Uhr und Benzin

  • #1

    Moin zusammen,


    ...auf die Gefahr , mich unbeliebt zu machen oder der Unkenntnis bezichtigt zu werden , aaaaber :


    1) Ist es wirklich so , dass sich die Uhranzeige NICHT auf 24-Stunden Modus schalten lässt ?
    (13Uhr 57 wird also immer als "1:57" angezeigt ?)


    2) WEM SAGT diese unselige Anzeige des Benzinverbrauchs etwas : 14,6 KILOMETER/LITER ?
    HÄ ----? falscher Film ???
    Sorry , aber das ist so ziemlich die bekloppteste Anzeige , die ich mir vorstellen kann.
    DA war KTM aber WESENTLICH WEITER !
    DA wurde nämlich angezeigt, wieviele Kilometer mit dem derzeitigen Benzinpegel noch möglich sind !



    Dieses ganze CT-Display ...ist ....mal ehrlich .... "fürn Hund" ....das taugt nix ....
    bei Sonne schonmal gar nicht .
    Allein der MOTOR isses , ders rausreisst . .. und ....das DCT ....
    GÄBS DAS NICHT , würd ich weiter KTM fahren.


    Di.

  • #2

    Ja 24-Stunden-Anzeige is nich.
    Die Durchschnittlsanzeige kannst Du aber umstellen - ein Blick ins Handbuch ist hier hilfreich.
    Zum Display meine persönliche Meinung:
    Ich bin ja verwöhnt von meiner K1600 - zwei große Rundinstrumente und ein mehrfach umschaltbRes Display (unter anderem für Sitzheizung, Griffheizung, Audio, Esa und Navi.
    Bei der Honda habe ich alle wichtigen htigen Infos auf einen Blick - auch die mickrige Drehzahlanzeige reicht mir. Unterm Strich find ich es sogar besser als bei der BMW. Ich bin zufrieden.
    Grüße
    Helmut

    motorisierte Zweiräder seit 1970, derzeit BMW K1600GT der ersten Stunde und Honda CB250RS, leichter "Scrambler-Umbau"

  • #3

    Bezüglich umstellen Km/L auf L/100km:



    FCD-Taste drücken und halten, war bei meiner auch auf Km/L eingestellt, hab ich gleich umgestellt.
    Kommt mMn aus dem US-Bereich (Miles / Gallon).


    Sonst bin ich zufrieden mit dem Display, bin aber sonst auch nicht verwöhnt von meiner CBF mit zwei analogen Rundinstrumenten...

    CT DCT Pearl Sunbeam White
    Sturzbügel+LED-NS - TourenWS - Heizgriffe - TomTom Rider -Touratech SB - BeadRider - HS - Givi TC+SK- Pyramid Hinterradabdeckung - GSG Kardanschutz - X-Grip
    Zweitmoped: BMW K 1600 GT


  • #4

    ... und Anzeige restliche Fahrstrecke hat sie auch...

    motorisierte Zweiräder seit 1970, derzeit BMW K1600GT der ersten Stunde und Honda CB250RS, leichter "Scrambler-Umbau"

  • #5
    Zitat von Euklid

    ... und Anzeige restliche Fahrstrecke hat sie auch...


    moment moment ....
    aber NUR wenn der Spritpegel eh schon auf dem letzten Loch pfeift - oder ?


    ....also wenn das letzte Klötzchen der Anzeige aktiv ist.


    VORHER ist die Spritanzeige nämlich SEEEEHR gewöhnungsbedürftig !
    Bei noch ZWEI sichtbaren "Klötzchen" der Anzeige (von 5en) würde man doch denken ,
    der Tank sei über HALB LEER ...... iss er aber nicht ,
    denn dann passen nur 10 Liter neu rein .


    Gefallen tut mir das NICHT ....aber ....muss es ja auch nicht - ich GEWÖHNE mich dran.


    Di.




    ps.
    ich bin bei der Spritanzeige ziemlich allergisch , da ich auch noch ne KTM 640 LC4 Supermoto fahre ,
    DIE hat keinerlei Spritanzeige .... und ich bin schon mehrfach auf die Reserve angewiesen gewesen.
    Seitdem hab ich mit DER immer ne 2-Liter Resrvekanne an Bord. :o

  • #6
    Zitat von heidecrossi

    .....Bei noch ZWEI sichtbaren "Klötzchen" der Anzeige (von 5en) würde man doch denken ,
    der Tank sei über HALB LEER ...... iss er aber nicht ,
    denn dann passen nur 10 Liter neu rein .


    .....


    Aber 10 Liter sind ja ca der halbe Tank (von 21,5 Litern)?!

    CT DCT Pearl Sunbeam White
    Sturzbügel+LED-NS - TourenWS - Heizgriffe - TomTom Rider -Touratech SB - BeadRider - HS - Givi TC+SK- Pyramid Hinterradabdeckung - GSG Kardanschutz - X-Grip
    Zweitmoped: BMW K 1600 GT


  • #7

    Wenn der letzte Balken kommt und die Restreichweite angezeigt wird, dann haste noch ca. 4 Liter im Tank. Sollte also selbst auf der Autobahn noch bis zur nächsten Tanke völlig reichen.

    Ein Wappen des MSV Duisburg am Heck gleicht einer Charakterstudie des Piloten. Leidensfähig, treu, ausdauernd, verzeihend, unverzagt und immer auf ein Wunder hoffend. Wer dieses Wappen zeigt, der kennt das Leben, ist geerdet und weiß um seiner selbst.

  • #8

    --> Euklid: sehe ich genauso. Vermisse am Crossi nur manchmal den Tempomat und finde es schon ziemlich unverschämt, dass der Crossi zwisachen 1 und 2 Liter je 100km mehr verbraucht als die K1600 (wenn beide hintereinander herfahren).


    (wir haben gerade eine geniale 3000km-Alpentour mit beiden gemacht, ohne Anhänger wären das weit über 5000km gewesen und der K wäre das Gummi ausgegangen....).


    Haben öfter mal getauscht: beide machen einen Riesenspaß, jede für sich etwas anders. Letztlich ist aber keine der beiden wirklich deutlich schneller (in kurvigem Terrain). Auf der Bahn ist das dann dank 31 PS mehr sehr eindeutig aber eben auch langweilig.

  • #9

    Ich habe mir abgewöhnt den Tankanzeigen großen Glauben zu schenken, dafür habe ich mir angewöhnt den Tageszähler jeweils beim Tanken auf NULL zu stellen. Nächste Tankstelle bei ca. 250 km, dass passt immer. Bei Gruppenfahrten sind andere Maschinen dabei die oft schon alle 200 km Durst haben, da tankt man halt auch gleich mal, sonst gibt's zu viele Tankstops.
    Also die Strecke zählt, nicht die Liter.

  • #10
    Zitat von Horst

    Ich habe mir abgewöhnt den Tankanzeigen großen Glauben zu schenken, dafür habe ich mir angewöhnt den Tageszähler jeweils beim Tanken auf NULL zu stellen. Nächste Tankstelle bei ca. 250 km, dass passt immer. Bei Gruppenfahrten sind andere Maschinen dabei die oft schon alle 200 km Durst haben, da tankt man halt auch gleich mal, sonst gibt's zu viele Tankstops.


    Dem schließe ich mich an. Die Tankanzeigen sind doch schätzeisen, da ist meist eine Glaskugel genauer ;-) Und die Kilometerregel mit 250 km passt bei mir auch ganz gut.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!