätzliche Anfahrt, wenn es auf dem Urlaubsweg lieg) ist alles erledigt .
(Klar: vorher Termin machen und bestellen).
Meine Meinung: sinnvoller kann man eine Pause nicht nutzen :) :) :) !
(Ein Burger-King ist nebenan)

_________________
Ein schmutziges Moped ist ein Zeichen für eine unzufriedene Sozia !

Meine "Erfahrungen" (> 20.000 km/Jahr):
international: https://goo.gl/ibUCWf
national: https://goo.gl/gb6iJg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten für Reifenmontage
BeitragVerfasst: Sa 22. Jul 2017, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Apr 2014, 17:20
Beiträge: 481
Modell:: Crosstourer
Wohnort: Bünde / OWL
Hallo,

bei meinem fHH habe ich 65€ für Nebenkosten, Aus-Einbau, Aufziehen,Wuchten, Ventile, Gewichte,Entsorgung, gezahlt.
Reifen waren etwas teuerer als beim Online Händler , aber normal... Leben und Sterben lassen.

Bei den Speichen-Blech-Felgen ist mir lieber es macht einer, der weiß was er da in den Händen hat. VR und HR wurden ausgewuchtet ;)

_________________
Gruß Tommaso Bild
Der Kurvenjäger, Cacciatori dei Tornanti

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten für Reifenmontage
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2015, 18:24
Beiträge: 367
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: Wesel
Gestern neue Reifen beim HH bestellt.
Sind teurer als online - Pirelli Scorpion Trail 2 für 260,-€ - denke online hätte ich sie fûr 230,- bekommen.
Moped abgeben kostet dann nochmal 89,-€ - Ein-und Ausbau, Montage, Wuchten (vorne und hinten!) und Probefahrt durch den Meister...
Ich hatte keine Lust zu handeln und mir vorgenommen, nicht mehr als 300,- zu bezahlen.
Also baue ich die Räder selbst ein und aus oder umgekehrt und kriege Montage und Wuchten für 36,-€

_________________
Martin

Humor: Begabung des Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Humor
https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten für Reifenmontage
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Sep 2013, 23:21
Beiträge: 551
Vorname: Christian
Modell:: Crosstourer (DCT)
Wohnort: Bottrop
Der Pirelli Scorpion Trail 2 (Satz) kostet im Netz ca. 207,86 € inkl. MwSt. (z. B. Reifen.com).

Mit Honda Schmitz-Peters in Wesel bin ich immer sehr gut zufrieden!!! Zum Reifenwechsel haben die allerdings Mondpreise, was ich denen jedoch auch schon sagte.

_________________
Ein Wappen des MSV Duisburg am Heck gleicht einer Charakterstudie des Piloten. Leidensfähig, treu, ausdauernd, verzeihend, unverzagt und immer auf ein Wunder hoffend. Wer dieses Wappen zeigt, der kennt das Leben, ist geerdet und weiß um seiner selbst.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten für Reifenmontage
BeitragVerfasst: Sa 29. Jul 2017, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2014, 15:13
Beiträge: 143
Modell:: CT 2012 DCT, silber
Wohnort: Essen
Zitat:

Mit [meinem FHH] bin ich immer sehr gut zufrieden!!! Zum Reifenwechsel haben die allerdings Mondpreise, was ich denen jedoch auch schon sagte.
Ich sag's ja: zum Reifenwechsel ist ein FHH zu schade; der kann andere Dinge besser. Meiner sagt das ganz offen und schickt mich quasi dahin !
Daher lass ich meine Reifen beim Reifenhändler wechseln. Der kann dafür andere Dinge nicht.

Man kann ja bei manchem Metzger auch Brötchen kaufen. Würd ich aber auch nicht empfehlen. :D

_________________
Ein schmutziges Moped ist ein Zeichen für eine unzufriedene Sozia !

Meine "Erfahrungen" (> 20.000 km/Jahr):
international: https://goo.gl/ibUCWf
national: https://goo.gl/gb6iJg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten für Reifenmontage
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2014, 15:13
Beiträge: 143
Modell:: CT 2012 DCT, silber
Wohnort: Essen
Und wieder 2 neue Pirelli Scorpion Trail 2 gekauft, aufgezogen und montiert:
(Laufleistung dieses Mal nur 11.600 km, aber nächste Woche geht es zum Serpentinentraining,
da wollte ich vorzeitig neue Sohlen drauf haben)

Und hier kommt der Preis:
€ 256,43 all inclusive! :clap: :clap: :clap:
Sogar die Speichen inspiziert und eine oder 2 ein wenig nachgezogen...

VR: € 96,72
HR: € 120,44
Montage: € 19,64 pro Rad.

Und während die Jungs mit den Rädern beschäftigt waren, konnte ich in aller Ruhe den ausgebauten Schalldämpfer und die Speichen putzen.

Da kann kein FHH mithalten, aber warum sollte er auch?

_________________
Ein schmutziges Moped ist ein Zeichen für eine unzufriedene Sozia !

Meine "Erfahrungen" (> 20.000 km/Jahr):
international: https://goo.gl/ibUCWf
national: https://goo.gl/gb6iJg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten für Reifenmontage
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Jun 2012, 16:46
Beiträge: 177
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: Bei Schleswig
Moinsen
Rad ausgebaut und zum freundlichen Reifenhändler gebracht 11,60 € für den hinteren Reifen aufziehen und Entsorgung des alten Reifen hat keine 10 Minuten gedauert

_________________
Dann man bis die Tage
Manfred

Wer später bremst ,ist länger schnell


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten für Reifenmontage
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2015, 18:24
Beiträge: 367
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: Wesel
Zitat:
Und hier kommt der Preis:
€ 256,43 all inclusive! :clap: :clap: :clap:
Sogar die Speichen inspiziert und eine oder 2 ein wenig nachgezogen

Hallo Herbert,

viel Spaß bei den Serpentinen! Wäre gerne dabei :mrgreen: ...

Bei Deinem Hinweis, der Reifenhãndler hätte sogar die Speichen nachgezogen, gruselts mir ein wenig!
Ich hab beim Reifenmann noch nie so einen kleinen Drehmomentschlüssel gesehen.
Hat der ein CT-Werkstatthandbuch, damit er weiß, was er tut?
Bei den grošen Schrauben an Achse und Bremssattel kann man wohl das Drehmoment entsprechend der Schraubengröße erraten...

Dein Preis sieht gut aus.
Magnus bekommt für die AT bei Tanski in Gelsenkirchen beide Reifen für 230,- komplett (Scorpion 2) - aber die sind ja auch ein bisschen kleiner.

Hab jetzt auch die Pirellis drauf - obwohl ich Heidenau eigentlich sehr mag, bis auf den Monster-Sägezahn ab ca. 5000km... (hatte die original Battles und zwischendurch auch mal MPR4)

Erstes Fazit: die Scorpion 2 sind was die Haftung angeht der Hammer - fahren wie auf Schienen auch wenns feucht ist, sie wollen nur etwas bestimmter in die Schräglage gebeten werden - das trainiert jeweils den kurveninneren Trizeps...

_________________
Martin

Humor: Begabung des Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Humor
https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten für Reifenmontage
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2014, 15:13
Beiträge: 143
Modell:: CT 2012 DCT, silber
Wohnort: Essen
Zitat:
Bei Deinem Hinweis, der Reifenhãndler hätte sogar die Speichen nachgezogen, gruselts mir ein wenig!
Ich hab beim Reifenmann noch nie so einen kleinen Drehmomentschlüssel gesehen.
Hat der ein CT-Werkstatthandbuch, damit er weiß, was er tut?
Bei den grošen Schrauben an Achse und Bremssattel kann man wohl das Drehmoment entsprechend der Schraubengröße erraten...
Nicht mal Honda Düsseldorf kannte das korrekte Drehmoment.
Wir sind nach "Klang" gegangen. 1 oder 2 klangen total dumpf, die haben wir "Pi mal Daumen" nachgezogen.
Klang danach besser :D
Schlimmer als vorher kann es dadurch unmöglich geworden sein.

Kennst Du jemanden, der ein Rad neu einspeicht?
Der Reifenhändler wollte nicht, mein FHH nicht und Honda Düsseldorf auch nicht.
Und wann ist das nötig?

_________________
Ein schmutziges Moped ist ein Zeichen für eine unzufriedene Sozia !

Meine "Erfahrungen" (> 20.000 km/Jahr):
international: https://goo.gl/ibUCWf
national: https://goo.gl/gb6iJg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten für Reifenmontage
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jul 2014, 15:13
Beiträge: 143
Modell:: CT 2012 DCT, silber
Wohnort: Essen
Zitat:
Erstes Fazit: die Scorpion 2 sind was die Haftung angeht der Hammer - fahren wie auf Schienen auch wenns feucht ist, sie wollen nur etwas bestimmter in die Schräglage gebeten werden - das trainiert jeweils den kurveninneren Trizeps...
Ja, find ich auch.
Und das würde dann auch erklären, wieso ich mir beim Mopedfahren einen Tennisarm geholt habe...
Mach jetzt schon seit Saisonbeginn (für mich Anfang März) damit rum...
:angry-screaming:

_________________
Ein schmutziges Moped ist ein Zeichen für eine unzufriedene Sozia !

Meine "Erfahrungen" (> 20.000 km/Jahr):
international: https://goo.gl/ibUCWf
national: https://goo.gl/gb6iJg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten für Reifenmontage
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2015, 18:24
Beiträge: 367
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: Wesel
Zitat:
Nicht mal Honda Düsseldorf kannte das korrekte Drehmoment.
Wir sind nach "Klang" gegangen. 1 oder 2 klangen total dumpf, die haben wir "Pi mal Daumen" nachgezogen.
Klang danach besser :D
Schlimmer als vorher kann es dadurch unmöglich geworden sein.

Kennst Du jemanden, der ein Rad neu einspeicht?
Der Reifenhändler wollte nicht, mein FHH nicht und Honda Düsseldorf auch nicht.
Und wann ist das nötig?
.... 5,5Nm - das ist verdammt wenig... Gefühlt quasi nichts... (Werkstatt-Handbuch 3-28)
Danke für den Tip - dann fahr ich sicher nicht zu Honda Düsseldorf!
Grundsätzlich sollte jede Fachwerkstatt Zweiradmechaniker beschäftigen und das Handbuch besitzen - die wollten Dir den Wert nicht verraten oder hatten keine Lust nachzusehen.

Ich wette, dass Schmitz-Peters hier in Wesel das kann.
Neu einspeichen muss man vermutlich nur, wenn die Felge einen üblen Schlag hat?!
Falls der Hondamann sich das nicht traut, würde ich zu einem guten Fahrradhändler gehen (z.B. Rose in Bocholt) und dem mein Leid darûber klagen, dass seine Berufskollegen bei der motorisierten Zunft das seit der Ausbildung verlernt haben...

_________________
Martin

Humor: Begabung des Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Humor
https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de