Schuberth Helm-Garantie

  • #1

    Hallo zusammen,


    Ende des Jahres ist mir eine Zeitschrift in die Hand gefallen, worin ein kleiner Artikel über die neue Schuberth Helm-Garantie abgedruckt war:
    [album]2393[/album]


    Was mir (und vielleicht auch einigen anderen) nicht bekannt war: Schuberth beteiligt sich mit 2/3 des Kaufpreises, wenn der Helm bei einem Unfall beschädigt wird.
    Man muss dazu den Helm auf der Schuberth-Internetseite registrieren https://www.schuberth.com/prod…rantie-registrierung.html.
    Bei einem Unfallschaden bringt man den beschädigten Helm, Kaufbeleg, Kopie des Personalausweises und einen Unfall-/Polizeibericht zu seinem Schuberth-Händler. Der sollte dann alles einschicken.
    Der Händler bekommt im Garantiefall eine Gutschrift, die vom Kaufpreis des neuen Helms abgezogen wird.


    Gruss,
    Jörg

    Im Norden geht`s (fast) immer geradeaus.

  • #2

    Macht Schuberth schon jahrelang. Kumpel von mir hat die Garantie schon in Anspruch genommen, hat problemlos geklappt.

    Gruß aus dem Hegau
    Uwe


    CT mit DCT Modell 2013 incl. Griffheizung, Seitenkoffer, Topcase, Hauptständer, Shark Dämpfer, Honda Tourenscheibe, Topsellerie Gel Bank, Nebler und Sturzpads.

  • #3

    Ich mache das mal wieder auf. Ich muß ehrlich sagen das mir der C3 mittlerweile ziemlich auf die Nerven ging, hauptsächlich wegen der "automatischen" Visierschliessung bei ca. 80km/h und ich schon mal die Fühler nach anderen Helmen ausgestreckt hatte, was aber leider bei Größe 62/63 nicht ganz so einfach ist...
    Aber dann verabschiedete sich Schieber mit dem man die Sonnenblende schliesst und öffnet, Bruch des Plastikteils. Gekauft hatte ich das Ding vor 4einhalb Jahren bei Tante Louise und als ich da so vor dem Regal stand und mal wieder nur Schuberth auf meine unförmige Birne passte kam ich mit dem Verkäufer in's Gespräch, der mir dann von der 5-Jahresgarantie erzählte und vorschlug den Helm mal einzuschicken. Leihhelm (C3...) mitgenommen und meinen eingeschickt. Was soll ich sagen, nach 14 Tagen kam eine SMS, der Helm wäre da und könnte in Empfang genommen werden. So.
    Als ich den Helm vor Ort aus dem (vorher nicht vorhandenen) Helmbeutel nahm dachte ich meinen Augen nicht zu trauen - neues Sonnenschutzvisier, neue Helmpolster, neuer Kinnschutz! Ach ja, den Schieber haben sie auch repariert...
    Ich bin total begeistert und weiß jetzt warum ich damals den teuren Helm gekauft habe, riesen Lob an Schuberth, die haben da was verstanden!
    :clap:
    Wollte ich nur mal loswerden...
    Gruß
    Dirk

    Erst anhalten, dann absteigen!

  • #5

    Ach so...die tauschen auch fast alles um.
    Außer mal ein Deckel ( den hatte unser Hund zum fressen gern ) Da hat die Tuppertante gesagt : Das geht aber nun mal gar nicht.
    Finde ich echt unverschämt ; habe deswegen unseren gesamten Tupperbestand ( ca. 300 -500 Teile ) verschenkt.

    GlG.Wolfgang aus dem Berg.Land
    ALLES BLEIBT BESSER !!!

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!