Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Crossrunner | Crosstourer

Honda VFR 800 X Crossrunner / VFR 1200 X Crosstourer Forum
Aktuelle Zeit: Fr 19. Jul 2019, 18:32

Alle Zeiten sind UTC+02:00


 Partnerprogramm

Crosstourer Zubehör

Crossrunner Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Mitglieder
Mitgliederkarte

 Dateianhänge-Block
Dateiname
 IMG_20190714_17...
Größe:109.28 KiB
Downloads:53

 Polo-Shirts Gro...
Größe:123.01 KiB
Downloads:2

 Weinprobe im Ge...
Größe:312.04 KiB
Downloads:14

 Flyer 2020 v1
Größe:1.45 MiB
Downloads:40

 IMG-20190526-WA...
Größe:351.34 KiB
Downloads:302

 klOelthempa_2
Größe:292.63 KiB
Downloads:70

 klOelThempa_1
Größe:127.5 KiB
Downloads:70

 kleinGummiPuffe...
Größe:480.48 KiB
Downloads:66

 Top Poster
Benutzername Beiträge
Black Joker 1661
BertholdM 1477
rattenfrau 1327
heinzi 1277
ManfredK 1227

 Neue Mitglieder
Benutzername Registriert
Lupi57 18 Jul
Joe X-Tourer 17 Jul
Felix 17 Jul
SvennyJay 15 Jul
Herwig 14 Jul
Carlos 11 Jul
Hunde Michl 09 Jul
rodamons 08 Jul

 Link zu uns
Benutze bitte diesen Link um Crossrunner | Crosstourer bei dir zu verlinken:




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 198 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 16 7 8 9 10 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: Sa 3. Sep 2016, 00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Jan 2014, 16:23
Beiträge: 715
Vorname: Michael
Modell:: CT Pearl Sunbeam White
Wohnort: Sankt Augustin
Zitat:
...Es macht mir ein wenig Angst, nicht zu wissen, OB man so ne Aktion
überhaupt ALLEINE schaffen kann .... ich würds schon gerne genau WISSEN und probieren.... !

Ich hab meinen Crosser ja auch schon umgeworfen und danach ohne Probleme wieder in die Senkrechte bekommen,
also nicht mal mit dem "Hintern-auf-Sitzbank Trick". Vielleicht war es das Adrenalin? Auf jeden Fall bin ich als Kind nicht
in den Topf mit dem Zaubertrank gefallen...glaube ich ;)

Wer die Kraft dafür nicht aufbringt, der möge sich wirklich die Technik mit dem Beindruck aneignen, damit hebt eine Frau eine Goldwing hoch: KLICK

_________________
Gruß,
Silent
It's not the speed that kills, it's the sudden stop

Crosstourer Pearl White #1452
Hauptständer
Givi Airflow
Givi Trekker Outback 37
Givi Trekker Black Line TC
GSG Kardanschutz
Bild


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: So 11. Sep 2016, 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Apr 2015, 16:32
Beiträge: 364
Modell:: Crosstourer mit DCT
Zitat:
Sprühfolie......Das ist ja ne gute Idee. Ja, wäre interessant,wie lange es hält und ob die Folie hitzebeständig genug ist... :?:
Auf jeden Fall hast du mich gerade auf eine Idee gebracht. Ich werde mal Sprühfolie bei meinen Koffern testen um die Stellen etwas zu schützen, wo ich immer mit dem Stiefel gegenstoße.Wenn´s nicht funktioniert,kann man es wenigstens wieder abmachen :D

Gruß Frank
Die Folie hält bisher einwandfrei. Hab den CT gestern auch mal etwas gejagt und Temperatur ist auch kein Problem. Der Deckel wird gut warm aber nicht heiss, schon gar nicht zu heiss.

_________________
Crosstourer DCT, mit Reifen klassisch schwarz, Motor irgendwo dazwischen, Sitzbank schwarz und gepolstert, Tank mit Öffnung abschliessbar, Lenker drehbar, farbige Blinker und Rücklicht, Scheinwerfer vorne permanent eingeschaltet - und mehr irre Sachen ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: So 11. Sep 2016, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2016, 20:43
Beiträge: 766
Vorname: Frank
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: 16567 Schönfließ
Zitat:
Zitat:
Sprühfolie......Das ist ja ne gute Idee. Ja, wäre interessant,wie lange es hält und ob die Folie hitzebeständig genug ist... :?:
Auf jeden Fall hast du mich gerade auf eine Idee gebracht. Ich werde mal Sprühfolie bei meinen Koffern testen um die Stellen etwas zu schützen, wo ich immer mit dem Stiefel gegenstoße.Wenn´s nicht funktioniert,kann man es wenigstens wieder abmachen :D

Gruß Frank
Die Folie hält bisher einwandfrei. Hab den CT gestern auch mal etwas gejagt und Temperatur ist auch kein Problem. Der Deckel wird gut warm aber nicht heiss, schon gar nicht zu heiss.
Vielen Dank für die Rückmeldung.Gut zu wissen, daß es auch auf dem DCT-Deckel hält.
Bin zwar nicht noch nicht umgefallen, habe mir gestern aber an so einem blöden Pöller ein paar kleine Schrammen in den re Koffer eingefangen. Werde es jetzt endlich mal in Angriff nehmen mit der Sprühfolie

_________________
´15er Crosstourer DCT,Honda-Koffersatz, Ermax-Tourenscheibe,GSG-Crashpads,Bagster-Tankschutz,Givi-xStream-Werkzeugtasche, lights4all-Rauchglas-Rücklicht,SW-Hauptständer,SW-Fußrasten,Bodystyle-Hinterradabdeckung, Givi-Motorschutz,BSG-Kardanschutz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: So 11. Sep 2016, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Jun 2016, 18:16
Beiträge: 52
Vorname: Olli
Modell:: CT DCT
Zitat:
Ich hab meinen Crosser ja auch schon umgeworfen und danach ohne Probleme wieder in die Senkrechte bekommen
Einen "langsamen Umkipper" hab ich mir jetzt am Freitag in der Sauerländer Botanik gegönnt :lol: . Absprerrung im Wald umfahren, etwas weit in einen Feldrain geraten, Moped geht schräg, war nicht mehr zu halten, also sachte auf die linke Seite abgelegt (keine Schäden, lag auf Gras/Waldboden). Aber da iss nix mit "mal eben wieder aufrichten", wenn man auf schräger Grasnarbe steht. Kumpel hat´s mit aufgerichtet und dann zu Fuß nebenher laufend und mit Motorkraft dank TCS wieder auf den Waldweg bugsiert. Solange das Teil auf einer Ebene mit griffigem Untergrund liegt, geht das wohl, aber sonst...eher nicht allein.

BTW, Moped lag im Winkel von 20-25 Grad.....und der Neigungswinkelsensor hat den Motorlauf nicht gestoppt :?: . Ab welcher Schräglage wird das Motörchen gestoppt, einer ne genaue Idee...?

_________________
Der Pensionär fährt viel und weit, warum auch nicht, er hat die Zeit.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: So 11. Sep 2016, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2015, 14:36
Beiträge: 378
Vorname: Wolfgang
Modell:: Crosstourer DCT 2012
Hallo Worschtl,

etwas schwer zu beantworten! Wenn man seinen Freund so da liegen sieht, ziehe ich nicht erst den Winkelmesser raus. Da merkt man nicht mal den eigenen Schmerz. Der kommt erst später. Also mein CT lag mir zuerst mit laufendem Motor auf dem linken Unterschenkel. Erst als ich den Haxen da raus hatte, und das Motorrad auf dem Motorschutz lag ging der Motor aus. In beiden Fällen aber def. mehr als jede machbare Schräglage.

Gruß Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: So 11. Sep 2016, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Jan 2014, 16:23
Beiträge: 715
Vorname: Michael
Modell:: CT Pearl Sunbeam White
Wohnort: Sankt Augustin
@worschtl: Bei mir lag sie in der geplatteten Einfahrt, rechtes Lenkerende im Gras. Die Maschine ist wirklich klotzschwer, ich kann mir nicht erklären, wie ich sie hochbekommen habe. Erklärungsversuch: Adrenalin.

_________________
Gruß,
Silent
It's not the speed that kills, it's the sudden stop

Crosstourer Pearl White #1452
Hauptständer
Givi Airflow
Givi Trekker Outback 37
Givi Trekker Black Line TC
GSG Kardanschutz
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: Mo 12. Sep 2016, 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Jun 2016, 18:16
Beiträge: 52
Vorname: Olli
Modell:: CT DCT
Ich komme aus dem Pan European-Lager, da ist mir das nicht unbekannt. Die 330kg allein hochzuhieven geht auch nur auf topfebener Piste. Bei mir im Pan-Forum gibt es wohl fast niemanden, der seine Holde noch nicht "versehentlich" auf die Seite gelegt hat. Und bei Gebrauchtkauf streichelt der Pan-Fachmann als Erstes sachte unten an den Plastekappen der Sturzbügelabdeckungen :lol: .

_________________
Der Pensionär fährt viel und weit, warum auch nicht, er hat die Zeit.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: So 15. Jan 2017, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Mär 2016, 12:14
Beiträge: 150
Vorname: Jörg
Modell:: CT12noDCT
Wohnort: Föckelberg
So, war ja mal Zeit dass Ding in die Erde zu reiben :mrgreen:
Auf küppelhartem weniger als 10cm tiefem festgefahrenem Schnee wollte das abgenudelte TKC70 Vorderrad keine 5cm hohe Rinne mehr raus und hoch.
War im ersten Gang, nicht wirklich schnell, trotzdem kräftiger Einschlag.

Ergebnis: Handprotektor gebrochen, Kulu-Hebel gebrochen, Schalthebel bisschen verbogen. War echt easy das Ding trotz Spiegelglätte aufzuheben. Sozuisgriff und Lenker einschlagen, aus den Knien heben und gut. Ist auch ohne murren direkt wieder angesprungen, Einspritzer sei Dank :)

Schalthebel gerade wieder gerichtet, Handprotektoren gerade was mit Aluprofil geordert, Kupplungshebel ist auch bestellt.

Die SW-Motech Nebellampen berühren den Boden nicht beim Sturz. Lenker ist breit genug um Luft zur Verkleidung zu haben. Hinten raus ist auch alles okay, Hepco Becker Gepäckbrückenverbreiterung fängt gut ab, Rest hat sich ohne Beschädigung das Gewicht aufgeteilt. (SW-Motech Endurorasten können auch was ab :clap: )

Ich selbst nach oben fein abgestiegen, die 100x Bodenproben nehmen von früheren Hobbies sind ja doch für was gut :mrgreen:

Fazit: Crosstourer werfen ist sehr günstig für StVo Motorrad :handgestures-thumbupleft:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: So 15. Jan 2017, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Okt 2012, 11:46
Beiträge: 251
Modell:: Crosstourer Schalter
Zitat:
So, war ja mal Zeit dass Ding in die Erde zu reiben :mrgreen:
Auf küppelhartem weniger als 10cm tiefem festgefahrenem Schnee wollte das abgenudelte TKC70 Vorderrad keine 5cm hohe Rinne mehr raus und hoch.
War im ersten Gang, nicht wirklich schnell, trotzdem kräftiger Einschlag.

Ergebnis: Handprotektor gebrochen, Kulu-Hebel gebrochen, Schalthebel bisschen verbogen. War echt easy das Ding trotz Spiegelglätte aufzuheben. Sozuisgriff und Lenker einschlagen, aus den Knien heben und gut. Ist auch ohne murren direkt wieder angesprungen, Einspritzer sei Dank :)

Schalthebel gerade wieder gerichtet, Handprotektoren gerade was mit Aluprofil geordert, Kupplungshebel ist auch bestellt.

Die SW-Motech Nebellampen berühren den Boden nicht beim Sturz. Lenker ist breit genug um Luft zur Verkleidung zu haben. Hinten raus ist auch alles okay, Hepco Becker Gepäckbrückenverbreiterung fängt gut ab, Rest hat sich ohne Beschädigung das Gewicht aufgeteilt. (SW-Motech Endurorasten können auch was ab :clap: )

Ich selbst nach oben fein abgestiegen, die 100x Bodenproben nehmen von früheren Hobbies sind ja doch für was gut :mrgreen:

Fazit: Crosstourer werfen ist sehr günstig für StVo Motorrad :handgestures-thumbupleft:
Hi York,

braucht kein Mensch, passiert aber immer mal. Gut, dass dir nichts passiert ist.

Hast du die linke untere Verkleidung mal gecheckt, da bricht gerne die Halterung direkt am Motorblock. Falls nicht abgebrochen - Glück gehabt und falls doch, dann findest du von mir bestimmt die Reparaturanleitung. :lol: Hat bei mir jetzt die komplette Saison, also ca 11.500 km gehalten.

Gruß

Michael


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: So 15. Jan 2017, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Mär 2016, 12:14
Beiträge: 150
Vorname: Jörg
Modell:: CT12noDCT
Wohnort: Föckelberg
Zitat:
Zitat:
So, war ja mal Zeit dass Ding in die Erde zu reiben :mrgreen:
Auf küppelhartem weniger als 10cm tiefem festgefahrenem Schnee wollte das abgenudelte TKC70 Vorderrad keine 5cm hohe Rinne mehr raus und hoch.
War im ersten Gang, nicht wirklich schnell, trotzdem kräftiger Einschlag.

Ergebnis: Handprotektor gebrochen, Kulu-Hebel gebrochen, Schalthebel bisschen verbogen. War echt easy das Ding trotz Spiegelglätte aufzuheben. Sozuisgriff und Lenker einschlagen, aus den Knien heben und gut. Ist auch ohne murren direkt wieder angesprungen, Einspritzer sei Dank :)

Schalthebel gerade wieder gerichtet, Handprotektoren gerade was mit Aluprofil geordert, Kupplungshebel ist auch bestellt.

Die SW-Motech Nebellampen berühren den Boden nicht beim Sturz. Lenker ist breit genug um Luft zur Verkleidung zu haben. Hinten raus ist auch alles okay, Hepco Becker Gepäckbrückenverbreiterung fängt gut ab, Rest hat sich ohne Beschädigung das Gewicht aufgeteilt. (SW-Motech Endurorasten können auch was ab :clap: )

Ich selbst nach oben fein abgestiegen, die 100x Bodenproben nehmen von früheren Hobbies sind ja doch für was gut :mrgreen:

Fazit: Crosstourer werfen ist sehr günstig für StVo Motorrad :handgestures-thumbupleft:
Hi York,

braucht kein Mensch, passiert aber immer mal. Gut, dass dir nichts passiert ist.

Hast du die linke untere Verkleidung mal gecheckt, da bricht gerne die Halterung direkt am Motorblock. Falls nicht abgebrochen - Glück gehabt und falls doch, dann findest du von mir bestimmt die Reparaturanleitung. :lol: Hat bei mir jetzt die komplette Saison, also ca 11.500 km gehalten.

Gruß

Michael
GIVI Trekker Fender untenrum ;)
war das erste Zubehörteil was für meine Zwecke wichtig war


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: So 15. Jan 2017, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2015, 14:36
Beiträge: 378
Vorname: Wolfgang
Modell:: Crosstourer DCT 2012
Ist doch Prima, wenn mann es mit Hummor nehmen kann!

Meistens hat das Ego mehr ab bekommen als das Mopped oder einer selber. Aber, ich gebe es zu: ersteres kann schon saumäßig weh tun.


Gruß Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 18:02 
Meine Frau---- ihr erstes Motorrad, BMW F650CS, gerade gebraucht gekauft, alles schön frisch gemacht inkl. Fußbremshebel für 70Euro!!
Wir kommen an einen schönen Aussichtspunkt, steigen ab, och ist das schööön hier, lässt das Mopped los und KRACH es fällt um, Fußbremshebel verbogen ---- Sie hat einfach vergessen den Ständer runter zu machen. Was hab ich gelacht.... :mrgreen: :mrgreen: :lol: :lol: :lol:
Könnt mich jetzt noch wegschmeißen vor Lachen!

Gruß
Holger


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Sep 2016, 20:36
Beiträge: 55
Vorname: -Norbert
Modell:: Crosstourer - klassisch
Zitat:
Meine Frau---- ihr erstes Motorrad, BMW F650CS, gerade gebraucht gekauft, alles schön frisch gemacht inkl. Fußbremshebel für 70Euro!!
Wir kommen an einen schönen Aussichtspunkt, steigen ab, och ist das schööön hier, lässt das Mopped los und KRACH es fällt um, Fußbremshebel verbogen ---- Sie hat einfach vergessen den Ständer runter zu machen. Was hab ich gelacht.... :mrgreen: :mrgreen: :lol: :lol: :lol:
Könnt mich jetzt noch wegschmeißen vor Lachen!

Gruß
Holger
Vorsicht! Zu lautes Lachen könnte zu Beziehungsstress führen :D :D als Gentleman hast Du doch sicher die BMW aufgehoben!
... wobei ich noch nicht ganz verstehe, warum der Fußbremshebel rechts verbogen wird, wenn links der Ständer nicht ausgeklappt wird??


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: Mi 28. Jun 2017, 06:54 
Hi,
klar habe ich die Maschine sofort aufgehoben, die lage keine 2 Sekunden am Boden.

Es war schon der Fußbremshebel, sie hat die Maschine ja erst gar nicht versucht auf den Ständer zu stellen, einfach nur losgelassen, war ja sooo schön dort. :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: Mi 28. Jun 2017, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Apr 2015, 22:46
Beiträge: 306
Vorname: -
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: Rankweil
Holger kauf deiner Frau das Teil dann kann nichts mehr passieren...

mußte ja soooo lachen... ;)

https://www.youtube.com/watch?v=n5p3I2UvmC0

_________________
mit schönen Grüßen aus Rankweil

Fritz K.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: Fr 30. Jun 2017, 06:47 
Nicht das der Generalverdacht aufkommt das sie nicht mit einem Motorrad umgehen kann, ganz im Gegenteil, sie fährt sehr gut, auf der Rennstrecke gibt es sogar immer mindestens eine Kurve in der sie besser ist als ich. ;)
Das bräuchte nicht so sein.... :whistle: ;)

Gruß
Holger


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2018, 18:39 
Offline

Registriert: Do 5. Apr 2018, 19:03
Beiträge: 11
Vorname: Roland
Modell:: Crosstourer ohne DCT / XX
Sers zusammen,

leider muss ich mich nach nur zweieinhalb Monaten hier im Club anmelden :(

Mir ist letzten Freitag bei relativ niedriger Geschwindigkeit (stand 170m vorher als Linksabieger noch an ner roten Ampel) und kaum mehr Schräglage im Kurvenausgang einer leichten Rechtskurve auf nasser Straße und nur noch leichtem Regen das Hinterrad weggerutscht. Die dadurch entstandene Schräglage war für die gefahrene Geschwindigkeit zu hoch und ich bin mit vollgepacktem (Koffer und Topcase) Moby Dick unterm Fahren auf die rechte Seite umgekippt...

Ich selbst bin auf der Straße schräg ca. 10m von Fahrbahnmitte zu Fahrbahnmitte gerutscht, Moby Dick leider etwas weiter kopfüber (hat sich unterm Rutschen gedreht) mit Windschild, Lenker und Topcase in die Leitplanke mit Unterfahrschutz. Und von da zurück auf die Fahrbahn mit dem Heck noch leicht in den Gegenverkehr. Letzterer stand zu dem Zeitpunkt schon, war Gott sei Dank ein langsamer Harvester ;)

Bis auf ein paar leichte Prellungen vom direkten Umfallen ist mir selber nichts passiert. Und mir ist auch bewußt, dass ich mit dem Glück das ich da hatte, den Eurojackpot geknackt hätte wenn ich nur zu Hause geblieben wäre ;)

Moby Dick hatte leider nicht so viel Glück :(
-Fussraste, Handschutz, Bremshebel und Haltenase am Kupplungsdeckel (die Sollbruchstelle bzw. der Konstruktionsfehler) vermutlich bereits beim Umfallen gebrochen. Der rechte Blinker ist leicht angeschliffen, geht aber noch :) und hängt auch nicht irgendwie weg.

-Windschild abgeflogen und Halter verbogen, Spiegel rechts Gewinde am Bremsflüssigkeistbehälter weggebrochen (der Spiegel selbst war nicht mehr auffindbar), Lenkerarmatur rechts wackelt, Navihalter gebrochen, Spiegel links locker und stärker gebogen, Lenkerarmatur links verschoben vom Aufprall an die Leitplanke. Hier ging auch das Topcase seine eigenen Wege, sprich hat es aus der Halterung geschlagen.

-Rücklicht zerbröselt vom Harvester, Kennzeichhalter wackelt und 1,2 von den Kunststoffclips fehlen. Überhaupt sieht das Heck irgenwie leicht verschoben aus was die Plasteteile angeht (teilweise aus Halterung gesprungen wo nur gesteckt)

-Koffer rechts angeschliffen, Koffer links leicht am oberen Ausseneck gedrückt

Das alles sind nur die augenscheinlichen Schäden, genauere Begutachtung (Gabel, Rahmen) folgt wenn die Hebebühne bei meinem Schrauber frei ist.

Beim Aufstellen hat mir der Fahrer vom Harvester geholfen, wobei ich da kaum Anteil hatte. Der hat die Fuhre hoch gehoben als wär´s eine 125er :o
Auch hat er der Polizei gegenüber bestätigt, dass ich nicht schnell dran war und mir urplötzlich das Hinterrad weg ist (hat alles gesehen und war selbst überrascht).

Nu sitz ich hier, heilfroh dass mir nicht mehr passiert ist, und stöber nach Ersatzteilen...
Wobei für den CT so gut wie nix an Gebrauchtteilen zu finden ist :(
Weiß jemand, ob evtl. manche Teile (z.B. Bremsflüssigkeitsbehälter oder auch Lenkerarmaturen) von anderen Modellen passen???

greetz
Charlie


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2018, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Dez 2011, 23:01
Beiträge: 1277
Vorname: Ralf
Modell:: KTM 1290 SAS
Wohnort: Dessau / Sachsen- Anhalt
Zitat:
Sers zusammen,

leider muss ich mich nach nur zweieinhalb Monaten hier im Club anmelden :(

Mir ist letzten Freitag bei relativ niedriger Geschwindigkeit (stand 170m vorher als Linksabieger noch an ner roten Ampel) und kaum mehr Schräglage im Kurvenausgang einer leichten Rechtskurve auf nasser Straße und nur noch leichtem Regen das Hinterrad weggerutscht. Die dadurch entstandene Schräglage war für die gefahrene Geschwindigkeit zu hoch und ich bin mit vollgepacktem (Koffer und Topcase) Moby Dick unterm Fahren auf die rechte Seite umgekippt...

Ich selbst bin auf der Straße schräg ca. 10m von Fahrbahnmitte zu Fahrbahnmitte gerutscht, Moby Dick leider etwas weiter kopfüber (hat sich unterm Rutschen gedreht) mit Windschild, Lenker und Topcase in die Leitplanke mit Unterfahrschutz. Und von da zurück auf die Fahrbahn mit dem Heck noch leicht in den Gegenverkehr. Letzterer stand zu dem Zeitpunkt schon, war Gott sei Dank ein langsamer Harvester ;)

Bis auf ein paar leichte Prellungen vom direkten Umfallen ist mir selber nichts passiert. Und mir ist auch bewußt, dass ich mit dem Glück das ich da hatte, den Eurojackpot geknackt hätte wenn ich nur zu Hause geblieben wäre ;)

Moby Dick hatte leider nicht so viel Glück :(
-Fussraste, Handschutz, Bremshebel und Haltenase am Kupplungsdeckel (die Sollbruchstelle bzw. der Konstruktionsfehler) vermutlich bereits beim Umfallen gebrochen. Der rechte Blinker ist leicht angeschliffen, geht aber noch :) und hängt auch nicht irgendwie weg.

-Windschild abgeflogen und Halter verbogen, Spiegel rechts Gewinde am Bremsflüssigkeistbehälter weggebrochen (der Spiegel selbst war nicht mehr auffindbar), Lenkerarmatur rechts wackelt, Navihalter gebrochen, Spiegel links locker und stärker gebogen, Lenkerarmatur links verschoben vom Aufprall an die Leitplanke. Hier ging auch das Topcase seine eigenen Wege, sprich hat es aus der Halterung geschlagen.

-Rücklicht zerbröselt vom Harvester, Kennzeichhalter wackelt und 1,2 von den Kunststoffclips fehlen. Überhaupt sieht das Heck irgenwie leicht verschoben aus was die Plasteteile angeht (teilweise aus Halterung gesprungen wo nur gesteckt)

-Koffer rechts angeschliffen, Koffer links leicht am oberen Ausseneck gedrückt

Das alles sind nur die augenscheinlichen Schäden, genauere Begutachtung (Gabel, Rahmen) folgt wenn die Hebebühne bei meinem Schrauber frei ist.

Beim Aufstellen hat mir der Fahrer vom Harvester geholfen, wobei ich da kaum Anteil hatte. Der hat die Fuhre hoch gehoben als wär´s eine 125er :o
Auch hat er der Polizei gegenüber bestätigt, dass ich nicht schnell dran war und mir urplötzlich das Hinterrad weg ist (hat alles gesehen und war selbst überrascht).

Nu sitz ich hier, heilfroh dass mir nicht mehr passiert ist, und stöber nach Ersatzteilen...
Wobei für den CT so gut wie nix an Gebrauchtteilen zu finden ist :(
Weiß jemand, ob evtl. manche Teile (z.B. Bremsflüssigkeitsbehälter oder auch Lenkerarmaturen) von anderen Modellen passen???

greetz
Charlie
Dir erst mal gute Besserung.
Ich glaube schon, dass Teile, wie die Fussrasten usw., auch von anderen Hondamotorrädern passen.
Wird aber relativ teuer, da Honda hierfür unverschämt hohe Preise aufruft.
Mit freundlichen Grüßen
Ralf


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2018, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 22:09
Beiträge: 435
Vorname: Klaus
Modell:: Crosstourer DCT
Probier es mal hier:

Motorradteile Fuldatal
Motorradteile OWL
Motorradteilemarkt 25

Mach mal google an!

LG Klaus

_________________
Bremsen wird völlig überbewertet!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen im Club der Umfaller
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2018, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2016, 20:43
Beiträge: 766
Vorname: Frank
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: 16567 Schönfließ
Moin
Na da hast du aber ganze Arbeit geleistet :o
Erstmal gute Besserung.
Hier ein Weg, wie du raus bekommst, ob die gesuchten Teile auch bei anderen Moppeds verbaut werden:
1. Seite aufrufen und dein Modell raussuchen : https://www.bike-parts-honda.de/honda-m ... ROSSTOURER
2. Benötigtes Teil raussuchen und in der Liste unter dem Bild die Bestellnummer anklicken .Dann siehst du erstmal nur, bei welchen CT-Modellen das Teil verbaut wurde. Jetzt gibst du in das Feld "Suchen sie eine andere Teilenummer" nochmal die Teilenummer ein und klickst "suche" an.
3. Jetzt werden dir alle Honda-Modelle aufgelistet, wo dieses Teil verbaut wird oder wurde.
Fußrasten passen z.B. von der NC 750 und Crossrunner ( weiß ich aus der ABE meiner Zubehör-Fußrasten)
Viel Erfolg bei der Suche

Gruß Frank

_________________
´15er Crosstourer DCT,Honda-Koffersatz, Ermax-Tourenscheibe,GSG-Crashpads,Bagster-Tankschutz,Givi-xStream-Werkzeugtasche, lights4all-Rauchglas-Rücklicht,SW-Hauptständer,SW-Fußrasten,Bodystyle-Hinterradabdeckung, Givi-Motorschutz,BSG-Kardanschutz


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 198 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 16 7 8 9 10 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz