Crossi LETZTER im Test.....

  • #91

    Würde auch gerne mal mit dem CT Paul fahren und dann mal schauen, was er unter Druck von unten raus so versteht.
    Es wird immer stärkere und schwächere Bikes als das eigene geben, aber mit würde im Traum nicht einfallen, den Crosstourer in die Ecke zu werfen, weil er im Vergleich zur GS so schlecht abschneidet.
    Und glaub mir, ich kenne ein paar GS Fahrer, die ihre Kuh so richtig ausquetschen bei uns in Tirol und Italien, ich meine, SO RICHTIG!
    Kein einziges Mal hatte ich das Gefühl, ich wäre untermotorisiert, wenn ich mit denen am Weg war!
    Und schon gar nicht hatte ich das Gefühl, dass ich meinen CT ins nächste Eck werfen möchte.
    Ging und geht mir aber mit meiner 2003er Varadero bisher auch nie so ...!
    :mrgreen:


    Die Gründe warum ich mit denen nicht mehr fahre?
    1. ich hänge an meinem Leben!
    2. ... und an meinem Führerschein auch!


    Also, noch mal für Dich:
    Wenn Dir der CT nicht (mehr) passt, hol Dir was anderes, ist doch kein Problem, oder?
    Ich hab da überhaupt kein Problem damit, also verstehe auch Du, dass es wohl solche „Idioten“ wie uns hier gibt, die zufrieden sind mit dem was sie unter ihrem Arsch fahren.


    Würde echt gern mal eine Runde mit Dir in den Dolomiten drehen, darfst auch die GS nehmen ...
    :mrgreen:


    Und jetzt hamma uns alle wieder lieb, wir teilen schließlich ALLE dieselbe Leidenschaft, also, was soll das?


    SG
    Michael
    :)

    Pearl Breezy Blue Varadero BJ 2003, 185.000 km.
    Pearl Sunbeam White Crosstourer (DCT) BJ 2013, EZ 04/14
    Beides, Neukauf.


    ... die Varadero bleibt, ich liebe diesen V2!
    :mrgreen:


    http://www.bluevaramike.com
    Jetzt auch mit CT Bildern ...

  • #92

    :o :o :o :o :o :o :o
    Volker,
    wolltest Du nach dem Verkauf des zweiten CT nicht etwas anderes fahren? Hatte immer hier auf die Auflösung gewartet :-)


    Jetzt doch der 3. CT??? oder hatte 2017 ein Zwischenspurt auf einer anderen?


    Viele Grüße
    Gerd




    Bremsen macht die Felge dreckig!!!!!!!!!!!


    Anders gesagt: Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!

  • #93

    So, nachdem mein "Testletzter" neue Reifen brauchte hatte ich Gestern den "Testsieger" für einen Tag zur Verfügung. Aus Zeitmangel hat es leider nur zu 200km gereicht. Nicht viel, aber doch genug für ein paar erste Eindrücke.


    - der Motor der KTM ist schon "ein starkes Stück"! Dabei ist der Leistungseinsatz sehr gut dosierbar und keineswegs brutal! Da ist KTM eine prima Abstimmung gelungen.
    - der Motor ist aber deutlich rustikaler und mechanisch erheblich lauter als der wesentlich kultiviertere V4 der CT.
    - realistisch ist man aber weder mit 129 PS noch mit 160 PS untermotorisiert. Subjektiv hätte ich erwartet, daß mich die 160 PS der KTM stärker beeindrucken (oder erschrecken) würden.
    - Ich bin nie einen CT mit Serienfahrwerk und Seriensitzbank gefahren und kann deshalb manche gern kritisierte Schwäche nicht beurteilen (meiner hat Wilbers Federbein und Gabelfedern und 'ne Sitzbank von Bagster). Die Seriensitzbank der KTM gefällt mir gut, straff aber nicht unangenehm und mit guter Bewegungsfreiheit. Die Sitzposition ist etwas "fahraktiver" als beim CT, da die Fußrasten etwas weiter hinten sitzen und der Oberkörper etwas weiter nach vorne geneigt ist. Auf der "schnellen Runde" sicher die bessere Position, für Langstrecken ist die Position auf dem CT wohl tauglicher. Die Grenzen des KTM-Fahrwerks konnte ich nicht annähernd austesten.
    - Gegenüber dem brillianten Display der KTM sehen die Honda Instrumente echt "alt" aus. Aber ob der tolle Bildschirm auf Dauer oder auf Fernreisen abseits gepflegter Autobahnen funktioniert?
    - die Ergonomie des CT passt für mich besser (ist aber auch immer eine Frage der Gewöhnung, denke ich). Die Position des Blinkerschalters finde ich bei der KTM unglücklich. Obwohl ich keine kleinen Hände habe mußte ich zur Betätigung des Blinkers den Griff am Lenker weitgehend lösen.
    - das Design der KTM Frontansicht ist sehr gewöhnungsbedürftig. Ich finde es hässlich (aber beim Fahren sieht man die Front ja nicht).
    - Kupplung und Getriebe sind bei beiden Maschinen auf hohem Niveau. Bei der KTM nervte mich nur die fummelige Suche nach dem Leerlauf (auch reine Gewöhnung, denke ich - mangelnde Feinmotorik mit dicken Cross-Stiefeln).
    - 'ne Kleinigkeit (ich bin bekennender Pedant). Bei dem Preis jenseits 18.000 Euro würde es mich täglich nerven so einen lieblos zusammen gebratenen Hauptständer zu sehen! Als ob ein Praktikant in der ersten Woche schweißen üben durfte.


    In Summe: wir sollten froh sein die Auswahl zwischen vielen tollen Mopeds treffen zu dürfen. Für mich bleibt der CT die erste Wahl. Kardan und V4 sind für mich schwer zu toppen. Ich kann aber verstehen, daß Motor und Fahrwerk der KTM viele Freunde finden.


    Gruß
    Norbert

  • #94
    Zitat von BlueVaraMike

    Würde auch gerne mal mit dem CT Paul fahren und dann mal schauen, was er unter Druck von unten raus so versteht.
    Es wird immer stärkere und schwächere Bikes als das eigene geben, aber mit würde im Traum nicht einfallen, den Crosstourer in die Ecke zu werfen, weil er im Vergleich zur GS so schlecht abschneidet.

    :)


    Schrieb ich irgendwo GS?


    Ich denke ich schrieb Boxer.


    Ich möchte das gar nicht allein auf die GS reduzieren. Ich selbst bin kein ausgesprochener GS Fan!
    Aber der Boxer ist ein toller Motor. :dance:

  • #95
    Zitat von Black Joker


    wolltest Du nach dem Verkauf des zweiten CT nicht etwas anderes fahren? Hatte immer hier auf die Auflösung gewartet :-)


    Jetzt doch der 3. CT??? oder hatte 2017 ein Zwischenspurt auf einer anderen?


    Hallo Gerd,


    wenn das mal keine Verwechslung ist :think:


    Ich fahre zwar immer wieder mal neue Modelle anderer Marken zur Probe, aber seit 2012 hat es keine Überlegungen in diese Richtung gegeben.


    Nach wie vor ist der CT für mich der aktuell bestmögliche Kompromiss mit Blick auf meine Erwartungen an ein Motorrad. :dance: :dance:


    Viele Grüße
    volkeredo

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!