Einbauort für 12 V Steckdose ? (CR)

  • #1

    Moinsen, liebe Schrauberfreunde!


    Zum Glück habe ich Anfang März den CR gekauft :evil: . . . hmmm, eigentlich wollte ich ja lieber damit fahren, grumel...


    Nun ja, also noch etwas Zeit sich auf "den Sommer überhaupt" - vorzubereiten.


    Wie IHR ja wisst, habe ich bis vor kurzem ein Fahrzeug gefahren, bei dem ich mir keine Sorgen machen musste, wo ich
    Kaffemaschine, Subwoofer, Standheizung und Ähnliches einbauen konnte :whistle:


    Aaalso, ( Zorry, wenn ich erst jetzt zum . komme... ) Ich hätte gerne eine Spritzwasserbeständige (Husum) 12V
    Bordnetzsteckdose in Cockpitnähe, möglichst unsichtbar ein - oder angebaut.
    Darüber könnte ich (wie gewohnt) die Batterie an das Ladegerät anklemmen, oder ein ggf. später noch zu beschaffendes
    Navi anstöpseln.
    Warum will ich das Ding genau dort haben?
    - Wer sich diese Frage stellt, hat die Sitzbank noch nicht abgenommen ... sowas fummeliges ... grrrrr - Fällt aus!


    Die innere Auskleidung am Tank hatte ich gedanklich im Auge, allerdings würde dort ein Stecker oder sogar der Deckel dieser Dose mit der Gabel bzw. mit dem Lenker kollidieren ... :doh:


    - Wer hat da gerade "HELMFACH" gedacht ?! -


    Nun denn, ich gehe zurück vor den Ofen!
    Lieber hätte ich jetzt Fliegen von dem Runner gewaschen - aber sowas in der Art erwähnte ich schon ... :violin:


    Bis gleich,


    Olli

  • #2

    Kommt darauf an was du für eine Navibefestigung nutzen willst!
    Hier mal meine Variante!
    An den Lenkerschrauben eine Halteplatte für die Navihalterung montiert , aber zuvor die Steckdose darunter angebaut.
    Tja jetzt durch das Zumo 350 nicht mehr so wichtig, weil das Gerät mit~ 5V arbeitet und somit im Kabelbaum ein Trafo hat.

  • #5

    Yessss, ich meinte den Crossrunner, der hat ja den verkleideten " Rollerlenker" .
    Ich werde die Abkürzung in der Überschrift mal ändern.
    Vielen Dank trotzdem für Eure Einbauvorschläge! :clap:


    Olli


    Hmm, Thema ändern hat leider nicht geklappt - zorry

  • #7

    Ich weiß nicht wie das bei der CR um das Zündschloss aussieht? Bei der SC63 konnte man mit Kabelbinder um das Zündschloss, eine Steckdose bombenfest anbauen.
    Bei der RC46-2, also Vtec, habe ich mir ein Halteblech gebaut und das an der oberen Gabelbrücke, an der untern Schraube mit angebaut.

  • #8

    SCHAWOLL, das Zündschloss! Das isses!
    Beim Runner sollte links über dem Zündschloss knapp, aber genügend Spielraum
    für die Dose nebst Stecker vorhanden sein. Leider ist das Kabel dann zwar stets irgendwelchen
    Bewegungen ausgesetzt - aber irgendwas ist ja immer ! :lol:


    Danke für die vielen Tips!! (Und frohe Ostern, wenn es soweit ist!)


    Olli

  • #9
    Zitat von Olli72

    SCHAWOLL, das Zündschloss! Das isses!
    Beim Runner sollte links über dem Zündschloss knapp, aber genügend Spielraum
    für die Dose nebst Stecker vorhanden sein. Leider ist das Kabel dann zwar stets irgendwelchen
    Bewegungen ausgesetzt - aber irgendwas ist ja immer ! :lol:


    Danke für die vielen Tips!! (Und frohe Ostern, wenn es soweit ist!)


    Olli


    Hi Olli,
    Ich habe den LSL Lenkerumbau und hab mir die Steckdose in der Mitte des Lenkers montieren lassen!
    Hab dadurch einen kurzen Leitungsweg zum SW-Motech Tankrucksack worin sich das Navi befindet 8-)
    Gruß Melo

  • #10

    Hallo C R Piloten


    Meine Steckdose ist am Lenker befestigt nachdem ich die sog. Rollerlenkerverkleidung auf den Müll :D getragen habe, eine 12V Steckdose von Louis mit Kabel, Sicherung, Lenkerschelle und Wetterkappe (ca 15,-) habe ich an den Rohrlenker angeschraubt, das Kabel unter dem Tank zur Batterie verlegt und angeschlosssen.


    Da meine Plastikverkleidung :think: verschwunden ist kann mann vieles montieren (Navihalter, Thermometer u.a.) und der Rollerlook ist auch verschwunden :violin: .

    Grüße aus meiner oberbayerischen Heimat Oberbayern
    Rainer


    CrossRunner mit Ixrace-Endtopf, Hauptständer SW, hohe Puig Scheibe Schwarz, Scottoiler, Steckdose am Lenker, ohne Lenkerplastikverkleidung.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!