Schon mal eine Reifenpanne gehabt?

  • #21

    Durfte heute beim Flicken (Autoreifen) in der Werkstatt als Beobachter anwesend sein. Die Jungs machen das ja wohl öfter! Ich hoffe nur, das mir das dann leichter von der Hand geht. Auf jeden Fall ist eine gute Vorbereitung wichtig, bevor man den "Pfeifenreiniger" einführt.

    Kurven sind die wohl erotischste Verbindung zwischen zwei Punkten!!!


    Grüße aus der Grafschaft
    Hermann

  • #22

    Jepp, eine original englische Schraube auf Londons übervollen Strassen eingefahren. Die haben da Werkstätten die sich nur auf Motorradreifen spezialisiert haben. Super freundlich und hilfsbereit und für 38Pfund nen Propfen reingezogen. Ich kannte das nicht, war mir auch nicht ganz geheuer aber seitdem schon wieder 3000km mit gefahren und jetzt ist der Reifen sowieso fällig.

    Erst anhalten, dann absteigen!

  • #23

    Wichtige Info. Kannst du mir sagen, wieviele dieser Patronen man brauchen würde, um einen platten Hinterreifen auf 2,9 bar zu bringen?
    Einen Kompressor möchte ich eigentlich nicht mitschleppen.


    Ich habe es probiert für den Hinterreifen:
    Bei einem Reifenpannenset liegen meist nur 3 CO2 Kapseln dabei und ich wollte wissen wieviele dieser CO2 Kapseln man tatsächlich verbraucht.


    Dazu habe ich mir im Internet ein günstiges 30er Set von No-Name Kapseln gekauft, welches auch nur knapp über 20 Euro gekostet hat. (2 Kapseln bei Louis kosten knapp 6 Euro!!)


    Hier mal eine kleine Aufstellung mit Angabe des erreichten Druckes:
    1. 0.40 bar
    2. 0.85 bar
    3. 1.30 bar
    4. 1.70 bar
    5. 2.05 bar
    6. 2.45 bar
    7. 2.75 bar
    8. 3.10 bar


    Jetzt sind natürlich kleinere Druckverluste durch laienhafte Anwendung vorhanden gewesen, aber dies entspricht ja auch der tatsächlichen Handhabung. Ob es druckmäßig einen Unterschied zw. diesen No-name-Kapseln zu "Markenprodukten" mit Aufdruck gibt, weiß ich nicht. Der Lieferant würde dies natürlich deutlich bejahen, ich hingegen führe den Stückpreis ins Feld.


    Natürlich saß der Reifen noch richtig auf der Felge, sonst wäre es unmöglich gewesen diesen so aufzupumpen.

  • #24

    Der Neugier halber: Waren das Patronen mit 16g CO2 oder einer anderen Menge?

    Gruß,
    Silent
    It's not the speed that kills, it's the sudden stop


    Crosstourer Pearl White #1452
    Hauptständer
    Givi Airflow
    Givi Trekker Outback 37
    Givi Trekker Black Line TC
    GSG Kardanschutz

  • #26


    :clap:

    VFR1200XD, weiß, 5/13, Michelin Anakee Adventure
    Givi Sturzbügel + Monokey 35/40 + Airflow + Motorschutz + LED S322 + Tankrucksack XS319, Honda Hauptständer + Heizgriffe + Windabweiser, Komfort Sitzbank mit Gel, Auspuff LeoVince, Garmin Zümo 210, Heckhöherlegung 35mm, CLS-Connect, H&B Griffschutz, Schuberth E1


    :love:

  • #27

    Bevor ich es vergesse, die Patronen kühlen bei Benutzung extrem ab. Entweder immer einen Lappen drumlegen oder eine Neoprenmanschette, sonst gibt es Gefrierbrand an den Fingern :shock:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!