Beiträge von varadero5



    Was kostet es denn ungefähr wenn die Simmeringe erneuert werden müssen?

    Werden dann gleich immer beide Seiten gemacht, oder nur die eine Seite? Wie lange dauert so etwas?

    Hallo


    Hast du gut gemacht und die Crosstourer wird dich nicht enttäuschen. Fahre auch eine 2012 und finde Fahrwerk, Sitzposition und Bequemlichkeit absolut gut. Das beste Motorrad welches ich bisher hatte.

    Habe am Fahrwerk immer nur die Grundeinstellung gefahren und noch nie etwas verändert. Auch mit vollem Gepäck oder mal zu zweit nicht. 6Liter verbrauche ich auch im Schnitt, mal etwas weniger, mal etwas mehr. Meistens so 5,7 Liter, (selbst ausgerechnet, nicht BC)

    Einziger Kritikpunkt für mich: Kardanklackern / Geräusche bei niedrigen Drehzahlen.


    Viel Spaß mit deinem neuen Bock.


    Gruß, Olaf

    Hallo Ernest,


    ich habe den Road 5 Trail auch auf meiner Crosstourer. Bin sehr zufrieden damit und hatte vorher auch schon den Pilot Road 4 Trail drauf.

    Also der Reifen macht bei mir keine besonderen Geräusche. Läuft völlig ruhig, egal bei welcher Geschwindigkeit.

    Und ich bin, was komische Geräusche angeht, sehr pingelig. Wenn der Reifen laut wäre, hätte ich es schon bemerkt.


    Gruß,

    Olaf

    Hallo


    Also, ich denke mal, ganz so ängstlich bezüglich des nicht Anspringens muss man jetzt aber auch nicht sein oder werden.

    Acht Jahre ist sie immer zuverlässig angesprungen und es gab immer mal Tage wo ich sie auch nur kurz mal angemacht habe und nicht lange laufen lassen habe.

    Dieses mal vielleicht einfach nur zu kurz. Denke mal, nach ein bis zwei Minuten laufen lassen wäre sie wie immer angesprungen.

    Hallo ihr zwei,


    danke für Eure Hilfe. Ja, Ihr habt beide richtig gelegen mit Euren Vermutungen. Meine Crosstourer war schlicht und einfach abgesoffen"

    Ich hatte den Motor nach dem waschen nicht lange genug laufen lassen.

    Es war eine lange "orgelei", aber dann kam sie langsam wieder. Batterie ging ziemlich in die Knie. War fast am Ende mit ihrer Kraft.


    Hatte zuvor auch noch kurz mit meinem Händler gesprochen und der kannte das besagte Problem. Allerdings hat er mir folgenden Tipp gegeben.

    Gashahn voll aufdrehen und nebenbei den Anlasser die ganze Zeit betätigen. Dann Gashahn etwas schließen (so auf 1/2 bis 1/3 Stellung, etwas damit variieren, ausprobieren), Anlasser aber weiter durchdrehen lassen. Dann würde sie irgendwann wieder anspringen, man müsse dann aber den Leerlauf noch einen kleinen Moment von Hand regulieren, sonst ginge die Maschine wieder aus.

    Und genau so war es dann auch, wie oben beschrieben gemacht und irgendwann kam sie dann auch.


    Also alles wieder in Ordnung. Danke nochmals,


    Gruß,Olaf