Neuer Michelin Reifen Anakee Adventure

  • #1

    Hallo Leute,
    hat Einer von Euch schon Erfahrungen gesammelt von der Neuentwicklung " Anakee Adventure " von Michelin.
    Wird vom Händler über alles gelobt für die Grossenduros und soll zur Erstausrüstung von der GS 1250 gehören.

    immer eine Gute Fahrt,
    viele Grüße
    Louis

  • #4

    Wie heißt es so schön: "Keine Antwort ist auch eine Antwort" Also "Nein" zur eigentlichen Frage.
    Louis,was erwartest du :?: Der Reifen wurde erst zum Saisonende vorgestellt und selbst von den Ganzjahresfahrern braucht nicht jeder genau dann einen neuen Reifen( und die zwei machen nicht Zwangsweise eine Neuerscheinung drauf) Bei mir hat der Reifenwechsel zufällig zum Saisonstart gut mit der Neuerscheinung des Conti Trailattack3 gepasst. Aber sowas ist ja doch eher selten. Also wirst du dann wohl der erste sein, der Erfahrungen mit dem Michelin sammelt (und teilt). :dance:


    Gruß Frank

    ´15er Crosstourer DCT,Honda-Koffersatz, Ermax-Tourenscheibe,GSG-Crashpads,Bagster-Tankschutz,Givi-xStream-Werkzeugtasche, lights4all-Rauchglas-Rücklicht,SW-Hauptständer,SW-Fußrasten,Bodystyle-Hinterradabdeckung, Givi-Motorschutz,BSG-Kardanschutz

  • #5


    Hallo Leute,
    hat Einer von Euch schon Erfahrungen gesammelt von der Neuentwicklung " Anakee Adventure " von Michelin.



    Danke für Eure zahlreichen Antworten.


    Nein, ich habe noch keine Erfahrungen mit dem besagten Reifen gemacht.

    Ein Wappen des MSV Duisburg am Heck gleicht einer Charakterstudie des Piloten. Leidensfähig, treu, ausdauernd, verzeihend, unverzagt und immer auf ein Wunder hoffend. Wer dieses Wappen zeigt, der kennt das Leben, ist geerdet und weiß um seiner selbst.

  • #6

    Wer sagt denn das ich beleidigt bin?
    Habe nur gefragt und von niemanden eine Antwort bekommen. Klar der Reifen ist relativ neu und wurde schon, nach Auskunft von einem Michelin Mitarbeit bei der IMOT, 2018 ausgeliefert, darum die Frage!

    immer eine Gute Fahrt,
    viele Grüße
    Louis

  • #9

    Servus zusammen,


    ich "krame" mal den alten Beitrag raus...

    Da ich letztes Jahr für meine CT Probleme hatte, den Michelin Anakee III zu bekommen, wollte ich umsteigen auf den Anakee Adventure.

    Hab leider nirgends eine Reifenfreigabe gefunden. Aus diesem Grund über das Kontaktformular die Fa. Michelin angeschrieben.

    Auszug der Antwort:

    "Michelin hat keine Testfahrten absolviert Mit Ihrem Motorrad-Modell und so können wir keine

    Freigabe erstellen. Testfahrten sind momentan nicht in Planung."


    Na denn, warten wir mal ab wie es weitergeht...

    Hab jetzt mal den Anakee III wieder bestellt, der ist auch grad lieferbar.

  • #10

    Servus,

    Für die FC 60 hat der Reifen eine Freigabe.

    Seit ca. 2 Jahre ist die alte spezielle Reifenfreigabe nur für eine Größenänderung erforderlich da die Allgemein gültige Freigabe durch das E-Kennzeichen mit Nr. gegeben ist und müssen je nach Motorrad Hersteller-Größenangaben den Eintragungen der Zulassungspapiere entsprechen.

    Größenänderungen müssen von einer HU Organisation abgenommen und eingetragen werden.

    Siehe auch:

    https://www.tourenfahrer.de/ar…ten-fuer-reifenfreigaben/

    und

    https://www.motorradonline.de/…ro-reifen-im-ersten-test/

    immer eine Gute Fahrt,
    viele Grüße
    Louis

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!