reparierte Xplorer Koffer Hecpco Becker

  • #1

    Beim Gebrauchtkauf meiner Maschine waren zwei 40l Seitenkoffer von HB Typ Xplorer dabei.



    Wie in anderen Foren zu lesen, neigen die Plastikteile zu Rissen und dies nicht nur vereinzelt, was zusätzlich zu Undichtigkeiten und Frust führen kann.


    Natürlich waren auch meine Koffer überall entsprechend angegriffen und auch leicht undicht, der Vorbesitzer hat diese vermutlich zusammen mit der Maschine 2012 angeschafft.



    Ich habe also H&B angeschrieben und gefragt was man machen können um zumindest die Dichtigkeit wieder herzustellen. Die Antwort kam prompt, man würde die relevanten Plastikteile austauschen, ich solle die Koffer einsenden. Hier war ich sehr skeptisch und angefragt ob sich das preislich lohnen würde, der Aufwand ist ja relativ hoch. Antwort: 150€ maximal je Koffer, falls alle Plastikteile ausgetauscht werden müssten.



    Also flugs am Montag eingepackt, rund 20 Euro Porto bezahlt und verschickt. Angerufen, nachgefragt wie lange es dauern würde, wurden 4-5 Tage genannt. 2 Tage später, ich solle 300E überweisen, dann gehe die Abwicklung flotter. Per Paypal bezahlt und gut. Die darauffolgende Woche am Dienstag kamen die Koffer schon wieder bei mir an. Alle Plastikteile ausgetauscht, das Befestigungssystem leicht geändert und sehen fast neu aus.



    Fazit: es wird bei H&B noch repariert, ich musste keine neue Koffer kaufen! Und obendrein schneller Service. Klasse! :dance:

  • #2

    Ich hatte exakt dieses Thema mit einen H&B Topcase. Allerdings konnte ich das Topcase zu H&B senden
    und der Austausch der Kunststoffteile war für mich kostenlos.


    Einen Kaufbeleg hatte ich nicht, da ich das Topcase gebraucht gekauft hatte. Alter des TC war >2 Jahre.


    Monate später war ich im Polo Shop in Bonn, dort stand ein Set H&B Koffer und ein Topcase
    im Showroom zum Befingern. Ich machte die Taschenlampe am Smartphone an und unterzog
    die Kunststoff Teile einer etwas genaueren Untersuchung.


    Fazit: Bei beiden neuen Koffern und dem neuen Topcase war der Kunststoff bereits rissig, teilweise konnte man hindurchleuchten.
    Der herbeigerufene Verkäufer bekam große Augen und ließ die Teile asap aus dem Showroom verschwinden.


    Aufgrund dieses Erlebnisses kann ich deine positive Bewertung des Herstellers H&B leider nicht teilen.
    Für mich steht H&B eher für mäßige Produktqualität, mangelhafte Endkontrolle und eine insgesamt flache Lernkurve.

    Gruß,
    Silent
    It's not the speed that kills, it's the sudden stop


    Crosstourer Pearl White #1452
    Hauptständer
    Givi Airflow
    Givi Trekker Outback 37
    Givi Trekker Black Line TC
    GSG Kardanschutz

  • #3

    HB bietet bis 5 Jahre Garantie, insofern war der Tausch bei Dir kostenlos.


    Zwischenzeitlich soll die Zusammensetzung des Kunststoffes mehrfach geändert worden sein, ob es dauerhaft etwas bringt, muss sich erst zeigen. Im Deckel der Zeitpunkt der Reparatur vermerkt, was Garantieansprüche im Zeitrahmen besser für alle verdeutlicht.


    Wie alt deine Erfahrungen sind und was seitdem in Sachen Materialwahl durch HB verändert wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich bin auch kein Fan von Plastik bzw. Materialmixen, welches stark beansprucht werden und gleichzeitig lange halten sollen. Die Koffer waren halt bei der Maschine schon dabei, insofern war ich über diese Reparaturmöglichkeit erfreut.


    Fakt und was ich hervorheben möchte, ist jedoch, dass:
    - hier eine Reparatur und in kleinem Zeitrahmen überhaupt möglich ist
    - keine neue Koffer gekauft werden müssen, was zudem erheblich teuer als die Reparatur wäre


    Alternative wäre für mich allenfalls noch ein Produkt dieses Anbieters in meiner Nähe gewesen: https://www.gundgshop.de/
    Hier insbesondere die geschweißten Koffer


    Und wie schaut heute dein HB Topcase aus in Bezug auf Materialrisse?

  • #4
    Zitat von Geoka

    HB bietet bis 5 Jahre Garantie, insofern war der Tausch bei Dir kostenlos.


    Wie ich schon schrieb, es gab keinen Kaufbeleg



    Zitat von Geoka

    Zwischenzeitlich soll die Zusammensetzung des Kunststoffes mehrfach geändert worden sein, ob es dauerhaft etwas bringt, muss sich erst zeigen.


    Man sollte ja denken, dass ein Hersteller ein Produkt entwickelt und testet, bevor es für eckig Geld in die Läden kommt.



    Zitat von Geoka

    Wie alt deine Erfahrungen sind und was seitdem in Sachen Materialwahl durch HB verändert wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.


    Die Reparatur erfolgte im Februar 2017, das Erlebnis im Polo Shop müsste ~06/2018 gewesen sein



    Zitat von Geoka

    Und wie schaut heute dein HB Topcase aus in Bezug auf Materialrisse?


    Das Topcase habe ich nach der Reparatur verkauft. Wenn ich Topcase und Koffer dran habe, fahre ich lange Strecken, da brauche ich verlässliches Material.

    Gruß,
    Silent
    It's not the speed that kills, it's the sudden stop


    Crosstourer Pearl White #1452
    Hauptständer
    Givi Airflow
    Givi Trekker Outback 37
    Givi Trekker Black Line TC
    GSG Kardanschutz

  • #5


    Wie ich schon schrieb, es gab keinen Kaufbeleg


    Und was soll das bitte aussagen? Dein Koffer war anscheinend keine 5 Jahre alt oder hat Kulanz von HB erfahren, was ebenfalls positiv zu bewerten ist.



    Man sollte ja denken, dass ein Hersteller ein Produkt entwickelt und testet, bevor es für eckig Geld in die Läden kommt.


    Unsachliches Argument, die Langzeitqualität stellt sich immer erst weit nach den Tests heraus. Nicht umsonst gibt es immer wieder Rückruf-/Kulanzaktionen von Herstellern. Siehe z.B. Rückruf Kardanwelle u.a. beim CT oder glaubst du ernsthaft Honda hätte das Modell vorher nicht getestet und für teures Geld einfach verkauft?



    Die Reparatur erfolgte im Februar 2017, das Erlebnis im Polo Shop müsste ~06/2018 gewesen sein


    Hast du in die Koffer reingeschaut, wann diese hergestellt wurden, war das vielleicht noch 1. Serie? Da diese Koffer immer noch von denen angeboten werden, kann die Mängelquote nicht ganz so katastrophal sein.


    Und was ich durch mein Posting hervorheben wollte, wird ja konsequent ignoriert. Deine Erfahrungen beziehen sich auf den Modellnamen und nicht auf die jeweilige Produktcharge bzw. -Änderung. Gut, so etwas prägt. Wer einen VW Golf I wegen ROST einmal scheiße fand, wird diesen folglich immer scheiße finden?

  • #6

    Hallo Mod-Kollegen,
    ich weiß nicht, wer das Thema hier gesperrt hat, aber derjenige sollte zumindest für alle eine kurze Begründung dazu schreiben.

    Gruß vom Westerwald, volker --- Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom (Albert Einstein).
    Mein CT: Zubehoer-Sampler_CT-vkr_thumb.jpg

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!