Beiträge von Kallebadscher

    hy


    bei mir waren bei der 24tkm-Inspektion satte 1400€ fällig

    Nur Inspektion, keine Reifen !!


    da ich über die Garantiezeit raus bin werd ich die Inspektionen zukünftig selbst machen und nur noch zum Ventile

    einstellen die ansonst sehr gute Werkstatt aufsuchen.



    Gruss

    Tom

    hy

    das Material dürfte wohl identisch sein


    ich selbst hab seit Jahren Taschen von Louis im Einsatz (keine 20€)


    Material etwas dünner

    und ich hab auch schon mal ne Tasche zerstört (Griff ausgerissen)

    aber daran war ich wohl selbst schuld (Überladen oder zu voll gestopft)


    Es gibt derarte Taschen mit großer Öffnung und Reisverschluss, der dann mit Klettverschluss wasserdicht abgedeckt wird.

    Diese Taschen sind leichter zu beladen, sie sind aber nicht unbedingt 100%ig dicht und haben das Problem, dass sie sperriger sind (sich nicht so gut komprimieren lassen)



    Die Säcke mit Rollverschluss sind wirklich 100% dicht und können je nach Fûllgrad einfach weiter gerollt werden so dass nichts flattert oder lose rumbaumelt.


    Ich nutze einen derarten Sack sogar im Faltboot, das Teil ist sogar als Schwimmhilfe einsetzbar 😜


    Gruss

    Tom

    naja.... Harleyfahrer verreisen mit Geldgürtel und/oder Visakarte


    es soll ja aber wohl nicht nur ne Reise bis zur Eisdiele werden 🤔



    beim Aufsatteln auf die orig. Koffer wäre ich echt vorsichtig......die Koffer dürfen ja so schon nur sehr geringes Gewicht laden......da dann noch was obendrauf.....hmmmm......Bitte nicht !



    ich nehm für große Touren statt des Topcase lieber ne ganz große Ortliebtasche (90Liter.....gibts aber sogar mit 120L)

    ......lässt sich gut anstatt des Topcase verzurren und da geht alles an Weichzeug (Schlafsäcke, Klamotten usw) rein......und die Dinger sind 100%wasserdicht



    trotzdem achten meine Frau und ich inzwischen sehr auf Gewichtsminimierung.

    Viele Klamotten aus dem Wander/Outdoor-Bereich mit mehreren Funktionen.... z.B. abzippbare Hosen, Funktionsshirts, schnelltrocknende Microfasersachen......und lieber ne Tube Hamdwaschmittel statt 8 Shirts oder 10 Unterhosen 😉


    Somit reichen uns zu zweit inzwischen die orig. Koffer+Packsack für 17Tage Schottland oder 14Tage Wellnesstour in den Dollos inclusive guter Abendkleidung (Krawattenpflicht und kleines Schwarzes 😉 )



    Gruss

    Tom

    Ach und noch was: ADAC-Plus ist personenbezogen, der Schutzbrief ist fahrzeugbezogen.



    Gruß Dieter

    sorry.....das stimmt so nicht ganz

    meine ADAC+ umfasst alle auf mich zugelassenen Fahrzeuge, egal wer aus meiner Familie sie fährt !



    2019 hat mein Sohn seine Transalp (auf mich zugelassen) in den Bergen sauer gefahren.....ich war zu der Zeit in Schottland.

    Ich hab meine ADAC-Karte abfotografiert und sie wurde so aktzeptiert.

    Innerhalb 2 Stunden war der Transport der defekten Transe + des intakten Mopeds seines Kumpels 280km nach Hause organisiert und Tobias bekam für 5 Tage nen tollen Leihwagen mit dem die Beiden dann französiche Bergwelt unsicher machten.


    Unterm Strich super gelaufen.

    ... ob man eine Vollkasko braucht hängt m.E. vom Restwert des Fahrtzeugs ab.

    naja.....ob meine CT jetzt noch 10t€ oder nur 7t€ Restwert hat intressiert weder den ADAC noch die Versicherung im ersten Moment


    Interessant ist "für mich" ob ich das Geld für ne entsprechende Ersatzmaschine mal so eben aus der Portokasse nehmen kann oder ob ich jahrelang drauf hingespart habe.


    in letzterem Fall lohnt sich die Vollkasko sogar für n 2000€Moped (das dann auch nen weit geringeren Versicherungsbeitrag kostet)


    ich hätte auch meine alten CXen kaskoversichert....aber find mal ne Versicherung die nen 600tkm-Hobel noch so versichert 🤔


    Da sich hier nichtmal mehr ne günstige Teilkasko findet liegt bei mir die Kasko in Form von 2 zerlegten CXen im Lager, so dass ich auf Sturzteile jederzeit zurückgreifen kann.


    mit der CT lohnt sich letzteres noch nicht.....da bin ich froh wenn die Vollkasko in Hinterkopf ein befreiteres Fahren zulässt und ich nicht vor jeder Kurve oder nem Schotterpass denken muss: "was kostet n Spiegel, wie teuer ist n Blinker, n Bremshebel n Seitendeckel usw usw"



    .....zusäzlich dann die Gewissheit, dass der ADAC in Rufweite zumindest im europäischen Bereich recht schnell erreichbar ist, ist mir das "+" wert !

    hy


    nun ...ich bin seit gut 20 Jahren ADAC + Mitglied....hab für die CT ne Vollkasko inkl. Schutzbrief, der ja eigentlich die Funktionen des ADACs abdecken würde....

    ....aber ich hab halt auch noch meinen alten Volvo, der Volvo meines Sohnes läuft auf mich, 2 Güllepumpen und die Triumph Tiger (jeweils nur Haftpflicht)....


    ....da ruft man halt am leichtesten den ADAC wenns irgendwo klemmt......


    hinzu kommt, dass ich über die ADAC-Visa-Karte auch ne Auslandkrankenversicherung, ne Reiserücktrittversicherung und zusätzlich Tankrabatt inclusive habe.....da bleibt mir die ADAC+Mitgliedschaft noch ne Weile im Portemone 😉



    Dass ich lange Zeit alle Motorräder übern ADAC versichert hatte ist aber ne andere Sache... war lange am gûnstigsten ....bis mein Sohn 18 wurde, dann haben die derart zugeschlagen, dass ich insgesammt 8 Versicherungen umgehend gewechselt habe.


    Ob du die Plusmitgliedschaft behältst ist n Rechenspiel....

    ne gute Versicherung bietet dir event. für 12-15€ nen Schutzbrief..... bei dem dann gegebenenfalls auch der ADAC anrückt 🙄



    Gruss

    Tom