Schon mal eine Reifenpanne gehabt?

  • #1

    <t>Reifenpanne ja / nein</t> 17

    1. <t>JA</t> (6) 35%
    2. <t>wenn ja dann Schraube, Nagel usw.</t> (9) 53%
    3. <t>wenn ja dann Schlitz, Riss, Messer usw.</t> (1) 6%
    4. <t>NEIN</t> (7) 41%

    Moin Mädels!
    Da ich höchstwahrscheinlich Ende Mai auf eine große Balkan-Tour gehe treffe ich jetzt schon ein paar Vorbereitungen. Ich war zwar schon 3x dort unterwegs aber wir hatten nie eine Reifenpanne. Da ich eher so der Typ bin alle Eventualitäten auszuschließen (ich weiß das geht nicht!) habe ich mir nun ein Pannen-Set zugelegt. Zumindest für kleinere Löcher.
    Mir geht es in dieser Umfrage nicht um das Pannen-Set und dessen Verwendbarkeit an sich, sondern vielmehr um die Häufigkeit einer Reifenpanne.


    DANKE schon einmal für Eure Abstimmung

    VFR1200XD, weiß, 5/13, Michelin Anakee Adventure
    Givi Sturzbügel + Monokey 35/40 + Airflow + Motorschutz + LED S322 + Tankrucksack XS319, Honda Hauptständer + Heizgriffe + Windabweiser, Komfort Sitzbank mit Gel, Auspuff LeoVince, Garmin Zümo 210, Heckhöherlegung 35mm, CLS-Connect, H&B Griffschutz, Schuberth E1


    :love:

  • #2

    Mit dem Moped hatte ich noch nie eine Reifenpanne, hab aber auch immer ein Flickset (eins in der Art) in der Hecktasche dabei.


    Das Ding braucht fast keinen Platz und bei "einfachen" Löchern geht die Fahrt nach 30 Minuten weiter.

    Gruß,
    Silent
    It's not the speed that kills, it's the sudden stop


    Crosstourer Pearl White #1452
    Hauptständer
    Givi Airflow
    Givi Trekker Outback 37
    Givi Trekker Black Line TC
    GSG Kardanschutz

  • #3

    Habe mir schon 3mal einen Nagel bzw. Schraube eingefahren. :doh: :oops: Hab schon überlegt,ob meine Reifen magnetisch sind :lol: :lol: :lol:
    Habe auch immer so ein Set wie Micha dabei. Wichtig ist noch eine vernünftige Kombizange zum Entfernen der Altmetalls.


    Gruß Frank

    ´15er Crosstourer DCT,Honda-Koffersatz, Ermax-Tourenscheibe,GSG-Crashpads,Bagster-Tankschutz,Givi-xStream-Werkzeugtasche, lights4all-Rauchglas-Rücklicht,SW-Hauptständer,SW-Fußrasten,Bodystyle-Hinterradabdeckung, Givi-Motorschutz,BSG-Kardanschutz

  • #4

    Hallo,


    klares JA 2 x in 130k km und 9 Jahren.
    Einmal Schraube im Reifen in Polen, einmal original echter Hufnagel bei mir zu Hause um die Ecke, auch im Hintereifen, seit dem immer das "Slime" Set dabei. braucht keinen Platz kostet nix funktioniert super.
    Auch wenn man das nicht so machen sollte, mit dem Ding hat mir ein Mechaniker in Polen den Reifen geflickt, ich bin dann damit noch 7500 km gefahren war mitten auf der Tour, wie gesagt nicht nachmachen - ich bin seit dem nur schwer von der Qualitaet ueberzeugt.

  • #5

    ...Wichtig ist noch eine vernünftige Kombizange zum Entfernen der Altmetalls....


    Leatherman ist bei mir sowieso immer im Tankrucksack, genau so wie eine Kraftrad Verband Tasche, ein Tütchen mit Sicherungen und eine LED Taschenlampe

    Gruß,
    Silent
    It's not the speed that kills, it's the sudden stop


    Crosstourer Pearl White #1452
    Hauptständer
    Givi Airflow
    Givi Trekker Outback 37
    Givi Trekker Black Line TC
    GSG Kardanschutz

  • #6

    In meiner Motorradzeit (gut 30 Jahre) hatte ich 3 x Alteisen im Hinterreifen aber immer Glück gehabt und es erst zu Hause in der Garage gesehen. Luft aufgefüllt und zu meiner Werkstatt und Reifenwechsel.
    So ein Flickzeug ist "meistens" dabei, leider reichen die 3 Fläschchen nicht und ich habe es durch einen Kompressor ergänzt (10er Sicherung am ZA ist dann ein muss).

    Kurven sind die wohl erotischste Verbindung zwischen zwei Punkten!!!


    Grüße aus der Grafschaft
    Hermann

  • #7

    ...leider reichen die 3 Fläschchen nicht und ich habe es durch einen Kompressor ergänzt (10er Sicherung am ZA ist dann ein muss).


    Wichtige Info. Kannst du mir sagen, wieviele dieser Patronen man brauchen würde, um einen platten Hinterreifen auf 2,9 bar zu bringen?
    Einen Kompressor möchte ich eigentlich nicht mitschleppen.

    Gruß,
    Silent
    It's not the speed that kills, it's the sudden stop


    Crosstourer Pearl White #1452
    Hauptständer
    Givi Airflow
    Givi Trekker Outback 37
    Givi Trekker Black Line TC
    GSG Kardanschutz

  • #8

    Bei mir war es der Schraubendreher aus dem Bordwerkzeug. Dieser hatte sich während der Fahrt aus der Tasche gerappelt und ist unter dem Sitz her vor das Hinterrad gefallen....schwups steckte das Teil im Reifen. Wurde vom ADAC geflickt und ich habe mir später einen neuen Reifen gekauft. Damals fuhr ich eine CB Seven Fifty :) ...ein super Motorrad welches mir auch heute noch gefällt.

  • #9

    hy


    ich kann von Glück sprechen
    denn ich hatte auf rund 1,5mio Mopedkilometer erst 1x ne Reifenpanne mit ner eingefahrenen Schraube
    ....zum Glück an nem Schlauchlosreifen, so dass der Reifenmonteur nichtmal die Felge ausgebaut hat sondern die Schraube gezogen, 2-3mal mit ner Feile durchs Loch gefahren ist und dann so nen Gummipilz von Außen eingezogen hat.....
    der Reifen hat noch knapp 2,5tkm gehalten und wurde dann mangels Profil getauscht


    für die anstehenden Touren in diesem Jahr will ich mir aber auch Flickzeug mitnehmen......auf schottischen Singleroads kommt der ADAC nicht grade mal so ums Eck und die nächste Tanke zum Luft nachfüllen könnt auch n Stück weg sei :?


    bei ner Alpentour mit CX-Kumpels hatte einer der Freunde das Pech nen Bolzen von nem Traktor so doof seitlich zu erwischen, dass der Bolzen durch die Seitenflanke gedrückt wurde.
    Ein fast Handtellergroßes Loch war die Folge.....den schlagartigen Druckverlust konnte er ohne Sturz abfangen
    aber ne Reifenreparatur war da unmöglich.....


    im Nachhinein schmunzelt man dann über die Schrauberkünste oben am Berg.....Bordwerkzeug reichte für die Demontage der Felge.......120km später gabs nen passenden Reifen.....und tags darauf gings wieder zum radlosen Moped
    also Sozius mit Felge aufm Rücken hat sich der Kumpel echt nicht wohl gefühlt :roll:



    Grüssle
    Tom

  • #10

    Wichtige Info. Kannst du mir sagen, wieviele dieser Patronen man brauchen würde, um einen platten Hinterreifen auf 2,9 bar zu bringen?
    Einen Kompressor möchte ich eigentlich nicht mitschleppen.


    Aus Berichten meiner Kollegen haben die wohl ganze 2 Sets (6-Stück) eingefüllt und es reichte bis zur nächsten Tanke.
    Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man sich das mal zeigen lassen und auch selber mal machen als Trockenübung.

    Kurven sind die wohl erotischste Verbindung zwischen zwei Punkten!!!


    Grüße aus der Grafschaft
    Hermann

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!