Beiträge von Hector

    Hallo Gerd,


    es sind noch 90 Tage bis zum CTT 2021.

    Bevor das ursprünglich von dir geplante Event abgesagt und umgeplant werden muss, wäre die Mosel mit ihren Möglichkeiten gewiss eine Alternative.

    Aber wie gesagt, es bleiben noch 13 Wochen und so schnell sollten wir nicht „aufgeben.“ Das Sarntal ist schon etwas besonderes...


    Wir würden uns sehr freuen, wenn das Treffen wie geplant DORT stattfinden kann!!!


    Beste Grüße!


    Das geht dich wenig bis niGS an.

    Nach deiner Definition kann es aber nur „geile Schleuder“ bedeuten. 😉

    Ich bin zu 100% deiner Meinung!!! :thumbup:


    Es ist aber natürlich viel einfacher nur zu konsumieren und sich dann noch aufzuregen, wenn nicht alle eigenen Ansprüche erfüllt

    werden oder wurden.

    Wenn ich hier einige Meinungen und Beiträge lese, kann ich Gerds Entscheidung vollkommen nachvollziehen. Das er die Organisation

    überhaupt so lange übernommen hat, Zeit und Nerven investiert hat, macht es um so lobenswerter!

    Zu aktueller Zeit kann NIEMAND konkrete Aussagen zum Verlauf oder zur Entwicklung dieser Pandemie machen.


    Wir werden hoffentlich nicht sorglos damit umgehen, denn wir alle tragen hier die Verantwortung.


    Für UNS steht der CTT Termin, es sei denn, davon gehe ICH heute nicht aus, es wird ausdrücklich davon abgeraten, gar verboten.

    Bleibt ALLE gesund und schützt EUCH und EURE Mitmenschen vor dieser Erkrankung.


    Da fragst du im falschen Forum, glaube ich.
    Dieser Schutz wird heute eher im "Supermoto und Offroad Lager" gefahren, weniger bei den Reisepanzern...


    Wäre aber mal ne colle Idee! :mrgreen:


    So subjektiv und daher gewiss auch unterschiedlich sind unsere Wahrnehmungen und unsere Entscheidungen...


    Ich habe sowohl die KTM, die Ducati, als auch die AT - AT im April 2019 testen können.
    Mich hat subjektiv AUCH die AT nicht überzeugen können und so wurde es die BWM R 1250 GS.


    Bisher bin ich mit meiner GS sehr zufrieden!


    Hallo Klaus,


    da ist leider der Wunsch der Vater des Gedanken.


    Die AT verkauft sich verhältnismäßig gut. Warum sollte
    Honda hohe Entwicklungskosten in einen „neuen“ CT
    oder in etwas Ähnliches investieren?


    So wie es den Anschein macht, ist die AT auf der erhofften
    Erfolgsspur. Also wird man weiterhin dort die Entwicklung
    vorantreiben. Ich erinnere mich an die Worte und das was
    er nicht gesagt hat - von Herrn Harrer.


    Durch den Entwicklungsstillstand beim CT, die größten
    Innovationen waren neue Farbgebungen. Ja, ich weiß,
    auch am DCT und dem Windschild.


    Den Platz im Markt der großvolumigen Reise Enduro hat
    Honda kampflos anderen Herstellern überlassen.


    Es danken Ducati, KTM und BMW als Marktführer. Alle
    japanischen Herstellen fahren hinterher oder sind bereits
    unter ferner Liefen... so wie unser geliebter CT.


    Scheinbar habe ich meinen CT zum richtigen Zeitpunkt
    verkauft (Mitte April). Nachdem die Produktion eingestellt
    wurde, fallen Nachfrage und Preise für Gebrauchte (und
    sogar Neufahrzeuge bereits rapide ab.


    Schade, der CT war mir ein guter Begleiter. In den Jahren
    2014 bis 2019 hatte ich zunächst für 1 Jahr einen Schalter,
    der 2015 dem DCT weichen musste.


    CT Nachfolger wirst du leider auf den Messen nicht finden,
    wenngleich ich es dir wünschen würde.
    Wir sehen uns beim CTT 2020 an der Mosel, bis dahin wünsche
    ich dir viel Erfolg in allen Bereichen!


    Hector