Avon Trailrider

  • Der "Angststreifen" bzw. dessen Vorhandensein bzw. Breite hängt ab von Reifenkontur, Karkassensteifigkeit und Reifenluftdruck.

    Was rühmst Du Deinen schnellen Ritt? Dein Pferd ging durch und nahm Dich mit! (Emanuel Geipel)
    Ein Motorrad fällt nur dann um, wenn es ZU LANGSAM ist! (Fred Pfänder)

  • Zitat von tomw

    Ich bin mit dem TR definitiv nicht langsamer unterwegs als mit dem A40. Beim A40 war hinten nur ca 0,5 cm Angststreifen übrig. Beim TR gute 2 cm.


    Wie kommt das?


    Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk

    Hallo,


    Ich kann weiterhin nur Gutes über den Avon TR berichten.


    Bei jetzt endlich wieder trockenen und warmen Straßen klebt er wirklich sehr gut.
    Kurven machen weiterhin Spass ohne Ende.


    Den Streifen konnte ich auch schon ein bisschen abbauen. [emoji3]


    Hat sonst niemand den TR?


    Tom


    Gesendet von meinem vernee_M5 mit Tapatalk

    Crosstourer DCT, mit Reifen klassisch schwarz, Motor irgendwo dazwischen, Sitzbank schwarz und gepolstert, Tank mit Öffnung abschliessbar, Lenker drehbar, farbige Blinker und Rücklicht, Scheinwerfer vorne permanent eingeschaltet - und mehr irre Sachen ;-)

  • Fazit zum Avon


    Bis 5000 km war hinten alles gut. Vorne bereits leichte
    Geräuschentwicklung aber dafür jede Menge Profil.
    Dann der absolute Abbau. Innerhalb kürzester Zeit von gutem Profil
    (ca. 4 mm) auf nahe 0.
    Bei 6000 km war der mittlere Bereich schon deutlich unter der MInimalgrenze.
    Bei 6500 km war er völig glatt in einigen Bereichen des MIttelstegs.
    Bei jetzt knapp 7000 km fängt er hinten an sich aufzulösen (siehe Foto
    im Anhang)


    Jetzt ist er runter und gegen PST2 getauscht.




    Gesendet von meinem vernee_M5 mit Tapatalk

    Crosstourer DCT, mit Reifen klassisch schwarz, Motor irgendwo dazwischen, Sitzbank schwarz und gepolstert, Tank mit Öffnung abschliessbar, Lenker drehbar, farbige Blinker und Rücklicht, Scheinwerfer vorne permanent eingeschaltet - und mehr irre Sachen ;-)

  • Hallo


    Nach dem ich auf der 900er Triumph Tiger wirklich gute Erfahrung mit dem Trailrider gesammelt habe, habe ich seit gestern den Avon Trailrider nun auch auf der CT.


    Ich hab dir ausgebauten Felgen beim Reifendealer angiefert und konnte nach n paar Std die fertig montierten Teile für 252€ abholen.


    Mit dem zuvor montierten Pirelli ScorpionTrail2 war ich nur teilweise zufrieden......der Vorderreifen zeigte nach 3000km (Hochzeitsreise in die Dolomiten) derarte Sägezähne dass er nun zur Reklamation eingeschickt wird.
    Der hintere PST2 hielt knappe 6000 und war rundum nah an der Verschleissgrenze
    Vom Gripp un Kurvenverhalten war ich eigentlich begeistert......aber dass der Vordere derart schnell abbaut....


    Nun test ich den Avon und bin gespannt wie er zu meinem sportlichen Fahrstiel passt.


    Heutmorgen aufm Weg zur Arbeit musste ich leider den Unterschied feststellen, dass der Avon an der CT den ersten Lenkimpuls etwas träger annimmt als an der Tiger und im ersten Moment deutlich träger ist als der PST2.


    An der Tiger konnte ich das sehr schnell durch erhöhten Druck korrigieren......an der CT bin ich bereits mit hohem Druck gestartet und werde nun 0,1 für 0,1 bar abwärts mal testen ob es besser wird.


    Nächste Woche gehts damit nach Schottland in die nordwestlichen Highlands und auf die Skye.....danach kann ich mal die Profiltiefen checken und berichten



    Gruss
    Tom

  • Dann wünsche ich dir mehr Glück als ich mit dem ATR hatte!

    Crosstourer DCT, mit Reifen klassisch schwarz, Motor irgendwo dazwischen, Sitzbank schwarz und gepolstert, Tank mit Öffnung abschliessbar, Lenker drehbar, farbige Blinker und Rücklicht, Scheinwerfer vorne permanent eingeschaltet - und mehr irre Sachen ;-)

  • Hy


    Also wenn ich so rückblickend meine letzten 20-30 Reifensätze von den Güllepumpen und von der Tiger so sehe....dann sahen meine Reifen meist seitlich fast so aus wie deiner in der Mitte


    Ich fahr keine Autobahn und meide längere Bundesstraßenstücke.
    Anfahrt in den Urlaubsort deshalb lieber Zweitägig als auf Piste Strecke machend
    ....mit der CT bin ich zu 99% mit Sozia unterwegs....und kein bisschen langsamer :twisted:



    Gruss
    Tom

  • Ich bin immer gemütlich unterwegs, im Blümchenpflücker Modus.


    Seltsamerweise treffe ich auch bei kurviger Routenwahl immer wieder auf schnurgerade Teilstücke.
    Irgendwas mach ich verkehrt...


    Crosstourer DCT, mit Reifen klassisch schwarz, Motor irgendwo dazwischen, Sitzbank schwarz und gepolstert, Tank mit Öffnung abschliessbar, Lenker drehbar, farbige Blinker und Rücklicht, Scheinwerfer vorne permanent eingeschaltet - und mehr irre Sachen ;-)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!