Traurige Gewissheit

  • #21

    Auf 1200ccm aufbohren und einen Kardan dazu, könne eine Option werden.

    genau! Oder bei der nächsten Generation zwei Modelle entwickeln. Ne CRF mit 21 Zoll und Kette (wegen Gewicht) als Offroadvariante und die Adventure Sport dann noch mehr auf Reise trimmen mit Kardan und evt. 19 Zoll aber bitte immer noch 190 - 200mm Federweg.


    Grüße Mo

  • #23

    Die AT Adventure Sport mit 1200-1300 ccm, ~130 PS und Kardan wäre was für mich. An sich ein nettes Bike, aber derzeit mit Kette keine Option für mich.

    Ein Wappen des MSV Duisburg am Heck gleicht einer Charakterstudie des Piloten. Leidensfähig, treu, ausdauernd, verzeihend, unverzagt und immer auf ein Wunder hoffend. Wer dieses Wappen zeigt, der kennt das Leben, ist geerdet und weiß um seiner selbst.

  • #24

    Honda hat noch mit 900cc+ in Adventure Bereich-Africatwin,

    Sporttouring-Goldwing, Naked- CB1000R! Das ist alles?


    Gleichzeitig, Bmw, Ktm, Kawasaki..... haben meher auswahl in alle Bereichen.

    Suzuki hat meher Motorrader in 900cc+, als auswahl! Suzuki ist kleinste von alle Japanische Hersteller?!!? Die haben Hayabusa Eur5 zuruck gebracht!

    Ich bin Honda Fan, und die sind grosste Motorrad Hersteller auf dem Welt!!🤔??

    Etwas stimmt nicht mit Honda politik letzte par Jahren meine Meinung nach!

    Ich bin froh das ich noch grosse V4 von Honda kaufen konnte!!

  • #26

    Und gerade der Groß Enduro Markt boomt extrem,siehe die ganzen Mopeds die BMW oder KTM oder Triumph in dem Segment verkaufen.

    Da sollte sich nicht nur Honda mal was einfallen lassen :/

    Tja, ich glaube Honda hat dieses Segment bereits abgeschrieben, gerade weil sich da bereits so viele tummeln.

    Bei mir muss nicht unbedingt Honda auf dem Tank stehen, leider sind die anderen Hersteller jedoch nicht in der Lage ein DCT auf den Markt zu bringen (oder sie sehen keinen Markt dafür).

    Jedenfalls wird es in absehbarer Zeit schwierig, wenn nicht unmöglich eine Tourenbike mit Kardan, DCT und mehr als zwei Zylindern zu erwerben. Schade eigentlich...


    Grüße

    Dirk

  • #27

    Also was die Preissteigerung angeht, mittlerweile haben mindestens vier Händler die Preise für nagelneue Crosstourer einfach mal so zwischen €700.- und €1.000.- angehoben.

    Begründung von zweien, die ich angerufen habe:

    Sie wird nicht mehr gebaut und damit steigt sie im Wert.

    Bin ja mal gespannt, ob das für Werterhaltung bzw bei Inzahlungnahme auch noch gildet....

    meine Zweifel sind da echt groß.

    Das ding geht wohl leider nur in eine Richtung.

    Manch einer nennt es auch profitgier.

    Was bleibt, ist die Hoffnung....

    Kardanwelle und V 4, ick gloob det Lob ick mir

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!