Tempomat MotorCycle Cruise Control

  • #1

    Hallo


    Hat wer von Euch den MotorCycle Cruise Control (echten Tempomaten) montiert?

    Da wird der Tempomat für den Schalter und für das DCT angeboten. Der neue kleine, schmale Schalter fällt links nicht wirklich auf. Ca 500,- € sind nicht gerade das Schnäppchen schlechthin, wären es mir aber wert, da ich mit dem Crossi häufig und unabsichtlich zu flott unterwegs bin. (Mal schaut man nicht hin und schon ist man zu flott unterwegs)


    Bitte keine Diskussionen ob erlaubt, gefährlich, TÜV usw.. und die Billiglösungen mit Kabelbinder, Feststellungen des Gasgriffes usw.. sind auch bekannt, aber so was besitze ich, Auch den den von Touratech, nur der hat bei mir nicht gepasst. (BJ 2017 originale Griffheizung)


    Danke für euer Feedback

    LG

    Gebi

  • #3

    Vor allem sind es jetzt nicht mehr so große Schalter über, oder unter dem Lenker.


    Wenn ich das richtig gedeutet habe,

    1x von der CPU hinten unter der Sitzbank?

    Nach vorne links, 1x runter zum rechten ABS Sensor, 1x zum Bremslichtschalter und 1x zum Schalter links zwischen Spiegel und Griff.

    Bräuchte nur jemanden der mir das einbaut.... in einer Werkstatt ist mir das dann zu teuer. Werde mich weiter umhören.


    https://cdn.shopify.com/s/file…7be_600x.jpg?v=1566954400



    LG

    Gebi

  • #6

    Also die Installationanleitung gibt es nur auf Englisch...... das macht die Sache nicht leichter. Jetzt brauche ich einen Mechaniker mit guten Englisch Kenntnissen.


    Habe bis jetzt auch ein paar Installations-Videos angesehen, z.B. mit einer African Twin.


    Am Ende des Einbaues muss das Gerät noch Kalibriert werden? Bin echt gespannt ob ich da wen finde, der den montiert.


    Was auch noch zum klären gibt, ist der Zoll bzw. der Versand aus Australien ist so um die 60 €.


    Werde mit meinem Kumpel das übernächste Woche nach seinem Urlaub besprechen, ob er sich die Installation zutraut.....


    Grüße Gebi

  • #8

    Hallo Louis.


    Das wäre der Link. Habe auf meine Anfrage dort für meinen Mechaniker eine Montagebeschreibung bekommen. Die gibt es nur auf Englisch und hat 48 Seiten. :think:.... Mein Bekannter sträubt sich gegen die Arbeit, und hat gesagt "da muss ihm schon gewaltig langweilig sein", was mir nicht gerade viel Hoffnung macht. Aber aufgeben will ich auch nicht....


    https://www.google.com/url?sa=…Vaw3rGZpNbx-Z_vTsdryI-QAd


    LG Gebi

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!