Ruckeln im Fahrbetrieb und bei Leerlauf

  • Hallo liebe Crossrunner-Fahrer,


    ich habe die RC 60 seit 2014 und stelle im Fahrbetrieb, insbesondere wenn die Maschine warm wird fest, dass die Maschine bei gleichbleibendem Tempo anfängt zu ruckeln.
    Die Werkstatt kann nichts finden, der freundliche Mann am Tresen hat mir gesagt, ich fahre zu wenig (leider nur ca. 3.500 Kilometer im Jahr) und müsste nur hochwertiges Benzin tanken, am besten Aral Ultimate. Das hat keine Besserung gegeben. Ein Fehler konnte nicht ausgelesen werden. Nun hatte ich die Gelegenheit mit dem Mechaniker zu sprechen. Diese meinte, das wäre ein allgemein bekanntes Problem bei vielen Honda-Modellen und auch bei anderen Herstellern. Die Maschinen wären aufgrund der Abgasnormen EURO 3 und EURO 4 zu mager eingestellt. Man müsste über die Steuereinheit eine Umprogrammierung vornehmen, dann würde sie rund laufen, allerdings würde man dann die ABE verlieren.


    Wer hat ähnliche Erfahrungen gesammelt und hat eine Idee, ob die Aussage wirklich stimmt.


    Liebe Grüße

  • Grüß Dich,
    leider kann ich Dir zum ruckeln weniger melden, da es meine merklich nicht macht.
    Was meine CT (ist erst 1 nen Monat alt hat nun schon 1800 km drauf :-) ) gerne macht, bei langsamen Abschnitten und niedrigen Drehzahlen etwas Kardankleppern.
    sobald Sie nicht am Gas hängt ist stets ein leichtes Kleppern zu hören das vom Kardan her kommt.
    Dies sei normal, sagten mir viele hier im Forum und ich sollte niedrigere Gänge fahren oder mehr Drehzahl geben.
    Mir wurscht, wird schon stimmen, somit lasse ich es klackern.
    Aber ich hätte da mal noch eine andere Frage:
    Hört sich idiotisch an, aber wie macht Ihr den das DCT Fahrer herhören?
    Wie stellt Ihr die Maschine mit laufenden Motor ab, wenn Ihr Euren Parkplatz erreicht habt ?
    Macht Ihr den Motor per Zündschlüssel sofort aus, oder geht Ihr über die DCT Wippe vorher in N ?
    Wenn ich den Motor ausmache ohne vorher in N zu gehen, lässt Sie sich total schwer schieben, z.B. in die Garage rückwärts einparken.
    Sobald ich die Zündung kurz einschalte klackt es leise im Getriebe und N ist eingeloggt und es geht wieder super leicht zu schieben.
    Darum meine Frage beim Abstellen am Parkplatz gleich N reindrücken oder .... wie macht Ihr das ? Würde mich mal brennend interessieren.
    Danke für Eure Antworten
    bb Tom

  • MGK, das nennt sich Konstantfahrruckeln und hat tatsächlich mit dem zu mageren Gemisch zu tun.
    Das kann man in der Tat per Chiptuning oder Gemischanpassung ändern. Kosten ca. 500Euro. Aber dann sind weitere Dinge verbessert.


    Aber Aral Ultimate etc. ist völliger Quatsch! 3500km sind auch nicht zu wenig.
    Solche Aussagen sind für mich unvermögende Händler, Sorry, geht halt gar nicht.


    Tom, ich denke die Antwort hast du dir selbst gegeben.
    Bevor der Hobel aus ist, kurz auf N tippen. Dann Handbremse fest und alles ist fein.


  • Hallo Tom, das ist vor einiger Zeit schon mal diskutiert worden. Die Funktionen sind schwer zu durchschauen und von Honda nicht dokumentiert. Schau mal hier:
    http://honda-crosstourer.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=3882
    Das Ergebnis der Diskussion war: Das Getriebe schaltet beim Ausschalten nicht immer auf N; wenn nicht, lässt sich das Tier (noch) schwerer schieben...

  • Seite 39 der Betriebsanleitung empfiehlt vor dem Motor ausmachen, selbst auf N zu stellen.
    Macht man es nicht bleibt Kupplung ausgerückt und das Rangieren geht schwer.


    Beim nächsten Zündung an sollte die Maschine aber selbst auf N schalten (Seite 43 der Betriebsanleitung). [emoji6]


    LG Manfred

    CT DCT Pearl Sunbeam White
    Sturzbügel+LED-NS - TourenWS - Heizgriffe - TomTom Rider -Touratech SB - BeadRider - HS - Givi TC+SK- Pyramid Hinterradabdeckung - GSG Kardanschutz - X-Grip
    Zweitmoped: BMW K 1600 GT


  • Zitat von Manstrom

    Seite 39 der Betriebsanleitung empfiehlt vor dem Motor ausmachen, selbst auf N zu stellen.
    Macht man es nicht bleibt Kupplung ausgerückt und das Rangieren geht schwer.


    Beim nächsten Zündung an sollte die Maschine aber selbst auf N schalten (Seite 43 der Betriebsanleitung). [emoji6]


    LG Manfred


    Ich hab's mir mal angewöhnt vorher auf N zu stellen... :whistle:

    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts.

  • Ich auch, mach ich ja auch bei einem Motorrad ohne DCT so.

    CT DCT Pearl Sunbeam White
    Sturzbügel+LED-NS - TourenWS - Heizgriffe - TomTom Rider -Touratech SB - BeadRider - HS - Givi TC+SK- Pyramid Hinterradabdeckung - GSG Kardanschutz - X-Grip
    Zweitmoped: BMW K 1600 GT


  • Du nimmst bei einem Schalter zum parken den Gang raus? Dann stell Dein Moped mal nicht auf abschüssiger Fläche ab.


    Werner

    Die Reichweite der Reifen erhöht sich beträchtlich wenn man die ganze Lauffläche benutzt.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!