Crossrunner | Crosstourer

Honda VFR 800 X Crossrunner / VFR 1200 X Crosstourer Forum
Aktuelle Zeit: Fr 17. Nov 2017, 18:19

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Mitglieder
Mitgliederkarte

 Partnerprogramm

Crosstourer Zubehör

Crossrunner Zubehör

Tourenjacken

Motorradstiefel

Motorrad-Navigation

Motorradreifen


 Partnerprogramm

 Dateianhänge-Block
Dateiname
 Screenshot_2017...
Größe:174.12 KiB
Downloads:42

 BMW
Größe:19.12 KiB
Downloads:151

 DSCI2699
Größe:395.43 KiB
Downloads:178

 IMG_1047
Größe:131.61 KiB
Downloads:241

 IMG_1051
Größe:104.57 KiB
Downloads:241

 IMG_1042
Größe:99.29 KiB
Downloads:241

 IMG_1052
Größe:91.66 KiB
Downloads:241

 IMG_1040
Größe:97.75 KiB
Downloads:241

 Top Poster
Benutzername Beiträge
BertholdM 1477
Black Joker 1331
rattenfrau 1312
heinzi 1258
ManfredK 1200

 Neue Mitglieder
Benutzername Registriert
Brunner.F 12 Nov
Der Reisende 10 Nov
OnlyUser 09 Nov
Smitti 09 Nov
Thorsten Hermes 08 Nov
Big Jim 08 Nov
merlin 01 Nov
bao 29 Okt

 Link zu uns
Benutze bitte diesen Link um Crossrunner | Crosstourer bei dir zu verlinken:




Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 178 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 15 6 7 8 9 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 14:57 
Geht es in diesem Thread um die Legalität oder geht es darum was sich bei dem Einsatz einer geänderten ECU ändert?
Also wie die Überschrift so schön sagt, es geht um die Entdrosselung.

Lasst uns doch einfach darüber sprechen.
Warum gibt es diese Drehmomentbegrenzung?
In welchen Gängen ist sie vorhanden?
Was bringt die Vielzahl der weiteren Parameter die im Zuge dessen verändert werden?
Wieviel Leistung/Drehmoment ist tatsächlich vorhanden?
Wieviel Leistung ist nach Einbau der geänderten ECU vorhanden?

Alles interessante Themen.

Das die geänderte ECU nicht für die Straße zugelassen ist kann man bei Interesse in dem Thread schreiben:
:arrow: viewtopic.php?f=6&t=4510

So gibt es kein heftiges Abschweifen des Themas sondern es geht um den eigentlichen Kern. ;)

Viel Spaß!


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2012, 09:12
Beiträge: 773
Vorname: Andreas
Modell:: CT 2016 DCT
Wohnort: 75239 Eisingen
In welchen Thread man diesen Quatsch diskutiert, ist völlig wurscht, es ändert nichts an der Tatsache.

Aber um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, sollte man den Thread dann doch umbenennen in
"Tummelplatz für spätpubertierende Mofafrisierer". Manche bleiben wohl immer wie die Kinder, nur die Spiel-
zeuge werden teurer.

_________________
!! Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber nicht sinnvoll !!

Nr.1 - CT 2012 - SC70 - Schalter - silber
Nr.2 - CT 2016 - SC76 - DCT - Candy Prominence Red/Graphite Black


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 17:32 
Richtig, es ist aber nur dann Quatsch wenn man engstirnig ist.

Es wird ja wohl in einem Forum erlaubt sein über Zubehör für das betreffende Motorrad jeglicher Art zu diskutieren, ohne von irgendwelchen Usern gesagt zu bekommen, oh das ist aber nicht erlaubt.

Ob das nun eine ECU, Slicks, anderer Lenker (ohne ABE), ein kurzes Heck (Nummernschildhalter) ist oder was auch immer.
Selbst Geschwindigkeitsüberschreitungen können diskutiert werden, wer das noch nie gemacht hat, soll sich bitte melden, ich sage dann gern was passendes dazu.
Seit doch einfach mal Interessiert, denkt doch euren Teil und freut euch das dieses Forum mit interessanten Beiträgen gefüttert wird.
Eventuell fahren ja alle nur auf abgesperrten Gelände, wer weiß.

Sex vor der Ehe geht gar nicht, richtig? Auch ne Frage wie engstirnig man ist, eventuell ist man aber weltoffen und sagt das ist kein Problem für mich!

Liegts eventuell am Alter bei euch? Kein Sex mehr? Irgendwie unbefriedigt?

Ist ja kaum zu glauben wie hier für nichts diskutiert wird. Sagte ja bereits eingangs, es wird sich herausstellen ob es ein Fehler war sich hier anzumelden!
Normal ist es nicht so auf etwas ohne Zulassung herumzureiten. Ahhh, eventuell liegts ja gar nicht daran. Es ist vielmehr die eventuelle Kritik an der Crosstourer weil die untenrum zu wenig Schub hat?? Tut euch das etwa weh? Habs extra provozierend ausgedrückt..hihi!

Warumn halten sich die Mecker-User nicht einfach aus dem Thema heraus?
Es ist doch mehr als offensichtlich das es interesierte gibt. Lasst die Interessierten doch ihre Erfahrungen und Wünsche austauschen!
Ich nenne da nur Damal, Vara, Hoger und meine Wenigkeit, alle interessiert! Dazu die Dunkelziffer die das auch selbst gern mal machen möchte sich aber nicht traut es zu sagen...weil man ja dann hier blöd von der Seite angemacht wird...huuuuuuu

Honda Forum - da weiß man wie man meckert! :clap:
Honda Forum - voll legal ey!
Honda Forum - 129 PS aber nie schneller als 100km/h :dance:
Honda Forum - da weiß man was man nicht darf! :naughty:
Sorry, das konnte ich mir nicht verkneifen, wirklich nicht. :mrgreen:


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2015, 18:24
Beiträge: 366
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: Wesel
Hallo Christian,
schön, das Du ein wenig Schwung in die Diskussion bringst.
Immerhin beschränkst Du Dich nicht darauf nur die gefühlte Verbesserung durch Elektroniktuning zu beschreiben.
Du bereicherst dir Runde nun auch noch mit Beleidigungen und fühlst Dich auch unter der Gürtellinie ganz wohl...
Was auch Du nicht schaffst, ist messbare Veränderungen zu dokumentieren.
Ich hatte vor einiger Zeit mal nach Vergleichsmessungen der Fahrleistungen gefragt - die scheinen die Kabel-Chip- und Boxkunden nicht zu haben.
Oder gibt es sie und man zeigt sie lieber nicht, weil sonst das tolle Gefühl und das Ego einen Kratzer bekommen könnten?

Ein Tuning das erst jenseits der 5000U/min etwas bringt ist schon wichtig...
Du schreibst ja selbst, dass Du mit Traktionskontrolle fährst - ganz großer Rennfahrerheld!
In dem Fall bist Du vermutlich langsamer, als vor dem Tuning, da ja die Traktionsregelung in den unteren Gängen aufgrund der zusätzlichen Leistung ständig den Hahn wieder zu macht...
Übrigens hebt meine unentdrosselte selbst in D das Vorderrad, wenn ich will.
Vielleicht hilft Dir ja ein Abo bei McFit, den Gasgriff etwas zügiger und irgendwann bis zum Anschlag zu drehen...

Wenn die Drosselklappe beim drve-by-wire in Stellung Vollgas nur 60% geöffnet ist, bedeutet dies, man kann das Gas feinfühliger dosieren - man hat mehr Weg pro Öffnung...
Du beschreibst das Gegenteil - gefühlt...
Zusätzliche Kraft oberhalb 5000U/min braucht man nur, wenn man im Bereich um 100km/h einen Wheelie anfangen will. Du also nicht.
Bringt höher drehen in den einzelnen Gängen wirklich bessere Beschleunigung? Bei Deinem Schalter sicher - Du verlierst ja jedesmal beim Gangwechsel eine halbe Sekunde...

Ab auf die Rennstrecke - einmal ohne und einmal mit Verbesserungsbaukasten.
Apps für die Messung der Fahrleistungen gibts kostenlos.
Und dann lass uns mal wissen, was Du pro Euro gewonnen hast - ich wette, DCT hätte mehr gebracht...

Aber es ist ja auch klar: bei Honda haben die keine Ahnung von Motorelektronik - das muss man erst mal auf dem Hinterhof mit dem Lötkolben ins 21. Jahrhundert basteln!

Gruš,

Martin

_________________
Martin

Humor: Begabung des Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Humor
https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 18:29 
Das ist es ja gerade, andere Aufziehen wollen, nie dieses Tuning welches keines ist gefahren, das Ganze vermischt mit ein wenig Verallgemeinerung, dass ist der Stoff aus dem dieses Hondaboard ist bzw. teilweise aus deren Usern die hier sind.
Möglicherweise verklemmt oder was auch immer?

An erster Stelle haben alle anderen keine Ahnung.
An zweiter Stelle steht die stetige Verallgemeinerung, z.B. wo steht das ich immer mit Traktionskontrolle fahre? Aber es ist ja sooo easy einen Satz raus zu oicken und den als Aufreißer zu verwenden. Es ist aber leider am Thema vorbei, setzen - 6!
An dritter Stelle steht das Verbot

Wie willst du Ahnung haben wenn du, so wie jeder andere NIE diesen ECU gefahren bist?
Wie kannst du mir unterstellen das ich keine Ahnung habe?

Du scheinst dich von meinen Fragen sehr angesprochen zu fühlen. Getreu dem Motto, getroffene Hund bellen. ;)

Und du hast sogar 100% Recht, ich bin unter der Gürtellinie tatsächlich ganz gut, danke für das Kompliment, habe ich bisher noch nie von einem Mann gesagt bekommen! Krass Alter! :lol:

Echt geil hier!


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2015, 18:24
Beiträge: 366
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: Wesel
Vielleicht war meine Frage zu versteckt:

Wie haben sich die Messwerte nach Deinem Tuning verbessert?

Wenn Du jetzt wieder nur mit Geschrei antwortest, lag es nicht daran...

Das mit der keinen Ahnung hab ich nicht geschrieben - aber hier widerspreche ich mal lieber nicht...

_________________
Martin

Humor: Begabung des Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Humor
https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 18:44 
Fahr das mal, dann brauchst du nicht fragen.
Dir was zu erzählen ist eh müßig.

Meine Maschine bekommt zur Probefahrt höchstens Vara, Damal und Hoger. 8-)


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2015, 18:24
Beiträge: 366
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: Wesel
Zitat:
Fahr das mal, dann brauchst du nicht fragen.
Dir was zu erzählen ist eh müßig.

Meine Maschine bekommt zur Probefahrt höchstens Vara, Damal und Hoger. 8-)
Ich muss Dich darauf hinweisen, dass das hier ein Technikfred ist.
Da diskutiert man technische Daten, messbare Werte etc.
Man kann auch den tatsächlichen Effekt einer Maßnahme mal kritisch hinterfragen.
Bedenken werden durch Messungen ausgeräumt, nicht durch Ausrufezeichen,
Wenn Du nur Gefühle austauschen willst, bist Du hier nur fast richtig...

_________________
Martin

Humor: Begabung des Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Humor
https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 18:59 
Super, dass Einsehen!

Jetzt muss nur noch begriffen werden das nicht permanent mit dieen blöden Sprüchen wie illegal, verboten, Verlust von Versicherungsschutz, was man pro Euro gewonnen hat etc. etc. argumentiert wird.

Messwerte, wer eine Crosstourer nach Messwerten kaufen will, lässt sie stehen.
Was soll ich dir da als Messwerte liefern.
Der der sagt das beim Messen 20 PS flöten gehen weil x Meter über der Meereshöhe gemessen wurde.
.
.
.
.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2015, 18:24
Beiträge: 366
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: Wesel
Für die Messung der Beschleunigung 0-100, 0-200, Durchzug in den unterschiedlichen Gängen, Rundenzeiten etc. empfehle ich eine Rennstrecke, die ihre Meereshöhe relativ konstant hält.
Da ich Vergleichsmessungen vorgeschlagen habe, geht es ohnehin nicht um absolute Werte, sondern um relative Verbesserung.
Einfacher kann ichs nicht erklären...

_________________
Martin

Humor: Begabung des Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Humor
https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 19:30 
Versuch macht klug!

Ich habs versucht und erfreue mich daran. 8-)
Würde ja gern andere daran teilhaben lassen, aber eben unter anderen Voraussetzungen, gell.

PS: Super Tipp mit der Rennstrecke auf Meereshöhe, allein daran sieht man doch das bei dir..... :whistle:


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Nov 2013, 10:08
Beiträge: 1200
Vorname: -
Modell:: auf der Suche....
Wenn man mal das persönliche weglässt bleibt ja nicht allzuviel technisches übrig.....

Ich hatte 2015 mal eine geänderte ECU für die CT gefunden und aus lauter Neugierde mal eingebaut....

Nach einer Woche spürt man den Unterschied nicht mehr... nach dem Einbau erscheint er in den Gängen 1/2 und 3 doch sehr deutlich.
DCT Fahrer können das recht gut nachvollziehen.... Ist ungefähr so als wenn man mit 2/3 Gas beschleunigt und dann alternativ doch mal Vollgas geben kann.

In den unteren Gängen sind es tatsächlich gefühlte 20 PS die sich da finden (leider auf dem Prüfstand der mir zur Verfügung stand nicht messbar, da in den Gängen 1, 2 und 3 zuviel Schlupf vorhanden ist und die Messung komplett falsche Daten liefert).

Da sich aber das Gewicht durch das "Tuning" nicht geändert hat, hab ich die ECU wieder an den Verlierer zurückgeben..... na den Rest kennt ihr ja.

_________________
Wenn nicht jetzt... wann dann?

Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2012, 09:12
Beiträge: 773
Vorname: Andreas
Modell:: CT 2016 DCT
Wohnort: 75239 Eisingen
Zitat:
Jetzt muss nur noch begriffen werden das nicht permanent mit dieen blöden Sprüchen wie illegal, verboten, Verlust von Versicherungsschutz,
Ach ja. Blöde Sprüche, engstirniges Denken, sexueller Notstand...
Deine beleidigenden Kommentare und Argumente zeigen ja deutlich, daß bei dir auf der kürzesten Verbindung von Ohr zu Ohr
recht wenig ist, was den Durchzug aufhält. Aber was das Alter angeht, da wird man angeblich klug, vielleicht packst du das
bis 110.
In meinem Obstkorb liegt noch eine Banane. Mit der werde ich das Thema mal besprechen, macht bestimmt mehr Sinn als hier.

_________________
!! Ein Leben ohne Motorrad ist möglich, aber nicht sinnvoll !!

Nr.1 - CT 2012 - SC70 - Schalter - silber
Nr.2 - CT 2016 - SC76 - DCT - Candy Prominence Red/Graphite Black


Zuletzt geändert von andi1960 am Di 11. Jul 2017, 20:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 20:15 
Offline

Registriert: So 28. Feb 2016, 22:41
Beiträge: 58
Vorname: -Thomas
Modell:: Crosstourer
Hallo Christian und herzlich willkommen in der Hölle der Löwen!

Mann tut das gut wenn jemand da ist, der einen Versteht :pray:


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 20:18 
Offline

Registriert: So 28. Feb 2016, 22:41
Beiträge: 58
Vorname: -Thomas
Modell:: Crosstourer
... und können wir uns BITTE wieder auf das Thema ENTDROSSELUNG konzentrieren ja!!!!

D A N K E


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 20:50 
Hi Damal,
ich nehms als lächerlich auf. Verstehe nicht weshalb man sich so sperrt.
Ich habe keine Ahnung welches Problem man hier hat, aber eines der von mir beschrieben ist es sicherlich.

Ich denke es hat leider wenig Zweck den Gegnern was begreiflich zu machen, zu wenig Testosteron kann natürlich auch Schuld sein. :lol:

Deshalb gehe ich auf die Konfrontation, ich denke hier ist ausnahmsweise Angriff ist die beste Verteidigung. Hat eh keinen Zweck den älteren Jungs und manch jüngerem hier klar zu machen das etwas besser sein kann als eine CT im Serientrimm.
Zumal das "Tuning" höchstens ein Optimieren ohne jegliche Veränderung der angegebenen Spitzenleistung ist, aber selbst dagegen sperrt man sich komplett. :roll:

Hubi lenkt zwar gefühlt ein, aber er würde eh jedes Messergebnis anzweifeln, selbst wenn man welche vorlegt. Deshalb lasse ich es einfach. Kann ja nur subjektiv berichten, und solchen Aussagen schenkt er prinzipiell eh kein Glauben.

Klar, wenn man natürlich ne CT so fährt das diese nie über 5500 Umdrehungen kommt oder nur selten, wird man sowas nicht brauchen und schon gar nicht wollen.
Es gibt aber durchaus Naturelle die da etwas anders gestrickt sind. Und das ist gut so. Wäre ja langweilig wenn keiner einen anderen Weg geht, gell.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 21:14 
Offline

Registriert: So 28. Feb 2016, 22:41
Beiträge: 58
Vorname: -Thomas
Modell:: Crosstourer
ohhhh ja wahre Worte......

Hab eh einige fragen noch zu deinem Umbau aber nichtmehr heute :naughty:

Ich habe das besagte "Vollgeilebescheißmichkabel" vom Kainzinger drin und ist
das schon eine Bereicherung, aber natürlich noch nicht das Optimum wegen Ganganzeige
und noch nicht volle Leistung in allen Gängen, aber ein guter Anfang....


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Aug 2012, 20:29
Beiträge: 1041
Vorname: Jörg
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: Westerwald
@All,

Damal hat es ja auch schon geschrieben bitte auf das eigentliche Thema zurück kommen und die persönliche Angriffe einfach weg lassen.
Gerne könnt Ihr eure Privaten Diskussionen mit einer PN klären, hat hier nichts zu suchen.

@Christian kurz zur Info, Hoger hat sich verabschiedet weil er seinen Crosstourer verkauft hat und nicht weil er hier Diskutiert hat!

_________________
Jörg


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2017, 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2015, 18:24
Beiträge: 366
Modell:: Crosstourer mit DCT
Wohnort: Wesel
Zitat:
Wenn man mal das persönliche weglässt bleibt ja nicht allzuviel technisches übrig.....

Ich hatte 2015 mal eine geänderte ECU für die CT gefunden und aus lauter Neugierde mal eingebaut....

Nach einer Woche spürt man den Unterschied nicht mehr... nach dem Einbau erscheint er in den Gängen 1/2 und 3 doch sehr deutlich.
DCT Fahrer können das recht gut nachvollziehen.... Ist ungefähr so als wenn man mit 2/3 Gas beschleunigt und dann alternativ doch mal Vollgas geben kann.

In den unteren Gängen sind es tatsächlich gefühlte 20 PS die sich da finden (leider auf dem Prüfstand der mir zur Verfügung stand nicht messbar, da in den Gängen 1, 2 und 3 zuviel Schlupf vorhanden ist und die Messung komplett falsche Daten liefert).

Da sich aber das Gewicht durch das "Tuning" nicht geändert hat, hab ich die ECU wieder an den Verlierer zurückgeben..... na den Rest kennt ihr ja.
Hallo Manfred,
Jetzt hast Du nur noch zwei Zylinder und nicht mal 100PS... Beileid! (Achtung, war Nur ein Scherz!/Ironie)
Im VFR-Forum hast Du vor ein paar Jahren mal geschrieben, das man die Mehrleistung mit Traktionskontrolle nicht auf die Straße bringt, sondern man eher Zeit verliert / man dafür schon entsprechend fahren können muss.
Darf ich davon ausgehen, dass das vermutlich auch für die Crosstourer gilt?

Geuß,

Martin

_________________
Martin

Humor: Begabung des Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Humor
https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entdrosselung
BeitragVerfasst: Mi 12. Jul 2017, 00:08 
Offline

Registriert: So 28. Feb 2016, 22:41
Beiträge: 58
Vorname: -Thomas
Modell:: Crosstourer
Zitat:

... nach dem Einbau erscheint er in den Gängen 1/2 und 3 doch sehr deutlich.
DCT Fahrer können das recht gut nachvollziehen.... Ist ungefähr so als wenn man mit 2/3 Gas beschleunigt und dann alternativ doch mal Vollgas geben kann.

In den unteren Gängen sind es tatsächlich gefühlte 20 PS die sich da finden (leider auf dem Prüfstand der mir zur Verfügung stand nicht messbar, da in den Gängen 1, 2 und 3 zuviel Schlupf vorhanden ist und die Messung komplett falsche Daten liefert).

Scheiße..... also doch jemand auf dem Prüfstand gewesen und noch dazu so wahnsinnig MEHR Mehrleistung gehabe, dass der
Reifen sooo heftig durchgeht, dass man es nicht mehr messen konnte......


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 178 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 15 6 7 8 9 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de