Einknicken bei langsamen Kurven

  • #1

    Hallo!


    Ich bin neulich mal wieder mit der Runner meiner Freundin gefahren und habe dabei bemerkt, dass diese bei langsamen Kurven extrem "mitlenkt" und dann dazu neigt nach innen weg zu kippen.
    Ich bin es von meiner CT nicht gewöhnt dass der Lenker sich so stark bewegt und möchte nachfragen, ob das anderen auch schon aufgefallen ist.
    Bereifung ist die Originalbereifung Pirelli Scorpion Trail.


    Bei schnelleren Kurven ist es besser, aber noch immer stärker ausgeprägt als bei meiner Großen.


    Wäre über Eure Erfahrungen neugierig!

    Grüße aus Österreich


    Norbert


    Crosstourer mit Schaltgetriebe in Pearl white, Givi Airflow Tourenschild, Hauptständer, Original-Koffersystem, Honda Zubehörsteckdose in rechter Verkleidung integriert, Honda Griffheizung

  • #2

    Checke mal den Luftdruck, bzw. tu einfach mal 2 - 3 Zehntel mehr rein.
    Dann sollte sich das bessern.

    Was rühmst Du Deinen schnellen Ritt? Dein Pferd ging durch und nahm Dich mit! (Emanuel Geipel)
    Ein Motorrad fällt nur dann um, wenn es ZU LANGSAM ist! (Fred Pfänder)

  • #3

    Hallo Norbert
    es ist immer ein bischen anders wenn man "fremdgeht".


    Habe noch ein paar andere im "Stall" stehen und jede ist
    anders - nach einer halben Stunde wid es dann Besser -
    mit dem Gefühl für die "Andere".
    Immer schön den Blick auf die Strasse - dann "flutscht´s auch.


    MfG
    Walter

    MfG
    Walter

  • #4

    Hallo Zion!


    Mag sein dass es dazugehört, mich hätte eben interessiert ob auch andere CR -Fahrer eine ähnliche Erfahrung gemacht haben (Dann ist es normal) oder nicht (Dann muss ich Fehler suchen). ;-)


    Trotzdem schon mal danke für die Infos!

    Grüße aus Österreich


    Norbert


    Crosstourer mit Schaltgetriebe in Pearl white, Givi Airflow Tourenschild, Hauptständer, Original-Koffersystem, Honda Zubehörsteckdose in rechter Verkleidung integriert, Honda Griffheizung

  • #7

    Hallo Norbert,


    das kann ich bestätigen. Bei kalten Reifen so extrem, dass ich massiv dagegendrücken muss, um nicht umzufallen.


    Bei meiner Testfahrt mit der Vorführmaschine war das nicht der Fall. Ich hoffe das Einlenkverhalten ändert sich mit neuen Reifen.


    Derzeit habe ich noch die Originalbereifung drauf.


    Gruß

  • #8

    Moin,
    stimmt.


    Die üblichen Verdächtigen: die Reifen!
    Man lese die Reifenvergleichstests,
    z.B. von Motorradonline und Co.
    Und wenn man auf die Schnelle keinen Reifentest von der CR findet,
    tut es auch eine "ähnliche" andere Maschine.


    Merke:
    Mancher Reifen,
    der auf Mopped X "handlich" ist,
    wird auf Mopped Y "kippelig"!


    Ich habe letztens,
    bevor ich mich dann doch für die CR entschieden habe,
    bei 2 Händlern
    jeweils eine 1250er Bandit Probe gefahren.
    Fazit:
    Beide Maschinen baugleich.
    2x Michelin-Reifen (unterschiedlicher Bauart / Typ) drauf.
    Die eine Bandit "super".
    Die andere Bandit "kippelig".
    Hätte ich nie und nimmer gedacht!!!


    LG - Jo.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!