Wer kann einen Crosstourer SC70 nach Diebstahl wieder aufbauen?

  • #1

    Hallo,


    mein CT wurde zusammen mit dem Anhänger im Oktober 2020 gestohlen.

    Eine Diebesbande von acht jungen deutschen Leuten hat ganz Mannheim und Umgebung abgegrast und ihr Diebesgut in Spechbach im Odenwald gelagert. Eines der Fahrzeuge war GPS gesichert, so konnte die Polizei das gesamte Diebes gut sicherstellen. Darunter auch mein Hänger, und das zerlegte Motorrad.


    Ich habe das Motorrad bei Honda kurz vorgestellt, die sagen, ein Wiederaufbau wäre zu aufwändig.

    Man müsse das Motorrad Stück für Stück aufbauen und Teile nachbestellen, das lohne sich für die Firma nicht und wäre mir zu teuer.


    Vielleicht gibt es ja einen Kenner in der Community, der einen Platz dafür hat und das Motorrad im Laufe der Zeit wieder aufbauen kann?

    Ich biete einen Festpreis von 2000€ an und zahle natürlich alle benötigten Teile.


    Gruß

    Ed


    CT SC70 DCT 2013
    Hepco & Becker Worldcrosser Umbau mit Schutz, Licht und extra großen Koffern
    Honda Griffheizungssatz, 12 V Steckdose, 2+6 Jahres Garantie
    MRA Tourenscheibe, Navikomm-Halterung u. Zümo 660
    JMP Lithium Ionen Akku, Heidenau K60 Scout

  • #2

    Ich kann Dich da gut verstehen, dass Du das Schätzchen wieder aufbauen möchtest. Würde ich auch machen. Aber mit 2000,-€ bist Du bestimmt schon locker nur mit den Teilen dabei. Vielleicht sind auch noch versteckte Sachen die man jetzt noch nicht sieht. Auch die Arbeitszeit wird nicht ohne sein. Da werden viele Stunden ins Land gehen.

    Ich hab gerade gesehen, dass sogar die Handprotektoren fehlen. Und so geht es bestimmt weiter.

    VFR1200XD, weiß, 5/13, Michelin Anakee Adventure (noch)
    GIVI: Sturzbügel + Monokey 35/40 + Airflow + Motorschutz + LED S322 + Tankrucksack ST605B

    HONDA: Hauptständer + Heizgriffe + Windabweiser

    Komfort Sitzbank mit Gel, Auspuff LeoVince, Garmin Zümo 210, Heckhöherlegung 35mm, CLS-Connect, H&B Griffschutz, Schuberth E1


    :love:

  • #3

    die 2000€ waren für die Dienstleistung als Pauschale gedacht. Ich habe 100 Stunden a 20€ gerechnet.
    So schlimm ist es nicht, müsste so gut bezahlt sein.

    CT SC70 DCT 2013
    Hepco & Becker Worldcrosser Umbau mit Schutz, Licht und extra großen Koffern
    Honda Griffheizungssatz, 12 V Steckdose, 2+6 Jahres Garantie
    MRA Tourenscheibe, Navikomm-Halterung u. Zümo 660
    JMP Lithium Ionen Akku, Heidenau K60 Scout

  • #4

    Es ist ein Sack mit teilen dabei, der auf dem Foto fehlt.

    CT SC70 DCT 2013
    Hepco & Becker Worldcrosser Umbau mit Schutz, Licht und extra großen Koffern
    Honda Griffheizungssatz, 12 V Steckdose, 2+6 Jahres Garantie
    MRA Tourenscheibe, Navikomm-Halterung u. Zümo 660
    JMP Lithium Ionen Akku, Heidenau K60 Scout

  • #6

    Auch ich wünsche Dir viel Glück beim Wiederaufbau :thumbup:Aber ehrlich,wäre es nicht einfacher Dir ein anderes Moped zu besorgen.Klar,ist nicht dein ,,altes''Schätzchen,macht aber bestimmt weniger Probleme :/Und in Summe gesehen wird das wahrscheinlich paarig sein;)

    GlG.Wolfgang aus dem Berg.Land
    ALLES BLEIBT BESSER !!!

  • #8

    Hallo Ed,

    Dein Vorhaben in allen Ehren, aber ich halte einen Wiederaufbau für unrealistisch, weil zu viel Unklarheiten da sind (nur ein Beispiel: Kabelbaum komplett tauschen, weil Zustand nicht geprüft werden kann, macht sehr viel Arbeit).

    Der Aufbauer müsste wahrscheinlich auch eine zweite CT daneben haben, weil nicht alles aus den Werkstatthandbüchern abzulesen ist. Was machst Du, wenn derjenige nach der Hälfte der Arbeit aufgibt....

    Ich kann Balu leider nur zustimmen - kauf Dir vom Versicherungsgeld lieber eine Neue ...

    Gruß vom Westerwald, volker --- Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom (Albert Einstein).
    Mein CT: Zubehoer-Sampler_CT-vkr_thumb.jpg

  • #9

    Hallo Ed,

    Dein angedachtes Vorhaben kann eigentlich nicht Sinnvoll sein, wen ich den Haufen Metall mit diversen Kunststoffteile sehe.

    Grob überschlagen sind die defekten und fehlende Verkleidungsteile schon für geschätzte 5000 € notwendig und die Elektrischen und Elektronischen Teile die da fehlen werden auch noch so eine Summe ergeben. Das und dann den Aufbau sind geschätzt 12 - 15 tausend € erforderlich, da muss man sich schon die Frage stellen ob da ein Neukauf nicht besser währe. Die noch vorhandenen brauchbaren Teile können ja auch noch Verwertet (verkauft) werden. Und dann ist der Preis zu einer Neuen bestimmt nicht mehr weit weg und die Garantie sollte auch noch die nächsten Jahre für Sorgenfreiheit sorgen.

    immer eine Gute Fahrt,
    viele Grüße
    Louis

  • #10

    Moin!

    Gehört der Rest dann jetzt Dir oder ist es Eigentum der Versicherung? Hast Du schon wieder ein neues Mopped?

    Ich würde auch sagen, dass ein Aufbau nicht mehr lohnt. Keiner weiß, was die Kerle damit gemacht haben.

    Biete alles komplett hier im Forum an, vielleicht findet sich ein versierter Schrauber, der die Restteile fachgerecht demontieren und verkaufen kann. Alles andere macht keinen Sinn.

    Herzliche Grüße vom Carlos


    Crosstourer DCT (SC 76) rot/schwarz aus 2019 :clap: :dance:
    Oldtimer Besitzer einer CBR 1000 F (SC24 Hubba Bubba) aus 1991 mit Männerbremssystem


    und neuderdings Pensionär:D

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!