Luftdruck kalt - warm

  • Zitat von DirkKn


    FALSCH!!! Der empfohlene Luftdruck ist immer für kalte Reifen angegeben.

    Aber was heißt kalt?


    0 Grad im Winter, oder gute 30 Grad wie heute.

    Crosstourer DCT, mit Reifen klassisch schwarz, Motor irgendwo dazwischen, Sitzbank schwarz und gepolstert, Tank mit Öffnung abschliessbar, Lenker drehbar, farbige Blinker und Rücklicht, Scheinwerfer vorne permanent eingeschaltet - und mehr irre Sachen ;-)

  • Die Diskussion hatten wir hier ab Seite 2 schon mal : https://honda-crosstourer.de/f…&hilit=reifendruck#p57981


    Bin trotzdem mal auf die Antwort von unserem Conti-Gast Frank beim CTT gespannt ;)


    Gruß Frank

    ´15er Crosstourer DCT,Honda-Koffersatz, Ermax-Tourenscheibe,GSG-Crashpads,Bagster-Tankschutz,Givi-xStream-Werkzeugtasche, lights4all-Rauchglas-Rücklicht,SW-Hauptständer,SW-Fußrasten,Bodystyle-Hinterradabdeckung, Givi-Motorschutz,BSG-Kardanschutz

  • Interessante Verlinkung, Danke.


    Da ich beim CTT nicht dabei sein kann, mag vielleicht jemand eine einfache Frage dann den Reifenspezi stellen:
    Ist der empfohlene Luftdruck auch der, der im Fahrbetrieb ideal wäre oder soll dadurch nur einer Reifenschädigung durch Minderdruck im kalten Zustand vorgebeugt werden.


    Ansonsten messe ich im kalten Zustand, wobei mir 0,2bar Unterschreitung wurscht sind, da diese durch Erwärmung im Fahrbetrieb mehr als ausgeglichen werden und mein Popometer offenbar nicht so sensibel ist, dass ich diesen Unterschied "erfahren" kann.

  • Na da bin ich gespannt - ich hatte damals aus den Reifenherstellern ja keine Temperatur bekommen. Sie hatten alle bestätigt das die Temperatur einen Unterschied von bis zu knapp 0,1 Bar pro 10 Grad ausmacht aber eine Referenztemperatur wollten sie nicht angeben. Auf der anderen Seite gaben sie aber auch zu das sie nicht erwarten das man jeden Tag den Luftdruck prüft/ändert weil die Grundtemperatur anders ist.


    Conti war übrigens einer der Hersteller der gar nicht auf die Anfrage reagiert hatte.


    Für mich selber hat sich jetzt eingeschlichen das ich den Luftdruck auf 20 Grad gerechnet anpasse.

    Ich widerspreche ausdrücklich jeglicher Nutzung meiner Beiträge auch Ausschnittsweise oder als Zitat zur kommerziellen Nutzung.

  • Hallo,


    also wenn man das hier so alles liest... ihr macht Euch ja echt viele Gedanken :clap:


    kurze Frage: wie macht ihr das denn eigentlich mit Eurem Blutdruck? :think:


  • Hallo,


    also wenn man das hier so alles liest... ihr macht Euch ja echt viele Gedanken :clap:


    kurze Frage: wie macht ihr das denn eigentlich mit Eurem Blutdruck? :think:




    Über meinen Blutdruck mach ich mir weniger Gedanken als über den Reifendruck......
    Obwohl mir mangels Gripp des Hinterreifens (vielleicht wegen zu hohem Druck) am Passo Giao die CT komplett quer kam......und dabei der Blutdruck bei mir und meiner Sozia/Frau garantiert schlagartig anstieg


    Ohne Quatsch
    An meinen CXen merke ich im Popometer wenn 0,2 bar fehlen.......ich fahr deshalb lieber zu viel Druck als zu wenig.
    .....was aber wiederum zu obigem Rutscher geführt haben dürfte
    Denn wenn der Druck zu hoch ist kann der Reifen nicht walken und sich nicht richtig erwärmen........letzteres sorgt sowohl für weniger Gripp als auch höheren Verschleiß (aus kalten Reifen reist der Asphalt regelrecht kleine Gummistücke raus)


    Fazit:
    Druck ist wichtig
    Aber jeder Fahrer muss "seine" Einstellung finden
    .......eine pauschale Druckempfehlung wird es nie geben


    Gruss
    Tom

  • Wenn der Druck nicht perfekt ist und vielleicht Grip und Reifentemperatur nicht perfekt wären....hilft ja vielleicht auch ein anderer Faktor, dass die Maschine nicht quer kommt: "Geschwindigkeit". Bin mir unschlüssig ob der Fator bekannt ist ...ist zumindest in jeder Situation schnell, kostengünstig und individuell veränderbar :whistle:
    Also ich hatte beim Giau kein Problem :dance:
    Vg juschka

  • Ok....ich soll also langsamer fahren :?


    Wie hoch muss der Druck in den Reifen eines Krankenfahrstuhls sein??.......denn viel schneller war ich nicht


    Und mit über 1,5mio gefahrenen Motorradkilometern kann ich sehr wohl einschätzen obs am Reifen oder am Fahrverhalten lag.......... 8-)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!