CT-Treffen 2020 in Ernst an der Mosel - Tourenvorschlag für den Anreisetag zum "Erfahren" der näheren Umgebung

  • #1

    Liebe Teilnehmer des diesjährigen CT-Treffens,


    für Jürgen's KT-Gruppe habe ich für den Donnerstag (Anreisetag) eine kleine Tour zum "Erfahren" der näheren Umgebung ausgearbeitet - sozusagen als AddOn zu den KT-Touren am Freitag & Samstag.


    Wir wollen so gegen 13:00 Uhr am Hotel Pollmanns abfahren.


    Vielleicht wollen ja auch noch andere Teilnehmer des CT-Treffens den Anreisetag für eine erste, ähnliche Motorradtour nutzen.



    Die Strecke




    Nachdem wir hinter Ernst die Mosel überquert haben fahren wir bei Bruttig-Fankel in mehreren Kehren den Moselhang hoch in den Hunsrück hinein bis zum Besucherzentrum / Parkplatz der Geierlay Hängeseilbrücke zwischen Mörsdorf und Sosberg.



    Von dort geht’s zu Fuß (geht nicht anders) zur Hängeseilbrücke (2,2 km) - und später auch wieder zurück - nochmal 2,2 km.

    Mit Verweildauer habe ich hierfür ca. 2 Stunden eingeplant.




    Mit den Motorrädern wedeln wir dann weiter durch den Hunsrück Richtung Bikertreff Landgasthof "Zur Post" in Zilshausen, um schlußendlich in Kastellaun anzukommen.

    Hier machen wir eine kleine Pause am / im "Eiscafé & Brasserie Riviera".



    Auf dem weiteren Weg durch Kastellaun fahren wir an der Burg Kastellaun vorbei Richtung Buch zur Ruine der Burg Balduinseck.



    Von dort geht’s auf einer weiterhin tollen Motorradstrecke zurück Richtung Mosel, wo wir in Beilstein an der Ruine der Burg Metternich vorbeikommen.



    An der Mosel entlang cruisen wir dann bis zur Tankstelle Adams GmbH in Bruttig-Fankel, um die Motorräder für die Tour am Freitag wieder aufzutanken.



    Dann ist es auch nicht mehr weit bis zum Hotel Pollmanns, wo wir so - nach meiner Planung - gegen 17:41 Uhr wieder ankommen sollten.



    Wegpunktliste mit Entfernungen & Zeiten



    Honda VFR1200X Crosstourer (SC70), candy prominence red, Modell 2012, EZ 04/2013

  • #2

    Hallo,


    wie Siggi das so schön zeigt, ist der in Grün markierte Teil eine kleine Wanderung. Strecke ist ca 4 - 5 Km hin und zurück.

    Der Weg zur Brücke ist meist befestigter Weg (Fusßweg), Unbewaldet. Der Rückweg - meist im Schatten, da geht es nur zum Schluß leicht Berg auf.


    Wir haben daher im Gepäck - leichtes Wanderzeug dabei.

    Ich bin den Weg schon mal mit Motorradstiefeln mit Gore- und Lederzeugs. Es war sehr Beschwehrlich.


    Trotzdem ist der Ausflug sehr Sehenswert. https://geierlay.de/

    Wer warten will - auch kein Problem - es sind genug Restaurants in der Nähe.


    LG Jürgen

    CT 2017 DCT Rot/Schwarz - Sitzbank von Niklas Lange, Motorschutz und Sturzbügel von H&B, - GIVI Nebelscheinwerfer, HONDA Hauptständer, GIVI-Topcaseträger, GIVI Outback Tracker; TomTom 400/550 - SHOI GT Air / SHOI NeoTec 2
    755524.png
    WhatsApp-Gruppe "CT-Köln"

  • #3

    Hallo Siggi.

    Tolle Idee. Bin ja schon ab Montag im Hotel und würde mich gerne anschließen. So ganz alleine ist das ja auch nicht das "jelbe"....

    Gruß Joachim

    schwarzes Motorrad mit 2 Rädern meisten mit MTN, Puig Tourenscheibe,sw motech Hauptständer und Kofferträger. Shad Topcase und Koffer. Seit neustem mit Topsellerie Sitzbank. Verbrauch hat er auch und muss seine Last ca 12 tausend Km im Jahr tragen.

  • #4
  • #5

    Hallo Siggi,


    wir waren Pfingsten an der Brücke.

    Vermutlich wird der Andrang am Donnerstag deutlich geringer sein.

    Die aus unserer Gruppe, die über die Brücke wollten, sind nach eineinhalb Stunden unverrichteter Dinge zurückgekommen.

    Sie haben es nicht einmal bis auf die Plattform vor der Brücke geschafft.

    Wegen Corona gibt es dort Regelungen, dass stundenweise immer nur in einer Richtung gegangen werden darf etc.

    Falls Ihr das noch nicht getan habt, empfehle ich auf der Webseite geierlay.de nachzusehen, wie die aktuelle Situation ist.


    Gruß,


    Martin

  • #6

    Stand Heute: ist immer noch die Regelung. siehe Homepage.

    Aber: die Wanderung geht trotzdem

    CT 2017 DCT Rot/Schwarz - Sitzbank von Niklas Lange, Motorschutz und Sturzbügel von H&B, - GIVI Nebelscheinwerfer, HONDA Hauptständer, GIVI-Topcaseträger, GIVI Outback Tracker; TomTom 400/550 - SHOI GT Air / SHOI NeoTec 2
    755524.png
    WhatsApp-Gruppe "CT-Köln"

  • #7

    Hallo Siggi.

    Tolle Idee. Bin ja schon ab Montag im Hotel und würde mich gerne anschließen. So ganz alleine ist das ja auch nicht das "jelbe"....

    Gruß Joachim

    Abend Joachim,


    Du kannst Dich gerne unserer KT-Gruppe anschließen.


    Unsere KT-Gruppe besteht aus fünf Motorrädern und acht Personen.

    Wenn's dann am Donnerstag mehr als 8 Motorräder werden sollten, würden wir die Gruppe teilen wollen.


    Siggi


    Honda VFR1200X Crosstourer (SC70), candy prominence red, Modell 2012, EZ 04/2013

  • #8

    Hallo Siggi,


    ich würde mich eurer Gruppe am Donnerstag gerne anschliessen.


    Gruss


    Martin

    Topsellerie Gelsitzbank, Hauptständer Motea, LED Rauchglasrücklicht lights4all, Navihalter Bikertech,Topcase Givi, Hinterradabdeckung Puig, Lenkererhöhung Voigt.

  • #9

    Abend Martin,

    auch Du kannst Dich gerne unserer Gruppe anschließen (7/8).

    Dann brauchen wir ab Donnerstag nur noch besseres Wetter..

    Siggi


    Honda VFR1200X Crosstourer (SC70), candy prominence red, Modell 2012, EZ 04/2013

  • #10

    BITTE UM BEACHTUNG DAS DIESE GRUPPE NICHT DIE GEPLANTE TOUR VOM ORGATEAM FÄHRT SONDERN "AUTONOM" UNTERWEGS IST! Falls sich also dort jemand anschließd, bitte um Info da es ja ggf. Essensvorbestellungen gibt.

    Bremsen macht die Felge dreckig!!!!!!!!!!!


    Anders gesagt: Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!