Auch ich melde mich ab

  • #1

    Moin,
    es ist getan, der CT ist weg.
    Da ich doch recht emotionale Bindungen zu meinen Fahrzeugen aufbaue,
    war ich schon erstaunt - nach mehr als 72000 km - es tut mir nicht leid.
    Ich habe ein Downgrade vollzogen, 50 PS weniger und mehr als 80kg Masse leichter.
    Es ist auch keine Honda mehr, denn die Qualität hat derart abgebaut,
    dass sogar die Weiß-Blauen besser dran sind, einfach nur Sch...e.
    Und ‚ne AT schon gar nicht! Ein Teil, dass mit einer gaaanz heißen Nadel gestrickt wurde.
    Schon mal in‘s AT-Forum geschaut?
    Bei den Schäden dir dort auftreten kann sich die CT-Gemeinde noch glücklich schätzen.
    Have Fun!

    Gruss
    Rallebiker


    Alles lief nach Plan,
    nur der Plan war Sche**e!

  • #2


    Da ich jetzt 28.000 km mit der AT unterwegs bin, kann ich dir da nicht zustimmen.... Kleinkram der 2016er Modelle wie z.B. hängender Set-Schalter.... keine grundsätzlichen Probleme.
    Aber sehr viele Besitzer die z.B. mit einer korrekten Fahrwerkseinstellung überfordert sind....


    Aber für den Wechsel auf ein neues Motorrad natürlich viel Spaß und Glück das man im Verkehr so braucht.

    Wenn nicht jetzt... wann dann?

  • #3

    Ich muss da auch meinen Senf dazu abgeben,


    also ich war mit der/dem CT sehr zufrieden, auch wegen dem DCT. Kein Moped war so zuverlässig und hat ein Dauergrinsen auf mein Gesicht gezaubert und ich bin schon sehr viele Moped´s gefahren.


    Was mich sehr stört sind die Ersatzteilpreis. Zwei Kupplungen 1800,- € ohne Einbau sind schlicht und ergreifend eine Frechheit! Sind die Dinger vergoldet?


    Auch im direkten Vergleich mit den Ersatzteilpreisen (Bremsbeläge,Reifen,Inspektionskosten usw.) zur AT ist der CT teurer.


    Ok es handelt sich um unser Hobby aber trotzdem habe ich keinen Goldesel im Stall, noch nicht mal ein Stall :lol:


    Ob die AT mir auf den Touren auch ein Dauergrinsen einverleibt, bleibt abzuwarten. Z.Zt. genieße ich die Leichtigkeit des Seins und die Agilität obwohl DCT und V4 mir schon fehlen :roll:
    Dafür klingt die At schöner :clap:
    Ich freue mich jetzt endlich die unbefestigten Pässe unter die Räder nehmen zu können. :dance:


    Egal wie und was, die Hauptsache ihr habt Spaß!


    Gruß

  • #4


    Kostet aber bei der AT DCT das gleiche Geld..... und ist für den Kupplungskit incl. Nabe und Korb ein normaler Preis..... bei herkömmlichen Schalter werden halt Nabe und Korb üblicherweise nicht erneuert, würde ansonsten eher noch etwas mehr kosten.

    Wenn nicht jetzt... wann dann?

  • #5



    Hi.
    Schade, hast hier schon konstruktive Beiträge geleistet und auch geholfen :handgestures-thumbup:


    Was ist's denn geworden, hört sich nach Duc Scrambler oder Ähnlichem an ;-)


    Ich bin noch froh mit dem Schalter CT. Ist robust wie all meine Hondas waren, obwohl ich das Viech wirklich sehr oft zweckentfremde..


    Gruß und viel Spaß mit dem neuen Gerät :handgestures-thumbupright:

  • #6


    Na der Kupplungskorb ist ja bei den 1700,-€ für die beiden Kupplungen auch noch nicht dabei und würde nochmal 560,-€ kosten. Und wie du schon selber sagst, normalerweise werden Korb und Narbe nicht erneuert. Der Kupplungsscheibensatz für den Schalter kostet 125,-€. Wäre also unter dem Aspekt "verschlissene Kupplung" schon ein kleiner Unterschied ;)


    Gruß Frank

    ´15er Crosstourer DCT,Honda-Koffersatz, Ermax-Tourenscheibe,GSG-Crashpads,Bagster-Tankschutz,Givi-xStream-Werkzeugtasche, lights4all-Rauchglas-Rücklicht,SW-Hauptständer,SW-Fußrasten,Bodystyle-Hinterradabdeckung, Givi-Motorschutz,BSG-Kardanschutz

  • #7


    Hallo York,
    danke, es ist eine neue 650 V-Strom geworden.
    Hatte diesen Urlaub mal das Vergnügen am Wochenende mit italienischen Locals zu fahren ( noch mit CT)
    Okay, ich war das Anhängsel-vom Kurvenausgang zum nächsten Kurveneingang gehen die brutalst ins Gas und ebenso hart in die Stopper, um dann mit einer ganz tollen Linie durch die Kurven.
    Hatte meinen Freund als Dolmetscher dabei und die sagen, ja Power zu haben ist geil, aber nur in einem Bock der leicht ist. Im Kurvengewusel spielen die PS eine absolut untergeordnete Rolle.
    Wer hat es nicht schon erlebt, man peilt die Kurve an und bevor die Gedanken vorbei sind, ist ein Italiener auf einem T-Max Roller schon an einem vorbei.
    Oder bergab die Radler, wo man sich doch fragt wo sind sie geblieben, so schnell sind die um die Kurven.
    Ich habe etwas übertrieben und korrigiere hiermit,
    es sind 58 PS weniger.

    Gruss
    Rallebiker


    Alles lief nach Plan,
    nur der Plan war Sche**e!

  • #8


    Mal wieder eine tolle Aussage. Lass uns doch mal wissen, welche Probleme
    du nach 72.000 km hattest.
    Aus reiner Neugierde hab ich mal in´s V-Strom Forum geschaut und schon
    die Überschriften der einzelnen Threads lesen sich wie ein Horror-Roman.
    Putt, defekt, geht nicht, was tun und so weiter.


    Moped wechseln, Marke wechseln, alles kein Problem. Aber diese Nachtreterei
    scheint hier langsam in Mode zu kommen.
    Es tut mir wirklich leid, daß du 72.000 km auf diesem furchtbaren Teil abrei-
    ten musstest. Möge es dir mit der Susi besser ergehen.
    Have more fun!

  • #9


    Echt so leicht das Ding? Cool! Welche Farbe?
    Und wegen der mehr oder weniger 50PS... Wenn man nicht nur mit Sozia und tonnenweise Gepäck unterwegs ist reicht's doch für die LS allemal.
    Ausserdem verhungern da ein paar Pferdchen weniger am HR weil nix Kardan :mrgreen:


    P.S. Beim Reiseendurieren und Rad Ein/Ausbau liebe ich den Kardan :handgestures-thumbup:

  • #10


    Die V-Strom wiegt 197 kg bei 71 PS (2,77kg pro PS)
    Der Crossi wiegt 275 kg bei 129 PS (2,13kg pro PS) :whistle:

    Gruß,
    Silent
    It's not the speed that kills, it's the sudden stop


    Crosstourer Pearl White #1452
    Hauptständer
    Givi Airflow
    Givi Trekker Outback 37
    Givi Trekker Black Line TC
    GSG Kardanschutz

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!