Kühlflüssigkeit

  • #1

    Hallo Freunde des Motorrad fahren


    Hätte mal drei Fragen

    1. Die Farbe der Kühlflüssigkeit ist rot oder?

    2. Wie oft füllt ihr die Kühlflüssigkeit nach?

    3. Kann sich der Verschluss der Kühlflüssigkeit durch einen defekt von alleine lösen ?


    Bei mir war der Behälter leer (vor ca. 8tsd. km sind beim FHH beim Service 0,3 lt. nachgefüllt worden und ich vermute der Schraubverschluss war nicht richtig drauf X(). Heisser wurde der Crossi letzte Saison nicht und unter dem Crosstourer sehe ich nicht das er Flüssigkeit verliert.


    Danke für die Info.


    LG Gebi

  • #2

    Moin Gebi!


    1. rot, fast pink

    2. noch nie

    3. eigentlich nicht


    Ich glaube bei mir ist kein Schraubverschluss sondern ein Gummideckel drauf.

    VFR1200XD, weiß, 5/13, Michelin Anakee Adventure (noch)
    GIVI: Sturzbügel + Monokey 35/40 + Airflow + Motorschutz + LED S322 + Tankrucksack ST605B

    HONDA: Hauptständer + Heizgriffe + Windabweiser

    Komfort Sitzbank mit Gel, Auspuff LeoVince, Garmin Zümo 210, Heckhöherlegung 35mm, CLS-Connect, H&B Griffschutz, Schuberth E1


    :love:

  • #3

    Das Werkstatthandbuch sagt zu Kühlmittelverlust Folgendes:

    Zitat

    Coolant leak

    • Faulty water pump mechanical seal
    • Deteriorated O-rings
    • Faulty radiator cap
    • Damaged or deteriorated cylinder head gasket
    • Loose hose connection or clamp
    • Damaged or deteriorated hose

    Schau einmal nach, ob innen auf dem Öldeckel eine hell- bis mittelbraune Ablagerung ist, fast so wie Caramelcreme. Das würde auf eine undichte Zylinderkopfdichtung hindeuten, und dann verlierst Du die Kühlflüssigkeit während der Fahrt durch den Auspuff. In den anderen Fällen verlierst Du die Flüssigkeit nach außen, und das müsstest Du durch nasse Flecken unter dem Crosstourer erkennen können.

    Abgesehen davon schwankt der Stand im Ausgleichsbehälter je nach Motor- und damit Kühlmitteltemperatur stark. Dass bei kaltem Motor das Ausgleichsgefäß am unteren Limit und damit fast leer ist, ist durchaus in Ordnung.

    Welchen "Verschluss der Kühlflüssigkeit" meinst Du? Der auf dem Radiator sollte sich unmöglich lösen können, meistens bekommt man den kaum auf, so fest ist der verschlossen. Der Verschluss auf dem Ausgleichsgefäß ist meistens nur eine Art Gummikappe, die nicht ganz so fest draufsitzt. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich selbst löst, ist dennoch ausgesprochen gering.

    Falls die Werkstatt die Kühlflüssigkeit nicht nur nachgefüllt sondern gleich getauscht hat, kann es auch eine spät herausgedrückte Luftblase gewesen sein, die den Flüssigkeitsstand hat fallen lassen. 0,3 Liter sind aber für einen Tausch zu wenig, deswegen ist das unwahrscheinlich. (Der einfache Crosstourer braucht 4,07 Liter, der mit DCT 4,44 Liter.)

  • #4

    Danke Jensi.


    Das bestätigt meine Vermutung. Einfach schlecht zugestöpselt.


    Im Ersatzteile Verkauf sagte ein Mitarbeiter es gehört blaue Kühlflüssigkeit rein. :thumbdown: Mein Kumpel hatte rote eingefüllt.


    Warum schon vorher mal 0.3 Liter nachgefüllt wurden stimmt mich etwas nachdenklich.


    Kühlwasser wird ja vermutlich immer bei kalten Motor kontrolliert oder?


    Danke Lg Gebi

  • #5

    hy

    du kannst auch gelbe Kühlflüssigkeit nehmen....oder so wie ich...aktuell grün 🙄



    die Farbe sagt erst mal garnix !

    Wichtig ist, dass es silikatfreie, für Alu-Motoren geeignete Kühlflüssigkeit ist.......die Farbe ist dann je nach Anbieter unterschiedlich.



    Gruss

    Tom

  • #7

    zum Thema Farbe:


    Grundsätzlich ist es ratsam, das Mittel zu verwenden, das vom Hersteller empfohlen wird. Das lohnt sich auch deswegen, weil es bei den Mitteln keine verbindlichen Standards gibt. Du kannst Dich generell nach den Farben orientieren und Dich an die Farbe halten, die die Kühlflüssigkeit in Deinem Fahrzeug hat. Verschiedene Farben zu mischen ist nicht ohne Risiko, weil die Mittel unterschiedliche Additive haben, was zu ungünstigen chemischen Reaktionen führen kann.

    Ein Großteil der angebotenen Kühlmittel basiert auf Glykol, sie haben meist eine blaue Farbe. Im Markt weit verbreitet sind die Standards von Volkswagen wie etwa G11, G12, G12+ und G12++ sowie von BASF mit den Bezeichnungen G05, G30, G40 oder G48. Bei den blauen Frostschutzmitteln handelt es sich zumeist um Produkte auf Paraflu-Basis, die Silikat enthalten. Rot ist meist Silikatfrei, und für die CT wird Silikatfrei empfohlen.Die Farben Rot und Blau solltest Du nicht miteinander mischen.

    Grüße

  • #9

    zum Thema Farbe:


    Grundsätzlich ist es ratsam, das Mittel zu verwenden, das vom Hersteller empfohlen wird. Das lohnt sich auch deswegen, weil es bei den Mitteln keine verbindlichen Standards gibt. Du kannst Dich generell nach den Farben orientieren und Dich an die Farbe halten, die die Kühlflüssigkeit in Deinem Fahrzeug hat. Verschiedene Farben zu mischen ist nicht ohne Risiko, weil die Mittel unterschiedliche Additive haben, was zu ungünstigen chemischen Reaktionen führen kann.

    Ein Großteil der angebotenen Kühlmittel basiert auf Glykol, sie haben meist eine blaue Farbe. Im Markt weit verbreitet sind die Standards von Volkswagen wie etwa G11, G12, G12+ und G12++ sowie von BASF mit den Bezeichnungen G05, G30, G40 oder G48. Bei den blauen Frostschutzmitteln handelt es sich zumeist um Produkte auf Paraflu-Basis, die Silikat enthalten. Rot ist meist Silikatfrei, und für die CT wird Silikatfrei empfohlen.Die Farben Rot und Blau solltest Du nicht miteinander mischen.

    Grüße

    Ja das meinte mein Kumpel auch, das nicht gemischt werden darf. Er hat die Kühlflüssigkeit von seiner Honda eingefüllt.


    Vielen Dank für die ausführliche Erklärung.

    Lg 🙋‍♂

  • #10

    Das Werkstatthandbuch sagt zu Kühlmittelverlust Folgendes:

    Schau einmal nach, ob innen auf dem Öldeckel eine hell- bis mittelbraune Ablagerung ist, fast so wie Caramelcreme. Das würde auf eine undichte Zylinderkopfdichtung hindeuten, und dann verlierst Du die Kühlflüssigkeit während der Fahrt durch den Auspuff. In den anderen Fällen verlierst Du die Flüssigkeit nach außen, und das müsstest........

    Hallo DeltaWhisky


    Müsste der Crossi da nicht rauchen wenn er da Kühlwasser "verbrennt" .


    Das mit der Kontrolle mit dem Deckel ob da Ablagerungen da sind mache ich demnächst.


    Danke nochmal

    Lg 🙋‍♂

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!