Befestigungsschrauben bei Bremsscheibenwechsel austauschen?

  • #31

    Kühler undicht ? Fraglich ?

    Habe die dritte Honda und fahre Sommer und Winter, zusammen etwa 300000 km, und hatte noch nie Probleme mit dem Kühler.

    Vielleicht zu viel Kühlflüssigkeit, oder nach dem Waschen tropft´s oder Kondenswasser ? So lange genügend Wasser im Ausdehnungsgefäß ist dürfte da kein Problem sein.

    Ein zusätzlicher Kühlerschutz finde ich bei unserem CT eigentlich unnötig außer ich fahre viel im groben Gelände. Habe einen Kühlerschutz nur bei meiner Enduro weil ich diese nur auf Cross-Strecken oder Gelände benutze und selbst da sind Beschädigungen und Spuren von Einschlägen von Gegenständen nicht vorhanden und hatte da auch noch keine Schwierigkeiten.

    immer eine Gute Fahrt,
    viele Grüße
    Louis

  • #33

    Der Vorbesitzer meiner CT hatte einen Steinschlag im Kühler und lief dann aus. Ausschließlich Straßenbetrieb:!: Pannenhilfe, Kühler, Frostschutz und jetzt Kühlerschutz kam auf stolze 1671,16 € 8|

    VFR1200XD, weiß, 5/13, Michelin Anakee Adventure (noch)
    GIVI: Sturzbügel + Monokey 35/40 + Airflow + Motorschutz + LED S322 + Tankrucksack ST605B

    HONDA: Hauptständer + Heizgriffe + Windabweiser

    Komfort Sitzbank mit Gel, Auspuff LeoVince, Garmin Zümo 210, Heckhöherlegung 35mm, CLS-Connect, H&B Griffschutz, Schuberth E1


    :love:

  • #34

    Hallo an die Scheibenwechsler,


    da bei uns die Strassen wieder richtig eingesalzen wurden, habe ich heute die Scheiben gewechselt. Hauptsache Moped. ;)

    Wenn man die Schrauben mit Hirn aufdreht, bleibt der Kopf sauber, und nicht wie man bei uns sagt "verschienagelt".^^

    Wenn man sich das ganze dann anschaut, macht es für mich absolut 0-Sinn die Schrauben auszuwechseln. Ist auch nachhaltiger.:thumbup:

    Ich gehöre jetzt zu der Fraktion "Schrauben wieder verwenden".

    Falls es jemand interessiert, mein mopedfahrender Nachbar hat das bei meiner Aktion heute auch so gesehen.


    Grüße Michael

    geheult wird erst, wenn`s blutet oder komisch absteht

  • #39

    GuMo,

    aus der Fraktion " ich wechsele die Schrauben beim Bremsscheiben Wechsel".
    Ich möchte auch nochmal meinen Senf dazu geben.

    Es geht ja nicht um die Schraubenköpfe, bei uns sagt man übrigens "verkriesknaddelt",
    sondern um die Festigkeit der Schraube. Wenn die Schrauben z.B. bei einer
    Vollbremsung auch nur kurz überbelastet werden, haben sie theoretisch nicht
    mehr die Festigkeit. Bei einer Lebensdauer von 50000km und mehr werden diese
    Schrauben immer wieder stark Belastet! Die innere Festigkeit kann man von außen
    nicht erkennen! Daher gehe ich, und auch die meisten Hersteller auf Nummer
    sicher und wechseln die Schrauben aus!

    Bei vielen Teilen kann man Kompromisse eingehen aber Reifen, Bremsen, Lenkung
    ist meiner Meinung nach ein no Go für Kompromisse.


    Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von Schamahn ()

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!