Schuberth C3 zieht auf's rechte Auge!

  • #1

    Hi Leute.


    Hab mir online einen neuen und günstigen C3 besorgt.
    Nur leider zieht das Teil auf die rechte Gesichtshälfte.
    Egal ob das Visier ganz eingerastet ist oder nicht.
    Auch macht es keinen Unterschied ob die Belüftung unten und oben zu oder auf ist.
    Hab auch leider durch Abdecken einiger Stellen während der Fahrt, die Lücke nicht gefunden.
    Helm ist ganz neu, zwei Kilometer gefahren und leider festgestellt, dass das so ein absolutes NoGo ist.
    Bin Ganzjahresfahrer, von daher ...


    Hab jetzt mal eine Mail an den Customer Service von Schuberth gesendet, schaun wa mal.


    Hatte dieses Problem schon mal wer von euch?
    Im Netz gibt es zwar haufenweise gleiche Problemfälle aber keiner von denen hat dann weiter berichtet.


    Ist mein zweiter C3.
    Der Alte hatte das Problem nach ca. 3 Jahren.


    Danke und lg,
    Michael

    Pearl Breezy Blue Varadero BJ 2003, 185.000 km.
    Pearl Sunbeam White Crosstourer (DCT) BJ 2013, EZ 04/14
    Beides, Neukauf.


    ... die Varadero bleibt, ich liebe diesen V2!
    :mrgreen:


    http://www.bluevaramike.com
    Jetzt auch mit CT Bildern ...

  • #2

    Hi,
    also ich hab meinen C3 jetzt seit 4 Jahren und das wäre mir noch nicht aufgefallen.


    Wenn das Visier eingerastet, und die untere Lüftungsklappe zu ist, dann zieht es nirgends mehr rein. Wenn die Klappe offen ist, dann ziehts auf die Nase.


    lg
    Alfi

    http://www.alfidiver.at
    CT 2012 Nr. 542; Silber mit DCT; Hauptständer; Griffheizung; Hinterradabdeckung; Navihalter; GIVI V35

  • #3

    Gleiches Problem hat meine Frau.
    Sie bekommt dann auf längeren Touren sogar rote Augen!
    Ich glaube es liegt daran, dass das Visier im geschlossenen Zustand rechts oben nicht am Dichtungsgummi anliegt. Dadurch denke ich zieht es oben rein. Ich habe schon geschaut ob man das Visier etwas verstellen kann, ist mir aber nicht gelungen.
    Schau mal bei dir, vielleicht ist es da ähnlich!

    MfG
    HARTMUT

  • #5

    Ich selbst habe keine Probleme mit dem C3.
    Ich habe aber einmal einen Post (in einem anderen Forum gelesen, in dem jemand von einem unangenehmen Luftzug in die Augen durch die Kinnbelüftung gesprochen hat (hier: Post Nr. 16 in http://www.sprinter-forum.net/…d-Erfahrungen-damit/page2 ).
    alfidiver hat ja auch davon gesprochen, dass es ihm durch die Kinnbelüftung - wenn offen - auf die Nase zieht. Ich kenne zwar nicht die Nase von ihm, aber wenn man ein Stupsnäschen hat, zieht es ja vielleicht an der Nase vorbei aufs Auge (oder sonst irgendwo aufs Gesicht).
    Das könnte dann aber möglicherweise auch bei geschlossener Kinnbelüftung passieren, weil diese Belüftung lt. Beschreibung so konstruiert ist, dass die Luftzufuhr beim Schließen nicht "hermetisch" abgeriegelt wird.


    Zitat aus der Beschreibung des C3 (von Schuberth-Homepage):
    "Belüftung 5 – O2-Minimalbelüftung
    Durch die spezielle Formgebung im oberen Bereich des Kinnbelüftungselements verfügt der Helm über eine Minimalbelüftungsfunktion, die für eine permanente Zufuhr von Frischluft sorgt. Die auf diese Weise einströmende Luftmenge ist so dosiert, dass sie vom Helmträger praktisch nicht wahrgenommen wird, aber bereits ab ca. 30 km/h (soweit sich der Helm während der Fahrt komplett im Luftstrom befindet) eine wirksame Frischluftzufuhr gewährleistet. Hierdurch wird einer Beschlagneigung der Visierscheibe und einer C02-Überkonzentration – auch bei komplett abgeschlossenem Helm – entgegengewirkt."


    Auch wenn das von den meisten wirklich "praktisch nicht wahrgenommen wird", so kann es ja doch Leute geben, die es doch wahrnehmen (vielleicht auch aufgrund der Anatomie des eigenen Kopfes - es sind ja nicht alle gleich geformt).

  • #6

    So, komme nun von einer Testrunde bei 10 Grad zurück, ca. 20 Kilometer.
    Es hilft alles nix, der Helm muss zu Schuberth.
    Das Visier liegt an den Dichtungen oben und unten richtig an.
    Was mir aber aufgefallen ist:
    Bei Seitenwind von rechts, da ist es am Schlimmsten.
    Seitenwind von links, überhaupt keine Probleme!
    Hab's jetzt zuhause mit aufgesetztem Helm und Föhn von rechts probiert, exakt das selbe Phänomen!
    Es zieht wie Sau!
    Kinnbelüftung war dabei immer zu, Kopfbelüftung auch.
    Halstuch fest untenrum, auch keine Besserung.
    Was mich eben wundert, denn der alte C3 hatte das Zug-Problem definitiv nicht!
    Wenn ich Zug fahren will, kaufe ich keinen Helm.
    :lol:
    Im Helm hat das absolut nix verloren, extrem gesundheitsschädlich!
    ... eine satte Nebenhölenentzündung habe ich jetzt deswegen auch ausgefasst.
    Ich bin STINKSAUER auf Schuberth!
    Vor allem, weil der Helm nagelneu ist UND sowas bei einem Premium Produkt nicht passieren darf, dass es zieht wie in einem Tunnel!


    Lese immer vom vorbildlichen Service bei Schuberth, gut, JETZT können sie beweisen, ob das immer noch so ist.
    Eine Mail habe ich gestern schon geschrieben, aber noch keine Antwort erhalten, bin mal gespannt.


    Ich halte euch auf dem Laufenden.

    Pearl Breezy Blue Varadero BJ 2003, 185.000 km.
    Pearl Sunbeam White Crosstourer (DCT) BJ 2013, EZ 04/14
    Beides, Neukauf.


    ... die Varadero bleibt, ich liebe diesen V2!
    :mrgreen:


    http://www.bluevaramike.com
    Jetzt auch mit CT Bildern ...

  • #7

    Dachte schon es liegt an meinem "Cha­rak­ter­kopf" -bei mir zieht es auch unangenehm auf die Augen. Hat mir im letzten Jahr eine schöne Bindehaut-Entzündung eingebrockt -nach einer längeren, schnelleren Autobahnfahrt. Kann keinen Rat geben -ich benutze den C3 nur noch auf kürzeren Landstrassen Etappen. Habe noch einen "Billig"-Helm -der ist wunderbar.


    Grüße
    Thomas

  • #8

    Hi Tom!


    Das kann aber nicht die Lösung sein!
    Billiger Helm für Touren, teurer für kurze Strecken.
    Bleibt ja doch unangenehm!

    Pearl Breezy Blue Varadero BJ 2003, 185.000 km.
    Pearl Sunbeam White Crosstourer (DCT) BJ 2013, EZ 04/14
    Beides, Neukauf.


    ... die Varadero bleibt, ich liebe diesen V2!
    :mrgreen:


    http://www.bluevaramike.com
    Jetzt auch mit CT Bildern ...

  • #9

    Dem gibt es eigentlich auch nichts hinzuzufügen, Michael!
    Bei einem Helm in dieser Preisklasse muss das passen.
    Ich kann mir dann eigentlich nur noch vorstellen, dass es in der Trennung des Klappmechanismus reinzieht!
    Bei mir wurden z.B. die SRC-Kragen von 2 Helmen noch nach der Garantiezeit kostenfrei getauscht.
    Das fand ich schon kulant!

    MfG
    HARTMUT

  • #10

    Ich denke auch, dass da Luft zwischen dem Klappmechanismus rein zieht.
    Musstest Du den Helm zu Schuberth senden?

    Pearl Breezy Blue Varadero BJ 2003, 185.000 km.
    Pearl Sunbeam White Crosstourer (DCT) BJ 2013, EZ 04/14
    Beides, Neukauf.


    ... die Varadero bleibt, ich liebe diesen V2!
    :mrgreen:


    http://www.bluevaramike.com
    Jetzt auch mit CT Bildern ...

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!