Beiträge von sed

    Update 04.05.2018


    Der CT steht zum Verkauf!


    Die Ölpumpe hat nicht genügend Druck mehr aufgebaut. Lt. Werkstatt waren Metallablagerungen in der Pumpe, die die Funktion einschränkten.


    Getauscht wurde somit die Kupplung und die Ölpumpe.



    Hiermit schließe ich das Thema und melde mich aus diesem Forum ab.


    Ich wünsche Euch eine gute Zeit!


    Gruß Klaus

    ..also laut Werkstatt hätten sich die bis Dato laufenden Kosten für mich als Endverbraucher nicht gelohnt. Wir sprechen hier von Reparaturkosten weit über 4000,- € und der Fehler ist noch nicht behoben! Auch für den Händler schwindet der Gewinn :?


    Da es keine Erfahrungen gibt, wenn mal das DCT spinnt, muss die Werkstatt auf "Verdacht" alles tauschen was zu dem Problem führen kann.
    Wer letztendlich die Kosten trägt.....wage zu bezweifeln das Honda das Lehrgeld zahlt.


    Mich persönlich beruhigen die Nachrichten, habe ich doch in der Situation alles richtig gemacht, obwohl ich den CT mit DCT vermisse...aber das ist auch nur eine Umgewöhnung ;)


    sed

    Hallo,


    Kupplung wurde getauscht und es funktioniert immer noch nicht!


    Wie ich schon vermutet habe, es lag nicht an der Kupplung.


    Da zur Zeit andere Projekte bis Saisonstart fertig gemacht werden müssten, wurde der CT erstmal auf "Eis" gestellt.


    Melde mich wieder wenn es was zu berichten gibt...


    sed


    Hallo


    Das mit dem Ausrollen obwohl der dritte Gang noch eingelegt ist, ist normal.


    Ich habe mal (nach dem Vorfall) während der Fahrt den Killschalter betätigt, weil ich wissen wollte ob die Motorbremse noch geht und es wurde nich ausgekuppelt.


    Die beiden Stellmotoren wurden justiert und auf Funktion überprüft, alles ok.


    Bis dato sollen es die abgenutzten Kupplungsbeläge und evtl. die Ölpumpe verantwortlich sein, für das versetzte Schalten. Da aber das passende Werkzeug (zur Demontage der Kupplungslamellen) noch nicht geliefert wurde muss man weiter abwarte.


    sed

    Und unter diesem Gesichtspunkt kann man nur froh sein, wenn man über den weiteren Stand der Dinge noch Infos von der Werkstatt erhält.
    Richtig!


    Ich möchte hier mich nicht rechtfertigen oder den Händler in Schutz nehmen aber ich bitte zu bedenken, dass für die Demontage der Kupplungsbeläge (im Kupplungskorb) das Werkzeug gebraucht wird (vermute ich mal).


    Des Weiteren denke ich das eine verschlissene Kupplung, ähnlich wie Bremsbeläge, eine Verschleißgrenze hat, dass es dafür im WHB keinen Eintrag (Sollmaß) gibt, heisst nicht, das die Beläge nicht abnutzen.


    Was ich viel spannender finde ist, lag es wirklich nur an der Kupplung? Warum ist diese nicht bei Volllast durchgerutscht?


    Gruß sed

    ..wie versprochen, wenn es was Neues zu berichten gibt, melde ich mich.


    Gestern in der Werkstatt nachgefragt, es muss ein Spezialwerkzeug bestellt werden und kommt frühestens im Januar 2018. Diese lange Nuß ist z.Zt. nicht lieferbar.


    Gut das ich nicht die Reparatur abgewartet habe! Hätte ich 5 tkm mit der AT verpasst und würde d.J. nicht mehr zum fahren kommen.


    Melde mich wieder sobald ich mehr weiß aber in diesem Jahr tut sich da nix mehr.



    Schöne Zeit


    Gruß sed

    Ich muss da auch meinen Senf dazu abgeben,


    also ich war mit der/dem CT sehr zufrieden, auch wegen dem DCT. Kein Moped war so zuverlässig und hat ein Dauergrinsen auf mein Gesicht gezaubert und ich bin schon sehr viele Moped´s gefahren.


    Was mich sehr stört sind die Ersatzteilpreis. Zwei Kupplungen 1800,- € ohne Einbau sind schlicht und ergreifend eine Frechheit! Sind die Dinger vergoldet?


    Auch im direkten Vergleich mit den Ersatzteilpreisen (Bremsbeläge,Reifen,Inspektionskosten usw.) zur AT ist der CT teurer.


    Ok es handelt sich um unser Hobby aber trotzdem habe ich keinen Goldesel im Stall, noch nicht mal ein Stall :lol:


    Ob die AT mir auf den Touren auch ein Dauergrinsen einverleibt, bleibt abzuwarten. Z.Zt. genieße ich die Leichtigkeit des Seins und die Agilität obwohl DCT und V4 mir schon fehlen :roll:
    Dafür klingt die At schöner :clap:
    Ich freue mich jetzt endlich die unbefestigten Pässe unter die Räder nehmen zu können. :dance:


    Egal wie und was, die Hauptsache ihr habt Spaß!


    Gruß

    Die Kupplung bzw. die Kupplungsbeläge sind Verschleißteile wie Bremsbeläge und gehören nicht zu der Garantieabdeckung.


    Ich habe Gestern noch mit der Werkstatt telefoniert und sie werden die Arbeiten an dem Crosstourer erst wieder aufnehmen wenn die Kundenaufträge weniger werden.
    Ich stehe im engen Kontakt mit dem FHH und werde, sobald es was Neues gibt, berichten.


    Viele Grüße
    sed

    Die Beläge der beiden Kupplungen wären unter dem Sollmaß verschlissen. Ich habe viel unter Volllast geschalten und min. 50 tkm in den Bergen abgespult.


    Da ich mir auch nicht wirklich sicher bin ob mit dem Tausch der Kupplungen wirklich das Problem beseitigt ist und die Werkstatt einen weiteren Fehler nicht ausschliessen kann, habe ich mich dafür entschieden den CT in Zahlung zu geben.


    Mir wurde ein gutes Angebot für den CT gemacht und eine neue AT zu einem verlockenden Preis angeboten.


    Jetzt fahr ich wieder einen Schalter auch wenn ich das DCT sehr vermissen werde....aber mir sind hohe Laufleistungen und wenn mal eine Kupplung verschliessen ist, dann nur eine und nicht gleich zwei, wichtiger.


    Ich werde aber weiter für Euch berichten wenn es Neues von dem CT gibt.


    Und noch was....entspannt Euch Leute!!! Jeder hat seinen eigenen Fahrstil, d.h. nicht bei jedem DCT muss zwingend bei 70-80 tkm die Kupplung gewechselt werden.
    Ich war überwiegend mit viel Gepäck und zu Zweit auf vielen Pässen unterwegs und das dies Material sehr belastet, denke ich ist selbsterklärend.


    Ich denke viel wichtiger ist die Erkenntnis, wenn es soweit sein sollte, dann wird es teuer.


    Also Euch noch eine sorgenfreie Zeit!


    Gruß sed