Nachfolger für den Crosstourer

  • #1


    Nach der Aussage vom Honda-Mann beim Treffen 2019 konnte man denken, dass es einiges zu sehen gibt auf der Eicma 2019.
    Aber die Neuheiten von Honda halten sich in Grenzen: https://global.honda/products/motorshow/EICMA2019.html


    Man kann nun mutmaßen, was aus denen wird, die nicht auf eine Afrika-Twin umsteigen, aber bei Honda bleiben wollen und auf einen CT-Nachfolger hoffen.


    Eigentlich bleibt aus heutiger Sicht nur das vorgestellte Konzept-Bike CB4-X übrik bzw. das, was aus dem Konzept noch gebastelt wird in Zukunft. Dass die dann auch mit DCT angeboten wird, ist zu vermuten, aber vom Kardanantrieb muss man sich dann wohl leider verabschieden.

  • #2

    Hallo Volker,


    das Conceptbike CB4X sehe ich nicht als Alternative für den CT.
    Nur 650 ccm, mit dem Gepäck ieht es auch etwas mau aus, und das ganze noch für zwei Personen. Hmmm. Ich weiß nicht.
    Dann noch eher, wenn leider auch nur mit Kette, die Africa Twin.


    Aber ein Neukauf steht momentan zum Glück eh nicht an. Der gute CT bleibt noch eine gute Zeit in seinem/ unserem Stall ;-)


    Grüße Michl

    geheult wird erst, wenn`s blutet oder komisch absteht

  • #3

    irgendwo war zu lesen, dass der CB1000er Motor auch rein passt

    Gruß vom Westerwald, volker --- Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom (Albert Einstein).
    Mein CT: Zubehoer-Sampler_CT-vkr_thumb.jpg

  • #4

    :shock: hmmm
    die schaut nicht sehr Bequem aus - schon gar nicht für Sozia.
    Da bastel ich lieben noch an meinem 2. Bike weiter - Sozia-Sitzbank ist am 05.12.19 dran.


    LG Jürgen

    CT 2017 DCT Rot/Schwarz - Sitzbank von Niklas Lange, Motorschutz und Sturzbügel von H&B, - GIVI Nebelscheinwerfer, HONDA Hauptständer, GIVI-Topcaseträger, GIVI Outback Tracker; TomTom 400/550 - SHOI GT Air / SHOI NeoTec 2
    755524.png
    WhatsApp-Gruppe "CT-Köln"

  • #5

    Also sorry, ich kann nicht nachvollziehen, was das Konzept-Bike CB4-X mit dem Crosstourer zu tun haben soll. Meins wäre dieses Bike ebenso wenig wie die AT.


    Dann könnte ich mir eher eine abgespeckte ("Cross-")Version der Gold Wing vorstellen, die sicherlich eher als eine komplette Neukonzeption auch kurzfristiger machbar wäre.


    LG
    Wolfgang

  • #6

    Ist doch egal ob es einen Nachfolger für die CT gibt oder nicht! Fahre meine CT weiter bis es nicht mehr geht! Teile für Inspektionen wird es noch länger geben, meine hat gerade den 72000 er Service hinter sich und ich beabsichtige die 150 000 voll zu machen! LG aus Oldenburg.

  • #8

    In einem Jahr wird sich wohl deutlicher zeigen, wie es weiter geht - ab 1.1.2021 müssen auch schon bestehende Modelle die Euro5 Abgasnorm erfüllen bei einer Neuzulassung. Dann werden wir sehen, ob Honda das hinbekommt oder der V4 in die ewigen Jagdgründe wandert.
    Schnäppchenjäger werden sich vielleicht freuen, falls die Händler ihre Restbestände 2020 alle noch schnell anmelden und dann als Tageszulassung verkaufen...

    Gruß vom Westerwald, volker --- Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom (Albert Einstein).
    Mein CT: Zubehoer-Sampler_CT-vkr_thumb.jpg

  • #9


    Und da Honda gern das erste Jahr nach normativen Änderungen verpennt (Beispiel Blade oder Goldwing), kann es auch durchaus erst 2022 werden, bis der Nachfolger kommt. :sleeping-yellow:

    Ein Wappen des MSV Duisburg am Heck gleicht einer Charakterstudie des Piloten. Leidensfähig, treu, ausdauernd, verzeihend, unverzagt und immer auf ein Wunder hoffend. Wer dieses Wappen zeigt, der kennt das Leben, ist geerdet und weiß um seiner selbst.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!