Super preiswert- wer hat Erfahrung mit der German Wear GmbH?

  • #3

    also lustig find ich ja die Bezeichnung "absolut wasserabweisend" lol!
    Das is bestimmt nicht wasserdicht!


    Außerdem tendiere ich dazu "Leder" zu tragen, denn das is im Falle eines Falles (genau die richtige Bezeichnung) immer noch sicherer, da abriebsfester!!
    Weil ich nicht mehr fetter werde(n darf), halten diese Lederklamotten wohl noch für ein ganzes Motorradfahrerleben...
    Nach meinen Abflügen ließ sich meine Motorradbekleidung auch immer wieder in Stand setzen.
    Leder gibt es übrigens auch in guter Qualität mit Membrane, quasi "absolut wasserdicht". Hat aber auch einen Nachteil, diese Klamotten sind nicht ganz so bequem und im Sommer auch ein wenig zu warm.
    Da trage ich dann Leder ohne Präservativ und ziehe bei Regen einfach die mitgeführte Regenpelle drüber!
    Also, für mich zählt die Sicherheit viel mehr wie ein so fragwürdig günstiger Preis.
    Das heißt aber nicht, dass Du nicht auch was gutes und günstiges im Schlussverkauf ergattern kannst. Wie ich sehe, sogar bei denen ;-)
    zu Deiner Frage:
    Meine Meinung: wenn Du gerne und sicher Moped fährst: lass es besser mit diesem Angebot sein!

    zwei Räder sind genug!

    Einmal editiert, zuletzt von hondahoven ()

  • #4



    Zur Qualität der Kombi kann ich nichts sagen, ich habe aber meine Sommer-Lederhandschuhe von German Wear und bin mit denen seit zwei Jahren sehr zufrieden.

    Gruß,
    Silent
    It's not the speed that kills, it's the sudden stop


    Crosstourer Pearl White #1452
    Hauptständer
    Givi Airflow
    Givi Trekker Outback 37
    Givi Trekker Black Line TC
    GSG Kardanschutz

  • #5
    Zitat von ManfredK

    Was erwartest du von einer Kombi für weniger als 120 €.....


    Nicht sehr viel, vielleicht täusche ich mich aber, weil andere Anbieter u. U. überteuert anbieten.


    Daher hatte ich es hier eingestellt, aber danke für Deine Antwort.

    Wer keine eigenen Ziele hat - arbeitet immer für die Ziele anderer!

  • #6

    Sicherlich muss man bei dem ein oder anderen Anbieter auch einen Namen und das Image mit bezahlen.
    Dennoch kann man davon ausgehen, dass insbesondere in der vernünftigen Mittelklasse der Textilkombis der Wettbewerb so hart ist, dass hier keiner überteuert anbieten kann.


    Was dir vernünftige Materialien, Protektoren usw. wert sind, entscheidest du für dich. Aber für 120 € bekomme ich gerade mal einen vernünftigen Protektorensatz, ohne das Zeug in dem ich die Protektoren reinstecken könnte....

    Wenn nicht jetzt... wann dann?


  • #7

    Für den Gelegenheitsfahrer sicher besser als gar nichts.
    Wenn du Vielfahrer oder Fernreisender bist, dann ist diese Preisklasse keine Dauerlösung.
    Sicherheitsaspekte noch außen vorgelassen.
    Auf Messen lassen sich auch ehemals hochpreisige Produkte im Abverkauf günstig erwerben, wenn Mann mit einem Vorjahresmodell leben kann.
    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Stadler gemacht und kann diese Marke nur empfehlen.
    Ein altes Sprichwort sagt; arm kauft teuer und billig kauft doppelt[emoji6]
    MfG Ralf

  • #8

    Ich hab mir da mal ne Jacke bestellt vor 2 Jahren...
    Alter Schwede, was da abgeliefert wurde war echt nicht von schlechten Eltern. Auf der Jacke waren 2 "Aufnäher". Einer sollte wohl das englische Wort "Safety" beinhalten in einem Kontext der mir nicht mehr geläufig ist. Jedenfalls war da "Safty" aufgestickt, das e schlicht unterschlagen. Zumal die Jacke auch super billig vernäht und extra steif war, sowas hab ich noch nicht erlebt. Rückversand und kaum 8 Wochen später war auch mein Geld wieder da...

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!